Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

6 981

Montag, 4. Februar 2019, 11:52

Bei dem Abseits-Tor von Lewandowski hatte der Linienrichter ja Abseits angezeigt. Daher sollte man diese Entscheidung auch beibehalten, wenn die Bilder nicht eindeutig das Gegenteil beweisen. Wenn man jetzt anfängt und beim Abseits einen gewissen Spielraum fordert, dann braucht man den Videobeweis doch sowieso nicht mehr. Abseits ist doch wirklich neben Tor oder nicht Tor die einzige Situation, wo es nur schwarz und weiß gibt.

Handspiel ist natürlich immer schwierig. Aber ich finde, viel klarer kann ein Handspiel nicht sein. Dass jemand den Ball im Strafraum wirklich absichtlich mit der Hand spielt, wird man nicht erleben. Deswegen behilft man sich ja mit Kriterien wie Vergrößerung der Körperfläche, oder unnatürliche Handbewegung. Und sorry, aber Hummels steht da wie ein Torwart im 1 gegen 1 Duell mit einem Stürmer, der möglichst viel Fläche vom Tor abdecken möchte. Habe jetzt mehrfach gelesen und gehört, dass Hummels die Hand ja auch nirgendwo anders hintun kann, die wäre nunmal einfach da. Das ist einfach lächerlich. Viele Verteidiger gehen doch inzwischen dazu über, die Hände einfach hinter den Rücken zu nehmen. Aber Hummels breitet einfach seine Arme aus. Wenn das mal keine Vergrößerung der Körperfläche ist, ja was denn dann? Und dann zählt für mich auch nicht die kurze DIstanz als Argument. Hummels macht sich bewusst extra breit und nimmt damit das Risiko eines Handspiels in Kauf. ALso wie gesagt, bei aller Unklarheit zur Handspielregel, das hier war mit Sicherheit eines der eindeutigsten strafbaren Handspiele, die ich mir so vorstellen kann.

6 982

Montag, 4. Februar 2019, 12:34

Roberto Hilbert hätte zumal im Bayer-Trikot in identischer Situation den Handelfmeter plus die Rote Karte kassiert, denn das Ding von Kevin Volland war ein direkter Torabschluss in Richtung langes Eck.

Des weiteren soll es laut unbestätigten Gerüchten in grauer Vorzeit Linienrichter gegeben haben, die klare Seitenaus-Situationen auch dann erkannt und geahndet haben, wenn der Ball sich zum Zeitpunkt des Überschreitens der Linie in der Luft und nicht am Boden befand, so wie nach dem angeschnittenen Außenrist-Pass von Hummels in der Ausgangssituation vor dem Tor zum 0:1.

OT
Es wird Zeit, dass die Vorschriften zum Tragen von Warnwesten EU-weit angeglichen und dahingehend erweitert werden, dass das Tragen von Warnwesten zu anderen Zwecken als dem des Unfallschutzes der sie tragenden Person gleichermaßen untersagt und unter Strafe gestellt wird wie die gleich ob analoge oder digitale optische Darstellung von Warnwesten (z.B. als Video, Foto oder Zeichnung) in zweckentfremdender Absicht.
Denn das missbräuchliche (= nicht eindeutig zum Zweck des Unfallschutzes) Tragen von Warnwesten gefährdet die Gesundheit und das Leben derjenigen, welche Warnwesten zum ordnungsgemäßen Zweck tragen, weil diese (gefährdeten Träger) für andere (z.B. Verkehrsteilnehmer) in unübersichtlichen Situationen und insbesondere bei Dunkelheit nicht eindeutig von solchen Trägern zu unterscheiden sind, welche Warnwesten zu anderen Zwecken als dem ihres eigenen Schutzes missbrauchen.
EuGH, höchstrichterliches Urteil, wenn ich bitten darf.

BTT
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bergischer Löwe« (4. Februar 2019, 12:50)


6 983

Montag, 4. Februar 2019, 12:54

Ich kann auch nicht verstehen, wie in so einer Situation nicht Elfmeter gepfiffen wurde, deshalb sollen die Bauern nicht wegen der Situation in der Nachspielzeit von HZ1 rumjammern.

Wäre das eigentlich von Hummels Notbremse inkl. roter Karte gewesen, wenn Stieler Elfmeter gepfiffen hätte?

Der Ball war ja klar auf dem Weg Richtung Tor.
w11 - 3. Liga 16/17

Baumann - Bicakcic, Bernat, Ignjovski (R. Hilbert) - V. Stocker, T. Müller, Halilovic, Jairo, L. Gustavo (H. Altintop) - R. Kruse, Aubameyang

[b]W11-Liga 4 Meister 2015[/b]

6 984

Montag, 4. Februar 2019, 13:18

Notbremse nicht, aber Vereitelung einer Torchance mit waagerecht ausgestrecktem Arm im eigenen Strafraum.

Das muss zwingend Platzverweis und Handelfmeter nach sich ziehen.

Dass der Torwart den nicht geblockten Schuss hätte halten können oder dass der Schuss hätte am Pfosten landen oder am Tor vorbeigehen können, spielt dabei überhaupt keine Rolle.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

6 985

Montag, 4. Februar 2019, 13:20

Ich verstehe hier die "Sky-Experten" auch nicht - die scheinbar die Hand-Regeln bewusst oder unbewusst vergessen.
Merk sagte "keine aktive Handbewegung, daher kein strafbares Handspiel" - aber davon, dass man auch Handspiel pfeift wenn die Körpergröße vergößert wird... keine Rede!


irgendwie nimmt mir der VAR auch die Emotionen - auch wenn der Sinn der Anwendung in der Sache richtig ist!
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

6 986

Montag, 4. Februar 2019, 13:31

Ich verstehe hier die "Sky-Experten" auch nicht - die scheinbar die Hand-Regeln bewusst oder unbewusst vergessen.
Merk sagte "keine aktive Handbewegung, daher kein strafbares Handspiel" - aber davon, dass man auch Handspiel pfeift wenn die Körpergröße vergößert wird... keine Rede!


irgendwie nimmt mir der VAR auch die Emotionen - auch wenn der Sinn der Anwendung in der Sache richtig ist!


vor allem wenn man das hummels handspiel mit dem zweiten elfmeter handspiel in augsburg vergleicht, einfach nur lächerlich ...

6 987

Montag, 4. Februar 2019, 14:05

Sollen die Bayern doch wegen dem "Schiri-Pech" rumheulen oder die Medien die Schirileistung unglücklich gegen die Bayern auslegen. Den Sieg kann uns trotzdem keiner nehmen und darauf kommt es an! Wir wissen ja, dass Bayern auch Glück hatte, da keinen Elfmeter gegen sich zu bekommen. Und eine klare Fehlentscheidung gegen Bayern und pro uns gab es auch nicht.

6 988

Montag, 4. Februar 2019, 14:22

Wir hatten diesmal endlich mal Glück mit dem VAR! Und das dies gerade gegen die Bayern war ist umso angenehmer!!!
Ich sehe das große Problem beim VAR eigentlich das dort immer mit zweierlei Maß gemessen wird. Jedes Spiel hat da ja ne eigene Persönlichkeit vor dem Bildschirm sitzen und sieht die eine oder andere Szene halt anders. Klar... Abseits bleibt Abseits. Aber bei Handspiel im Strafraum sieht das jeder anders. Das muss sich einfach ändern!

6 989

Montag, 4. Februar 2019, 15:13

Mich ärgert auch einfach die mangelnde Berichterstattung zu einigen Szenen.
Habe leider aus Zeitgründen nur die DAZN-Zusammenfassung zur Verfügung.

Ich würde unheimlich gerne mal die Szende des Fouls von Kimmich an Havertz sehen. Außerdem habe ich jetzt schon von 3 verschiedenen Gesprächspartnern gehört, dass es eine relativ klare Szene mit Süle und Volland gab, in der der Bayern-Verteidiger Volland zu Fall bringt. Wohl eine klare rote Karte. Und diese Gesprächspartner sind alles andere als Bayer-Fans.

Falls da also jemand eine Quelle hätte, wäre ich sehr dankbar.


Alles in allem kann man aber wohl wirklich nicht davon sprechen, dass wir Glück mit dem Schiedsrichter hatten.
Schneider Bernd!

6 990

Montag, 4. Februar 2019, 15:17

Ich bin weiterhin der Meinung, dass durch den Videobeweis nicht mehr Gerechtigkeit herrscht. Meiner Meinung nach werden zwar einzelne Entscheidungen korrekter getroffen, trotzdem werden weiterhin viele Spiele so oder so durch unterschiedliche Auslegung und Fehler beeinflusst.

Obendrauf kommen die nervenden Begleiterscheinungen sowie das wesentlich geringere Maß an Akzeptanz für Fehler, die TROTZ VAR passieren.
Gegen Signaturen

6 991

Montag, 4. Februar 2019, 15:30

Ich würde unheimlich gerne mal die Szende des Fouls von Kimmich an Havertz sehen.


hab zwar keinen verweis, für mich war das aber klar eine tätlichkeit.
hat den havertz am hals gepackt und umgerissen. der ball war weit weg.

6 992

Montag, 4. Februar 2019, 15:57

Mich ärgert auch einfach die mangelnde Berichterstattung zu einigen Szenen.
Habe leider aus Zeitgründen nur die DAZN-Zusammenfassung zur Verfügung.

Ich würde unheimlich gerne mal die Szende des Fouls von Kimmich an Havertz sehen. Außerdem habe ich jetzt schon von 3 verschiedenen Gesprächspartnern gehört, dass es eine relativ klare Szene mit Süle und Volland gab, in der der Bayern-Verteidiger Volland zu Fall bringt. Wohl eine klare rote Karte. Und diese Gesprächspartner sind alles andere als Bayer-Fans.

Falls da also jemand eine Quelle hätte, wäre ich sehr dankbar.


Alles in allem kann man aber wohl wirklich nicht davon sprechen, dass wir Glück mit dem Schiedsrichter hatten.


Die Szene mit Süle und Volland war ein klares Foulspiel und eine zwingende gelbe Karte, aber mMn nicht rot, da dadurch keine klare Torchance verhindert wurde.

Das Foul von Kimmich an Havertz war dunkelgelb. Also für mich daher durchaus richtig bewertet.
w11 - 3. Liga 16/17

Baumann - Bicakcic, Bernat, Ignjovski (R. Hilbert) - V. Stocker, T. Müller, Halilovic, Jairo, L. Gustavo (H. Altintop) - R. Kruse, Aubameyang

[b]W11-Liga 4 Meister 2015[/b]

6 993

Montag, 4. Februar 2019, 17:40

Ich verstehe hier die "Sky-Experten" auch nicht - die scheinbar die Hand-Regeln bewusst oder unbewusst vergessen.
Merk sagte "keine aktive Handbewegung, daher kein strafbares Handspiel" - aber davon, dass man auch Handspiel pfeift wenn die Körpergröße vergößert wird... keine Rede!


irgendwie nimmt mir der VAR auch die Emotionen - auch wenn der Sinn der Anwendung in der Sache richtig ist!
Meines Wissens wird in den Regeln nie etwas von "Körpergröße" erwähnt, daher braucht man das auch nicht erwähnen, weil es nicht drin steht. Es sei denn, es gibt die Passage. Wenn ja, kannst du die bitte verlinken?
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

6 994

Montag, 4. Februar 2019, 17:56

Ich verstehe hier die "Sky-Experten" auch nicht - die scheinbar die Hand-Regeln bewusst oder unbewusst vergessen.
Merk sagte "keine aktive Handbewegung, daher kein strafbares Handspiel" - aber davon, dass man auch Handspiel pfeift wenn die Körpergröße vergößert wird... keine Rede!


irgendwie nimmt mir der VAR auch die Emotionen - auch wenn der Sinn der Anwendung in der Sache richtig ist!
Meines Wissens wird in den Regeln nie etwas von "Körpergröße" erwähnt, daher braucht man das auch nicht erwähnen, weil es nicht drin steht. Es sei denn, es gibt die Passage. Wenn ja, kannst du die bitte verlinken?
Es steht nicht explizit drin in der Regel, ist aber ganz offensichtlich relevant, wenn es um die Auslegung der Regel geht. Denn was bedeutet "aktiv"? Das wird u.a. hier im Detail von einem erklärt, der im Namen des DFB als Lehrwart Schiedsrichter ausbildet. Man muss sich nicht durch die gesamte Länge des Beitrags quälen, in den ersten paar Minuten geht er eigentlich schon recht ausführlich auf die Bewertungskriterien und die Problematik der Beurteilung ein. Ich fand's ganz erhellend.

Ach ja, wenn man die Kriterien des Herrn Feuerherdt auf die Szene anwendet, kann es eigentlich nur ein strafbares Handspiel gewesen sein.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

6 995

Montag, 4. Februar 2019, 18:22

Hat Rafina eigentlich für sein Knöcheltackling an Bailey ne Karte gesehen? Und Goretzka hätte ruhig auch mal für sein permanentes Motzen nach fast jeder Schirie-Entscheidung ne Einnordung verdient. Den Check von Süle an Volland will ich gar nicht weiter ausführen, ebenso wenig das Handspiel von Hummels (da hat es diese Saison schon x geahndete Handspiele gegeben, die m.E. deutlich harmloser waren...) und die miese Kimmich-Aktion gegen Kai.

Fazit: Die Bayern haben keinen Anlass, sich über den Schirie zu beschweren...

6 996

Montag, 4. Februar 2019, 19:21

Ich verstehe hier die "Sky-Experten" auch nicht - die scheinbar die Hand-Regeln bewusst oder unbewusst vergessen.
Merk sagte "keine aktive Handbewegung, daher kein strafbares Handspiel" - aber davon, dass man auch Handspiel pfeift wenn die Körpergröße vergößert wird... keine Rede!


irgendwie nimmt mir der VAR auch die Emotionen - auch wenn der Sinn der Anwendung in der Sache richtig ist!
Meines Wissens wird in den Regeln nie etwas von "Körpergröße" erwähnt, daher braucht man das auch nicht erwähnen, weil es nicht drin steht. Es sei denn, es gibt die Passage. Wenn ja, kannst du die bitte verlinken?
Es steht nicht explizit drin in der Regel, ist aber ganz offensichtlich relevant, wenn es um die Auslegung der Regel geht. Denn was bedeutet "aktiv"? Das wird u.a. hier im Detail von einem erklärt, der im Namen des DFB als Lehrwart Schiedsrichter ausbildet. Man muss sich nicht durch die gesamte Länge des Beitrags quälen, in den ersten paar Minuten geht er eigentlich schon recht ausführlich auf die Bewertungskriterien und die Problematik der Beurteilung ein. Ich fand's ganz erhellend.

Ach ja, wenn man die Kriterien des Herrn Feuerherdt auf die Szene anwendet, kann es eigentlich nur ein strafbares Handspiel gewesen sein.
Ach Gottchen, nur weil er den falschen Begriff genannt hat? Stattgefunden ist dabei eine Vergrösserung der Körperoberfläche und sowas führt eigentlich zu einem Elfmeter! Punkt. :LEV18

6 997

Montag, 4. Februar 2019, 20:59

Die Kniescheibe im Abseits, kein Handspiel und ne
Runde Rumble in the Box, reicht langsam sogar für ne Büttenrede.... :LEV14

6 998

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:57

Ich verstehe hier die "Sky-Experten" auch nicht - die scheinbar die Hand-Regeln bewusst oder unbewusst vergessen.
Merk sagte "keine aktive Handbewegung, daher kein strafbares Handspiel" - aber davon, dass man auch Handspiel pfeift wenn die Körpergröße vergößert wird... keine Rede!


irgendwie nimmt mir der VAR auch die Emotionen - auch wenn der Sinn der Anwendung in der Sache richtig ist!
Meines Wissens wird in den Regeln nie etwas von "Körpergröße" erwähnt, daher braucht man das auch nicht erwähnen, weil es nicht drin steht. Es sei denn, es gibt die Passage. Wenn ja, kannst du die bitte verlinken?
Es steht nicht explizit drin in der Regel, ist aber ganz offensichtlich relevant, wenn es um die Auslegung der Regel geht. Denn was bedeutet "aktiv"? Das wird u.a. hier im Detail von einem erklärt, der im Namen des DFB als Lehrwart Schiedsrichter ausbildet. Man muss sich nicht durch die gesamte Länge des Beitrags quälen, in den ersten paar Minuten geht er eigentlich schon recht ausführlich auf die Bewertungskriterien und die Problematik der Beurteilung ein. Ich fand's ganz erhellend.

Ach ja, wenn man die Kriterien des Herrn Feuerherdt auf die Szene anwendet, kann es eigentlich nur ein strafbares Handspiel gewesen sein.
Jap, steht nämlich nicht drin (ähnlich wie diese "komische Regeln, das der Torwart im 5 m-Raum nicht berührt werden darf), von daher muss man es nicht "zwingend" erwähnen Aktiv?!? Was ist aktiv? Definitionssache, für mich hat Hummels nicht aktiv versucht den Ball mit dem Arm aufzuhalten. Er stand nicht wie ein Handballspieler am Kreis und wedelte mit den Armen. Sicherlich kann man es so auslegen, wie es der Experte im Video gesagt hat und somit Elfmeter geben. Sicherlich im vergleich zu anderen Handentscheidungen kann man ihn geben. Aber ich seh hier (wenn ich den Vorfall Einzel beurteile) keine 100% Fehlentscheidung, in Relation schon.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

6 999

Dienstag, 5. Februar 2019, 23:21

Schon spaßig, wenn man den Entscheidungsspielraum der Schiedsrichter bei Handentscheidungen sieht. BVB - Werder: Dortmund erhàlt einen Freistoß, als ein Bremer aus nächster Distanz angeschossen wird, sich dabei vom Ball weg dreht und der Arm nicht ausgefahren ist.

Fast im Gegenzug wird ein Dortmunder an deren Strafraum ebenso aus kurzer Distanz am Arm getroffen, wobei der Arm weiter ausgefahren ist, als der des Bremers in der vorherigen Situation. Hier gibt' s keinen Freistoß.

Die Aktio von Hummels am Samstag war viel deutlicher, als beide Situationen eben...Kein Freistoß...

7 000

Samstag, 16. Februar 2019, 20:11

Der Merk blickt bei Handspiel auch nicht durch. Jede Woche ist anders.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher