Werbung

Werbung

You are not logged in.

6,941

Wednesday, December 19th 2018, 11:24pm

Ja, war ein klarer Elfmeter.....

Frankfurt gerade mit DFB Bonus unterwegs?
In der Formel E gibt es ja auch den Turbo Boost nach Fanabstimmung....
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

6,942

Thursday, December 20th 2018, 12:07am

Das erste Tor hat gezeigt, warum der Videobeweis so wichtig ist. Eine Szene, die der Linienrichter kaum erkennen kann, kann eben nur mit Technik geklärt werden.



Es ist doch aber ganz einfach: Wenn der Linienrichter kaum erkennen kann, ob Abseits oder nicht, hat er gefälligst nicht Abseits zu winken. Es geht dem Geist der Abseitsregel nach ja nicht um Millimeter. Früher sagte man: Im Zweifel für den Angreifer. Warum hat man dann gemeint, nicht mehr dem gesunden Menschenverstand trauen zu dürfen?
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

6,943

Thursday, December 20th 2018, 12:42am

Was wird da für ein Schwachsinn geredet von dem Handspiel in Mainz? Interpretationssache und deshalb kein Eingreifen geboten??? 1000% Elfmeter. Sieht den Ball auf sich zukommen und bewegt den Oberkörper nach links, um den Ball mit dem linken Arm zu blocken.
Yo. Wenn das hiertatsächlich ein nicht strafwürdiges Verhalten des Abwehrspielers ist, dann müssten alle unsere Defensivspieler noch mal zur Nachschulung..
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

6,944

Thursday, December 20th 2018, 7:48am

Es gab mal die Ankündigung, die Schiedsrichter werden bei Reklamieren gelb ziehen. Das ist letztendlich auch nur bei einer Absichtserklärung geblieben. Extrem negativ ist es mit gestern bei der Zusammenfassung des Spiels der Bayern aufgefallen. Da wedelten oft 5 bis 6 Spieler in Rot mit einer irren Vehemenz mit den Armen, stürmen auf den Schiedsrichter und forderten Karten oder reklamierten Mord und Totschlag. Keine Ahnung, warum die Schiedsrichter so etwas mitmachen. Letztendlich heizt das auch nur die Stimmung unnötig an. Wird so etwas konsequent mit gelb bestraft, stellen die Herren auf dem Platz derartige Aktionen schon am zweiten Spieltag komplett ein.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

This post has been edited 1 times, last edit by "Ansteff" (Dec 20th 2018, 7:54am)


6,945

Thursday, December 20th 2018, 11:55am

Das erste Tor hat gezeigt, warum der Videobeweis so wichtig ist. Eine Szene, die der Linienrichter kaum erkennen kann, kann ebeni nur mit Technik geklärt werden.



Es ist doch aber ganz einfach: Wenn der Linienrichter kaum erkennen kann, ob Abseits oder nicht, hat er gefälligst nicht Abseits zu winken. Es geht dem Geist der Abseitsregel nach ja nicht um Millimeter. Früher sagte man: Im Zweifel für den Angreifer. Warum hat man dann gemeint, nicht mehr dem gesunden Menschenverstand trauen zu dürfen?
Du wärst doch der Erste, der bei einer knappen, aber nicht gepfiffenen Abseitsposition vor einem Gegentor hier auf das Schiedsrichterwesen schimpfen würde.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

6,946

Saturday, February 2nd 2019, 7:59pm

Also wenn das kein Handelfmeter für uns war, dann verstehe ich die Hand-Regel wirklich überhaupt nicht mehr ... Hummels hält mit deutlich vom Körper entferntem, zur Seite gestrecktem, unter voller Spannung stehendem Arm einen Torschuss von Volland. Der VAR hat bei den Abseitsentscheidungen heute gute Arbeit geleistet, aber diese Szene ist einfach ein Skandal. Zum Glück haben wir trotzdem gewonnen.

6,947

Sunday, February 3rd 2019, 7:33am

Nach der Eskalation am Ende soll noch einer behaupten, der Videobeweis verhindere Emotionen. Ohne ihn hätte das Tor nicht gezählt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

6,948

Sunday, February 3rd 2019, 7:43am

Nach der Eskalation am Ende soll noch einer behaupten, der Videobeweis verhindere Emotionen. Ohne ihn hätte das Tor nicht gezählt.


Unabhängig davon, dass es für uns gestern gut war:
Was für ein Schwachsinn.

Man kann nach jedem Tor auch einfach 3 Minuten Pause einführen, bevor man verkündet, ob das Tor zählt oder nicht. Sorgt auch für Spannung und einen zweiten Jubel - ist aber Scheis.se.

Die Emotionen im Sport dürfen gerne durch den Sport und nicht durch Schiris mit Zirkel und Geodreieck entstehen.

Der VR ist etwas besser geworden als letztes Jahr, aber das muss massiv schneller werden, sonst ist es nicht meins.
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

6,949

Sunday, February 3rd 2019, 8:02am

Grausam und wird auf lange Sicht letztlich mit zum Fernbleiben vieler Fans führen.
Ob man die wird durch Kunden ersetzen können, sei dahingestellt...
Einmal Löwe, immer Löwe!

6,950

Sunday, February 3rd 2019, 8:27am

Nach der Eskalation am Ende soll noch einer behaupten, der Videobeweis verhindere Emotionen. Ohne ihn hätte das Tor nicht gezählt.


Unabhängig davon, dass es für uns gestern gut war:
Was für ein Schwachsinn.

Man kann nach jedem Tor auch einfach 3 Minuten Pause einführen, bevor man verkündet, ob das Tor zählt oder nicht. Sorgt auch für Spannung und einen zweiten Jubel - ist aber Scheis.se.

Die Emotionen im Sport dürfen gerne durch den Sport und nicht durch Schiris mit Zirkel und Geodreieck entstehen.

Der VR ist etwas besser geworden als letztes Jahr, aber das muss massiv schneller werden, sonst ist es nicht meins.
Ja, schneller darf es durchaus werden. Ändert aber nichts an der Aussage, dass die Emotionen auch weiterhin da sind, gestern sogar zusätzlich. Es ist eben anders als früher, aber daran werden wir uns gewöhnen. Wie bei jeder Änderung.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

6,951

Sunday, February 3rd 2019, 8:33am

Abgesehen von der Jubelthematik und unabhängig vom gestrigen positiven Ergebnis, bin ich mittlerweile sehr zufrieden mit dem Videobeweis. Natürlich wird es trotzdem immer wieder ärgerliche Fehlentscheidungen geben, den Ballkontakt mit Hummels Hand hätten wahrscheinlich vier Fünftel aller neutralen Zuschauer gepfiffen. Der VAR wird sich dank der immer noch zu unklaren Handspiel-Regelauslegung darauf berufen haben, dass er in "Kann-Situationen" nicht eingreifen darf, auch wenn es meiner Meinung nach eine "Muss-Entscheidung" war.
Bei den beiden (vermeintlichen) Abseitsüberprüfungen hat die Technik aber genau das getan was sie soll. Hat für mich auch nichts mit Glück zu tun, wenn man das Zentimetermaß rausholen muss. Wenn es dadurch dann länger dauert, dafür die Entscheidung aber objektiv und korrekt ist, nehme ich die nervige zeitliche Verzögerug trotzdem gerne in Kauf. Der Linienrichter hat es auch gut gemacht und erst beide Tor-Situationen abgewartet, bevor er eingegriffen hat.

6,952

Sunday, February 3rd 2019, 8:56am

Die Emotionen nach einem 3:1 kurz vor Schluss gegen die Bayern dem weiterhin nervenden Videobeweis gutzuschreiben ist aber mehr als 'Vereinsbrille' pro VAR.

Nur weil er uns jetzt zu Gute kam, heißt das noch lange nicht, dass er gut ist. Das Handspiel von Hummels ist ja schon wieder der passende Beleg.
Gegen Signaturen

6,953

Sunday, February 3rd 2019, 9:19am

Ja, find ich ja auch verständlich, mir geht es ja auch auf den Senkel, dass dann gefühlt 3 Minuten Jubelbremse herrscht und es wäre wünschenswert wenn man das Ergebnis innerhalb von 30 Sekunden hätte. Mir ist es aber lieber, länger zu warten und dafür ist die Entscheidung richtig, statt nach 30 Sekunden nicht richtig geprüft zu haben. Wenn die Zahl der Fehlentscheidungen dadurch deutlich runtergeschraubt werden kann, ist das dann vielleicht nicht im Sinne des Fans und der Emotion, aber der Fairness. Kann ich aber verstehen, wenn das vielen zu sachlich-nüchtern ist. Die falsche Pro-Hummels-Entscheidung ist für mich eher auf die unzureichend geklärte Handspielregel zurückzuführen

6,954

Sunday, February 3rd 2019, 9:30am

Also wenn das kein Handelfmeter für uns war, dann verstehe ich die Hand-Regel wirklich überhaupt nicht mehr ... Hummels hält mit deutlich vom Körper entferntem, zur Seite gestrecktem, unter voller Spannung stehendem Arm einen Torschuss von Volland.
Es erinnerte zumindest sehr stark an die Torwartdabietungen während der Handball-WM. Wenn das nun der Standard für Abwehrspieler sein soll, wäre das eine überraschende 180 Grad Kehrtwende im Vergleich zur Beurteilung derartiger Szenen im bisherigen Saisonverlauf. Hier ist die Darbietung von Hummels nochmal in voller Pracht zu bewundern: Von linksund von rechts. Keine Ahnung, warum das keinen Review gab! Vielleicht hat der VAR zu dem Zeitpunkt noch an der Praktikantin geknabbert und den Anpfiff verpasst?
Der VAR hat bei den Abseitsentscheidungen heute gute Arbeit geleistet
Mit den Bildchen mit eingezeichneten Linien, die den einen Spieler ein paar Zentimeter vor dem anderen zeigen, wird eine Scheingenauigkeit erzeugt, die letztendlich Verarschung ist! Ein Spieler im Vollsprint (30 km /h oder mehr = ca 10 cm /100tel Sekunde!) legt auch in der Zeitlupentechnik mehrere Zentimeter pro Bild zurück, insbesondere mit den ja deutlich schneller beschleunigten Extremitäten. Macht der Abwehrspieler eine gegenläufige Bewegung, haben wir schnell mal 6 cm Unterschied oder mehr von einem aufgezeichneten Frame zum nächsten. Welches Bild nun zur Beurteilung ausgewählt wird, legt der VAR nach eigenem Ermessen fest. Ich habe Durchläufe von solchen Szenen gesehen, wo beim besten Willen nicht deutlich erkennbar war, bei welchen von 3 oder 4 aufeinanderfolgenden Frames denn nun der Ball berührt wurde. Das bedeutet, umgerechnet auf die Bewegung des Passempfängers und des Abwehrspielers eine Unschärfe von 20 cm +/-X. Also deutlich mehr als die Unterschiede, die letzte Woche in Wolfsburg oder in beiden Szenen gestern dargestellt wurden. Das ist auch der Grund, warum es immer so lange dauert, bis ein Urteil verkündet wurde. In diesen engen Situationen ist es halt nicht eindeutig erkennbar. Letztendlich entscheidet dann nicht mehr der Linienrichter nach Gefühl, sondern der VAR. Aber eine willkürliche Entscheidung bleibt eine willkürliche Entscheidung, auch wenn die Datenbasis besser ist.

Der VAR ist hilfreich, wenn wirklich klare Fehlentscheidungen vorliegen. Gerade beim Abseits gilt das. Aber auch da gibt es eben Situationen, die mit der Technik nicht mehr aufgelöst werden können, zumal mit der Festlegung des Zeitpunkts der Ballberührung die willkürliche Festlegung durch den Faktor Mensch eine deutliche Unschärfe in die Bewertung hineinbringt. Braucht auch der VAR mehrere Minuten, bis er sich festlegen kann, hat er ganz offensichtlich Zweifel, was denn nun richtig ist. Und im Zweifel sollte man meiner Meinung nach aus Fairnessgründen einfach für den Angreifer entscheiden. Auch die Beurteilung von Situationen anhand der TV Bilder hat beim Thema Abseits einfach ihre Grenzen. Da gibt es nicht nur schwarz oder weiß, sondern eben auch Graubereiche. Das sollte man anerkennen.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

6,955

Sunday, February 3rd 2019, 10:01am

Danke Ansteff für die Videos als Beweis. Der Arm ist maximal weit weg vom Körper. Der Treffpunkt des Balls ist Richtung der Hand. Also mehr Strafstoß geht nicht.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

6,956

Sunday, February 3rd 2019, 10:43am

@Ansteff, naja, der VAR hat wie ich gelesen habe 500fps zur Verfügung. Das genügt schon für präzise Entscheidungen.
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

6,957

Sunday, February 3rd 2019, 11:19am

Was den nicht-gegebene Handelfmeter angeht kommt ja auch nach dazu, dass der Ball durchaus, soweit ich das sehen kann, gefährlich in Richtung Tor geht bis Hummels ihn abblockt.

Hätte Stieler das auf der Torlinie auch als unabsichtliches Handspiel gewertet?

6,958

Sunday, February 3rd 2019, 11:37am

Boah... Doppelpass...... Hummels Handszene wird totgeschwiegen.
Stattdessen palavert man über Lewandowskis Abseitstor und einige behaupten sowas sollte zählen....

Edit: Wurde dann doch kurz angesprochen. Der einzige mit Ahnung in der Runde hat klar gesagt, dass es Elfmeter ist. Der Rest populistisch dagegen gejammert.
Schalte auf Sky um....
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

This post has been edited 1 times, last edit by "Nordisch" (Feb 3rd 2019, 11:51am)


6,959

Sunday, February 3rd 2019, 11:42am

Boah... Doppelpass...... Hummels Handszene wird totgeschwiegen.
Stattdessen palavert man über Lewandowskis Abseitstor und einige behaupten sowas sollte zählen....


Hast du von dieser Bayern München-Promosendung was anderes erwartet? Pfui!

6,960

Sunday, February 3rd 2019, 11:43am

Die Bazis sollen froh sein, dass sie nicht schon nach 2 Minuten hinten liegen und am Ende mit elf Spielern vom Platz gehen. Stattdessen pinzen sie jetzt rum.
Bei korrekter Schirileistung hätte es auch eine Packung für die Bauern werden können...