Werbung

Werbung

You are not logged in.

2,521

Saturday, May 9th 2009, 9:21am

Kaiserslautern hat berechtigte Aufstiegschancen in die 1.Liga und trotzdem kicken sie ihren Trainer. Weil es intern nicht gestimmt hat. So wird es bei uns auch sein, nur haben die Veranwortlichen nicht die "Cojones" (glaube so schreibt man das) den Trainer zu kicken!

2,522

Saturday, May 9th 2009, 9:32am

Quoted

Original von Prost

Quoted

Original von bayer04schwedt
...Nur mal so zum Nachdenken: Sachsen Leipzig hat gestern neun Spieler suspendiert!
Wäre doch auch einmal eine Möglichkeit, die man in Betracht ziehen könnte.....


DAS ist ne Masßnahme die ich persönlich auchtotal klasse fände, ist aber bei uns aufgrund der finanziellen konsequenzen leider nicht umsetzbar...


Ist aber schon fast ne Woche her wo die 9 Spieler suspendiert worden.
Und das diese Maßnahme Leipzig 0 geholfen hat sieht man daran, dass sie das darauffolgende Spiel gegen Dynamo Dresden 2. Mannschaft mit 4:0 im Sachsenpokal-Halbfinale verloren haben.

Und wer hier Ede Geyer fordert, entschuldigung, aber der läuft nicht ganz rund. Das einzig Gute daran wäre, dass es irgendwie schön wäre einen Dresdner beim Bayer an der Linie zu sehen.
Der Ede ist schon viel zu alt und hat sich null am modernen Fußball orientiert. Er lebt imme rnoch in den 70ern. Das wurde selbst hier in Dresden bei Dynamo mit viel Argwohn gesehen, als man ihn vor 2 Jahren wiedergeholt hatte. Und hier ist er eine Legende!


ZUm Thema: Ist shcon merkwürdig, dass Labbadia eher in der ersten Saisonhälfte erfolgreich ist und in der zweiten nicht. In der ersten Hälfte profitiert man ja eigentlich immer noch mit zu einem großem Teil vom vorherigem Trainer. Ich bin nach wie vor der Überzeugung das Skibbe ein super Trainingsleiter ist. Ihm fehlte es allerdings an vielen Dingen die man hier nicht nochmal durchkauen muss. Deshalb bin ich der festen Überzeugung, dass die guten Spiele bis zum 14ten Spieltag noch aus Skibbes "Mist" gewachsen sind.

Es ist zwar immer zu einfach den Kopf des Trainers zu fordern, aber so langsam seh ich kaum ein andere Wahl. Aber es muss auch mal ein Umdenken in der Führung stattfinden. Immer dieses Gerede von Zukunft und Lernprozessen. Das hören wir jetzt schon seit 3 Jahren.

Ich denke allerdings, dass man Bruno auch noch nächste Saison die Möglichkeit gibt, mit einer eventuell veränderten Mannschaft sich zu beweisen. Ich glaub, man hofft, dass er mit ein paar erfahrenen guten Spielern (die man ja verpflichten will) was reißen kann.
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Pavlenka, Kapino - Elvedi, Plattenhardt, Bicakcic, Friedl, Retsos - Caligiuri, Sabitzer, Schlager, Rudy, Sahin, Philipp, Bittencourt - Poulsen, Embolo, Pacienca, Hennings

2,523

Saturday, May 9th 2009, 9:32am

Quoted

Original von Pivopete
ede geyer hab ich hier schon vor skibbe gefordert, bin aber auf wenig anklang gestoßen.

ich finde der slomka hat auf schalke sehr gute arbeit gemacht, zudem wirkten seine analysen im fernsehen auf mich auch immer zutreffend.

sehe ihn als den vielversprechendsten möglichen kandidaten.


Ein Ede Geyer – Typ wäre bestimmt nicht schlecht. Gut mein Favorit ist und bleibt Gross (ist aber leider nicht zu bekommen. Weiß ja nicht was mit Sanders ist (mmh klinkt wohl eher nach Verzweiflung, weil schlechter als jetzt kann es nicht mehr werden).

Was Slomka betrifft ein schlechter ist er bestimmt nicht, nur den falschen Verein gehabt. In Schalke geht jeder Trainer unter, das muss man dann schon trennen. Ein Gedanke den man mal machen sollte.

Holzi und Völler hätten handeln müssen, als noch Schuster (auch wenn es eine Utopie gewesen ist) eine Option darstellte. Ansonsten wer so auf dem Markt ist kommt für Leverkusen nicht in Frage, weil wir nur Bundesliga-Mittelmaß sind, dank Labbadia.

Quoted

Original von Bayer04_Fan_17
ach kommt hakt die saison ab... absteigen können wir nicht und in der tabelle auf platz 5 vorrücken auch nicht... also abhaken und den dfb pokal am 30.05 gewinnen! und dann gehts als pokalsieger ins neues jahr in der neuen bayarena und auf das alles besser wird!


Remember Nürnberg und Hans Meyer, Pokalsieger und dann abgestiegen
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

This post has been edited 2 times, last edit by "Tapeworm" (May 9th 2009, 9:35am)


2,524

Saturday, May 9th 2009, 10:06am

Wir haben seit langem mal wieder die einmalige Chance einen Titel zu holen. Mit diesem ist außerdem noch die letzte Chance verbunden ins internationale Geschäft einzuziehen.

Man sollte die Situation genauestens analysieren und ALLLES dafür tun, dass dieses Ziel erreicht wird.

Bruno ist ein Supertyp. Aber man kann überdeutlich erkennen, dass er die Mannschaft nicht wirklich erreicht. Man hat dem Rudi gestern wieder angesehen wie stinksauer der über die Leistung war, während Brruno noch Lob verteilt hat.

Traurig aber war: ich bin mir sicher - mit Bruno - kein Pokalsieg.

2,525

Saturday, May 9th 2009, 10:08am

Ganz ehrlich... ich finde Bruno sollte bleiben!

Was ist ihm denn vorzuwerfen?
Dass der Linienrichter das dreifache Abseits nicht sieht?
Dass Adler auf der Linie kleben bleibt?
Dass ein Kopfball aus 5 Metern nicht im Tor untergebracht werden kann?

Freunde, ohne Witz: Unsere IV ist einfach grottig!!!
Bielefeld hat mit einem 1-Mann-Sturm gespielt! Und dieser Mann (Katongo) hat bisher in 31 Spielen 1 Tor geschossen!
Trotzdem kann er eine ganze Viererkette beschäftigen! Und das darf einfach nicht sein!!!

2,526

Saturday, May 9th 2009, 10:13am

tja wenn er den Pokal nicht holt, isser wohl weg!
"Wenn du mit Bayer den Titel holst, dann schreibst du Geschichte. Das ist etwas für die Ewigkeit."

2,527

Saturday, May 9th 2009, 10:21am

Trainer Bruno Labbadia (Bayer Leverkusen): "Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen, wie sie nach dem 1:2 weiter Fußball gespielt hat und dann noch verdientermaßen den Ausgleich geschossen hat." (Kicker.de)

Bruno, Du hast sie nicht mehr alle.... :LEV11 :LEV11 :LEV11
Hans Meyer : "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."

2,528

Saturday, May 9th 2009, 10:28am

Quoted

Original von NakreGO
Ganz ehrlich... ich finde Bruno sollte bleiben!

Was ist ihm denn vorzuwerfen?
Dass der Linienrichter das dreifache Abseits nicht sieht?
Dass Adler auf der Linie kleben bleibt?
Dass ein Kopfball aus 5 Metern nicht im Tor untergebracht werden kann?

Freunde, ohne Witz: Unsere IV ist einfach grottig!!!
Bielefeld hat mit einem 1-Mann-Sturm gespielt! Und dieser Mann (Katongo) hat bisher in 31 Spielen 1 Tor geschossen!
Trotzdem kann er eine ganze Viererkette beschäftigen! Und das darf einfach nicht sein!!!


NEIN!

Aber das er es einfach nicht schafft die Mannschaft richtig einzustellen.

Die tanzen ihm auf der Nase rum und er lobt sie auch noch dafür.

Ein Team, dass um die CL mitspielen kann, verliert die Heimspiele gegen nahezu alle Abstiegskandidaten und legt so eine Rückrunde hin.

Und Bruno ist völlig hilflos und total ratlos. Das merkt man immer mehr. Er hat NULL Plan.

2,529

Saturday, May 9th 2009, 10:44am

Und vor allem immer diese unsäglichen viel zu späten Auswechslungen.

Dritte Auswechslung gestern war ja auch nicht mehr nötig... :LEV11
Auf Schalke (Hinweisschild im Parkstadion):
Zu die Pressetische.

2,530

Saturday, May 9th 2009, 11:03am

so langsam langt es, daher nun meine ausführliche Meinung zu unseren Situation:

Am Anfang der Saison war ich von Labbadia total begeistert. Die Mannschaft hatte Feuer und präsentierte sich in den Spielen sehr offensivstark. Manchmal ein wenig zu grün hinter den Ohren, so daß sichere Siege noch verspielt wurden. Eigentlich hätten wir 40 Punkte am Ende der Hinrunde haben müssen und wären verdient! (weil in der Hinrunde beste Mannschaft, ist in den Medien ein wenig unter gegangen, die ganzen sehr unnötigen Punktverlusten) Herbstmeister geworden. Man hatte aber schon in den letzten Spielen der Hinrunde das Gefühl, daß die Mannschaft konditionell stark abbaute. Außerdem änderte Labbadia aufgrund der unnötigen Punktverlusten ein wenig die Taktik. Auf einmal spielten wir deutlich zurückhaltender, pressten nicht mehr so früh und setzten mehr auf Konter. (Skibbe läßt grüßen)

Nach der Winterpause sind unsere Leistungen nur desolat! Ich habe bis auf das Hoffenheimspiel und bis zum 3:0 gegen die Bayern kein gutes Spiel gesehen.
Die Gegner haben sich auf unsere Taktik eingestellt und lassen unsere Kombinationen überhaupt nicht zu. Es fehlt der Zug zum Tor. Weiterhin gibt es in jedem Spiel tolle Kombinationen im Mittelfeld, die aber keinen Meter Raumgewinn bzw. Torchancen erbringen. Unsere Techniker spielen jeden zweiten Ball mit der Hacke, aber mit Zug in den Straufraum gehen oder einfach dahin zu gehen, wo es weh tut, macht bis auf Kießling keine Sau. In der Hinrunde erspielten wir uns haufenweise Chancen, die teilweise kläglich (wie gegen Hertha) versiebt wurden. In der Rückrunde konnten wir diese gar nicht versieben, weil wir keine Chancen hatten.
Tja was nun absolut gegen Labbadia spricht:
Wir spielen trotz Mißerfolg mit der gleichen Taktik: ein 4-1-3-2, kein Wechseln der Taktik, die Mannschaft kann keine andere Taktik spielen (was wurde in der Vorbereitung gemacht?, kein 3-5-2 oder ein 4-3-3, oder ein 4-2-2-2, hä das ist Aufgabe des Trainers, kläglich)
Es spielen immer die gleichen. Keiner hat Angst seinen Stammplatz zu verlieren. Sicherlich haben wir keine Bank wie die Bayern, aber die anderen brennen wenigstens und würden vielleicht auch andere Optionen ins Spiel bringen. Dum ist sehr schnell und kann viel Wirbel machen auf seiner Seite. Djakba halte ich für eine mögliche Option, was ist mit unseren jungen Spielern? Warum den Castro nicht mal ins defensive Mittelfeld?

Daher bin ich mittlerweile auch der Meinung, daß Labbadia gehen muß. Aber bitte keinen Slomka, Gross, Geyer oder sonst wer.
Gebt endlich dem Ulf eine Chance! Die Arbeit, die er bei den Amateuren ist nicht hoch genug einzuschätzen! Ständig muß er eine neue Truppe zusammenstellen.

Zu unseren einzelnen Spielern:

Adler: aufgrund der Verunsicherung zur Zeit sehr unsicher, verspielt sich den Stammplatz in der Nationalelf, aber trotzdem mit das Beste was wir zur Zeit haben

Castro: lustlos, pomadig, arrogant, aber sehr viel Talent! Ist meiner Meinung nach als rechter Verteidiger falsch positioniert

Friedrich: kommt hier zu schlecht weg, sicherlich kein Weltklasseverteidiger, ist aber der Abwehrorganisator und gibt immer alles für den Verein, überhaupt kein Söldner

Henrique: guter Mann, noch Entwicklungspotential, aber nicht als rechter Verteidiger, schade daß er wahrscheinlich gehen wird.

Sinkiewicz: hat uns einige Punkte gekostet, trotzdem unser Mann in der Verteidigung für die Zukunft, braucht viel Spielpraxis

Kadlec: guter Mann, schnell, gute Freistösse, hat in der Rückrunde auch abgebaut, wird aber unser linker Verteidiger Problem lösen.

Rolfes: starker Mann keine Frage, aber als Kapitän unbrauchbar, viel zu leise und im Spiel zu unscheinbar, nur Sicherheitspässe, keine starke Einzelaktion von ihm, an ihm kann sich die Mannschaft nicht aufrichten

Vidal: sehr viel Potential, teilweise überragende Aktionen, manchmal viel zu viel Hacke und als Negativpunkt (achtet mal drauf) er geht in kein Tempodribbling, geht nicht in den Straufraum wenn er kurz davor steht, er scheint nicht der Schnellste zu sein, daher manchmal für die entscheidenen Situationen eher hinderlich.

Barnetta: wechselhaft, trotzdem enormes Potential, er zeigt Zug zum Tor und Straufraum, daher für mich zur Zeit nicht verzichtbar

Renato Augusto: ein Juwel, spielt meiner Meinung nach auf der falschen Position, er wäre hinter den Spitzen gefährlicher, hat leider in der Rückrunde auch abgebaut, ist aber auch noch sehr jung

Kroos: Riesentalent, leider auch nicht der Schnellste.

Kießling: unser bester Stürmer, auch ich rege mich über seine technischen Schwächen und schwachem Torabschluß auf, aber er läuft das ganze Spiel, reißt Lücken in die Abwehr und gibt kämpferisch immer alles

Helmes: sorry, hab keine Lust auf einen Stehgeiger mit einem Weltklasseschuß, der bietet sich im Spiel überhaupt nicht an, kommt weder kurz noch geht er mal steil, wie soll man so Raum in der Abwehr des Gegners schaffen. Seine Schußtechnik ist einzigartig. Einen Kölnersturm mit Podolski und Helmes würde den FC in die zweite Liga ballern, den nur mit einer tollen Schußtechnik machst du keiner Abwehr Angst.

Ich hätte gerne Sukuta-Pasu ein paar Spiele gesehen, obwohl er zur Zeit in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga auch sehr bescheiden spielt.


So ich habe fertig.

2,531

Saturday, May 9th 2009, 11:19am

Wechsel für mich schlichtweg unverständlich!

Die offensive Dreierkette war in HZ 2 stark, da darf er Kroo und Vidal nicht rausnehmen!
Außerdem hätte ich dem Schneiderbernd 5 Minuten gegönnt, aber naja, dann vielleicht in München!

2,532

Saturday, May 9th 2009, 11:23am

Quoted

Original von NakreGO
Ganz ehrlich... ich finde Bruno sollte bleiben!

Was ist ihm denn vorzuwerfen?
Dass der Linienrichter das dreifache Abseits nicht sieht?
Dass Adler auf der Linie kleben bleibt?
Dass ein Kopfball aus 5 Metern nicht im Tor untergebracht werden kann?


Da stimme ich dir zu. Es gab diese Saison schon deutlich schlechtere Heimspiele und man kann der Mannschaft nicht den Vorwurf machen, dass sie das Spiel nicht mehr gewinnen wollte.

19:12 Torschüsse
66:34 % Ballbesitz
11:5 Ecken
51:49 % Zweikämpfe

Klar sah das teilweise etwas unglücklich aus. Aber für eine Mannschaft, für die es um nix mehr geht, war das gegen ein Team, was um den Klassenerhalt kämpft, absolut ok.

Trotz allem würde ich mir von Labbadia etwas mehr Rotation für die letzten Spiele wünschen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

This post has been edited 1 times, last edit by "BigB" (May 9th 2009, 11:24am)


2,533

Saturday, May 9th 2009, 11:24am

Man sollte jetzt ganz schnell handeln und Labbadia von seiner Arbeit freistellen.

Wir waren nach dem 13Spieltag Tabellenführer:

13Spiele 9Siege 1Remis 3Niederlgen Torverhältnis 31:15 28Punkte
Seit dem:

18Spiele 4Siege 6 Remis 8 Niederlagen Torverhältnis 23:25 18Punkte.

Das ist für das Potenzial,was unsere Mannschhaft hat eine miserable Bilanz.

Die Mannschaft wirkt konditionel nicht fit.

Die Spieler entwickeln sich nicht weiter.

Man kann keine Fortschritte feststellen.

Der Trainer ist nicht flexibel und wirkt ratlos.

Der Trainer scheint die Mannschaft nicht zu erreichen.

Seine Ein- und Auswechslungen sind völlig planlos.

Die Spieler scheinen den Trainer nicht mehr zu akzeptieren.

Der Trainer scheint nicht geeignet zu sein einen Bundesligaverein zu trainieren.

Manche Spieler haben egal,wie schlecht sie sind einen Freifahrtschein.

Wir haben einen Kader,mit dem man mkindestens 5 werden mus.

Nun haben wir nur noch eine Chanche international nächste Saison dabei zu sein und die Chanche auf einen Titel,aber ich befürchte,mit Labbadia ist da nichts zu holen,es muss umgehend gehandelt werden.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

2,534

Saturday, May 9th 2009, 11:25am

Quoted

Original von BigB


Klar sah das teilweise etwas unglücklich aus. Aber für eine Mannschaft, für die es um nix mehr geht, war das gegen ein Team, was um den Klassenerhalt kämpft, absolut ok.



Hört sich für mich nach nem Zitat von einem gewissen M. S. an...den Mann, den du hier monatelang für solche Dinger rutnergemacht hast...

2,535

Saturday, May 9th 2009, 11:30am

Quoted

Original von turtle 04
Hört sich für mich nach nem Zitat von einem gewissen M. S. an...den Mann, den du hier monatelang für solche Dinger rutnergemacht hast...


Mit dem Unterschied, dass er es gesagt hat, als wir verloren haben und es noch um etwas ging.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

2,536

Saturday, May 9th 2009, 12:05pm

Quoted

Original von ralli
Man sollte jetzt ganz schnell handeln und Labbadia von seiner Arbeit freistellen.


Viel viel zu spät, bei jedem Verein wäre er schon längst in Urlaub geschickt worden. Was die Mannschaft mittlerweile spielt ist Arbeitsverweigerung.
Arturo VIDAL, Arturo VIDAL. HELMES KOMM ZURÜCK!

2,537

Saturday, May 9th 2009, 12:12pm

Soll er doch nach Kaiserslautern gehen ! :LEV11

2,538

Saturday, May 9th 2009, 12:23pm

Ich glaube es gibt nichts was mich momentan weniger jucken würde. Von mir aus kann er gehen...
"Du bist vielleicht groß, dafür bin ich aber klein!" (Duffy Duck aka Duck Dodgers)

2,539

Saturday, May 9th 2009, 12:29pm

Zur Zeit sind etliche durchaus interessante Trainer " auf dem Markt " !

2,540

Saturday, May 9th 2009, 12:34pm

ich sehe es auch so. labbadia kann man wohl nicht viel vorwerfen. er muss mit dem kader arbeiten, der nun mal da ist. die sind jung und es fehlt eine führungsfigur. mal schaun wie es wird, wenn schneider und hyypiä im team stehen.

ausserdem habe ich keinen zweifel, dass die mannschaft sich in berlin zerreissen und ein sehr gutes spiel zeigen wird.

die bremer schlagen und wir haben mehr erreicht als in den letzten 16 jahren. einen titel nämlich. und lustigerweise auch direkt das saisonziel europacup.

ich bleibe optimistisch und kann verstehen, dass sich die mannschaft in einem fremden, weniger als halb gefüllten stadion, gegen einen schwierigen gegner, in einer saison, in der es um nichts mehr geht, nicht sonderlich motivieren kann.

wie gesagt: was zählt, ist berlin. und da wird labbadia schon das richtige rezept finden. gegen die bayern hat es ja auch funktioniert.
WWW.LAHS.DE