Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. November 2006, 12:11

Der Köln-THREAD

Um 12:30 findet eine außerplanmäßige Pressekonferenz statt, in der bekannt gegeben wird, dass Hans-Peter Latour von nun an nicht mehr Trainer des 1. FC Köln ist.

Quelle: Sportbild Live Ticker

Horschti

2

Donnerstag, 9. November 2006, 12:21

[IMG]http://www.express.de/XP/xpschlagzeile1/latouretour.gif[/IMG]

:LEV14


TRAINER GEFEUERT

Schweizer Latour ist weg

Die sportliche Talfahrt beim FC Köln hat Konsequenzen: Hanspeter Latour ist gefeuert worden.

Unmittelbar nachdem er das morgendliche Auslauf-Training am Geißbockheim geleitet hatte, informierten Manager Michael Meier und Geschäftsführer Claus Horstmann die Mannschaft in der Kabine über die Trainer-Entlassung.

Hanspeter Latour bedankte sich bei jedem einzelnen Spieler. Als sein möglicher Nachfolger wird Ex-FC-Spieler Stephan Engels gehandelt, der am Morgen bereits ein ausführliches Gespräch mit Manager Michael Meier führte.

Engels wird am morgigen Freitag interimsmäßig das Training leiten. Ob er auch am Sonntag beim Auswärtsspiel in Freiburg auf der Bank sitzen wird, wollten die Verantwortlichen bislang nicht bestätigen.

express.de

ist doch noch gar nicht 12:30 :LEV9
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grimaudino« (9. November 2006, 12:23)


3

Donnerstag, 9. November 2006, 12:23

Ich kann diese Entscheidung mal gar nicht nachvollziehen. Da besteht doch definitiv die gefahr das die Kölner aufhören zu verlieren. Das will doch keiner... :LEV14
http://www.doktormarius.de.tl

4

Donnerstag, 9. November 2006, 12:26

NTV, N24 und Phönix schalten wohl live drauf oder??

Au wei ... Daum und Calli wird warscheinlicher. [img]http://www.bundesligaforen.de/smilies/censored.gif[/img]
Alles Große in der Welt wird nur dadurch Wirklichkeit,
dass irgendwer mehr tut, als er tun müsste.

5

Donnerstag, 9. November 2006, 12:29

Zumindestens ist Center.tv live dabei

Zu sehen auch unter www.center.tv
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
(Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.

6

Donnerstag, 9. November 2006, 12:33

Na das war so klar .......der arme HaPe

7

Donnerstag, 9. November 2006, 12:34

Na..Dann werd ich wohl gleich mal ne bewerbung fertig machen..hat meine arbeitslosigkeit ja bald ein ende..... :LEV14
Hans Meyer : "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."

8

Donnerstag, 9. November 2006, 12:35

Guten Tag, danke schön Herr Meier .......

Erster Satz vom Latour nach seiner Entlassung :LEV14
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

9

Donnerstag, 9. November 2006, 12:41

Der Kontakt zu Daum ist lt. Meier da......na,denn
Hans Meyer : "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."

10

Donnerstag, 9. November 2006, 12:41

Jupp, bitte vorne isn Mikro sprechen! :LEV14

11

Donnerstag, 9. November 2006, 12:46

Zitat

Original von BayerJunkie
Der Kontakt zu Daum ist lt. Meier da......na,denn


Ich befürchte er wird auch den Platz auf dem Stuhl übernehmen :LEV15
"Wenn du mit Bayer den Titel holst, dann schreibst du Geschichte. Das ist etwas für die Ewigkeit."

12

Donnerstag, 9. November 2006, 12:48

Köln ist einfach nur sooo lächerlich und der Vorstand absolut unfähig

Latour hat Chihi , Cabanas und die andren Schweizer ins Team gebracht und letztes Jahr sogar fast (für Kölner Verhältnisse ) den Klassenerhalt geschafft.

Ich finde , dass die Mannschaft einfach keine Qualität hat seit die drei besten Spieler Feulner,Streit Podolski weggekauft worden sind un kein guter Ersatz gekauft wurde.
Da kann der Trainer auch was für .... Und wenn Daum zum Äff Zeh geht dann ist das ein enormer Rückschritt für ihn.

13

Donnerstag, 9. November 2006, 12:55

Ja klar, Daum geht nach Köln, steigt diese Saison noch auf und nächstes Jahr im UEFA-Cup.

:D
TylerDurden** - TylerDurden**, you f***ing freak!!
1904-online.de -- sempre presente...

14

Donnerstag, 9. November 2006, 13:14

nur Uefa-Cup? Deutscher Meister!
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

15

Donnerstag, 9. November 2006, 13:18

Zitat

Original von Big O

Zitat

Original von BayerJunkie
Der Kontakt zu Daum ist lt. Meier da......na,denn


Ich befürchte er wird auch den Platz auf dem Stuhl übernehmen :LEV15


Kann ich mir nicht vorstellen! Wäre wohl weit unter seinem Niveau... :LEV16
Schnix, Du wirst IMMER mein Fußballgott bleiben

16

Donnerstag, 9. November 2006, 13:20

Eigentlich ist es schade,das Latour gehen muss! Schliesslich war der Eff Zäh auf einem gutem Weg! :LEV19

Die Nr.1 am Rhein-SVB!


Horschti

17

Donnerstag, 9. November 2006, 13:57

Werte "Buli" wieso kann man das sich nicht vorstellen und warum wäre das unter seiner Würde?? Augen auf - Der Christoph wird schon wissen was er tut - im Gegensatz zu ihm wird Calli wohl schon "ja" gesagt haben. Falls das so kommen sollte kann ich nur "Respekt zollen" alle anderen Mitbewerber so auszustechen.


FC feuert Latour - Nachfolge noch ungeklärt
Daum bittet um Bedenkzeit

Der 1. FC Köln hat die Reißleine gezogen und seinen Trainer Hanspeter Latour (59) entlassen. Das gab Manager Michael Meier auf einer Pressekonferenz am Donnerstagmittag bekannt. Am Vorabend hatte der Bundesliga-Absteiger im heimischen RheinEnergieStadion gegen das auswärtsschwache Erzgebirge Aue 0:1 verloren. Das Team war meilenweit von der Form eines Aufstiegskandidaten entfernt.



[img]http://mediadb.kicker.de/news/1000/1100/4000/artikel/567170/180x135_YzdqXEYRis.jpeg[/img]
Im Krankenstand und
mit Bedenkzeit: Christoph Daum.


Schon unmittelbar nach der bitteren Niederlage hatte sich der Trainerwechsel angekündigt. Meier hatte auf Nachfrage offen gelassen, ob der Schweizer Trainer auch am Wochenende noch auf der Bank sitzen würde. Latour selbst gab sich hilflos: "Der Klub ist unter meiner Führung hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Ich weiß nicht, wie's weiter geht."

Wer die Mannschaft am Sonntag beim Auswärtsspiel in Freiburg betreuen wird, ließ Meier noch offen, da "mit dieser Person erst Gespräche geführt" werden müssten. Der Manager bestätigte, dass er am Morgen Christoph Daum an dessen Krankenbett aufgesucht hatte, um mit ihm Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten. Aufgrund seiner Erkrankung (Hals-Operation) bat der ehemalige Kölner Trainer jedoch um Bedenkzeit. Wie lange diese dauern wird, wollte Meier nicht präzisieren. Am Morgen hatte Latour noch das Auslauf-Training seiner Mannschaft geleitet. Anschließend gab Meier die Entscheidung der Mannschaft bekannt. Auf der Pressekonferenz mit Meier und Latour erklärte der entlassene Coach, dass er noch immer überzeugt ist, dass er "die Kraft hätte, dieses Schiff wieder auf Kurs zu bringen". Er respektiere jedoch die Entscheidung des Klubs und wünscht dem FC, dass die hochgesteckten Ziele erreicht werden.

Hanspeter Latour kam am 3. Januar dieses Jahres als Nachfolger von Uwe Rapolder nach Köln. Es war die erste Auslandsstation für den Schweizer, der in der Heimat die Spitzenklubs FC Thun und Grasshopper Zürich betreute. Seine Bilanz in Köln blieb durchwachsen: In der Bundesliga-Rückrunde holte er in 17 Spielen vier Siege, sechs Unentschieden und sieben Niederlagen (25:32 Tore). In der zweiten Liga spielten die Kölner in elf Spielen nur 15 Zähler ein (vier Siege, drei Unentschieden, 18:14 Tore) und liegen fünf Zähler hinter einen Aufstiegsplatz auf Rang acht.

www.kicker.de



...und die Meldung kommt vom Kicker...
Alles Große in der Welt wird nur dadurch Wirklichkeit,
dass irgendwer mehr tut, als er tun müsste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ingo82« (9. November 2006, 14:03)


18

Donnerstag, 9. November 2006, 14:15

Daum wieder beim FC....das wäre einer meiner größten Alpträume....dann und NUR dann kann man den Hippen nämlich wieder was zutrauen und wenn der schalten und walten kann...bitte nicht!
Für ein Heimspiel sind wir ganz schön laut!

19

Donnerstag, 9. November 2006, 14:18

Wow, da fahren die ins Krankenhaus um den frisch operierten Christoph Daum zu verpflichten, wie tief muss man eigentlich sinken???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Block.P« (9. November 2006, 14:19)


20

Donnerstag, 9. November 2006, 14:23

Zitat

Original von Block.P
Wow, da fahren die ins Krankenhaus um den frisch operierten Christoph Daum zu verpflichten, wie tief muss man eigentlich sinken???


...immer noch besser, als Holzi und Völler die womöglich gar nicht los gefahren wärn...Handys sind im KKH halt verboten... :LEV19
Alles Große in der Welt wird nur dadurch Wirklichkeit,
dass irgendwer mehr tut, als er tun müsste.