Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

17,481

Thursday, December 6th 2018, 7:05am

Sehe ich auch so wie meine Vorredner...auch bei mir ist Lust verloren gegangen, ein schleichender Prozess, der nichts mit der momentanen Situation zu tun hat. So hab ich z.B. das Endergebnis von Montag am Dienstagfrüh aus der Zeitung erfahren...als DK-Besitzer und NK-Steher. Samstag gegen Augsburg...Pflichtaufgabe. Aber nicht für die Spieler sondern für mich als Fan :-( .Und auf Spiele gegen höherklassige Vereine hab ich schon gar keine Lust mehr, gibt eh was auf die Ohren. Traurig in 2018....

17,482

Thursday, December 6th 2018, 8:23am

Normalerweise lese ich ja hier meistens nur still mit. Alter Falter, das hier, was die meisten von sich geben, ist sowas von Jammern auf hohem Niveau. Sowohl im Thread "Die Zukunft von Bayer 04", als auch hier.... Die meisten von Euch dürften wohl tatsächlich nur die "guten" Zeiten erlebt haben, wo es regelmäßig um die Meisterschaft oder internationlen Plätze ging. Und dann spielt der Bayer mal ein paar Saisons nicht oben mit und schon wird rumgeheult! Niemand von Euch weiß überhaupt wie es sich anfühlt, wenn der Verein tatsächlich mal absteigt. Auch ich nicht (in den 70ern geboren). Denn der letzte Abstieg war schließlich vor 45 Jahren in der Saison 1972/73 aus der Regionalliga West in die Verbandsliga Mittelrhein! Und so richtigen Abstiegskampf gab es in den letzten 20 Jahren doch nur 2-3x. Und schon wird auf alles und jeden geflucht.... Wie viele von Euch würden denn überhaupt noch zum Bayer gehen, wenn wir tatsächlich diese Saison zum ersten mal aus der 1.Bundesliga absteigen würden? Oder wenn der Bayer tatsächlich nicht nur Stellen streicht, sondern auch die Kohle für den Fussball und Bayer 04 direkt mal in die 3.Liga oder Regionalliga West durchgereicht werden würde? Na? Kann mir kaum vorstellen, dass da die ganzen "Ohhh wie geil, hoffentlich spielt Bayer 04 wieder gegen Barcelona, Real Madrid, Manchester United & Co." aber die Europaleague mit den "Schrottgegnern interessiert mich nicht!" Spinner überhaupt noch ins Stadin gehen! Schon gar nich in der 2.Liga freitags oder montags auswärts. Und von Liga 3 oder 4 gar nicht erst zu sprechen! Wenn wir echt absteigen sollten, was ich nich glaube, da es auch diese Saison mindestens 3-4 Mannschaften gibt, die noch schlechter sind (Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Düsseldorf), wäre in Leverkusen wohl nicht wie bei anderen Vereinen eine Trotzreaktion, sondern hier würde so gut wie alles zusammenbrechen.... Wieso ich das denke? Kann man an den Beiträgen hier und den o.e. Thread deutlich sehen! Aber vielleicht wäre so ein Abstieg gar nicht mal so schlecht. Weil dann würde sich die Spreu vom Weizen trennen und man sieht, wer wirklich am Verein hängt und wer nicht....

17,483

Thursday, December 6th 2018, 8:27am

Normalerweise lese ich ja hier meistens nur still mit. Alter Falter, das hier, was die meisten von sich geben, ist sowas von Jammern auf hohem Niveau. Sowohl im Thread "Die Zukunft von Bayer 04", als auch hier.... Die meisten von Euch dürften wohl tatsächlich nur die "guten" Zeiten erlebt haben, wo es regelmäßig um die Meisterschaft oder internationlen Plätze ging. Und dann spielt der Bayer mal ein paar Saisons nicht oben mit und schon wird rumgeheult! Niemand von Euch weiß überhaupt wie es sich anfühlt, wenn der Verein tatsächlich mal absteigt. Auch ich nicht (in den 70ern geboren). Denn der letzte Abstieg war schließlich vor 45 Jahren in der Saison 1972/73 aus der Regionalliga West in die Verbandsliga Mittelrhein! Und so richtigen Abstiegskampf gab es in den letzten 20 Jahren doch nur 2-3x. Und schon wird auf alles und jeden geflucht.... Wie viele von Euch würden denn überhaupt noch zum Bayer gehen, wenn wir tatsächlich diese Saison zum ersten mal aus der 1.Bundesliga absteigen würden? Oder wenn der Bayer tatsächlich nicht nur Stellen streicht, sondern auch die Kohle für den Fussball und Bayer 04 direkt mal in die 3.Liga oder Regionalliga West durchgereicht werden würde? Na? Kann mir kaum vorstellen, dass da die ganzen "Ohhh wie geil, hoffentlich spielt Bayer 04 wieder gegen Barcelona, Real Madrid, Manchester United & Co." aber die Europaleague mit den "Schrottgegnern interessiert mich nicht!" Spinner überhaupt noch ins Stadin gehen! Schon gar nich in der 2.Liga freitags oder montags auswärts. Und von Liga 3 oder 4 gar nicht erst zu sprechen! Wenn wir echt absteigen sollten, was ich nich glaube, da es auch diese Saison mindestens 3-4 Mannschaften gibt, die noch schlechter sind (Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Düsseldorf), wäre in Leverkusen wohl nicht wie bei anderen Vereinen eine Trotzreaktion, sondern hier würde so gut wie alles zusammenbrechen.... Wieso ich das denke? Kann man an den Beiträgen hier und den o.e. Thread deutlich sehen! Aber vielleicht wäre so ein Abstieg gar nicht mal so schlecht. Weil dann würde sich die Spreu vom Weizen trennen und man sieht, wer wirklich am Verein hängt und wer nicht....


Danke für deine Worte Teddy!
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

17,484

Thursday, December 6th 2018, 8:44am

Aha, da möchte man die Spreu vom Weizen trennen.
Evtl. ist es aber auch so das viele einfach mal die Nase voll haben von Wein predigen und Wasser servieren.
Das Gelaber kommt seit Jahren vom Verein. Aber eben der tut nicht dafür das mal ordentlich auf den Tisch gehauen wird.
Zweitklassige Trainer schaffen halt keine erstklassigen Plätze.
Glaube mir ich bin leidenschaftlicher Fan von Bayer 04. Seit der Zweitliga Zeit dabei und habe auch übele Zeiten überstanden.
Aber auch bei mir komme ich langsam an den Punkt wo es mir egal wird.
Und das ist leider bei sehr vielen Leuten so die wie ich schon Jahre lang zum Bayer gehen.

Das Übel sind nicht die Fans, das Übel ist momentan klar der Verein.
Da muss man sich einfach nur einmal die allgemeine Presse und Journalisten Aussagen ansehen.
Ausnahmen haben die Regel.

17,485

Thursday, December 6th 2018, 8:49am

Normalerweise lese ich ja hier meistens nur still mit. Alter Falter, das hier, was die meisten von sich geben, ist sowas von Jammern auf hohem Niveau. Sowohl im Thread "Die Zukunft von Bayer 04", als auch hier.... Die meisten von Euch dürften wohl tatsächlich nur die "guten" Zeiten erlebt haben, wo es regelmäßig um die Meisterschaft oder internationlen Plätze ging. Und dann spielt der Bayer mal ein paar Saisons nicht oben mit und schon wird rumgeheult! Niemand von Euch weiß überhaupt wie es sich anfühlt, wenn der Verein tatsächlich mal absteigt. Auch ich nicht (in den 70ern geboren). Denn der letzte Abstieg war schließlich vor 45 Jahren in der Saison 1972/73 aus der Regionalliga West in die Verbandsliga Mittelrhein! Und so richtigen Abstiegskampf gab es in den letzten 20 Jahren doch nur 2-3x. Und schon wird auf alles und jeden geflucht.... Wie viele von Euch würden denn überhaupt noch zum Bayer gehen, wenn wir tatsächlich diese Saison zum ersten mal aus der 1.Bundesliga absteigen würden? Oder wenn der Bayer tatsächlich nicht nur Stellen streicht, sondern auch die Kohle für den Fussball und Bayer 04 direkt mal in die 3.Liga oder Regionalliga West durchgereicht werden würde? Na? Kann mir kaum vorstellen, dass da die ganzen "Ohhh wie geil, hoffentlich spielt Bayer 04 wieder gegen Barcelona, Real Madrid, Manchester United & Co." aber die Europaleague mit den "Schrottgegnern interessiert mich nicht!" Spinner überhaupt noch ins Stadin gehen! Schon gar nich in der 2.Liga freitags oder montags auswärts. Und von Liga 3 oder 4 gar nicht erst zu sprechen! Wenn wir echt absteigen sollten, was ich nich glaube, da es auch diese Saison mindestens 3-4 Mannschaften gibt, die noch schlechter sind (Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Düsseldorf), wäre in Leverkusen wohl nicht wie bei anderen Vereinen eine Trotzreaktion, sondern hier würde so gut wie alles zusammenbrechen.... Wieso ich das denke? Kann man an den Beiträgen hier und den o.e. Thread deutlich sehen! Aber vielleicht wäre so ein Abstieg gar nicht mal so schlecht. Weil dann würde sich die Spreu vom Weizen trennen und man sieht, wer wirklich am Verein hängt und wer nicht....

:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus

17,486

Thursday, December 6th 2018, 9:11am

ich würde mir kein Spiel in der zweiten Liga anschauen! Wer mit so einer Mannschaft absteigt (wovon ich nicht ausgehe) hat sich keinen Support verdient,
Wer blind seinen Verein unterstützt, egal in welcher Situation sich dieser befindet und egal auf welcher Ebene zig Fehler begangen werden, der ist kein toller, treuer Fan, sondern blind.
Man muss sich immer am (eigenen) Anspruch messen lassen und der ist bei uns nun einmal die Champions League, so wie es auch von allen Ebenen kommuniziert wurde.
Sollte es je zu einem Abstieg kommen, wovon ich nicht ausgehe, steigen wir nicht in die zweite, sondern direkt in die Regionalliga ab. Wahrscheinlich wäre ein Abstieg in Teilen der Bayer AG sogar ein gewünschtes Szenario da man ohne weiteres die Gelder streichen könnte und gute Argumente auf der Hand hätte, die Fußball GmbH fallen zu lassen.
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

17,487

Thursday, December 6th 2018, 10:29am

ich würde mir kein Spiel in der zweiten Liga anschauen! Wer mit so einer Mannschaft absteigt (wovon ich nicht ausgehe) hat sich keinen Support verdient,
Wer blind seinen Verein unterstützt, egal in welcher Situation sich dieser befindet und egal auf welcher Ebene zig Fehler begangen werden, der ist kein toller, treuer Fan, sondern blind.
Man muss sich immer am (eigenen) Anspruch messen lassen und der ist bei uns nun einmal die Champions League, so wie es auch von allen Ebenen kommuniziert wurde.
Sollte es je zu einem Abstieg kommen, wovon ich nicht ausgehe, steigen wir nicht in die zweite, sondern direkt in die Regionalliga ab. Wahrscheinlich wäre ein Abstieg in Teilen der Bayer AG sogar ein gewünschtes Szenario da man ohne weiteres die Gelder streichen könnte und gute Argumente auf der Hand hätte, die Fußball GmbH fallen zu lassen.

So wie du werden viele denken und das ist es, was ich oben meinte.... Und ja, der Bayer würde wahrscheinlich den gleichen Weg gehen wir damals die widerlichen Übeldinger und komplett durchgereicht werden. Zwar nicht wie das Gesocks bis in die 6.Liga, aber weit runter gehen würde es sicherlich.... Na und? Scheiss drauf! Wenn der Verein und die Mannschaft es nicht bringt, was sie sich vornehmen, dann ist das eben so! Von mir aus könnten wir dann direkt in der Regionalliga West anfangen. Da mussten schon ganz andere Vereine durch. Bayer 04 wäre nicht der erste Verein und bei weitem auch nicht der letzte Verein, wo irgendwann eine riesige Lücke klafft zwischen Ansprüchen und Realität! Ich persönlich und ich spreche jetzt nur für mich, fände einen quasi Neuanfang in der 4.Liga gar nicht so verkehrt. Zwar wäre man dann für mindestens 10+ X Jahre weg vom Fenster, aber dann könnte man wirklich eine Mannschaft aufbauen, mit der man sich wieder identifizieren kann. Denn das kann ich schon lange nicht mehr. Aber das ist ein anderes Kapitel... Einzig schade wäre es, wenn wir absteigen und der Scheissbock aufsteigt, womit wir dann nach 40 Jahren erstmals wieder eine Liga unter denen wären.... Aber selbst das ist zu überleben...

17,488

Thursday, December 6th 2018, 10:51am

Denke das Problem was viele haben liegt nicht auf, sondern neben dem Platz. Mal unabhängig davon, dass die Leistungen auf dem Platz gelegentlich genug "Prüfung" sind, empfinde ich das ganze Drumherum vielmehr als Schlag in die Fresse.

Dieses ewige Schönreden und niemals mal einen Ar.sch in der Hose haben (außer beim forschen Formulieren von Zielen, die dann aber regelmäßig im September korrigiert werden) stumpft meine Leidenschaft und mich ab. Wenn ich dann im Stadion bin, bin ich wieder Feuer und Flamme. Aber dieses 3-Tage-Schlechte-Laune nach einer Niederlage oder jeden Tag 20 Mal auf werkself nachlesen was los ist, das hat bei mir seit Monaten nachgelassen. Ersteres zum Glück!

17,489

Thursday, December 6th 2018, 10:56am

ich würde mir kein Spiel in der zweiten Liga anschauen! Wer mit so einer Mannschaft absteigt (wovon ich nicht ausgehe) hat sich keinen Support verdient,
Wer blind seinen Verein unterstützt, egal in welcher Situation sich dieser befindet und egal auf welcher Ebene zig Fehler begangen werden, der ist kein toller, treuer Fan, sondern blind.
Man muss sich immer am (eigenen) Anspruch messen lassen und der ist bei uns nun einmal die Champions League, so wie es auch von allen Ebenen kommuniziert wurde.
Sollte es je zu einem Abstieg kommen, wovon ich nicht ausgehe, steigen wir nicht in die zweite, sondern direkt in die Regionalliga ab. Wahrscheinlich wäre ein Abstieg in Teilen der Bayer AG sogar ein gewünschtes Szenario da man ohne weiteres die Gelder streichen könnte und gute Argumente auf der Hand hätte, die Fußball GmbH fallen zu lassen.

So wie du werden viele denken und das ist es, was ich oben meinte.... Und ja, der Bayer würde wahrscheinlich den gleichen Weg gehen wir damals die widerlichen Übeldinger und komplett durchgereicht werden. Zwar nicht wie das Gesocks bis in die 6.Liga, aber weit runter gehen würde es sicherlich.... Na und? Scheiss drauf! Wenn der Verein und die Mannschaft es nicht bringt, was sie sich vornehmen, dann ist das eben so! Von mir aus könnten wir dann direkt in der Regionalliga West anfangen. Da mussten schon ganz andere Vereine durch. Bayer 04 wäre nicht der erste Verein und bei weitem auch nicht der letzte Verein, wo irgendwann eine riesige Lücke klafft zwischen Ansprüchen und Realität! Ich persönlich und ich spreche jetzt nur für mich, fände einen quasi Neuanfang in der 4.Liga gar nicht so verkehrt. Zwar wäre man dann für mindestens 10+ X Jahre weg vom Fenster, aber dann könnte man wirklich eine Mannschaft aufbauen, mit der man sich wieder identifizieren kann. Denn das kann ich schon lange nicht mehr. Aber das ist ein anderes Kapitel... Einzig schade wäre es, wenn wir absteigen und der Scheissbock aufsteigt, womit wir dann nach 40 Jahren erstmals wieder eine Liga unter denen wären.... Aber selbst das ist zu überleben...

ich mag Fußball-Romantiker :LEV6
allerdings ist es ja leider so, dass auch in den unteren Ligen mittlerweile Geld eine große Rolle spielt und viele auch nur deswegen bei dem Verein kicken. Wenn da ein größerer Verein aus der dritten Liga winkt und das Portemonnaie öffnet, sind die meisten Spieler genau so schnell weg wie in der ersten. Und auch dort gilt schon viel Ehrgeiz vs Einsatz vs Talent und auch dort gibt es lustlose Spieler und nicht jeder gibt immer alles für seinen Verein, und auch dort gibt es Ultras (...) ich finde so ein Regionalliga Spiel auch immer recht sympathisch, nutze es aber auch mehr zum Reden mit Freunden, bisschen Atmosphäre auffangen, bisschen Bier trinken, als dass mich das Gekicke auf den Platz großartig interessieren würde. Werbeveranstaltungen sind das mittlerweile auch alle (das Geld muss ja auch irgendwo her kommen) , deshalb stelle ich gar keinen soooo krassen Unterschied fest. Vielleicht schaue ich aber auch einfach die falschen Spiele. Einen Tipp für mich? :LEV19
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

17,490

Thursday, December 6th 2018, 2:00pm

Ich weiß nicht durch welche Brille man sehen muss, um nicht den Zusammenhang zwischen Leistung und Zuschauerzahlen zu sehen. Würden wir hammergeile Spiele sehen , Zauberfussball erleben - die Hütte wäre voll.
Wir spielen oft genug Schrottfussball und die Hütte ist weit entfernt von ausverkauft. Es macht einfach keinen Spass.
In dieser Saison habe ich in der NK nur im Spiel gegen Dortmund das Gefühl gehabt das die Kurve voll war. Ansonsten ist es selbst da sehr luftig.


Du hast natürlich Recht, dass sich die spieler. Leistung auf die Besucherzahl auswirkt. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass bis dato überwiegend die Gegner in unserem Rund zu begrüßen waren, die 1. Generell als unanttraktiv zu bezeichnen sind (auch bezogen auf die Anzahl der mitgereisten Fans), und 2. 2 späte Spiele, Sa. 18:30 gegen das bisher einzige Zugpferd den BVB und Freitag 20:30 gegen Stuttgart stattfanden. Solche Spiele hatten bereits früher einen Einfluss auf die Auslastung unseres Stadions. Das ist jetzt nicht unbedingt etwas Neues.
Ich denke, dass sich da die ein oder andere Zahl in der Rückrunde noch relativiert.

17,491

Thursday, December 6th 2018, 2:33pm

Na ja, also diejenigen, die von so 'ner Art Katharsis durch Abstieg in Liga 4 etc. reden, dürften sich eigentlich darüber im Klaren sein, dass es zu diesem Szenario beim Bayer nie kommen wird. :LEV18

*PS: Ich schaue mir gelegentlich Spiele in dieser Liga an und weiß, wovon ich spreche und was ich dort sehe.

17,492

Thursday, December 6th 2018, 3:07pm

Na ja, also diejenigen, die von so 'ner Art Katharsis durch Abstieg in Liga 4 etc. reden, dürften sich eigentlich darüber im Klaren sein, dass es zu diesem Szenario beim Bayer nie kommen wird. :LEV18

*PS: Ich schaue mir gelegentlich Spiele in dieser Liga an und weiß, wovon ich spreche und was ich dort sehe.

Wenn man die Kommentare hier liest, kann man leicht den Eindruck kriegen wir wären längst in der 4. Liga angekommen :-)

17,493

Thursday, December 6th 2018, 5:32pm

Ach wäre das schön, wenn die lautesten Krawallmacher hier dann endlich weg wären. Zu einem anderen, erfolgreichen Verein....mit Ehrgeiz.

Ich warte auf den Tag.

:LEV6 :D

Bis dahin hoffe ich auf viele Interviews von Völler und Rolfes, um mich hier weiter prächtig zu amüsieren.
Gegen Signaturen

17,494

Thursday, December 6th 2018, 6:00pm

Wir gehen nach dem Spiel einen trinken, so oder so :LEV6

17,495

Saturday, December 8th 2018, 9:12pm

Dieses Mal war es Tah, der verletzt raus musste und von der Kurve ignoriert wurde. Wenn man so deutlich zeigt, dass einem die eigenen Spieler völlig egal sind, muss man sich auch nicht wundern, wenn die keine Bindung zum Verein aufbauen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

17,496

Saturday, December 8th 2018, 9:29pm

Die Spieler tragen aber auch ihren Teil zur Distant und Teilnahmslosigkeit bei, da sie mittlerweile kaum noch mit der Kurve kommunizieren. Mehr als ein kurzer Gruß aus der Ferne ist da vor und nach dem Spiel meistens nicht zu holen, wenn überhaupt.

Auch da ist die Zeit unter Roger Schmidt wieder als positives Beispiel zu nennen, der Zusammenhalt war damals ein ganz anderer. Nach gewonnenen Spielen ging es da immer geschlossen mit den Ersatzspielern in die Kurve und man applaudierte sich gegenseitig inklusive gelegentlichem Humba bei richtig guten Spielen. Damals kam mir das im Vergleich zu anderen Vereinen schon schwach vor und ich habe mir oft gedacht, dass die Jungs ruhig noch 1-2 Minuten länger hätten bleiben können.

Im Nachhinein wäre man froh wenn es jetzt noch so wäre. Die aktuell schwachen Leistungen tun ihr Übriges. Als Verantwortlicher würde ich da auch gewisse Vorschriften bzgl. Gang in die Kurve machen um die treuen Seelen bei der Stange zu halten, aber so clever sind sie dann scheinbar nicht.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

This post has been edited 1 times, last edit by "m1chL" (Dec 8th 2018, 9:37pm)


17,497

Saturday, December 8th 2018, 10:15pm

Dieses Mal war es Tah, der verletzt raus musste und von der Kurve ignoriert wurde. Wenn man so deutlich zeigt, dass einem die eigenen Spieler völlig egal sind, muss man sich auch nicht wundern, wenn die keine Bindung zum Verein aufbauen.

Bei fast jedem Gastverein gehen die Spieler vor dem Spiel zu ihren Fans.Das schaffen unere Spieler nicht mal vor dem Spiel. Die Stimmung ist letztlich nun wirklich nicht unser Hauptproblem.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

17,498

Saturday, December 8th 2018, 10:26pm

Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Ist das denn ein Hindernis, mal einen eigenen Spieler aufzubauen, der sich verletzt?
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

17,499

Saturday, December 8th 2018, 10:27pm

Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Ist das denn ein Hindernis, mal einen eigenen Spieler aufzubauen, der sich verletzt?

Beides wäre wichtig.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

17,500

Saturday, December 8th 2018, 10:57pm

Was sollen die auch vorm Spiel in der Kurve? Die kommen raus und beklatschen zu 90% rote Sitzschalen und ein paar Wellenbrecher.

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests