Werbung

Werbung

You are not logged in.

3,241

Friday, August 2nd 2019, 8:38am

GIANTS Kader komplett – Fankhauser kommt, Selimovic bleibt


Die BAYER GIANTS Leverkusen haben ihre Kaderplanung für die Saison 2019/20 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA abgeschlossen. Der Rekordmeister ergänzt seinen Kader mit der Neuverpflichtung von Thomas Fankhauser und Dzemal Selimovic, der den „Giganten“ auch künftig erhalten bleibt.

Fankhauser wechselt von den RheinStars Köln an die Dhünn und hat trotz seines jungen Alters von erst 17 Jahren bereits einiges an Erfahrung auf dem Buckel. Der 2,01 Meter große Flügelspieler kam für die Domstädter in insgesamt 21 ProB-Partien zum Einsatz (durchschnittlich 10:03 Minuten Spielzeit pro Partie) und erzielte 2,2 Punkte pro Begegnung. Zwar konnte Thomas den Abstieg der RheinStars in die 1.Regionalliga West nicht verhindern, doch in der BARMER 2. Basketball Bundesliga wusste der gebürtige Kölner mit Einsatz und Engagement zu überzeugen. Auch in der NBBL etablierte sich Fankhauser schnell und gehörte mit durchschnittlich 13,5 Punkten und 6,0 Rebounds pro Spiel zu den Leistungsträgern der U19er.

<<< Homepage der Bayer Giants >>>

BAYER erwartet ambitioniertes Vorbereitungsprogramm

Endlich! In nicht einmal zwei Wochen geht es beim Rekordmeister wieder los: Die „Giganten“ starten mit einem anspruchsvollen Vorbereitungsplan in die Saison 2019/20.

Bereits am Mittwoch, den 31.07.2019, startete Eddy Edigin Jr. mit seinem Umzug in die Farbenstadt das „Abenteuer Leverkusen“, der Rest der neuen Akteure folgt in den kommenden Tagen. Die US-Amerikaner werden in der zweiten Augustwoche erwartet, bevor am 12.08.2019 der Trainingsauftakt in der Ostermann-Arena auf dem Programm steht.

<<< Homepage der Bayer Giants >>>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,242

Tuesday, August 6th 2019, 12:19pm

Henrik Fronda wird neuer Geschäftsführer der BAYER GIANTS Leverkusen
Der 36-Jährige übernimmt die Nachfolge von Achim Kuczmann, der Ende Oktober in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Bereits im Frühjahr 2019 hatte die Basketball-Abteilung die Stelle des Geschäftsführers ausgeschrieben und da durch genügend Zeit die zahlreich eingegangenen Bewerbungen zu sichten. Anschließend konnte der GIANTS Vorstand, in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung des TSV Bayer 04 Leverkusen e.V., Interviews mit den interessanten Bewerbern führen, wonach schlussendlich die Entscheidung auf den absoluten Wunschkandidat Henrik Fronda fiel, der den Rekordmeister mit seiner Erfahrung und seinen Ideen bereichern wird.

<<< Homepage der Bayer Giants >>>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,243

Wednesday, August 7th 2019, 10:47am

Henrik Fronda wird neuer Geschäftsführer der BAYER GIANTS Leverkusen
Der 36-Jährige übernimmt die Nachfolge von Achim Kuczmann, der Ende Oktober in den wohlverdienten Ruhestand geht.]
Viel Glück im neuen Job für Henrik Fronda und ein "Mach et joot" für Achim, der mir über einige Jahre bei den ersten Gehversuchen in diesem tollen Sport viel beigebracht hat und mir auch bei der späteren "Karriere" immer mit gutem Rat und hilfreichen Tipps zur Seite stand! Lang ists her!
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

3,244

Friday, August 16th 2019, 3:03pm

GIANTS präsentieren sich - Der Leverkusener Basketballtag 2019 steht an

Am Sonntag, den 18.08.2019 erwartet die GIANTS-Fans dann gleich ein Highlight in der Vorbereitungszeit. Zum „Leverkusener Basketballtag 2019“ empfangen die GIANTS das Team von SC Fast-Break Leverkusen (2. Regionalliga) um Coach Thomas „Chaby“ Pimperl an der Bismarckstraße. Zuvor haben die Zuschauer die Möglichkeit auch die Jugendmannschaften von U10 bis U14, sowie die NBBL und Herren ll in Aktion zu sehen. Der Eintritt ist frei!

<<< Klicken für mehr Infos >>>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund

3,245

Thursday, August 22nd 2019, 1:00pm

Greg Logins fällt lange aus

Am Sonntag war der Schock bei den Verantwortlichen, Spielern und Fans der BAYER GIANTS groß: Neuzugang Greg Logins verletzte sich beim aufwärmen vor der Partie gegen Fast-Break Leverkusen und gegen den Regionalligisten nicht mitwirken.

Am Tag nach dem Spiel erhielt der US-Amerikaner die niederschmetternde Diagnose: Die Patellasehne war gerissen. Der Flügelspieler wurde umgehend operiert, dennoch werden die GIANTS mehrere Monate auf ihre Neuverpflichtung verzichten müssen: „Für das ganze Team. aber ganz besonders für Greg, ist diese Verletzung unheimlich bitter“, so Gnad „er ist ein super Typ und hat sich in den vergangenen Tagen toll innerhalb der Mannschaft integriert. Wir hoffen natürlich, dass er so schnell wie möglich fit wird, geben ihm aber alle Zeit die er zur vollständigen Genesung benötigt.“

Aktuell sehen sich die Farbenstädter auf dem Spielermarkt um. Sollte es Vollzug geben, werden wir dies selbstverständlich unter www.giants-leverkusen.de und den sozialen Netzwerken vermelden.

<<< Mehr Informationen zum ersten Turnier der Vorbereitung hier >>>
“Tradition macht keine Lampen an” - Reiner Calmund