Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

20 081

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 09:44

Wenn Schalke, wie auf transfermarkt.de zu lesen, wirklich Breel Embolo im Winter verkaufen möchte, sollte man da eigentlich hellhörig werden. Ein spielstarker, aber dennoch robuster Stürmer mit viel Talent und Perspektive, denn man dann vielleicht für relativ kleines Geld bekommen könnte. Echte Konkurrenz für Alario, und von Thelin könnte man sich dann wieder trennen.


Schalke hat im Sommer 2016 unfassbare 26,5 Millionen für Embolo gezahlt. Die Verantwortlichen in Basel lachen sich wahrscheinlich bis heute kaputt.

Embolo hat bisher, auch wegen Verletzungspech, kaum gezeigt, dass er mehr als physische Vorteile besitzt.

Schalke wird, sofern sie denn wirklich verkaufen möchten, eine Ablösesumme aufrufen, die wir im Winter nie im Leben bezahlen. Die möchten ja zumindest ansatzweise Geld zurück.

Wir haben andere Baustellen. Danger kann hoffentlich zur Rückrunde auch wieder spielen.



Kevin Mbabu stand bei Frankfurt auf dem Einkaufszettel, den kennen unsere Scouts sicher sehr gut. Warum man dann jedoch Weiser geholt hat, bleibt ein unerklärbares Mysterium.

20 082

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 09:51

Kevin Mbabu stand bei Frankfurt auf dem Einkaufszettel, den kennen unsere Scouts sicher sehr gut. Warum man dann jedoch Weiser geholt hat, bleibt ein unerklärbares Mysterium.
Was bei der Verpflichtung von Weiser grundsätzlich schief gelaufen ist, werde ich wohl nie verstehen. Der Junge war jahrelang in der Liga. Den musste man ja eigentlich gar nicht mehr scouten. Für den Spieler ist es natürlich toll, dass er noch mal eine solche Chance bekommt, aber ich kann wirklich nicht verstehen, wie man zur Überzeugung gekommen ist, er könnte eine Lösung unserer Probleme auf den AV-Positionen sein. :wacko:
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

20 083

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 11:15

Kevin Mbabu stand bei Frankfurt auf dem Einkaufszettel, den kennen unsere Scouts sicher sehr gut. Warum man dann jedoch Weiser geholt hat, bleibt ein unerklärbares Mysterium.
Was bei der Verpflichtung von Weiser grundsätzlich schief gelaufen ist, werde ich wohl nie verstehen. Der Junge war jahrelang in der Liga. Den musste man ja eigentlich gar nicht mehr scouten. Für den Spieler ist es natürlich toll, dass er noch mal eine solche Chance bekommt, aber ich kann wirklich nicht verstehen, wie man zur Überzeugung gekommen ist, er könnte eine Lösung unserer Probleme auf den AV-Positionen sein. :wacko:

Weil man ihn, ohne auch nur einen Finger zu krümmen, auf Grund seines Vaters haben konnte. Und der Name Weiser ist nun mal kein no name. Ihn für das Geld zu verpflichten war richtig um auf die AV-Positionen Druck und Konkurrenzkampf auszuüben, allerdings nicht als quasi konkurrenzlos :wacko:
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

20 084

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 12:27

Wo sind denn 12 Millionen für einen Spieler, der letzte Saison nicht ohne Grund fast kein Spiel gemacht hat, okay?

Dardai hat anscheinend erkannt, was wirklich in diesem Spieler steckt und ihn nicht ohne Grund hinten angestellt. Fragwürdig warum unsere Obrigen sowas nicht erkennen und dann wirklich so viel Geld investieren.

Als AV gar keine Verstärkung, sondern eher Schwächung. Als RM könnte man ihm vielleicht mal eine Chance geben, wenn Bella eine Pause braucht, ansonsten auch einfach Bank/Tribüne.

Das Spiel gegen Rasgrad hat ziemlich gut gezeigt, wie viel Bundesligapotenzial in ihm steckt :LEV16
W11-2.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

20 085

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 20:21

Weiser hat letztes Jahr fast kein Spiel gemacht?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher