Werbung

Werbung

You are not logged in.

17,821

Monday, August 19th 2019, 7:48pm

Aufgrunddessen, dass die Mundlöcher bei aktueller Baugenehmigung breiter seien müssten, gehe ich davon aus, dass ein solcher Schritt nicht gegangen wird.

17,822

Monday, August 19th 2019, 7:58pm

Ich glaube nicht, dass die Verantwortlichen das Thema in irgendeinerweise interessiert. Daher wird null passieren.
Der Klügere kippt nach!

17,823

Monday, August 19th 2019, 8:20pm

Als wir vor dem Spiel hinter der D waren: Schrottlautsprecher am Rande der Leistungsfähigkeit. Was für ein Geplärre da raus kommt.... das sind alles so Kleinigkeiten, wo ich mich bei den Baukosten frage, ob das alles sinnvoll investiert war

17,824

Monday, August 19th 2019, 8:29pm

Das traurigste war mal wieder die Zuschauerzahl. Mir scheiß egal, ob der Gegner Paderborn heißt (deren Block war gut gefüllt). Das Stadion muss am ersten Spieltag voll sein. Punkt.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

17,825

Monday, August 19th 2019, 8:47pm

Das traurigste war mal wieder die Zuschauerzahl. Mir scheiß egal, ob der Gegner Paderborn heißt (deren Block war gut gefüllt). Das Stadion muss am ersten Spieltag voll sein. Punkt.
Hast du nicht selber hier am Vortag gefragt, in welcher Kneipe das Spiel gezeigt wird?
H₂C=C=O

17,826

Monday, August 19th 2019, 9:49pm

All diese Diskussionen über bauliche Gründe für laute Gästefans , Pufferzonen etc. sind alles Pseudodebatten. Ichhabe wie einige von Euch Spiele erlebt, da hat das Stadion gebebt. Das 2:2 gegen Köln in der Fastabstiegssaison, Cl spiele gegen Rom, ein 2:0 gegen Dortmund nach dem ich am anderen Tag keine Stimme mehr hatte - das gleiche Stadion und was war das für eine Stimmung. Es müssen eben schon besondere Umstände sein, die zu solchen Spielen führen. Wir haben eben weniger Fans, weniger Stimmungskern . Schliesst Euren Frieden damit und wenn ihr im Stadion seid gebt alles für unser Team.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

17,827

Monday, August 19th 2019, 10:10pm

Das traurigste war mal wieder die Zuschauerzahl. Mir scheiß egal, ob der Gegner Paderborn heißt (deren Block war gut gefüllt). Das Stadion muss am ersten Spieltag voll sein. Punkt.


Wie soll das gehen, wenn es nicht mehr Fans gibt? Gegen solche unattraktive Gegner kommen nie mehr als 23-24 Tsd. Es sei denn, es geht um etwas. Den Rest machen Gastfans oder Zuschauer bei besonders attraktiven Gegnern voll. Wir haben nun mal nicht mehr. Punkt.
Der Klügere kippt nach!

17,828

Tuesday, August 20th 2019, 8:41am

"Gefreut hat sich der Nationalspieler über das Fan-Spalier vor der Partie. Anhänger von Bayer 04 hatten den Mannschaftsbus mit Gesängen, Fahnen und Feuerwerk vor der BayArena empfangen. „Wir haben die Euphorie
der Fans gespürt und natürlich hat uns das zusätzlich gepusht.“ Auch beim Spiel selbst sei die Stimmung im Stadion gut gewesen. „Und wir haben geschafft, dass sie auch gut bleibt“, sagte Tah. Teamkollege

Volland sah es ähnlich. „Das war richtig geil“, sagte der 27-Jährige. „Von mir aus können die Fans das vor jedem Heimspiel machen.“

Klick

17,829

Tuesday, August 20th 2019, 2:01pm

Das traurigste war mal wieder die Zuschauerzahl. Mir scheiß egal, ob der Gegner Paderborn heißt (deren Block war gut gefüllt). Das Stadion muss am ersten Spieltag voll sein. Punkt.


Wie soll das gehen, wenn es nicht mehr Fans gibt? Gegen solche unattraktive Gegner kommen nie mehr als 23-24 Tsd. Es sei denn, es geht um etwas. Den Rest machen Gastfans oder Zuschauer bei besonders attraktiven Gegnern voll. Wir haben nun mal nicht mehr. Punkt.


Ja, es sieht genau so aus. Allerdings haben auch die Paderborner, unabhängig davon, dass sie ihre Mannschaft gut unterstützt haben, nicht ihr maximal mögliches Kontingent abgerufen.

Wenn es sich hier im wesentlichen um "Pseudodebatten" handelt(?), hätten wir wohl heute noch den (Ur)Zustand einer Heimecke in C mit der Wirkung eines 2. Gastblocks in rot-schwarz. :wacko: Selbstverständlich lassen sich organisatorisch bessere Ergebnisse erzielen, wenn man hier und da Nuancen verändert.

17,830

Tuesday, August 20th 2019, 2:24pm

Abgesehen von diesen Pseudodebatten, gibt es Familien die etwas besseres Planen als ein Stau am Wochenende!
Erst bei einem vernünftigen Verkehrsfluss, kann man die Entwicklung (haha, ausbauen..) entwickeln....
Aus fernen Gefilden zu hören: Anreise, Übernachtung, Urlaubstage, usw....sind nicht weg zu diskutieren...
:LEV5 den Leuten die alles auf sich nehmen! :bayerapplaus

This post has been edited 1 times, last edit by "JaroD" (Aug 20th 2019, 2:39pm)


17,831

Tuesday, August 20th 2019, 2:26pm

1. Zurück den D-Block wie schon jetzt Mehrfach gesagt komplett zu bestuhlen, dann dort freie "sitzplatz" Wahl frei zu geben.Vorteil: Stimmungskern der Kurve der sich selbst dort einfinden kann wo er möchte, keine baulichen Barrieren zwischen den Steh und Sitzern und durch das "wer zuerst kommt malt zuerst" wieder viel früher einen vollen Block. Keine Neue Genehmigung Notwendig da Personenanzahl sogar reduziert wird. Nachteil: Kartenpreise! Der Bayer wird Sitzer DK`s in der Nord nicht verschenken. Somit wird es gerade für jüngere Fans deutlich schwieriger an Karten kommen, also ein krasser Nachteil um dauerhaft Nachwuchs zu bekommen/ sich breiter aufzustellen was Supporter angeht. Zusätzlich: Sorry aber das Verletzungsrisiko ist auf Dauer schon echt hoch in nem bestuhlten Bereich. Noch zu alten D-Block Zeiten bzw. International fliegt man mal gut und gerne 10 Reihen durch die Gegen bei einem Tor. Ich finds ganz geil aber denke das muss nicht sein, da man ja zum Glück für den Erhalt der Stehplätze gekämpft hat und diesen nutzen sollte.

1. Die Kartenpreise müsste man logischerweise beibehalten oder minimal anheben.

2. Das Verletzungsrisiko ist ja wohl kein Argument...lol.

3. Es war gut, dass man für Stehplätze gekämpft hat, aber das Ergebnis ist enttäuschend und einer Heimkurve nicht würdig.


Wie gesagt D bestuhlen plus freie Platzwahl und man hätte wieder etwas was nach Heimkurve aussieht und die Stimmung zumindest in der Theorie deutlich verbessern könnte, auch wenn dann die geliebten Steher wegfallen.

Bei internationalen Spielen sieht die Kurve aufjedenfall deutlich geiler aus,als mit den Stehern plus Pufferzone. Jedoch ist da das große Manko, dass es eben keine freie Platzwahl gibt und somit die Stimmung nicht wirklich besser ist.

17,832

Tuesday, August 20th 2019, 4:31pm

"Gefreut hat sich der Nationalspieler über das Fan-Spalier vor der Partie. Anhänger von Bayer 04 hatten den Mannschaftsbus mit Gesängen, Fahnen und Feuerwerk vor der BayArena empfangen. „Wir haben die Euphorie
der Fans gespürt und natürlich hat uns das zusätzlich gepusht.“ Auch beim Spiel selbst sei die Stimmung im Stadion gut gewesen. „Und wir haben geschafft, dass sie auch gut bleibt“, sagte Tah. Teamkollege

Volland sah es ähnlich. „Das war richtig geil“, sagte der 27-Jährige. „Von mir aus können die Fans das vor jedem Heimspiel machen.“

Klick

Wenn die Spieler zufrieden waren , kann es ja nicht so schlecht gewesen seim. Letztlich ist es ja das was zählt..
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

17,833

Tuesday, August 20th 2019, 4:40pm

"Gefreut hat sich der Nationalspieler über das Fan-Spalier vor der Partie. Anhänger von Bayer 04 hatten den Mannschaftsbus mit Gesängen, Fahnen und Feuerwerk vor der BayArena empfangen. „Wir haben die Euphorie
der Fans gespürt und natürlich hat uns das zusätzlich gepusht.“ Auch beim Spiel selbst sei die Stimmung im Stadion gut gewesen. „Und wir haben geschafft, dass sie auch gut bleibt“, sagte Tah. Teamkollege

Volland sah es ähnlich. „Das war richtig geil“, sagte der 27-Jährige. „Von mir aus können die Fans das vor jedem Heimspiel machen.“

Klick

Wenn die Spieler zufrieden waren , kann es ja nicht so schlecht gewesen seim. Letztlich ist es ja das was zählt..



Ja nee is klar. Die Spieler sind schon entsprechend gebrieft nichts gegen die Fans oder die Fansituation zu sagen, weil die sich sonst ins eigene Bein schießen würden. Von daher würde ich nichts auf solche Presse-Floskeln setzen.

17,834

Tuesday, August 20th 2019, 6:19pm

Denke, in diesem Fall war es ehrlich gemeint. Auch in solchen Fällen sind es oft Nuancen (hier: Empfang vor dem Spiel), die den Unterschied und ein (besonders) positives feedback ausmachen.

17,835

Tuesday, August 20th 2019, 9:01pm

Ic
"Gefreut hat sich der Nationalspieler über das Fan-Spalier vor der Partie. Anhänger von Bayer 04 hatten den Mannschaftsbus mit Gesängen, Fahnen und Feuerwerk vor der BayArena empfangen. „Wir haben die Euphorie
der Fans gespürt und natürlich hat uns das zusätzlich gepusht.“ Auch beim Spiel selbst sei die Stimmung im Stadion gut gewesen. „Und wir haben geschafft, dass sie auch gut bleibt“, sagte Tah. Teamkollege

Volland sah es ähnlich. „Das war richtig geil“, sagte der 27-Jährige. „Von mir aus können die Fans das vor jedem Heimspiel machen.“

Klick

Wenn die Spieler zufrieden waren , kann es ja nicht so schlecht gewesen seim. Letztlich ist es ja das was zählt..



Ja nee is klar. Die Spieler sind schon entsprechend gebrieft nichts gegen die Fans oder die Fansituation zu sagen, weil die sich sonst ins eigene Bein schießen würden. Von daher würde ich nichts auf solche Presse-Floskeln setzen.[/quote
Ich habe keine Ahnung wie sich so ein Busempfang anfühlt und wie Spieler die Stimmung auf den Rängen empfinden. Am Ende sind letztlich immer noch ein paar tausend Fans da die sich verabschieden oder ein gutes Spiel abfeiern .Und ich denke das es denen nicht egal ist.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

17,836

Saturday, August 24th 2019, 9:05pm

Top Support heute, hat Spaß gemacht! Auch super Volland mal individuell zu feiern nach seinen Leistungen in diesem Jahr :LEV3

17,837

Saturday, August 24th 2019, 10:14pm

https://www.95erforum.de/forum/index.php…065#post2280065


die fanden ihre Stimmung tatsächlich top. :LEV9
Wenn die Katze ein Pferd wäre, würde sie den Baum hochreiten.

17,838

Sunday, August 25th 2019, 11:11am

im Fernsehen bei sky war nur Leverkusen zu hören, ich fands top
Es ist nicht wichtig ob man gewinnt, sondern daß man gewinnt !

17,839

Sunday, August 25th 2019, 11:34am

im Fernsehen bei sky war nur Leverkusen zu hören, ich fands top
Sich an den Eindrücken aus sky zu orientieren.. kann man machen - ist dann halt nur dumm.


Genau so die Orientierung anhand der Eindrücke aus dem eigenen Gästeblock bzw Heimblock heraus. Ich habe gestern nur uns gehört und von der Fortuna kam gar nichts - woran hat das wohl gelegen?

Das kann man nur richtig beurteilen wenn man ungefähr gleich weit von beiden Blöcken weg sitzt. Ein Freund saß hinter der Gästebank und meinte es war ausgeglichen.

17,840

Sunday, August 25th 2019, 2:01pm

Top Support heute, hat Spaß gemacht!


Das würde ich ohne wenn & aber unterstreichen.

Quoted

https://www.95erforum.de/forum/index.php…065#post2280065

die fanden ihre Stimmung tatsächlich top. :LEV9


Natürlich ist es schwer aus dem eigenen Block heraus auf die Gesamtstimmung zu schließen, aber den Lev. Anhang (quantitativ) als "erbärmlich" zu charakterisieren, ist einfach nur grenzdebil.

Da wird halt zwanghaft jedes Haar in der Suppe gesucht. Ich hab deren Anhang, abgesehen von ein paar Momenten, als weitgehend genauso passiv empfunden, wie die Fortuna-Kicker auf dem Platz.

20 users apart from you are browsing this thread:

20 guests