Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

6 422

Sonntag, 19. August 2018, 11:17

So Scheis.se die Bayern und Hoeness sind, so respektabel find ich auch, dass die doch immer wieder Zeichen setzen, die andere Vereine so nicht setzen würden.

Das "Wir werden zeigen, dass der Verein immer noch stärker ist als die Spieler", dass die nun durchgezogen und somit ein Exempel statuiert haben, find ich richtig geil.
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

6 423

Sonntag, 19. August 2018, 11:28

worauf beziehst du dich konkret?

6 424

Sonntag, 19. August 2018, 11:31

worauf beziehst du dich konkret?


Lewandowski, bzw. sein Berater wollten einen Wechsel erzwingen, Bayern hat den Riegel vorgeschoben, trotz potentiellen Angeboten im 3stelligen Mio Bereich (gem. Hoeness).

Allgemein finde ich die Wontorra Sendung mit Hoeness recht interessant. Man kann von Hoeness halten was man will, aber es sind nicht nur Worthülsen, die er von sich gibt.
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

6 425

Sonntag, 19. August 2018, 12:25

Und warum können die Bayern solche Ablösesummen ablehnen...? Weil sie genug auf dem sogenannten Festgeldkonto haben!

Herr H. aus M. ist und bleibt ein Verbrecher... Auch wenn viele ihn für nen Gutmensch halten.

6 426

Sonntag, 19. August 2018, 15:53

Und warum können die Bayern solche Ablösesummen ablehnen...? Weil sie genug auf dem sogenannten Festgeldkonto haben!

Herr H. aus M. ist und bleibt ein Verbrecher... Auch wenn viele ihn für nen Gutmensch halten.


Und was haben nun beide Absätze mit dem Fakt an sich zu tun? Und Gutmensch ist ein ziemlich dämliches Wort...

Real hat auch genug Geld und musste Ronaldo ziehen lassen und Leute, die mehr Ahnung von int. Fussball haben, würden sicher einige solche Beispiele finden.
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

6 427

Sonntag, 19. August 2018, 16:11

Es ist doch absolut nichts Ungewöhnliches, wenn Vereine - auch hohe - Angebote für Spieler ablehnen, weil man den Spieler eben lieber behalten will. Selbst beim Bayer gibt es das doch fast jedes Jahr. Und Bayern ist in Deutschland mit Sicherheit der Verein, der am wenigsten auf Transfereinnahmen angewiesen ist. Es ist halt nur so, dass bei solchen Vereinen jedes „Transfertheater“ 100x stärker medial aufgeblasen wird. Aber klar, dass der saubere Herr Hoeness wieder mal so tut, als wäre das bei Bayern/Lewandowski was gaaanz besonderes …

6 428

Samstag, 9. März 2019, 17:49

So Recht verstehe ich den angekündigten BMW-Deal nicht. Angeblich zahlt BMW 800 Mio. an die Bayern. Doch wenn die die Anteile von Audi übernehmen, dann fließt zumindest der Kaufpreis für die Anteile an Audi und nicht an BMW. Wert der Anteile aktuell etwa 180 Mio.

Der Vertrag mit Audi soll noch bis 2024 laufen. Die Bayern verhandeln also trotz dieses Vertrags mit BMW und unterzeichnen eine Absichtserklärung?? Ich traue den Bayern einiges zu. Auch dass Sie hinter dem Rücken von Audi mit BMW sprechen.

Wenn BMW die Anteile und das Sponsoring unbedingt haben möchte und ich Audi-Manager wäre, würde ich BMW sowas von Bluten lassen. Unter 400 Mio. würde ich die Anteile und das Sponsoring nicht abgeben.

6 429

Samstag, 9. März 2019, 18:43

Warum verhandelt die überhaupt?
Hat Audi gesagt, sie steigen.aus? So wie sich das liest... nein.

Audi besitzt Anteile und tritt als Sponsor auf mix Betrag X pro Jahr.

Die 800 Mio von BMW sind wohl 200 Mio für die Anteile und 60 Mio pro Jahr für 10 Jahre errechnet.

Aber, wie kann den Bayern mit BMW verhandeln wenn ein Anteilseigner Audi bis.mindestens 2024 noch dabei ist?

Hoffe das gibt da mal schön knatsch.

PS: Und di Audi Anteile würde ich nicht abgeben. Da müsste BMW wirklich bluten.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

6 430

Samstag, 9. März 2019, 19:07

Niemand weiß, was die so für Klauseln in ihren Verträgen haben. Entsprechend ist es müßig darüber zu diskutieren.