Werbung

Werbung

You are not logged in.

7,521

Monday, May 13th 2019, 11:02am

Zweiteres stört mich auch. Aber von "Kontakt suchen" sehe ich da nix. Er versucht zu flanken und bekommt ein Bein dazwischen.

7,522

Monday, May 13th 2019, 11:12am

Hier kann man die Szene ziemlich gut erkennen. Da er seinen Gegenspieler gar nicht sehen konnte, kann man ihm sicher nicht vorwerfen, er hätte da absichtlich eingefädelt!
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

7,523

Monday, May 13th 2019, 11:25am

Das ist doch ein klassisches in die Hacken laufen von hinten, was sehr häufig abgepfiffen wird. Er wird am Abspiel gehindert, ohne dass der Schalker den Ball berührt. Das ist tausendmal mehr Elfmeter als im DFB-Pokal bei Bremen vs. Bayern (Coman).
Leverkusen

7,524

Monday, May 13th 2019, 11:28am

Ein Foul sehe ich aber auch nicht wirklich :LEV9
Der Blick von Caligiuri geht nullkommanull in Richtung Beine, er bewegt sich auch nicht unnatürlich, läuft "normal".



mE leider korrekt hier keinen Elfer zu geben.
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

7,525

Monday, May 13th 2019, 11:32am

Als Brandt gegen Leipzig 20 Meter hinter dem Ball einem Abwehrspieler in die Haken gelaufen sein soll, wurde der Angriff sofort abgepfiffen und auf Foul erkannt. Und eine ähnliche Situation im Strafraum gegen Baumgartlinger soll dann KEIN klarer Elfer ein? Ich verstehe dieses Spiel nicht mehr..... :LEV9

7,526

Monday, May 13th 2019, 11:37am

Ein Foul sehe ich aber auch nicht wirklich :LEV9
Der Blick von Caligiuri geht nullkommanull in Richtung Beine, er bewegt sich auch nicht unnatürlich, läuft "normal".



mE leider korrekt hier keinen Elfer zu geben.
Bei einem Foulspiel geht es nicht um unnatürliche Bewegung oder gar Absicht.
Für mich auch ein klarer 11er.
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Pavlenka, Kapino - Elvedi, Plattenhardt, Bicakcic, Friedl, Retsos - Caligiuri, Sabitzer, Schlager, Rudy, Sahin, Philipp, Bittencourt - Poulsen, Embolo, Pacienca, Hennings

7,527

Monday, May 13th 2019, 11:40am

Ein Foul sehe ich aber auch nicht wirklich :LEV9
Der Blick von Caligiuri geht nullkommanull in Richtung Beine, er bewegt sich auch nicht unnatürlich, läuft "normal".mE leider korrekt hier keinen Elfer zu geben.
Man könnte dagegenhalten: Er hat keine Chance noch vor den Gegner zu kommen oder den Ball zu spielen, ja versucht es noch nicht mal, und läuft von hinten auf Baumgartlinger auf. Er nimmt bewusst in Kauf, dass er dem Gegner in die Hacken tritt und genau so kommt es dann ja auch. Baumgartlinger kommt beim Schussversuch durch den Kontakt mit dem hinter ihm laufenden Gegenspieler zu Fall. Da ist keine Schauspielerei erkennbar. Ich wüsste nicht, warum man das daher nicht pfeifen soll.

Hätte Baumgartlinger es auf ein Foul angelegt, wäre er einfach stehen geblieben. Dann hätte der Schalker ihn nämlich umgelaufen. Das hat er aber nicht gemacht, sondern klar versucht den Ball zu spielen. Und wenn er daran gehindert wird, weil der Gegner ihm in sein Schussbein tritt, dann ist das für mich ein Foul. Auch wenn es eher unspektakulär rüberkommt.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

7,528

Monday, May 13th 2019, 11:50am

Jap, in der Tat knifflig - da hilft auch kein VAR der Welt.

Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es mE keine klare Fehlentscheidung war den Elfer nicht zu geben und da der VAR nur echte Fehlentscheidungen revidieren sollte, geht der nicht gegebene Elfer für mich in Ordnung.

Unabhängig davon ist mir bewusst dass es zahllose Beispiele dafür gibt, dass der VAR auch für nicht klare Fehlentscheidungen herangezogen worden ist, sogar in diesem Spiel.

Aber wenn wir jetzt mit Auge um Auge und ums Aufwiegen von Entscheidungen reden, dann Prost Mahlzeit
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

7,529

Monday, May 13th 2019, 11:51am

Wieso sollte sich durch den Videobeweis etwas an der Objektivität geändert haben? Das ist kein Roboter, sondern ein technisches Hilfsmittel, das von Menschen bedient wird.

Die Baumgartlinger-Szene würde ich auch gerne mal sehen. In der Sportschau kam sie nicht.


Bei DAZN wird sie gezeigt, da spricht der Kommentator auch von klarem 11m.
Schneider Bernd!

7,530

Monday, May 13th 2019, 12:00pm

Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es mE keine klare Fehlentscheidung war den Elfer nicht zu geben und da der VAR nur echte Fehlentscheidungen revidieren sollte, geht der nicht gegebene Elfer für mich in Ordnung.
Für mich ist das eine klare Fehlentscheidung. Den Kontakt kann man weder als "Kampf um den Ball" auslegen noch als robust geführten Zweikampf. Der Schalker läuft von hinten auf Baumgartlinger auf, tritt ihm, ob absichtlich oder unabsichtlich, von hinten ans Schussbein und bringt ihn dadurch zu Fall. Das ist ein Foul - ich wüsste nicht, wie man das anders bewerten sollte.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

7,531

Monday, May 13th 2019, 12:01pm

Habe es jetzt gesehen. Es ist so eine Kann-Entscheidung. Caligiuri kann sich nicht in Luft auflösen und auch nicht ahnen, dass Baumgartlinger in dem Moment zur Flanke ausholt. Eine klare Fehlentscheidung ist das in meinen Augen nicht. Andersrum hätte der VAR wahrscheinlich aber auch nicht eingegriffen, wenn Aytekin den Elfmeter gepfiffen hätte.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,532

Monday, May 13th 2019, 12:05pm

Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es mE keine klare Fehlentscheidung war den Elfer nicht zu geben und da der VAR nur echte Fehlentscheidungen revidieren sollte, geht der nicht gegebene Elfer für mich in Ordnung.
Für mich ist das eine klare Fehlentscheidung. Den Kontakt kann man weder als "Kampf um den Ball" auslegen noch als robust geführten Zweikampf. Der Schalker läuft von hinten auf Baumgartlinger auf, tritt ihm, ob absichtlich oder unabsichtlich, von hinten ans Schussbein und bringt ihn dadurch zu Fall. Das ist ein Foul - ich wüsste nicht, wie man das anders bewerten sollte.


So ist es. Das ist nach Definition der Fußballregeln ein Foulspiel. Er bringt den Spieler durch den Kontakt außer Tritt. Absicht oder nicht ist völlig belanglos.

Was hier teilweise an Interpretationen herbeigeredet wird ist abenteuerlich. Was ist überhaupt eine "Kann-Entscheidung"? Ich kann heiraten, ich kann es auch lassen. Aber ein Schiri hat nach Regeln zu pfeifen. und DAS ist ein Foulspiel.
Gegen Signaturen

7,533

Monday, May 13th 2019, 12:06pm

Im Stadion habe ich geflucht wie ein Rohrspatz bei der Situation.
Jetzt sieht es eher aus wie in den Boden getreten.

Mich stören viel mehr andere Kleinigkeiten.
1. Nübel fing total früh mit dem Zeitspiel an und bekam durch diese völlig dumme Situation mit dem Fake-Anlauf zurecht und längst überfällig die gelbe Karte, sehr früh. Aber hat danach genauso auf Zeit gespielt, wo ist da der Sinn?
2. waren einige Taktische Fouls, wobei glaube ich kein gelb gab. Einmal dachte ich bei einem Foul, dass Aranguiz kaputt getreten wurde, der stand aber wieder auf.

Bei dem ersten Elfer für Schalke war ich so verwirrt, dass ich kurzzeitig „gehofft“ hatte, dass Weiser bei der Flanke oder was das war, evtl irgendeine Schalker Hand angeschossen habe und es Vlt sogar Elfer für uns gibt :LEV14
Schwarz und rot ein Leben lang!

7,534

Monday, May 13th 2019, 12:43pm

Im Stadion habe ich geflucht wie ein Rohrspatz bei der Situation.
Jetzt sieht es eher aus wie in den Boden getreten.

Mich stören viel mehr andere Kleinigkeiten.
1. Nübel fing total früh mit dem Zeitspiel an und bekam durch diese völlig dumme Situation mit dem Fake-Anlauf zurecht und längst überfällig die gelbe Karte, sehr früh. Aber hat danach genauso auf Zeit gespielt, wo ist da der Sinn?
2. waren einige Taktische Fouls, wobei glaube ich kein gelb gab. Einmal dachte ich bei einem Foul, dass Aranguiz kaputt getreten wurde, der stand aber wieder auf.

Bei dem ersten Elfer für Schalke war ich so verwirrt, dass ich kurzzeitig „gehofft“ hatte, dass Weiser bei der Flanke oder was das war, evtl irgendeine Schalker Hand angeschossen habe und es Vlt sogar Elfer für uns gibt :LEV14

Mich nervt das Zeitschinden schon seit Jahrzehnten! die Italiener haben das ja in den 80-ger und 90-ger Jahren extremst praktiziert!!!!
Hier müssen klare, neue Regeln her!!!!
1. Ball verlässt das Spielfeld --> Spieluhr wird gestoppt, bis derr Ball abgeschlagen, eingeworfen oder die Ecke getreten wurde.
2. Nach Foulpfiif wird die Spieluhr gestoppt bis zur Ausführung --> die ganze Zeitorgie bei Freistößen (Abstand/Mauer/Geschubse) geht mit seit langem tierisch auf den Keks.

3. TW werden nach der 2. gelben Karte ein Spiel gesperrt!
4. Bei Torerfolg: Spieluhr gestoopt bis zum Anstoß.
5. Bei Viedeobeweis: Spieluhr gestoppt bis zur Ausführung der neuen/alten Spielfortsetzung.
Dann bin ich mal gesapnnt, ob immer noch die Schuhe sauber geklopft werden von den Torhütern, der richtige Grashalm gesucht wird.....

7,535

Monday, May 13th 2019, 12:52pm

Halte es seit Jahren für zwingend notwendig so eine Art Zeitnehmer zu installieren!

Spontan fällt mit keine Profisportart ein, bei der es nicht zumindest die Option gibt die Zeit zu stoppen.
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

7,536

Monday, May 13th 2019, 1:12pm

Havertz hat gefühlt bei jedem zweiten Pass noch einen Tritt von den Schalkern abbekommen.

Alles fröhlich durchgewunken durch den Schiedsrichter.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

7,537

Monday, May 13th 2019, 2:42pm

Im Stadion habe ich geflucht wie ein Rohrspatz bei der Situation.
Jetzt sieht es eher aus wie in den Boden getreten.

Mich stören viel mehr andere Kleinigkeiten.
1. Nübel fing total früh mit dem Zeitspiel an und bekam durch diese völlig dumme Situation mit dem Fake-Anlauf zurecht und längst überfällig die gelbe Karte, sehr früh. Aber hat danach genauso auf Zeit gespielt, wo ist da der Sinn?
2. waren einige Taktische Fouls, wobei glaube ich kein gelb gab. Einmal dachte ich bei einem Foul, dass Aranguiz kaputt getreten wurde, der stand aber wieder auf.

Bei dem ersten Elfer für Schalke war ich so verwirrt, dass ich kurzzeitig „gehofft“ hatte, dass Weiser bei der Flanke oder was das war, evtl irgendeine Schalker Hand angeschossen habe und es Vlt sogar Elfer für uns gibt :LEV14
Das ärgert mich auch immer. Wenn man mal gelb bekommt für Zeitspiel, kann man sich danach echt bei allem Zeit lassen. Ich habe noch nie gesehen, dass jemand für Zeitspiel seine zweite gelbe Karte bekommt. Was man auf jeden Fall einführen sollte: Wenn ein Spieler bei der Auswechslung extrem auf Zeit spielt und dafür gelb bekommt, sollte der neu eingewechselte Spieler dann diese gelbe Karte mit aufs Feld nehmen. Sonst ist diese gelbe Karte für den ausgewechselten Spieler doch völlig unerheblich, sofern das nicht seine 5. war.

Nebenbei, ganz schön erbärmlich von den Schalkern, für die es um nichts mehr ging, bei 1:1 so dermaßen auf Zeit zu spielen. Aber das ist dann wieder ein anderes Thema.

7,538

Monday, May 13th 2019, 2:45pm

Habe es jetzt gesehen. Es ist so eine Kann-Entscheidung. Caligiuri kann sich nicht in Luft auflösen und auch nicht ahnen, dass Baumgartlinger in dem Moment zur Flanke ausholt. Eine klare Fehlentscheidung ist das in meinen Augen nicht. Andersrum hätte der VAR wahrscheinlich aber auch nicht eingegriffen, wenn Aytekin den Elfmeter gepfiffen hätte.
Ich habe die Szene leider nicht nochmal gesehen, aber dass ein Spieler, der zur Grundlinie läuft, vorhat, den Ball dann auch Richtung Tor zu bringen, davon kann man schon ausgehen. Was hätte er sonst tun sollen? Ins Aus spazieren?

7,539

Monday, May 13th 2019, 4:05pm

Im Stadion habe ich geflucht wie ein Rohrspatz bei der Situation.
Jetzt sieht es eher aus wie in den Boden getreten.

Mich stören viel mehr andere Kleinigkeiten.
1. Nübel fing total früh mit dem Zeitspiel an und bekam durch diese völlig dumme Situation mit dem Fake-Anlauf zurecht und längst überfällig die gelbe Karte, sehr früh. Aber hat danach genauso auf Zeit gespielt, wo ist da der Sinn?
2. waren einige Taktische Fouls, wobei glaube ich kein gelb gab. Einmal dachte ich bei einem Foul, dass Aranguiz kaputt getreten wurde, der stand aber wieder auf.

Bei dem ersten Elfer für Schalke war ich so verwirrt, dass ich kurzzeitig „gehofft“ hatte, dass Weiser bei der Flanke oder was das war, evtl irgendeine Schalker Hand angeschossen habe und es Vlt sogar Elfer für uns gibt :LEV14
Das ärgert mich auch immer. Wenn man mal gelb bekommt für Zeitspiel, kann man sich danach echt bei allem Zeit lassen. Ich habe noch nie gesehen, dass jemand für Zeitspiel seine zweite gelbe Karte bekommt. Was man auf jeden Fall einführen sollte: Wenn ein Spieler bei der Auswechslung extrem auf Zeit spielt und dafür gelb bekommt, sollte der neu eingewechselte Spieler dann diese gelbe Karte mit aufs Feld nehmen. Sonst ist diese gelbe Karte für den ausgewechselten Spieler doch völlig unerheblich, sofern das nicht seine 5. war.

Nebenbei, ganz schön erbärmlich von den Schalkern, für die es um nichts mehr ging, bei 1:1 so dermaßen auf Zeit zu spielen. Aber das ist dann wieder ein anderes Thema.

Wenn die Speilzeit für jeden sichtbar (!) gestoppt wird, wird das unerheblich, wie lange der Wechselspieler braucht die andere Seite des Platzes zu erreichen oder wie oft der TW seine Stollen an den Pfosten schlagen muss oder wie lange es dauert bis die Mauer in einem einigermaßen korrekten Abstand steht und sich alle Beteiligten wie vernüftige Menschen benehmen.... Ich bin sicher, die eien oder andere Aktion geht dann plötzlich schneller!

Eine Übertragung einer persönlichen Strafe auf eien anderen Spieler verstößt gegen jedwede sportlichen Regularien - egal in welcher Sportart - hätte auch vor keinem Berufungsgericht eine realistische Chance durchgesetzt zu werden! Man könnte evtl. über "Kollektivstrafen" nachdenken...., das müßte dann aber wieder protokolliert werden - nach dem 10. Foul --> gelbe Karte - egal wen es trifft und wo..., dann nach dem 15.Foul....

7,540

Monday, May 13th 2019, 4:16pm

1. Nübel fing total früh mit dem Zeitspiel an und bekam durch diese völlig dumme Situation mit dem Fake-Anlauf zurecht und längst überfällig die gelbe Karte, sehr früh. Aber hat danach genauso auf Zeit gespielt, wo ist da der Sinn?
erinnere mich an das erste Heimspiel gegen Darmstadt 2015 wo der TW ab Minute 1 auf Zeit gespielt hat. Habe grade nachgeschaut. in der 68. hat der Schiedsrichter dann Gelb gezeigt. Komplett beschissene Regelauslegung.
wenn jeder an sich denkt ist an jeden gedacht

www.cafe-king.de