Werbung

Werbung

You are not logged in.

7,081

Sunday, April 7th 2019, 9:07am

Und was lernen die Schiedsrichter von diesem Wochenende?

Leverkusen kann man ruhig verpfeifen. Da kräht kein Hahn nach.
Einzig im Kicker ein kritischer Artikel, der schon nach hinten durchgerutscht ist.
Unser Verein hält brav die andere Backe hin.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

7,082

Sunday, April 7th 2019, 9:08am

BigB, ich suche nur Erklärungen fürs Unerklärliche. Was ist Deine Erklärung?
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

7,083

Sunday, April 7th 2019, 9:08am

"BigB" ist naiv.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

7,084

Sunday, April 7th 2019, 9:12am

BigB, ich suche nur Erklärungen fürs Unerklärliche. Was ist Deine Erklärung?
Fehleinschätzung. Unfähigkeit. Soll vorkommen bei Menschen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

7,085

Sunday, April 7th 2019, 9:27am

Nach dieser Elfmeterentscheidung für Leipzig muss ich ernsthaft überlegen, ob es noch Sinn m,acht sich für Fussball zu interessieren da braucht man doch keinen Videobeweis um zu sehen, dass es kein strafbares Handspiel gewesen ist so wird einfach nur der Fussball kaputt gemacht. Jetzt weist man auch warum diese Szenen nicht im Stadion gezeigt werden, weil es dann zu krawallen kommt wenn man so klar verarscht wird. Es geht doch nur noch darum gewissen Produkten wie RB Leipzig zu Erfolg zu verhelfen egal wie. 'Mir macht es so kein Spass mehr, da wird man um den Lohn seiner Mühen gebracht und zeigt deutlich, was der DFB für ein korrupter Haufen ist





Ist bei mir eingetreten. Ich war (und bin es eigentlich noch) ein Befürworter des VAR gewesen. Aber hier in Deutschland sind nur Stümper & Wichtigtuer am Werk, so das sie eine (im Grunde) gute Idee völlig an die Wand fahren. Ich bin nie vorzeitig aus dem Stadion gegangen oder habe vorzeitig den Fernseher ausgemacht. Aber gestern war der Punkt erreicht und ich habe auf Netflix umgeschaltet, um da ne Serie anzuschauen. Echt, der Spaßt (sorry für den Ausdruck) muss sich erst mal ne Minute am Ohr erklären lassen was da angeblich vorgefallen ist. Schaut sich das auf dem Monitor an, geht nen Schritt weg, um noch mal zum Monitor zu gehen, geht wieder ein Schritt weg um sich dann doch noch mal sich die Szene anzuschauen, um dann noch mal mit Blick auf den Monitor (inzwischen das dritte mal) sich zu entfernen, um dann auf Elfmeter zu entscheiden.

Also für mich war es das mit Profi-Fußball. Das Gesamtpaket ist (für mich) nicht mehr stimmig. Die Kosten steigen bzw man bekommt weniger fürs Geld. Das Ticketpreise angezogen werden kann ich nen Stückweit verstehen. Aber sorry, ich geh ins Stadion (und bin eigentlich bereit dafür Geld auszugeben) um Fußball zu sehen und habe keine Lust mehr, mir Lernbehinderte (=Schiedsrichter) bei der Arbeit zuzuschauen. Dann dieser super Fernsehvertrag, entweder man zahlt für zwei Abos (ich weiß einige machen das), aber sorry so doof bin ich nicht, oder man bekommt weniger fürs Geld, weil man nicht mehr alle Spieletage sehen kann. Dann diese supi Turniere in Ländern, in denen ich noch nicht mal Urlaub machen möchte, weil ich Angst haben müsste verhaftet zu werden. Dann werden komische Wettbewerbe eingeführt, die kein Schwanz braucht, alles damit der Rubel rollt, abgehobene und korupierte Funktionäre mit Dollar-Zeichen in den Augen. Das Gesamtpaket hat nichts mehr mit Fußball zu tun.


Für mich war es das und der Pfiff gestern war der Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

This post has been edited 1 times, last edit by "Tapeworm" (Apr 7th 2019, 9:33am)


7,086

Sunday, April 7th 2019, 9:37am

Unser Verein hält brav die andere Backe hin.

Also für mich war es das mit Profi-Fußball.

D’accord. Dieses sich ergeben (schweigende Zustimmung?) und gleichzeitig diesen Schwachsinn noch mitzumachen und anzuschauen geht einfach nicht mehr. Ich schaue mir nur noch das Spiel gegen Frankfurt live an - alle anderen Tickets gehen zurück.
Es reicht. Ein bischen "Gilets jaunes" wäre im Fußball mal nicht verkehrt...

Ich werde jetzt das schöne Wetter genießen.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

7,087

Sunday, April 7th 2019, 9:42am

Im Prinzip habt ihr recht. Praktisches Problem: Kündigungsfrist für die Dauerkarte verpasst. Oder greift angesichts solcher Vorfälle ein außerordentliches Kündigungsrecht?
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

7,088

Sunday, April 7th 2019, 9:48am

Aus Protest mal einen ganzen Block leere Plätze; meinetwegen das halbe Stadion - als Zeichen: SO NICHT! Das bekommt man aber mit diesen bürgerlich-verweichlichten geldfixierten Matschbirnen nicht hin. Ich habe doch bezahlt, dann gucke ich mir auch einen Kackhaufen an: Bezahlt ist eben bezahlt.
Rückratlose Affen - aber über die Politiker schimpfen. Sie selber sind schlimmer...
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

7,089

Sunday, April 7th 2019, 10:01am

BigB, ich suche nur Erklärungen fürs Unerklärliche. Was ist Deine Erklärung?
Fehleinschätzung. Unfähigkeit. Soll vorkommen bei Menschen.
Es gibt ja wirklich Handspiele, wo es unklar ist, ob es jetzt strafbar ist oder nicht. Das liegt daran, dass die Regel etwas unklar formuliert ist. Das gestern war kein solches. Wenn das Unfähigkeit von drei Schiedsrichtern war (2 im Keller und der auf dem Feld), dann sollte keiner von denen jemals wieder auch nur ein Kreisliga-Spiel pfeifen. Das kann einfach in keiner Welt ein Handspiel sein.
Es wäre noch einmal was anderes, wenn der Schiedsrichter von sich aus Elfmeter gegeben hätte und dann dachte, dass der Ball ja schon die Hand berührt hat und er daher keine klare Fehlentscheidung getroffen hat. Aber wie können sich das die zwei im Keller angucken und sagen: "Ne also das wäre jetzt echt falsch, da keinen Elfmeter zu geben"? Die haben ganz bewusst entschieden, Leipzig hier einen Elfmeter zu ermöglichen. Wenn die alle wirklich denken, dass diese Entscheidung richtig ist, dann weiß ich nicht, wie die es in diese Liga geschafft haben.

7,090

Sunday, April 7th 2019, 10:12am

Ich muss auch sagen, dasss das alles in der Summe eher nach Manipulation aussieht als nach "normaler Fehlentscheidung". Zumal ja noch einige andere Szenen hinzukommen, die alle pro Leipzig ausgelegt wurden. Volland kann sich nicht in Luft auflösen und berührt auch den Ball nicht – "klare Fehlentscheidung", das Tor von Bailey zu geben? Die Mauer beim Freistoß zum 1-1 stand (vom TV gemessene) 10,85 (!!) Meter entfernt – Freistoßschießen leicht gemacht. Wir laufen – mit Havertz am Ball – mit 2 gegen 1 auf das Leipziger Tor zu, und weil 50 Meter entfernt am Mittelkreis zwei Spieler ineinanderlaufen, wird der Angriff abgepfiffen?? Dazu eben der unfassbar lächerliche Elfmeter, wo man selbst auf Basis des üblichen Levels der Unfähigkeit deutscher Schiris nicht mal in die Nähe einer plausiblen Erklärung kommt, wie 2 (!) Schiri-Instanzen zu einer anderen Einschätzung kommen können als der Rest der Welt. Dass Welz damals bei einer ebenso krassen Szene im Keller saß, als Mainz den absoluten Witz-Elfer gegen Köln bekam, ist ein weiteres Indiz, dass hier einfach grundsätzlich etwas faul ist.

7,091

Sunday, April 7th 2019, 10:19am

Dass das 3:1 zurückgenommen wurde, finde ich schon nachvollziehbar. Ist aber natürlich trotzdem bitter und mit Glück hätte das auch zu unseren Gunsten entschieden werden können. Das mit der Mauer ist natürlich auch krass. Und die Szene mit dem angeblichen Foul von Brandt während Havertz und Volland ne riesen Chance hätten, würde ich gerne auch nochmal sehen. Wenn Brandt wirklich gefoult haben sollte, war das selten dämlich. Ich habe da im Stadion natürlich nicht hingeschaut, aber ich vermute mal, dass sich da einfach die Laufwege gekreutzt haben. Wenn das so ist, wäre das auch ziemlich heftig, weil das wäre ne sehr sehr sehr gute Chance zum 3:1 gewesen.

7,092

Sunday, April 7th 2019, 10:20am

BigB, ich suche nur Erklärungen fürs Unerklärliche. Was ist Deine Erklärung?
Fehleinschätzung. Unfähigkeit. Soll vorkommen bei Menschen.
Es gibt ja wirklich Handspiele, wo es unklar ist, ob es jetzt strafbar ist oder nicht. Das liegt daran, dass die Regel etwas unklar formuliert ist. Das gestern war kein solches. Wenn das Unfähigkeit von drei Schiedsrichtern war (2 im Keller und der auf dem Feld), dann sollte keiner von denen jemals wieder auch nur ein Kreisliga-Spiel pfeifen. Das kann einfach in keiner Welt ein Handspiel sein.
Es wäre noch einmal was anderes, wenn der Schiedsrichter von sich aus Elfmeter gegeben hätte und dann dachte, dass der Ball ja schon die Hand berührt hat und er daher keine klare Fehlentscheidung getroffen hat. Aber wie können sich das die zwei im Keller angucken und sagen: "Ne also das wäre jetzt echt falsch, da keinen Elfmeter zu geben"? Die haben ganz bewusst entschieden, Leipzig hier einen Elfmeter zu ermöglichen. Wenn die alle wirklich denken, dass diese Entscheidung richtig ist, dann weiß ich nicht, wie die es in diese Liga geschafft haben.

Da sich Welz die Bilder angeschaut hat, trifft er die Entscheidung ganz alleine. Die im Keller haben kein Mitspracherecht. An sich finde ich es gut, dass der VAR so die schlechte Qualität der Schiedsrichter offen legt, denn so fällt ja das Argument der schlechten Sicht und so weg.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

7,093

Sunday, April 7th 2019, 10:33am

Das stimmt nur zum Teil. Klar, er hat das letzte Wort. Aber er wird ja offenbar erstmal darauf hingewiesen, dass es wahrscheinlich eine Fehlentscheidung war, nicht Elfmeter zu geben. Und dadurch wird man ja auch erstmal schon in eine Richtung gelenkt, weil ja offenbar zwei andere Schiedsrichter der Meinung sind, dass es ein Handspiel war. Und da ist man vielleicht als Feldschiedsrichter schon etwas verunsichert, ob man wirklich richtig entschieden hat.

7,094

Sunday, April 7th 2019, 1:31pm

Dass das 3:1 zurückgenommen wurde, finde ich schon nachvollziehbar. Ist aber natürlich trotzdem bitter und mit Glück hätte das auch zu unseren Gunsten entschieden werden können. Das mit der Mauer ist natürlich auch krass. Und die Szene mit dem angeblichen Foul von Brandt während Havertz und Volland ne riesen Chance hätten, würde ich gerne auch nochmal sehen. Wenn Brandt wirklich gefoult haben sollte, war das selten dämlich. Ich habe da im Stadion natürlich nicht hingeschaut, aber ich vermute mal, dass sich da einfach die Laufwege gekreutzt haben. Wenn das so ist, wäre das auch ziemlich heftig, weil das wäre ne sehr sehr sehr gute Chance zum 3:1 gewesen.

Genau diese Szenen samt der lächerlichen Vergabe bzw. Nicht-Vergabe gelber Karten gehören öffentlich von Verantwortlichen des Vereins angeprangert. Leider kommt das nur hier im Forum zur Sprache.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

7,095

Sunday, April 7th 2019, 1:37pm

Die Mauer

Die Mauer beim Freistoß zum 1-1 stand (vom TV gemessene) 10,85 (!!) Meter entfernt – Freistoßschießen leicht gemacht.

DAS konnte ich in C1 mit dem bloßen Auge sehen, der absolute Hammer! :LEV17

7,096

Sunday, April 7th 2019, 2:13pm

Die Mauer beim Freistoß zum 1-1 stand (vom TV gemessene) 10,85 (!!) Meter entfernt – Freistoßschießen leicht gemacht.

DAS konnte ich in C1 mit dem bloßen Auge sehen, der absolute Hammer! :LEV17
Ist zwar ärgerlich, aber bei dem Gegentor muss sich Lukas fragen, was er da gemacht hat ... ganz klar Torwart-Ecke, ganz klarer Torwart-Fehler :LEV16

7,097

Sunday, April 7th 2019, 5:11pm

Das schlimme ist, das mit dem neuen Rudi-Zahnlos solche Schiedsrichterleistungen hingenommen werden.

Wenn er das nicht getan hätte, würden hier wieder die "Rudi-Wüterich" und "FrühstücksDirektor"-Rufe laut werden.
Aber warum ein Rolfes hier nicht ganz klar von Betrug spricht, ist mir unklar. Der Schiri hat eigentlich von Beginn an nur für die Brause-Onkels gepfiffen.

Wenn ich alleine an das vermeintliche Foulspiel vom Brandt im Mittelfeld denke, kommt mir die Galle hoch.... :LEV17
Ich sehe es wie Ralli...das nimmt mir jegliche Lust, diese Saison nochmal in die BayArena zu fahren.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

7,098

Sunday, April 7th 2019, 10:42pm

Das schlimme ist, das mit dem neuen Rudi-Zahnlos solche Schiedsrichterleistungen hingenommen werden.

Wenn er das nicht getan hätte, würden hier wieder die "Rudi-Wüterich" und "FrühstücksDirektor"-Rufe laut werden.
Aber warum ein Rolfes hier nicht ganz klar von Betrug spricht, ist mir unklar. Der Schiri hat eigentlich von Beginn an nur für die Brause-Onkels gepfiffen.

Wenn ich alleine an das vermeintliche Foulspiel vom Brandt im Mittelfeld denke, kommt mir die Galle hoch.... :LEV17
Ich sehe es wie Ralli...das nimmt mir jegliche Lust, diese Saison nochmal in die BayArena zu fahren.
Ich habe auf jeden Fall für mich bereits entschieden, dass ich in dieser Saison nicht mehr auswärts fahren werde, falls der Verein nicht Protest gegen die Schiedsrichterleistung einlegt. Ich fahre keine Hunderte von Kilometern, um mir solche Betrügereien anzuschauen. Ob ich mir die verbleibenden drei Heimspiele trotz Dauerkarte noch ansehe, weiß ich noch nicht. Meine Lust hält sich momentan echt in Grenzen.

7,099

Sunday, April 7th 2019, 11:58pm

Das schlimme ist, das mit dem neuen Rudi-Zahnlos solche Schiedsrichterleistungen hingenommen werden.

Wenn er das nicht getan hätte, würden hier wieder die "Rudi-Wüterich" und "FrühstücksDirektor"-Rufe laut werden.
Aber warum ein Rolfes hier nicht ganz klar von Betrug spricht, ist mir unklar. Der Schiri hat eigentlich von Beginn an nur für die Brause-Onkels gepfiffen.

Wenn ich alleine an das vermeintliche Foulspiel vom Brandt im Mittelfeld denke, kommt mir die Galle hoch.... :LEV17
Ich sehe es wie Ralli...das nimmt mir jegliche Lust, diese Saison nochmal in die BayArena zu fahren.


Rudi oder der Verein könnte die Schiedsrichterleistung auch sachlich kritisieren.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

7,100

Monday, April 8th 2019, 12:17am

Kurioserweise (oder auch nicht) läuft es mit dem VAR genau so wie erwartet.
Nach KEINEM Tor kann man sich sicher sein (selbst nach Havertz' Wahnsinnstor heben Leipziger die Arme und man fürchtet nen Eingriff, oder drei Minuten vorher war das aber Foul...), es gibt noch mehr Möglichkeiten, entscheidend einzugreifen (im Widerspruch zu korrigierend und im Hintergrund),
Transparenz geht stark gegen absolut null (wenigstens bekommt man jetzt auf der Anzeigetafel ein schönes Bildchen mit der VAR-Pfeife, immerhin), weiterhin keinerlei Konsequenzen für miserable Leistungen (im Gegenteil, einerseits der anonyme "Keller" und andererseits verwurschteln noch mehr Schiedsrichter das Ergebnis). Weniger Diskussionen gibt es auch nicht.

Glasklare Fehlentscheidungen, dass ich nicht lache, wenn man sich minutenlang irgendwas angucken muss, kann es gar nicht eindeutig gewesen sein.

Also: weniger Emotionen, keine Transparenz, unverändert mangelhafte Gerechtigkeit (nein, es ist NICHT gerecht, von zwei falschen Entscheidungen ein richtig und eine anders zu bewerten), ungenügende Kommunikation und es dauert auch noch viel zu lange.

Handspiel ist so undurchsichtig, da sollte man dem Schiedsrichter einfach machen lassen und die erste Eingebung gelten lassen. Abseits und Tätlichkeiten oder Sachen, welche der Schiedsrichter nicht gesehen hat - okay.
Whatever :LEV16 Fussball down... :LEV16
You miss 100% of the shots you don't take
damit jeder weiß woran er ist, damit jeder weiß worum das geht, damit jeder versteht worum es sich hier dreht
Everything you do is to stop you from dying young, so you can reach your ultimate goal of dying old