Werbung

Werbung

You are not logged in.

41

Tuesday, March 4th 2008, 7:21pm

Quoted

Original von Horschti
Zur Not fährt halt Günni :LEV18

Horschti



:LEV5

Wie fit is n der günni auf den Dingern ?
Oder kennt der sich nur noch mit Dampfloks aus ? :LEV18 :LEV8
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

This post has been edited 2 times, last edit by "Vincent Vega" (Mar 5th 2008, 12:25am)


42

Tuesday, March 4th 2008, 7:23pm

Also Günni, diesesmal gibt es bei Fahrtantritt keinen Boonekamp. Aber auch nichts anderes. Musst nüchtern bleiben. Man weiß ja nie... :LEV8 :D :LEV19
"Wir sind zufrieden", schöner konnte man die Komfortzone nicht beim Namen nennen!
Völler raus!!!

43

Tuesday, March 4th 2008, 8:31pm

Quoted

Original von Mahqz
Das darf sie nicht! Das wäre gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr und das wird ganz schön teuer. Bei den Strafzahlungen können sie den Laden dicht machen.

Wurde aber gemacht. hier

Im sogenannten Notfall Plan nimmt die Bahn GDL Bahnführer von den Zügen um kontrolliertes abstellen zu vermeiden.

Wenn du Arbeitsrechtler bist kannst du mich gerne korrigieren. Wildes abstellen ist auch nach meinem Verständnis nicht legal aber nach einem Halt im Bahnhof nicht weiterfahren? Wo soll da ein Problem sein?
"Ich hab mir mal richtig was vorgenommen, Torjäger Kanone und so....." Calle Ramelow 12.08.2006

44

Tuesday, March 4th 2008, 8:40pm

Quoted

Original von lasker

Quoted

Original von Mahqz
Das darf sie nicht! Das wäre gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr und das wird ganz schön teuer. Bei den Strafzahlungen können sie den Laden dicht machen.

Wurde aber gemacht. hier

Im sogenannten Notfall Plan nimmt die Bahn GDL Bahnführer von den Zügen um kontrolliertes abstellen zu vermeiden.

Wenn du Arbeitsrechtler bist kannst du mich gerne korrigieren. Wildes abstellen ist auch nach meinem Verständnis nicht legal aber nach einem Halt im Bahnhof nicht weiterfahren? Wo soll da ein Problem sein?


Hmm... Interessant. Ich bin leider kein Arbeitsrechtler, aber lebe in einer Eisenbahnerfamilie, deswegen glaube ich ziemlich gut in der Materie drin zu sein, vor allen Dingen, weil ich auch Leute kenne, die in der Partner äääh Konkurenzgewerkschaft sind und deshalb wurde das so an mich herangetragen. Züge/Loks dürfen nur auf den dafür vorgesehenen Gleisen abgestellt werden und das sind Durchgangsgleise von Bahnhöfen sicher nicht. Was die Bundespolizei dann kurzfristig dagegen machen würde, keine Ahnung. Im S-Bahn Verkehr gelten allerdings eine Vielzahl von anderen Regeln, deshalb kann ich das in München leider nicht komplett einordnen.

45

Tuesday, March 4th 2008, 9:13pm

Ich habe auch nichts genaues gefunden. Nur einige Hinweise was die Bahn bei den sogenannten Notfall Plänen so macht. Ein Fall einer ICE Abstellung auf freier, eingleisiger Strecke war noch spannend. Der Fahrer ist fristlos entlassen worden, den Ausgang des Arbeitsgerichtsverfahren habe ich allerdings nicht gefunden. Da ging es auch um die Gefährdung. Na, ja. Mal abwarten. Ist ja noch was Zeit und zum Streik kommt es hoffentlich überhaupt nicht.
"Ich hab mir mal richtig was vorgenommen, Torjäger Kanone und so....." Calle Ramelow 12.08.2006

46

Wednesday, March 5th 2008, 12:19am

Zur Not sollte man halt schonmal einen Notfall-Fahrplan in form eines Auto-Korsos in Betracht ziehen... wenn wirklich durch wildes Abstellen unser Zug nicht fahren können SOLLTE. Aber wenn die GDL 2 Wochen lang zu streiken versuchen wird, wird sich hoffentlich auch die Politik mal mit drastischeren Maßnahmen zu Worte melden...

47

Wednesday, March 5th 2008, 9:39am

Warnstreik: Leverkusen wird (noch) verschont

In weiten Teilen von Deutschland wird heute nicht gearbeitet. Die Gewerkschaft verdi hat zum Warmstreik aufgerufen. In Leverkusen läuft aber derzeit alles planmäßig.


Die Busse der wupsi fahren, die Müllabfuhr ist unterwegs, der Streudienst fährt und auch die Kindergärten öffnen planmäßig. Allerdings wird heute Mittag eine Kundgebung in Wiesdorf stattfinden: Die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst versammeln sich um 12 Uhr am Bahnhof Leverkusen-Mitte und marschieren dann durch die Fußgängerzone. Beteiligen werden sich die Beschäftigten von

- Stadtverwaltung Leverkusen
- Klinikum in Schlebusch
- Müllabfuhr, AVEA
- Energieversorgung, EVL
- Wohnungsgesellschaft, WGL
- Technische Betriebe Leverkusen, TBL
- Sparkasse Leverkusen.

Die Busse der wupsi werden aber auch dann planmäßig fahren: die wupsi-Busfahrer werden sich auch an dieser Kundgebung nicht beteiligen. Einzig auf der Linie 233, Chempark-Monheim, kommt es zu Behinderungen. Denn diese Linie wird von den Verkehrsbetrieben Monheim bedient und hier beteiligen sich die Mitabreiter an dem verdi-Warnstreik.

Auch an den Flughäfen kommt es zu erheblichen Behinderungen: In Köln/Bonn und Düsseldorf beteiligen sich die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, der Gepäckabfertigung, des Check-In-Bereichs und der Flughafenfeuerwehr. Die Gepäckbänder stehen still, nichts geht mehr. Allein die Lufthansa hat 140 Flüge gestrichen.

Die Flughäfen haben spezielle Hotlines geschaltet, bei denen sich Fluggäste informieren können:
Köln/Bonn: 02203-40 3456
Düsseldorf: 0211-42 10

Und auch in den Stadtgebieten von Köln und Düsseldorf kommt es zu erheblichen Problemen: die Busse und Bahnen der Rheinbahn (Düsseldorf) und der KVB (Köln) sind am Morgen in den Depots geblieben und werden heute nicht fahren.


Köln

Nur auf folgenden Kölner Strecken fahren heute Busse, weil hier private Busunternehmen im Einsatz sind:

* 127: Longerich - Pesch - Mengenich - Ossendorf

* 132: Meschenich - Rondorf - Arnoldshöhe - Chlodwigplatz - Heumarkt - Dom/Hbf.

* 136: Neumarkt - Rudolfplatz - Lindenthal, Dürener Straße - Hohenlind

* 145: Bachem - Frechen - Weiden - Lövenich - Widdersdorf - Bocklemünd

* 148: Ossendorf - Bilderstöckchen - Geldernstraße/Parkgürtel - Nippes S-Bahn - Ebertplatz

* 152: Porz - Eil - Ostheim - Mülheim - Stammheim - Bayerwerk/S-Bahn

* 154: Porz Markt - Rath/Heumar - Königsforst - Brück - Dellbrück - Dünnwald

* 159: Holweide - Buchheim - Mülheim - Buchforst - Kalk - Poll

* 160: Porz Markt - Eil - Urbach - Grengel - Wahn S-Bahn - Lind

Auf allen anderen Kölner Linien fahren heute weder Straßenbahnen noch Busse.



Düsseldorf

In Düsseldorf fahren heute nur auf folgenden Strecken Busse:

* Die Linien O5, O10, O17, SB50, 725, 738, 741, 747, 748, 751, 753, 770, 771, 773, 776, 777, 780, 827, 828, 829, 830, 831 und 863 fahren nach normalem Fahrplan

* auf den Linien O14 und O19 fährt der Taxibus

* die Linie 782 pendelt zwischen den Haltestellen "Solingen Hauptbahnhof" und "Hilden, Köbener Straße"

* die Linie 785 pendelt zwischen den Haltestellen "Langenfeld S" und "Düsseldorf-Reisholz S"

* die Linien 730, 832, 834 und 839 sind nur teilweise im Einsatz, das heißt, dass einige Busse fahren, andere ausfallen. Die Rheinbahn empfiehlt, sich frühzeitig über Alternativen zu Bus, Straßenbahn und U-Bahn zu informieren und - soweit möglich - auf die S-Bahnen der Deutschen Bahn und der Regiobahn umzusteigen.



Informationen zu den Bussen und Bahnen in Köln, Düsseldorf und Leverkusen gibt es rund um die Uhr unter der "Schlauen Nummer" für Bus und Bahn in NRW: 01803-50 40 30 (jeder Anruf kostet 9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz können die Preise abweichen).

www.radioleverkusen.de
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

48

Wednesday, March 5th 2008, 12:41pm

Quoted

Original von lasker
Ich habe auch nichts genaues gefunden. Nur einige Hinweise was die Bahn bei den sogenannten Notfall Plänen so macht. Ein Fall einer ICE Abstellung auf freier, eingleisiger Strecke war noch spannend. Der Fahrer ist fristlos entlassen worden, den Ausgang des Arbeitsgerichtsverfahren habe ich allerdings nicht gefunden. Da ging es auch um die Gefährdung. Na, ja. Mal abwarten. Ist ja noch was Zeit und zum Streik kommt es hoffentlich überhaupt nicht.


Die Kündigung ist vom Arbeitsgericht bestätigt worden. Dumm gelaufen.