Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 7. Juli 2010, 13:27

Zitat

Original von FL-Döpper
Vor Jahren ist ein Fahrer die Tour, trotz gebrochenem Schlüsselbein, zuende gefahren. Erinnert sich jemand?


Tyler Hamilton :LEV19
!!ROSSLAUER JUNGS!!

42

Mittwoch, 7. Juli 2010, 13:56

Hat der Drogenzirkus etwa schon wieder angefangen?
Niemals aufhören zu Trinken, Joschka!

43

Mittwoch, 7. Juli 2010, 14:19

Zitat

Original von Webgard
Hat der Drogenzirkus etwa schon wieder angefangen?


Ne, Olympia is dieses Jahr nich :LEV19
Ohh...Sami, Sami...Sami, Sami, Sami, Sami Hyypiä...

44

Mittwoch, 7. Juli 2010, 17:19

Gerade wieder ein kleiner lustiger Smalltalk zwschen Migels, Schulz und am anfang noch Leinauer.

Erst ging es um "Skippy, das Buschkänguru" und dann um den Doppelnamen "Migels-Schulz", falls Andreas Schulz dem Migels 5000 EUR in Gold schenken würde.
Es ging vorher um eine Stadt, welche den Namen "Sidney" noch in den Stadtnamen genommen hat, nachdem es aus Sidney mal Geld gab.
Schwer zu erklären, aber war ein lustiger Smalltalk. :D

45

Mittwoch, 7. Juli 2010, 18:15

Scheint ja bisher eine Tour der Oldies zu sein. Petacchi schon mit seinem 2. Etappensieg, dazu gestern Hushovd. Cancellara im Prolog ist ja auch nichts Neues.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

46

Mittwoch, 7. Juli 2010, 18:16

Cavendish scheint außer Form ...
Das war heute mal gar nichts, obwohl Renshaw es nicht besser hätte anfahren können.

47

Donnerstag, 8. Juli 2010, 14:40

@fülop:

Hab jetzt keinen Bock alles zu zitieren, aber genau meine Meinung, was du da gesschrieben hast.

Zum Rennen: Greipel.
Fiasco!!!

48

Donnerstag, 8. Juli 2010, 17:28

Das war dann wohl die perfekte Antwort von Mark Cavendish. Souveräner Sieg, wenn auch nicht in der überragenden Art wie letztes Jahr.

Ebenso stark Gerald Ciolek auf Platz zwei! Dabei ist die Hilfe vom Milram-Team im Sprint wirklich nicht gut gewesen.


Edit: Und Cavendish heult bei der Siegerehrung wie ein Schlosshund. Das macht ihn doch glatt wieder sympathisch.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BigB« (8. Juli 2010, 17:37)


49

Donnerstag, 8. Juli 2010, 17:46

Zitat

Original von BigB
Das war dann wohl die perfekte Antwort von Mark Cavendish. Souveräner Sieg, wenn auch nicht in der überragenden Art wie letztes Jahr.

Ebenso stark Gerald Ciolek auf Platz zwei! Dabei ist die Hilfe vom Milram-Team im Sprint wirklich nicht gut gewesen.


Edit: Und Cavendish heult bei der Siegerehrung wie ein Schlosshund. Das macht ihn doch glatt wieder sympathisch.


Was ihn aber gleich schon wieder unsympathisch macht ist wie er dem Gerry mit einer Welle voll in den Sprint fährt. War mal wieder ne typische Cav-Aktion.

Wobei ich schon finde, dass Milram ihn immer wieder gut in Position gefahren hat, vor allem Luke Roberts hat ja fast alles alleine gemacht.Leider konnte er aber das Hinterrad von Petacchi nicht halten... :LEV16

Morgen ist noch ne Chance und das war heut doch schonmal ein Ausrufezeichen.
Ohh...Sami, Sami...Sami, Sami, Sami, Sami Hyypiä...

50

Donnerstag, 8. Juli 2010, 17:51

Zitat

Original von buzz_t
Was ihn aber gleich schon wieder unsympathisch macht ist wie er dem Gerry mit einer Welle voll in den Sprint fährt. War mal wieder ne typische Cav-Aktion.


Hab ich zuerst auch gedacht. Aber nach Ansicht der Wiederholung glaube ich, dass er ihn nicht gesehen hat. Es war ja auch immernoch genug Platz für Ciolek.

Zitat

Wobei ich schon finde, dass Milram ihn immer wieder gut in Position gefahren hat, vor allem Luke Roberts hat ja fast alles alleine gemacht.Leider konnte er aber das Hinterrad von Petacchi nicht halten... LEV16


Also knapp 10 km vor dem Ziel hat sich Milram bei einem Kreisel ja erstmals verschätzt und die letzten 2 km war Ciolek komplett alleine. Auch Knees war heute gar keine Hilfe für ihn, weil er meist hinter ihm gefahren ist. Von Wegmann ist auch nichts zu sehen. Verstehe da die Taktik von Milram nicht ganz. Ciolek ist das beste Pferd im Stall, da sollte man doch alles dran setzen, dass der eine Etappe gewinnt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

51

Donnerstag, 8. Juli 2010, 20:49

Zitat

Original von BigB

Zitat

Original von buzz_t
Was ihn aber gleich schon wieder unsympathisch macht ist wie er dem Gerry mit einer Welle voll in den Sprint fährt. War mal wieder ne typische Cav-Aktion.


Hab ich zuerst auch gedacht. Aber nach Ansicht der Wiederholung glaube ich, dass er ihn nicht gesehen hat. Es war ja auch immernoch genug Platz für Ciolek.

Zitat

Wobei ich schon finde, dass Milram ihn immer wieder gut in Position gefahren hat, vor allem Luke Roberts hat ja fast alles alleine gemacht.Leider konnte er aber das Hinterrad von Petacchi nicht halten... LEV16


Also knapp 10 km vor dem Ziel hat sich Milram bei einem Kreisel ja erstmals verschätzt und die letzten 2 km war Ciolek komplett alleine. Auch Knees war heute gar keine Hilfe für ihn, weil er meist hinter ihm gefahren ist. Von Wegmann ist auch nichts zu sehen. Verstehe da die Taktik von Milram nicht ganz. Ciolek ist das beste Pferd im Stall, da sollte man doch alles dran setzen, dass der eine Etappe gewinnt.


Gut, die Sache mit dem Kreisel hab ich leider nicht gesehen, weil ich nen Moment unaufmerksam war. Aber danach hat Milram ihn dann wieder nach vorne gefahren. Vor allem eben Roberts war lange bei ihm. Klar, ganz am Ende war er dann nochmal ganz allein, was mich auch gewundert hat und was ihn dann einige Positionen gekostet hat, aber da fehlt ihm manchmal auch einfach nich diese Abgewichstheit, die z.B. eben einen Cavendish oder McEwen auszeichnen...
Ohh...Sami, Sami...Sami, Sami, Sami, Sami Hyypiä...

52

Donnerstag, 8. Juli 2010, 22:33

Erfreulich war aber, dass er sich von der Endgeschwindigkeit her vor keinem verstecken muss. Cavendish hatte die bessere Position und hat deshalb gewonnen, aber Ciolek war mindestens genauso schnell.

Morgen die Etappe könnte ihm liegen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

53

Freitag, 9. Juli 2010, 00:19

Respekt an Cavendish. Hätt ich ihm nach gestern nicht zugetraut. Greipel hätte das. Aber auch geschafft...;)

Wegen mir können die flachetappen langsam mal aufhören... Samstag wird geil!
Fiasco!!!

54

Freitag, 9. Juli 2010, 17:40

Cavendish zum zweiten... :LEV19
!!ROSSLAUER JUNGS!!

55

Samstag, 10. Juli 2010, 09:09

Und wieder war die Vorarbeit des Milram-Teams für Ciolek miserabel. Teilweise sind alle Helfer HINTER Ciolek gefahren. Aber das ist mir die letzten Jahre schon aufgefallen, dass bei Milram taktisch einiges schief läuft.



Schlägerei zwischen Barredo und Costa

35 Grad im Schatten. Ob das die Emotionen zwischen Carlos Barredo (Quick Step) und Rui Alberto da Costa (Caisse d`Epargne) anheizte? Wütend gingen der Spanier und der Portugiese, wie auf dem Video von sporza.be zu sehen ist (Link unten), nach dem Ende der 6. Etappe von Montargis nach Gueugnon aufeinander los.

Zuerst schlug Barredo mit einem Vorderrad in der hand zu, dann antwortete Costa mit seinen Fäusten. Um was es ging, war nicht zu klären. Es muss aber so heftig gewesen sein, dass beide nach der längsten und heißesten Etappe noch ihre letzten Kraftreserven auszuschöpfen vermochten...

http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_64130.htm
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

56

Samstag, 10. Juli 2010, 09:16

Also ein Traumjob ist Radprofi sicher nicht.

So hat das Team RadioShack von Armstrong und Co. gestern Nacht geschlafen: http://yfrog.com/hqewszj
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

57

Samstag, 10. Juli 2010, 09:47

Zitat

Original von BigB
Also ein Traumjob ist Radprofi sicher nicht.

So hat das Team RadioShack von Armstrong und Co. gestern Nacht geschlafen: http://yfrog.com/hqewszj


Völlig ausreichend, um sich unbemerkt den ein oder anderen "Schuss zu setzen"... :LEV19
!!ROSSLAUER JUNGS!!

58

Samstag, 10. Juli 2010, 12:12

Heute Bergankunft..Aber "nur" 2 Berge der 2.Kategorie..
Meint ihr heute wird es schon Angriffe auf's gelbe Trikot geben?
Nie Deutscher Meister und stolz drauf!

60

Samstag, 10. Juli 2010, 12:47

Glaube ich auch nicht. Allerdings könnte ein Armstrong heute versuchen, seinen so überraschend großen Rückstand etwas zu verkleinern.

Denke aber eher, dass eine Ausreißergruppe durchkommen wird. Vor allem aber geht heute der Kampf ums Bergtrikot richtig los. Und ich tippe auf mindestens einen Sprinter in der Ausreißergruppe.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher