Werbung

Werbung

You are not logged in.

3,362

Monday, June 29th 2020, 9:00pm

OHA :LEV7

da hat einer wohl kalte Füße gekriegt.
Nix Jena, nix Bremerhaven. Da muß man schon Leistung bringen, so als Aufsteiger.
Dann isses zu Hause (Pro A) doch am schönsten ... :LEV18
Wenn ein Trainer so etwas sagt, muss man ihn nicht entlassen, sondern erschießen
(Udo Lattek zu Thomas Hörsters Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben)
(Osram zu Thomas Hörsters Sami Hyypiäs Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben keine Ideen mehr und brauche jetzt dringend Hilfe)
wenn der FC Bayern schwächelt, ...

3,363

Thursday, July 2nd 2020, 11:10am

Der Kader füllt sich weiter: Blass und Fankhauser verlängern am Rhein

Valentin Blass und Thomas Fankhauser bleiben den BAYER GIANTS Leverkusen auch in der Saison 2020/21 erhalten. Die beiden Flügelspieler verlängerten ihr auslaufendes Arbeitspapier um eine weitere Spielzeit in der Ostermann-Arena.

Valentin Blass wechselte im Sommer 2018 von den Dragons Rhöndorf, damals noch in der ProB-Süd aktiv, zu den Leverkusenern. Gleich in seiner ersten Saison gab es für den gebürtigen Münchener einen großen Erfolg zu feiern, schließlich errangen die GIANTS den Meistertitel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. „Valle“ kam damals in allen Saisonspielen zum Einsatz und erzielte solide 4,7 Punkte pro Partie. Doch auch nach dem Aufstieg in die ProA blieb Blass ein wichtiger Teil der Rotation. So erzielte der 25-Jährige beim wichtigen 89:85-Sieg über die ROSTOCK SEAWOLVES starke 12 Zähler und addierte seinen Statistiken an diesem Abend vier Rebounds hinzu....

<<< Homepage der Bayer Giants Leverkusen >>>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,364

Friday, July 3rd 2020, 12:59pm

BAYER GIANTS erhalten Lizenz für die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA

Der Rekordmeister erhält das Teilnahmerecht für die Spielzeit 2020/21 in der zweithöchsten deutschen Basketball-Spielklasse.

Die BAYER GIANTS Leverkusen werden weiterhin in der ProA auf Korbjagd gehen. Nach intensiver Prüfung der Lizenzierungsunterlagen gab die BARMER 2. Basketball Bundesliga am Freitagmorgen die Lizenzen für die Spielzeit 2020/2021 in der ProA und ProB bekannt.

<< Homepage Giants >>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,365

Thursday, July 16th 2020, 1:02pm

Ein Talent mit Perspektive: Nico Funk wechselt zu den „Giganten“!

Der 19-jährige Aufbauspieler möchte in Leverkusen den nächsten Schritt machen und sieht bei den BAYER GIANTS große Möglichkeiten.

Neun Jahre spielte Nico Funk für seinen Heimatverein, den UBC Münster. Eine lange Zeit in der der Westfale viel erlebt hat: Mit 15 spielte er erstmalig für die WWU Baskets in der 1. Regionalliga West, im Anschluss etablierte sich Funk als Leistungsträger in der Münsteraner JBBL/NBBL und sammelte erste Erfahrungen im ProB-Team unter Trainer Philipp Kappenstein, der gleichzeitig eine Art „Mentor“ für den angehenden BWL-Studenten darstellt. In der Saison 2019/20 bremsten Nico einige Verletzungen, jetzt möchte er am Rhein durchstarten.

<< Homepage der Giants >>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,366

Monday, July 20th 2020, 2:20pm

Ausrufezeichen! Marko Bacak heuert beim Rekordmeister an

Mit der Verpflichtung des 2,10 Meter großen Centers gelingt den Verantwortlichen der „Riesen vom Rhein“ ein besonderer und zugleich wichtiger Coup.

Lange hat sie sich hingezogen, die Suche nach einem Brettspieler für die GIANTS in der bevorstehenden Saison 2020/21. Der Trainerstab sichtete Videomaterial, verglich Statistiken und führte mit interessanten Akteuren Gespräche. Schlussendlich ist die Entscheidung in der vergangenen Woche auf Marko Bacak gefallen.

Der Deutsch-Kroate hat trotz seiner erst 24 Jahre auf dem Buckel eine bis dato bewegte Karriere hinter sich. In Berlin geboren, spielte sich der Center über die Jugend bei Basketball Berlin Süd in den Seniorenbereich der Spielgemeinschaft DBV Charlottenburg / TuS Lichterfelde. Mit 18 wurde Marko so bereits Spieler in der 1. Regionalliga Nordost 2013/14. Dieses Talent blieb dem Hauptstadtverein schlechthin, ALBA Berlin, nicht verborgen und so lief Bacak 2014/15 für die Zweitvertretung der „Albatrosse“ auf. Doch bereits nach einem Jahr endete seine Zeit in der Max-Schmeling-Halle, denn der agile Brettspieler schloss sich den EWE Baskets aus Oldenburg an.

<< News auf der Homepage der Bayer Giants >>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,367

Monday, July 20th 2020, 2:51pm

Ist der besser als Dunking Heinzmann?

3,368

Monday, July 27th 2020, 5:14pm

J.J. Mann bringt Erfahrung mit nach Leverkusen

Mit dem 29-jährigen US-Amerikaner verpflichtet der Rekordmeister einen Veteranen als dritten Importspieler für die Saison 2020/21 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.


Langsam aber sicher befinden sich die Kaderplanungen der „Giganten“ auf der Zielgerade. Nach dem die Verantwortlichen in der Vorwoche mit Marko Bacak einen wichtigen Spieler für die großen Positionen verpflichten konnten (wir berichteten) kommt mit J.J. Mann nun die erhoffte Verstärkung auf der Flügelposition. Dem 14maligen Deutschen Meister gelang es dabei einen Spieler für sich zu gewinnen, der bereits in der easyCredit-BBL auflief.

John Stuart Mann, so sein voller Name, besuchte von 2010 bis 2014 die Belmont University in der NCAA l und gehörte zu den absoluten Leistungsträgern seiner Mannschaft. Schnell machte sich der Forward in der Ohio Valley Conference einen Namen und war in seiner Abschlusssaison 2013/14 nur schwer zu bremsen: Mit 18,3 Punkten und 4,3 Rebounds pro Partie war Mann der Top-Performer seiner „Bruins“. Der verdiente Lohn einer grandiosen Spielzeit war für J.J. die Auszeichnung zum „MVP“ der Division. Diese gewannen u.a. die NBA-Spieler Ja Morant und Kenneth Faried. Nach seiner Universitätszeit wählte Mann den Weg eines Profibasketballers und es gelang ihm in den folgenden Jahren in Europa Fuß zu fassen.

Der gesamte Artikel: <<< Bitte hier klicken >>>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,369

Tuesday, July 28th 2020, 8:15am

Schade, dass die Mannschaft quasi völlig komplett neu zusammengestellt werden musste. Was natürlich auch coronabedingt war. Ich glaube der große Vorteil war, dass sie in der ProA eingespielt waren. Ich bin gespannt ab wann und wo die Reise hingeht.

3,370

Wednesday, July 29th 2020, 7:30am

Stimmt,das grosse Plus war die Ausgeglichenheit und der Teamgedanke.
Da vertraue ich aber darauf,das dies eine Trainerphilosophie ist,und Gnade da weiterhin Wert drauf legt.

Das es bei einem Aufsteiger im 2. Jahr einen Umbruch gibt,ist auch ohne Corona nicht besonders exotisch.

Gut das die finanziellen Rahmenbedingungen geschaffennsind,das es in der neuen Saison Pro A Basketball geben wird.

Natürlich weiss man nicht wo es hingeht,aber die Berichte der Neuzugänge lesen sich gut.
Ich hab schon Bock,dass es los geht
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

3,371

Saturday, August 1st 2020, 10:40am

tja, das war es dann wohl mit einer ligatauglichen starting five: Colter Lasher :LEV16
Wenn ein Trainer so etwas sagt, muss man ihn nicht entlassen, sondern erschießen
(Udo Lattek zu Thomas Hörsters Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben)
(Osram zu Thomas Hörsters Sami Hyypiäs Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben keine Ideen mehr und brauche jetzt dringend Hilfe)
wenn der FC Bayern schwächelt, ...

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests