Werbung

Werbung

You are not logged in.

1,661

Saturday, August 17th 2013, 10:50pm

In der Saison 2012/13 fand ich ihn in der Innenverteidigung besser als Wollscheid. Insbesondere in der Rückrunde. Ich hätte ihn als Back-up behalten.

1,662

Saturday, August 17th 2013, 10:50pm

gefährlichste waren immer schwaab ecken.....
aber nur fürs EIGENE tor....

1,663

Saturday, August 17th 2013, 10:52pm

Dann hätten de sich mal als talentierten IV Bomheuer holen sollen (MSV Duisburg jetzt Ddorf) :levz1
Und der Bruno hat doch seine Lieblingsspieler, Schwaab hat auch hier häufige gespielt als der Brüno noch das Zepter führte ...
Guck dir mal Peterchen Neururer an, der kauft auch immer die gleichen Gewsichter wie Tiffert und Sukuta Pasu :D
"Wir sind Leverkusen, wer seid denn Ihr?"

1,664

Saturday, August 17th 2013, 11:04pm

Hä? Schwaab hat hier regelmäßig gespielt, als Labbadia noch Trainer war?
Stöööhn....
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

1,665

Saturday, August 17th 2013, 11:08pm

Ja kannst dich nicht mehr erinnern? Der hat fast jedes Spiel statt dem Ulf ran dürfen.. Hat mich das damals aufgeregt..

1,666

Saturday, August 17th 2013, 11:17pm

Mir dämmerts. Mai 2009. Die Halbfeldflanke, die sich über Wiese hinweg ins Tor setzt. Der Triumph. Das Denkmal, das wir Bruno daraufhin bauen. Weil er immer, in all den Jahren, an Schwaab festgehalten hat.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

1,667

Saturday, August 17th 2013, 11:17pm

Ihr habt recht, ich habe mich in der Saison vertan. Labbadia war ja 2008/2009 da und Schwaab hatte in der Saison 2009/2010 25 von 27 Einsätzn komplett bestritten .... :levz1
"Wir sind Leverkusen, wer seid denn Ihr?"

1,668

Saturday, August 17th 2013, 11:54pm

Finds übrigens auch positiv das er aus Respekt nicht gejubelt hat :LEV19

1,670

Sunday, August 18th 2013, 7:26pm

Was hier bei aller Schadenfreude alle übersehen: Er hat gestern ansonsten ein sehr gutes Spiel gemacht. So viele Innenverteidiger haben Kieß in letzter Zeit nicht so gut im Griff gehabt. Das spricht durchaus für ihn. Außerdem hätte der besagte Ball vielleicht auch sonst seinen Weg ins Tor gefunden.

Natürlich freue ich mich aber trotzdem über sein erster BuLi Tor für uns (sonst treffen eben genau solche Abgänge leider direkt ins falsche Tor wenn sie gegen uns ran dürfen)

@Bayer04Jonas: Sehr gut :D
RED BLACK GENERATION

Und wie der Schwabe ganz richtig sagt: Mit Knödli im Dödli ist Vögli..mhm nit mögli ;)

1,671

Sunday, August 18th 2013, 7:48pm

Finds übrigens auch positiv das er aus Respekt nicht gejubelt hat :LEV19

Ich muss zugeben , dass ich leicht schmunzeln musste :levz1
#StärkeBayer

1,672

Saturday, September 27th 2014, 7:56pm

Na, in einer Saison, in der er ein Tor erzielt, können wir auch Meister werden... :LEV18
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

1,673

Monday, July 11th 2016, 10:42am

Wechselt zur PSV nach Eindhoven.

Champions League statt 2. Liga... hätte ich nicht erwartet! Freut mich für ihn.

http://www.transfermarkt.de/schwaab-wech…iew/news/242213

1,674

Wednesday, September 14th 2016, 11:06am

Wechselt zur PSV nach Eindhoven.

Champions League statt 2. Liga... hätte ich nicht erwartet! Freut mich für ihn.

Wechselt zur PSV nach Eindhoven.

Champions League statt 2. Liga... hätte ich nicht erwartet! Freut mich für ihn.

http://www.transfermarkt.de/schwaab-wech…iew/news/242213





Hat gestern auch 80 Minunten gespielt!!!

1,675

Wednesday, September 14th 2016, 11:39am

Hat mich gestern auch total geschockt, als ich den einfach so bei Eindhoven in der CL hab spielen sehen. Was sich da für ihn ergeben hat :D

1,676

Wednesday, September 14th 2016, 12:07pm

Scheint einen guten Agenten gehabt zu haben. Alles richtig gemacht.

1,677

Wednesday, September 14th 2016, 5:23pm

Freut mich für ihn
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1,678

Thursday, May 21st 2020, 7:32am

Daniel Schwaab: "Der Teamspieler wird immer weniger beachtet"

Vier Jahre lang spielte Daniel Schwaab für die PSV Eindhoven und wurde 2018 niederländischer Meister. Für seinen früheren Vereins-Trainer in Eindhoven, Mark van Bommel, ist der 31-Jährige "ein Supertyp, intelligent, in der Kabine ein Leader und eine Vaterfigur für die jungen Spieler. Er denkt wie ein Trainer, nicht wie ein Spieler". Doch die Zeit des Verteidigers Schwaab bei der PSV ist nun zu Ende. Wie geht es weiter?

.......kicker: Wie fällt Ihr Fazit zu dieser PSV-Zeit aus?
Schwaab: Für mich war es die beste Lösung nach dem Abstieg mit dem VfB Stuttgart. Es gab damals auch Anfragen aus der Bundesliga, aber nicht aus dem oberen Drittel. Außerdem war PSV Eindhoven interessiert. Da konnte ich garantiert in der Champions League und um die Meisterschaft spielen. Den Titel holten wir im zweiten Jahr - ein tolles Erlebnis. Es war eine richtig coole Zeit, auch für uns als Familie. Im Ausland findest du einfach andere Gepflogenheiten vor, eine solche Erfahrung ist großartig.

kicker: Was ist so anders im Nachbarland?
Schwaab: Die Holländer sind entspannter und ruhiger. In vielen Bereichen ist das angenehm, aber man muss sich als Deutscher in einigen Bereichen daran gewöhnen. Im täglichen Leben sind unsere Kinder im Winter oder auf dem Fahrrad schon von weitem zu erkennen gewesen. Sie trugen eine Mütze bzw. einen Helm.

kicker: Sie haben - anders als andere Profis - sehr schnell die holländische Sprache gelernt.
Schwaab: Das war für mich eine professionelle Selbstverständlichkeit, um mich schnellstmöglich komplett integrieren zu können, in der Mannschaft wie im Land.

kicker: Was ist im niederländischen Fußball krass anders als in der Bundesliga?
Schwaab: Es wird viel mehr Wert darauf gelegt - auch seitens der Zuschauer -, dass nicht nur gewonnen, sondern auch ein attraktiver Fußball gespielt wird. Nicht jedes Mittel für die drei Punkte ist da recht. Selbst die kleineren Vereine, die unten in der Tabelle stehen, spielen unter höchstem Pressing von hinten heraus und versuchen, vieles fußballerisch zu lösen. Das zeigt auch diese Gelassen- und Entspanntheit: Dann geht es halt einmal daneben....


.....kicker: Sind die kritischen Diskussionen zum Fußball logisch oder ungerecht?

Schwaab: Die Entwicklung ging dahin, dass der einzelne Spieler und die Selbstvermarktung heute noch mehr im Vordergrund stehen, gerade bei Stürmern und Torjägern. Diese große Veränderung sehe ich kritisch, weil der Teamspieler immer weniger beachtet wird. Ich finde das schade, weil Spieler, die das Team und nicht nur sich selbst sehen, immer wichtig bleiben. Wir haben das in Eindhoven in dieser Saison erlebt. Für die Vereine bleibt es eine große Aufgabe, eine Mannschaft zusammenzustellen, die nicht nur aus Egoisten besteht.

kicker: Welche Konsequenzen muss der Fußball aus Corona ziehen?
Schwaab: Man sollte generell nicht am Limit wirtschaften. Es kann immer Krisen geben, dafür muss man sich gut aufstellen. Wenn es schon nach zwei Monaten Zahlungsschwierigkeiten gibt, wird klar, dass solche Vereine mit viel Risiko kalkulieren....

>>>kicker
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

1,679

Thursday, May 21st 2020, 10:06pm

sounds good.... müsste man mal übersetzen für jemanden wie bailey.