Werbung

Werbung

You are not logged in.

41

Monday, October 19th 2020, 11:25pm

Ich hab' mich köstlich amüsiert. :bayerapplaus

42

Tuesday, October 20th 2020, 7:48am

Mir geht das im Moment so, dass ich mich nicht mehr so freuen kann wie früher, wenn wir die Bayern besiegen. Irgendwie kommt direkt der Gedanke, dass wir die gewonnenen drei Punkte mit irgendwelchen Luschispielen sowieso wieder verschenken. Die Konstante, dass wir seit mehreren Jahren nicht mehr konstante Leistung über die Saison hinweg bringen, sondern von Spiel zu Spiel völlig anders auftreten, nagt am Nervenkostüm.

Beide Rückrunden der letzten beiden Saisons waren teils die besten der Club Geschichte. Also so ganz trifft es nicht zu.

Die Hinrunde letzte Saison war dem Abgang von Brandt und der Lustlosigkeit von Havertz geschuldet. Wobei 28 Punkte nun auch keine Katastrophe waren.

Die zweite Hinrunde mit Bosz läuft ja erst. Wieder mit zwei Abgängen, den wichtigsten Scorer Spielern, und gefühlt keinem Neuzugang.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

43

Tuesday, October 20th 2020, 9:52am

Ja - Bayer ist in großer Gefahr zu einem Mittelklasse-Club der Bundesliga zu werden
Ja - RB ist von der Mentalität her das was Bayer eigentlich sein sollte und vielleicht mal war.
Ja - Gladbach ist uns am überholen und die Strategie junge, hungrige Spieler zu TopStars zu entwickeln funktioniert nicht mehr (u.a. weil BVB & RB da inzwischen besser sind)
Ja - unsere GF ist zufrieden mit sich, schließlich hat man ja noch immer tolle Transfergewinne

Aber gerade in der Zeit wo es auf den ersten Blick langsam bergab geht kann man doch nicht den Verein wechseln der besser da steht?
Es gibt noch immer genug positives im Verein und ich bin mir sicher, dass die Stunde vom Bayer irgendwann schlagen wird. Wenn Dir dieser Glaube fehlt, gehe gern dahin wo der Pfeffer wächst oder wo Zuckerbrause getrunken wird.
Unser Nachbar hat ein Kreuz auf dem Dach...

Similar threads