Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

321

Sunday, October 21st 2007, 9:17pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
Hmmmm, sagen wir mal Premiere bietet für die neuen Rechte 250 bis 300 Mille. Wo sollen dann die reestlichen 200 bis 250 Mille herkommen???

Versteh ich nicht.

Kirch hat doch der Liga einen Festbetrag von 500 Mille pro Saison garantiert.

Wenn das Pay-TV also bis 300 Mille bietet wo kommtzz dann der Rest her?

Und noch was: Bezahlt Kirch die 500 Mille gleich an die DFL und schreibt die dann aus und kassiert die Einnahmen oder wie funktioniert das Modell?


Wer Ahnung hat kann mich mal bitte aufklären. Würde mich interessieren.


Kirch "überweist" der DFL die 500 Millionen. Das ist garantiert und mit einer Bankbürgschaft abgesichert. Sollte Kirch einen höheren Wiederverkaufswert als 600 Mio. Euro erreichen, so wird ab diesem Wert die DFL prozentual daran beteiligt. Zwischen 500-600 Mio. ist Kirch der alleinige "Gewinner".
Ich sehe allerdings schwarz, dass Premiere auch nur annähernd soviel zahlt, wenn sie nicht die Exklusivrechte (damit meine ich Sportschau nach 22:00 Uhr) bekommen. Was dann auf die Fans, also uns, zukommt will ich gar nicht wissen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Matze" (Oct 21st 2007, 9:17pm)


322

Sunday, October 21st 2007, 10:00pm

Danke Matze für deine Erklärung.

Also begeht die DFL ja dieselben Fehler wie schon vor paar Jahren.

Niemand kann garantieren das Kirch die 500 Mille zusammen kriegt.

Es wird Premiere ja nur als Bieter bleiben weil andere Bieter bei solchen Summen garantiert nicht auftreten werden. Bei etwas geringeren Summen hatte es ja Arena schon nicht geschafft.

Gehen wir mal davon aus das Premiere 250 bis 300 Mille zahlt für die Rechte. Die ARD hat für Zweitrechte soweit ich weiss bisher 100 Mille bezahlt.

Würden ja immer noch 100 Mille übrig bleiben, die Kirch irgendwo her holen muss. Das die von T-Online kommen sollen für die Internetrechte kann ich mir nicht vorstellen.

Es bleibt also eigentlich ein Dilemma. Denn wenn die Sportschau erst ab 22 Uhr sendet dann bietet zwar Premiere mehr aber die ARD logischerweise ja weniger.

Ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben das alles in allem die DFL bisher was um die 400 Mille für alle Rechte eingenommen hat. Bleibt mir daher ein Rätsel wo die restlichen 100 Mille herkommen sollen.

Ich bin gespannt.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

This post has been edited 1 times, last edit by "jasonvoorhees" (Oct 21st 2007, 10:01pm)


323

Sunday, October 21st 2007, 10:40pm

Quoted

Originally posted by jasonvorhees
Also begeht die DFL ja dieselben Fehler wie schon vor paar Jahren.


Nein. Das Risiko während der Vertragslaufzeit liegt ganz bei Kirch und den Banken. Die DFL ist in jedem Fall fein raus. Wenn der Vertrag dann abgelaufen ist, können die Einnahmen natürlich wieder sinken und die Vereine müssen plötzlich mit weniger Geld auskommen.
Signatur

324

Sunday, October 21st 2007, 11:21pm

Quoted

Original von pRdGm

Quoted

Originally posted by jasonvorhees
Also begeht die DFL ja dieselben Fehler wie schon vor paar Jahren.


Nein. Das Risiko während der Vertragslaufzeit liegt ganz bei Kirch und den Banken. Die DFL ist in jedem Fall fein raus. Wenn der Vertrag dann abgelaufen ist, können die Einnahmen natürlich wieder sinken und die Vereine müssen plötzlich mit weniger Geld auskommen.


Aha. Nagut. Aber interessant bleibt trotzdem wie Leo die 500 Millionen zusammen bekommt. Da bin ich ja echt mal gespannt.

Glaube nicht das ein zweiter Pay-Tv Bieter mit bietet. An Arena wurde ja vortrefflich gezeigt das sich Fussball allein nicht bezahlt macht.

Premiere kann das dann wahrscheinlich schon eher stemmen mit den anderen Paketen und verschiedenen Aktiengeschäften und so. Aber da kenn ich mich net aus, mit Börse und so.

Bleibt halt abzuwarten. Wie es aussieht ist der Leo wohl wieder der Gelackmeierte. Das der den gleichen Fehler zweimal macht? Es seih denn er weiss jetzt schon wie er das Geld zusammen kriegt.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

325

Monday, October 22nd 2007, 12:22am

Der Kirch bzw. sein Beraterstab verfolgen da schon einen gewissen Plan, bei dem sie die Chance größer als das Risiko bewerten.

Was du bei deiner Rechnung z. B. ganz außen vorlässt ist die Vermarktung im Ausland! Hier in Deutschland werden die Erlöse vielleicht nicht mehr steigen, aber der Wachstumsmarkt für den Fußball liegt woanders. Vielleicht macht Kirch im ersten oder zweiten Jahr Verluste, das kann sich langfristig trotzdem auszahlen. Stichwort Image, sich auf neuen Märkten positionieren. Kann ja sein, dass in ein paar Jahren Buli-TV-Rechte allein in China einige Millionen einspielen?

Als Fan hör ich sowas natürlich ungern, doch so läuft das Fußballgeschäft. Besonders merken werden wir, dass Kirch ja auch die ganze Berichterstattung selber produzieren will und das nicht mehr dem Lizenznehmer (Premiere usw.) überlässt. Für Premiere ist das ein ganz herber Schlag, selbst wenn sie die Rechte wieder erwerben.
Signatur

326

Monday, October 22nd 2007, 1:45am

Da hast du natürlich Recht. Aber ich persönlich denke eher das der Wachstumsmarkt in Asien noch schläft. Allenfalls Real, Barca, Chelsea oder Bayern, wobei ich Bayern nicht in dieser Liga sehe, haben da die besten Chancen mit einer Einzelvermarktung.

Ob der Chinese sich für die gesamte Bundesliga interessiert bleibt erstmal dahingestellt.

Fakt ist doch aber das bei der derzeitigen Vermarktung nicht viel mehr raus zuholen ist als es eh schon gibt. Premiere betont zwar gern das sie mehr zahlen würden für mehr Exklusivität, aber die ARD zahlt dann natürlich nicht mehr für weniger Exklusivität.

Weisst schon was ich meine. Sportschau und Co.

Also bis 400 Millionen für eine Saison sehe ich finanziert. Die restlichen 100 Mille stell ich derzeit in Frage.

Aber im Prinzip hast du schon Recht. Der Leo wird schon wissen was er tut. Er muss halt nur nen Gläubiger finden. Welche Bank so blöd ist und auf dieses unrentable Fussball setzt wird man sehen.

Ich bin sehr gespannt.

Die Einheitsübertragung sehe ich allerdings auch als Problem. Eine Produktion für alle??? Da seh ich sogar die journalistische Freiheit in Gefahr. Desswegen seh ich auch immer gern das Sportstudio, was eigene Kameras dabei hat. Das würde dann wegfallen.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

327

Saturday, November 3rd 2007, 6:06pm

So ein Blödschwein, dieser von Thurn und Taxis.

Zitat nach dem Spiel Bayern - Eintracht Frankfurt:

"Glückwunsch für den Punktgewinn der Frankfurter, aber mit Fussball hatte das aber rein gar nichts zu tun."


So ein Idiot. Mit so einer deffensiven Spielweise sind die Italiener 4x Weltmeister geworden.

Sollen die Frankfurter in München mit 3 Stürmern auflaufen und ins offene Messer laufen? Dazu noch mit einer Notelf weil 6 Verletzte fehlten.
Frankfurt hat derzeit nunmal nicht die Mittel. Und außerdem gibt der Erfolg dem Trainer immer Recht!

Über solch dummes Gequatsche von dem Herrn Thurn und Taxis könnt ich mich maßlos aufgeilen.

Überlege ob ich mal ne mail an Premiere sende und mich beschwehre. Bringt zwar nix, aber ist für mich ein Ventil, Dampf abzulassen.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

328

Saturday, November 3rd 2007, 8:22pm

:LEV19Korrigiert mich wenn ich hier im falschen Thread schreibe, aber weiß jemand schon sicher, wo Bayer04 am Donnerstag gegen Moskau gezeigt wird?? Wieder im DSF?? Bitte nicht... :LEV11

EDIT: Spiel wird ab 16.30 Live im DSF gezeigt...leider...wenigstens gibt's keine Konferenz...aber dafür die ganze Türkei zu gewinnen...
Stärke Bayer !

This post has been edited 1 times, last edit by "karim_le_roi" (Nov 3rd 2007, 8:24pm)


329

Saturday, November 3rd 2007, 8:59pm

Donnerstag, 16.30Uhr auf DSF
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

330

Saturday, November 3rd 2007, 9:21pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
...
Überlege ob ich mal ne mail an Premiere sende und mich beschwehre. Bringt zwar nix, aber ist für mich ein Ventil, Dampf abzulassen.


und das wo du doch ein so vehementer Premiere Verteidiger bist... :LEV19


Wenn ich zuhause ( auf Premiere ) Fußball gucke, dann nur mit Stadionton, das Geschwafel der Kommentatoren ist sowieso unerträglich... :D
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

331

Saturday, November 3rd 2007, 10:45pm

Naja, paar gescheite Reporter hat Premiere schon noch. Aber den Fritz mocht ich nie wirklich. Hat heut seinem Gequatsche die Krone aufgesetzt.

Unverzeihlich so ein Kommentar und auch wenig Respektvoll Eintracht Frankfurt gegenüber.

Die Arroganz und Überheblichkeit die man einem Reif gern vorwirft kann man dem Fritz genau so anheften.

Schweinerei heut. Kann mich heut kaum beruhigen.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

332

Saturday, November 3rd 2007, 11:11pm

Die Nebel hat auch so massig überzogen, dass das Sportstudio erst gegen halb anfängt. aaaarrghhh....
Alles Große in der Welt wird nur dadurch Wirklichkeit,
dass irgendwer mehr tut, als er tun müsste.

333

Saturday, November 10th 2007, 2:13pm

Tja, da haben wir wohl nun den Dreck wiedermal.

Rummenigge heult wiedermal über zu wenig Geld mit was die Bundesliga im internationalen Vergleich auskommen muss.

Auch Herr Hoeneß von Hertha pfeifft ins gleiche Loch.

Ausgerechnet Rummenigge, der bei der Rechte-Vergabe sich für die Sportschau stark macht, dieser Spinner. Mehr Geld haben wollen aber an alten Zöpfen festhalten.

Ohne die Verschiebung der Sportschau auf 22Uhr wird Leo nie die versprochenen 500Mille zusammen bekommen.

Die DFL sollte eigentlich froh sein das sie mit Premiere einen festen Anbieter hat, der auf jeden Fall schonmal mit bieten wird. Premiere braucht die Bundesliga, sonst gehen die Kunden wieder weg.

Wäre Premiere nicht, hätte man bis heut überhaupt noch keinen Anbieter.
In dieser Hinsicht ist auf Premiere Verlass. Alle anderen Anbieter hatten es ja bekanntlich mächtig versaut.

Übrigens, in meinen Augen macht die DFL mit der Abschaffung der Sportschau die Bundesliga atraktiver für weitere Pay-TV-Anbieter.

Mit Sportschau setzt sich da keiner in die Nesseln für das geforderte Geld.
Der Kunde wird immer sagen, warum teures Pay-TV wenn halb 7 alle Spiele auf ARD laufen?

Sportschau muss weg. Wer Fussball sehen will muss dafür zahlen. Fussball unterliegt der Marktwirtschaft und ist kein selbstverständliches Allgemeingut.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

334

Saturday, November 10th 2007, 2:16pm

Hab ich jetzt irgendwo die Bemerkung Ironiemodus an übersehen?
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

335

Saturday, November 10th 2007, 2:19pm

Er hat es etwas überspitzt ausgedrückt, aber so ist es nun mal.

Wenn wir international konkurrenzfähig sein wollen, braucht die Bundesliga mehr Geld aus den TV-Übertragungen und das geht nur über Pay-TV.

Durch die Sportschau so früh nach den Spielen ist es nur eben nicht so attraktiv.

Deshalb gibt es in England, Italien oder Spanien auch erst nach 22 Uhr Fußball im Free-TV.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

336

Saturday, November 10th 2007, 2:20pm

Haste nich. Ist meine Meinung.

Premiere hat signalisiert mehr Kohle zu geben, natürlich dann ohne Sportschau.

Muss man sich halt entscheiden. Entweder in Zukunft sich über mehr Geld freuen oder halt eben mit Sportschau und ewiges Gejammere das wir international nicht mithalten können.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

337

Saturday, November 10th 2007, 2:21pm

Quoted

Original von BigB
Wenn wir international konkurrenzfähig sein wollen, braucht die Bundesliga mehr Geld aus den TV-Übertragungen und das geht nur über Pay-TV.

Durch die Sportschau so früh nach den Spielen ist es nur eben nicht so attraktiv.

Deshalb gibt es in England, Italien oder Spanien auch erst nach 22 Uhr Fußball im Free-TV.

Dabei wird wieder gerne vergessen, dass wir europaweit die höchsten Sponsoreinnahmen haben. Davon dürften wir uns bei Wegfall der Sportschau wohl verabschieden, bleibt die Frage, ob dann überhaupt mehr Geld in die Kassen kommt.

Zudem ist dieses „Wir brauchen mehr Geld“ ausgemachter Blödsinn. Man denke nur daran, an wem Deutschland so alles in der Fünfjahreswertung vorbeigerutscht ist in den letzten Jahren.

EDIT: Wenn die Wahl ist Sportschau oder internationale Konkurrenzfähigkeit, nehme ich gerne ersteres, vielen Dank. Ich will nicht, dass die Stimmung so wie in England vor die Hunde geht, wo man Operettenpublikum begrüßen darf. Ich will nicht, dass jedes Jahr die gleichen Vereine international dabei sind, so wie in Spanien, England und Italien. Ich will nicht, dass Zuschauerschwund herrscht, wie in Italien. Ich will, dass seriös gewirtschaftet wird, anders als in Spanien, England und Italien. Ich will nicht, dass der Großteil der Liga irgendwann um die goldene Ananas spielt, weil vier, fünf Vereine das Geschehen an der Tabellenspitze unter sich ausmachen.

Wenn die Bundesliga so wird wie großen Ligen Europas, geh ich Regionalliga gucken.

This post has been edited 1 times, last edit by "der57.mann" (Nov 10th 2007, 2:25pm)


338

Saturday, November 10th 2007, 2:23pm

Quoted

Original von der57.mann
Dabei wird wieder gerne vergessen, dass wir europaweit die höchsten Sponsoreinnahmen haben. Davon dürften wir uns bei Wegfall der Sportschau wohl verabschieden, bleibt die Frage, ob dann überhaupt mehr Geld in die Kassen kommt.



Gibt es da Zahlen zu? Ich kann mir kaum vorstellen, dass die in irgendeinem Verhältnis zu den TV-Einnahmen stehen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

339

Saturday, November 10th 2007, 2:26pm

Gibt es, ja. Waren mal in irgendeinem Kicker drin. So gering waren die Einnahmen durch Sponsoring auch wieder nicht.

340

Saturday, November 10th 2007, 2:28pm

Kann mir aber kaum vorstellen, dass die in irgendeinem Verhältnis zu dem stehen, was englische, spanische oder italienische Vereine an TV-Geldern kassieren.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018