Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,721

Wednesday, July 20th 2011, 1:00pm

Was gibt’s denn für Gründe, mit dem Trinken anzufangen? Zu viel Druck, Schicksalsschlag, Einsamkeit, Stressabbau? Man kann vieles vorschieben, um falsches Verhalten zu rechtfertigen, das macht es nicht besser oder nachvollziehbarer.
Schwächen sind menschlich, es ist nicht verwerflich, welche zu haben. Sich aber hinter irgendwelchen Vorwänden zu verstecken oder schwache Momente als Rechtfertigung für gewisse Verhaltensweisen anzugeben… das ist der falsche Weg.
Richtig. Und die meisten die in so eine Alkoholsucht fallen sind nunmal sehr schwache Menschen, die es dann irgendwann ohne nicht mehr aushalten. Sie sind einfach schwach und daduch verfallen sie den Drogen.
...


Oh man, da machen sich aber zwei Experten wieder philosophische Gedanken! :LEV14

Wenn man keine Ahnung hat.... :LEV19

2,722

Wednesday, July 20th 2011, 1:05pm

Was willst du denn? Kannst ja gerne was zu der Thematik hier beitragen, aber so ein Kommentar ist überflüssig.. dann hättste auch gleich gar nix schreiben können. Kindisch!
Leverkusen

2,723

Wednesday, July 20th 2011, 6:16pm


[...]
Was gibt’s denn für Gründe, mit dem Trinken anzufangen? Zu viel Druck, Schicksalsschlag, Einsamkeit, Stressabbau? Man kann vieles vorschieben, um falsches Verhalten zu rechtfertigen, das macht es nicht besser oder nachvollziehbarer.
Schwächen sind menschlich, es ist nicht verwerflich, welche zu haben. Sich aber hinter irgendwelchen Vorwänden zu verstecken oder schwache Momente als Rechtfertigung für gewisse Verhaltensweisen anzugeben… das ist der falsche Weg.
[...]

Was heißt hier vorschieben? Leute die in solchen Fällen trinken sind offensichtlich psychisch labil und können ohne Hilfe scheinbar nicht anders. Am Anfang wirkts betäubend und später gehts nicht mehr ohne.
Gerade weils nicht aus Spaß an der Freud ist, sondern aus einer persönlichen Schwäche heraus, kann ich nicht nachvollziehen, wie man so respektlos solchen Leuten gegenüber stehen kann. Und es ist absolut ein konträrer Ausdruck zu dem was du sagst. Es bedeutet nämlich genau, dass Schwächen nicht erwünscht sind.
Wer sich bei Problemen nicht anders zu helfen weiß, dem sollte geholfen, statt verachtet zu werden, denn das bewirkt genau das Gegenteil.



[...]
Wie gesagt, vor solchen Leuten hab ich überhaupt keinen Respekt. Mich widern solche Leute, die dem Alkohol verfallen, abgrundtief an. Die haben sich selbst nicht mehr im Griff, lamentieren, verlieren die Kontrolle und den Fokus aus den Augen, sind egoistisch, vernachlässigen alles um sich herum, ziehen ihre Familien und eventuell auch Freunde in die ganze Schei.ße rein. Erbärmlich [...]

Owei owei owei.... kaum einseitige, vorurteilsbehaftete und absolut differenziert Sichtweise :LEV18


[...] schön, dass hier jeder meint, beurteilen zu können, dass ich mit solchen Menschen noch nichts zu tun hatte. Wenn das nicht der Fall gewesen wäre, würde ich vielleicht so denken wie ihr. Ist aber nicht so.

aha... es scheint mir nicht so, oder war wohl eine sehr einseitige Erfahrung.
w11-Liga 3
mit dem Beat im Rücken kann ich kein schlechter Mensch sein...

2,724

Friday, July 22nd 2011, 4:43pm

"Der Preis für eine Stehplatzkarte zum Normalpreis im Gästebereich liegt inklusive Gebühren und Versandkosten bei fast 25 Euro!"

Die Ultras Bremen boykottieren die 1.Pokal-Runde gegen Heidenheim aufgrund der Ticketpreise.

http://www.stadionwelt-fans.de/index.php…il&news_id=4385
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

2,725

Friday, July 22nd 2011, 10:13pm

Kurios und manchmal auch erschreckend ist, was derzeit in der Ultrà-Szene so passiert. Hier ein Verhaltenskatalog, dort Boykottaufrufe. Zudem recht martialische Ankündigungen - so von den Ultras in Frankfurt und Dresden. Mal ein rascher Blick dorthin, sowie nach Hamburg St. Pauli, München, Mannheim, Rostock, Bremen, Karlsruhe...

http://www.turus.net/sport/6362-neues-au…ndenaufruf.html

Beste Grüße aus Berlin

Marco

2,726

Friday, July 22nd 2011, 10:21pm

Kurios und manchmal auch erschreckend ist, was derzeit in der Ultrà-Szene so passiert. Hier ein Verhaltenskatalog, dort Boykottaufrufe. Zudem recht martialische Ankündigungen - so von den Ultras in Frankfurt und Dresden. Mal ein rascher Blick dorthin, sowie nach Hamburg St. Pauli, München, Mannheim, Rostock, Bremen, Karlsruhe...

http://www.turus.net/sport/6362-neues-au…ndenaufruf.html

Beste Grüße aus Berlin

Marco
Aber ja wohl MIT RECHT... ;)

Hmm. Klär mich bitte auf. Habe da nix mitgekriegt :LEV9
Leverkusen

2,727

Friday, July 22nd 2011, 10:24pm

Die Ultras Dresden zeigen gleich auf ihrer Titelseite, was sie von Rostock halten....

http://www.ultras-dynamo.de/

Da ist die Frankfurter Ansage noch etwas softer... :D

http://www.uf97.de/

2,728

Friday, July 22nd 2011, 10:41pm

Danke für die Links,
naja war ja letzte Saison bei Lautern gegen Frankfurt schon so ähnlich..
Langsam wirds langweilig :wacko:
Leverkusen

2,729

Friday, July 22nd 2011, 10:44pm

Budget ohne Limit: Malagas Angriff auf die Spitze

Mit aller Macht und einem "Budget ohne Limit" fordert der FC Malaga in Spanien die Platzhirsche FC Barcelona und Real Madrid heraus: "Wir wollen die dritte Macht werden."


http://www.spox.com/de/sport/fussball/in…s-baptista.html



Schon heftig...
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

2,730

Friday, July 22nd 2011, 11:11pm

Glaubt mir, ich hab mit dem Thema schon mehr zu tun gehabt als mir lieb ist. In meinen Augen ist es lächerlich, auch wenn es medizinisch korrekt ist, in dem Fall von Krankheit zu sprechen. Hab nicht gesagt, dass es sich aus „Spaß an der Freude“ entwickelt. Für mich ist es aber einfach ein Zeichen von Schwäche und mangelnder Selbstdisziplin, was man versucht, durch irgendwelche Fachtermini zu verschleiern. Wenn man „krank“ ist, kann man ja nicht so viel dafür.
Heute wird ja alles Mögliche schnell als Krankheit bezeichnet, wenn Menschen sich nicht mehr im Griff haben. Lachhaft (der neuste Trend ist ja Sexsucht, ist klar…). Ich spreche an dieser Stelle aber bewusst nicht von jeder Form von Sucht.

Was gibt’s denn für Gründe, mit dem Trinken anzufangen? Zu viel Druck, Schicksalsschlag, Einsamkeit, Stressabbau? Man kann vieles vorschieben, um falsches Verhalten zu rechtfertigen, das macht es nicht besser oder nachvollziehbarer.
Schwächen sind menschlich, es ist nicht verwerflich, welche zu haben. Sich aber hinter irgendwelchen Vorwänden zu verstecken oder schwache Momente als Rechtfertigung für gewisse Verhaltensweisen anzugeben… das ist der falsche Weg.

Wie gesagt, vor solchen Leuten hab ich überhaupt keinen Respekt. Mich widern solche Leute, die dem Alkohol verfallen, abgrundtief an. Die haben sich selbst nicht mehr im Griff, lamentieren, verlieren die Kontrolle und den Fokus aus den Augen, sind egoistisch, vernachlässigen alles um sich herum, ziehen ihre Familien und eventuell auch Freunde in die ganze Schei.ße rein. Erbärmlich. Und dann Respekt davor haben, dass jemand aus ner Situation rausgekommen ist, in der er sich selbst bewusst hineingesteuert hat? Aha.

Wenn es um „echte“ Krankheiten geht, sag ich nichts, aber so was… ne. Aber wer solche "Krankheiten" weiterhin als Deckmantel anerkennt, der soll das ruhig tun. Und wenn ihr euch auch noch wohlfühlt, wenn ihr den virtuellen Zeigefinger erheben könnt, wenn jemand etwas dagegen sagt, ist doch alles wunderbar... schön, dass hier jeder meint, beurteilen zu können, dass ich mit solchen Menschen noch nichts zu tun hatte. Wenn das nicht der Fall gewesen wäre, würde ich vielleicht so denken wie ihr. Ist aber nicht so.


Starker Beitrag, wobei ich in einer Sache widersprechen muss. Es ist eine Krankheit! Dafür sind die Verhaltensmuster zu gleich, und der unweigerliche Sturz ins Verderben immer der gleiche!

JEDER wirklich JEDER der mal ernsthaft mit Alkoholkranken zu tun hatte oder selbst davon betroffen war, wird Euch eines klar und deutlich sagen, Ihr könnt gerne Mitleid über die Schicksale haben, aber Ihr dürft diese Leute niemals in Schutz nehmen! Setzt Euch mal mit Alkoholismus auseinander, und nicht nur mit dem Kranken selber, sondern auch mit Begleitumständen wie Co-abhängigkeit(Familie, Arbeitskollegen, Nachbarn und Gesellschaft an sich), besonders im Zusammenhang mit Kindern von Alkoholikern und später erwachsenen Kinder von Alkoholikern! Lest Euch mal ein! Dann wird Euch schnell anders!

Btw. bei den anonymen Alkoholikern lernen die Leute das sie selbst daran Schuld sind und damit leben müssen!
Erst wenn der letzte Bohrturm gesprengt und die letzte Tankstelle geschlossen wurde, erst dann werdet Ihr merken, dass man nachts bei Greenpeace kein Bier kaufen kann.

2,731

Saturday, July 23rd 2011, 3:33pm

"Im April 2011 verordnete die Cosa Nostra vom TSV 1860 München sich selbst bis auf weiteres eine Denkpause. Nach dem Einstieg eines Investors bei den Löwen verkündeten die Fans nun ihren kompletten Rückzug aus dem aktiven Kurvengeschehen der Sechzger, die Gruppe selbst hat aber weiterhin Bestand."

http://www.stadionwelt-fans.de/index.php…il&news_id=4386
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

2,732

Monday, July 25th 2011, 3:14pm

Mario Balotelli Tries The Dumbest Kick Ever! Machester City VS Los Angeles Galaxy(WFB CHALLENGE)

In die Tube .

Sowas habe ich noch nie gesehen :D.
Irgendwie mag ich Balotelli :D:D.

Okay, er hat anscheinend gedacht, er wäre im Abseits.
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

This post has been edited 1 times, last edit by "xNaipa" (Jul 25th 2011, 3:22pm)


2,733

Monday, July 25th 2011, 3:24pm

Das ist echt traurig, wenn man bedenkt was für Leute z.T die Chance auf so ne Karriere bekommen und so damit umgehen. Und andere arbeiten und kommen nie im Leben so weit wie er.

2,734

Monday, July 25th 2011, 3:44pm

Denke auch, dass er dachte im Abseits zu stehen...Aber seine Gestik und Reaktion bei der Auswechslung gegenüber Mancini geht gar nicht. Respektlos. Das wird ihn sicher erstmal was kosten.....
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

2,735

Monday, July 25th 2011, 3:56pm

Das ist schlichtweg erbärmlich von Balotelli. In jeglicher Hinsicht...

Der passt charakterlich wunderbar in die italienische Nationalmannschaft. :bayerapplaus

2,736

Monday, July 25th 2011, 10:19pm

Das ist schlichtweg erbärmlich von Balotelli. In jeglicher Hinsicht...

Der passt charakterlich wunderbar in die italienische Nationalmannschaft. :bayerapplaus



Ich will dir jetzt mal keine rassistischen Äußerungen unterstellen, aber sowas geht garnicht.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

2,737

Monday, July 25th 2011, 10:35pm

Ich wüsste auch gar nicht, wie du überhaupt im Ansatz auf Idee kommen solltest, ihm irgendwas rassistisch zu unterstellen?
Leverkusen

2,738

Monday, July 25th 2011, 10:38pm

Ich wüsste auch gar nicht, wie du überhaupt im Ansatz auf Idee kommen solltest, ihm irgendwas rassistisch zu unterstellen?

Sowas ist grade "in"... leider.

2,739

Monday, July 25th 2011, 11:00pm

Lächerlich Voronin...
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

2,740

Monday, July 25th 2011, 11:07pm

Also ich fans lustig. Balotelli ist halt ein Vogel und das war ein Testspiel, kein Champions League-Finale. Klar macht man das trotzdem nicht und ihn auszuwechseln ist auch okay. Aber damit hat es sich auch...Gelaber á la "Viele träumen von so einer Karriere und er geht da so mit um" sind doch quatsch.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -