Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

8,981

Wednesday, February 6th 2019, 2:53pm

In dem zitierten Artikel steht nirgendwo, dass jemand 30 Millionen geboten hat. Es steht in gefühlten 20 Konjunktiven drin, dass Leverkusen gerne 30 Millionen für ihn gehabt hätte.

Wie viel geboten wurde, ist reine Spekulation.
Gegen Signaturen

8,982

Wednesday, February 6th 2019, 3:14pm

Wenn wir unserem Trend treu bleiben sollten wir die nächsten beiden Spiele gewinnen. :LEV18

Unser Trend ist, dass wir seit bald drei Jahren nie mehr als zwei Bundesligaspiele am Stück gewinnen.


Dann spielen wir, zumindest auf die Bundesliga bezogen, jedes Jahr Champions-League. Mir auch recht... :D
Alles wird gut!

8,983

Wednesday, February 6th 2019, 3:27pm

Hab gerade mal geguckt bei Transfermarkr:

Paulinho - 18,5 Mio.
Alario - 24 Mio.
Retsos - 17,5 Mio.
Dragovic - 18 Mio.

= 78 Mio.

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Bin ich froh das Boldt bald weg ist.
Finde ich nicht so dramatisch. Das sind nun mal die Preise heutzutage. Paulinho und Retsos stehen ja noch in den Startlöchern ihrer Karriere. Der eine ist noch sehr jung und neu, der andere leider häufig verletzt. Aber bei beiden ist es noch viel zu früh, um sie als Fehleinkauf abzustempeln. Das trifft am ehesten noch auf Dragovic zu, der bisher eigentlich nur unter Herrlich ein Leistungsträger war, jetzt aber schon wieder Probleme bekommt. Da er in der Schmidt-Ära geholt wurde, war es ein Fehler der damaligen sportlichen Führung, einen Spieler geholt zu haben, der nicht zur Spielweise des Trainers passt. Alario ist eigentlich auch nur bei einem System mit zwei Stürmern wirklich gut. Mal sehen, wie es da weitergeht im Sommer. Kann mir aber gut vorstellen, dass wir das Geld für ihm wieder reinbekommen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

8,984

Thursday, February 7th 2019, 10:05am

Gerne auf Deutsche!


Das ist in der Tat absolut entscheidend. Damit wieder richtige Arbeiter auf dem Platz stehen! Leute wie Brandt! Leute wie Bellarabi und Tah! Oder zählen für dich gar nicht als Deutsche?

Als wenn Alario oder Paulinho andere Spieler wären und nicht deine "südamerikanische Leichtigkeit" (ich glaube, so nanntest du es) an den Tag legen würden, wenn sie aus dem Kaukasus oder dem Erzgebirge kämen. Aber ist ja eine nette Begründung, um seine fantastische Argumentation zu stützen.

8,985

Friday, February 8th 2019, 5:18pm

Kaderumbau im Sommer, bitte abgeben:

Wendell (Verkauf), Jedvaj (Verleihen), Weiser (Verkauf), Dragovic (Verschenken)

Baumgartlinger, Kohr (beide Verkauf)

Thelin (zurück)
"Bosz hat drei Regeln:


1. Fußballspielen, Fußballspielen, Fußballspielen
2. Nach Ballverlust - schneller Ballgewinn
3. Balance."


Damit kann man die Bayern schlagen. Und der Kovac weint dazu.

8,986

Saturday, February 9th 2019, 12:32am

Gerne auf Deutsche!


Das ist in der Tat absolut entscheidend. Damit wieder richtige Arbeiter auf dem Platz stehen! Leute wie Brandt! Leute wie Bellarabi und Tah! Oder zählen für dich gar nicht als Deutsche?

Als wenn Alario oder Paulinho andere Spieler wären und nicht deine "südamerikanische Leichtigkeit" (ich glaube, so nanntest du es) an den Tag legen würden, wenn sie aus dem Kaukasus oder dem Erzgebirge kämen. Aber ist ja eine nette Begründung, um seine fantastische Argumentation zu stützen.
Bellarabi ist ein Riesenarbeiter - und offensiv sind seine Fähigkeiten neben denen brandts ein Gewinn.
Nach hinten möchte ich die solide Mentalität eines Baumgartlingers, eines Ramelow, eines oczipka


es geht mir nicht um die Nationalität, sondern das deutsche defensive Denken. Das kann ein weiser z.b. nämlich auch nicht.


aber du willst es verstehen, wie du es willst.

8,987

Saturday, February 9th 2019, 6:49am

@BornInLev: Warum rechtfertigst du dich? Jeder hat verstanden, wie du es gemeint hast, schon beim 1. Post.

Und dann kommt einer mit der Rassismus-Keule um die Ecke, lässt nichts sachliches lesen und du erklärst dem auch noch irgendwas? ... Selbst wenn du es so gemeint hättest, wie er es verstehen wollte, wäre es in Ordnung gewesen.

Die Bauern haben das mal als "Linie" ausgegeben: Bevorzugt junge, deutsche Nationalspieler (ist schon eine Weile her).

Lidl setzt grad auch wieder auf bio aus Deutschland. Böse, böse.
"Bosz hat drei Regeln:


1. Fußballspielen, Fußballspielen, Fußballspielen
2. Nach Ballverlust - schneller Ballgewinn
3. Balance."


Damit kann man die Bayern schlagen. Und der Kovac weint dazu.

8,988

Saturday, February 9th 2019, 11:27am

Wenn man sich die Anzahl der Gegentore bei den Top4 anschaut weiss man, warum die da oben stehen und wir nicht. Trotz Pokalaus bin ich vorsichtig optimistisch, dass mit Bosz wieder mal ein Trainer da ist der es schafft sich länger als die durchschnittlichen 1,5 Jahre auf unserem Trainerstuhl zu halten. Die Aussagen der Spieler (Perfektionist, klarer Plan usw.) und die Kritik die er selbst nach hohen Siegen wie gestern äußert sprechen dafür, dass er genau das mitbringt was hier lange in Rudi's Friede Freude Eierkuchen Welt gefehlt hat. Im Sommer muss der Kader bzw. insbesondere die Abwehr nach seinen Vorstellungen verstärkt werden und dann stehen hoffentlich wieder angenehmere Jahre bevor. Leipzig und Gladbach sind aber leider zu konstant und haben keine Doppelbelastung mehr, da können wir eigentlich nur noch rankommen wenn bei denen die Verletzungsseuche ausbricht und bei uns alles gesund bleibt. Man darf erstmal gespannt sein, ob Bosz in Russland wieder im großen Stil rotiert.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

8,989

Saturday, February 9th 2019, 3:19pm

Gladbach ist weg, Leipzig spielt heute gegen Frankfurt und wir haben auch noch ein direktes Duell gegen die. Das ist auf jeden Fall noch was möglich.

8,990

Saturday, February 9th 2019, 3:32pm

Wir stehen jetzt nach 4 Spielen bei 9 von 12 Punkten und 11 zu 3 Tore.

Die Gegner waren...
Gladbach 0:1
Wolfsburg 3:0
Bayern 3:1
Mainz 5:1

Pokal mal aussen vor.

Also Balance mag ein schweres Problem sein aber bis jetzt konnten drei der Top 6 uns nicht mehr als je 1 Tor mitgeben.
Weder Gladbach noch die Bayern.

Und dies trotz der katastrophalen Fehler manchmal, der einfachen dummen Ballverluste usw. Also irgendwas müssen wir richtig machen. ;)
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

8,991

Sunday, February 10th 2019, 12:10am

Was ich im Moment besonders interessant finde ist der bisherige Saisonverlauf in der Bundesliga. Wenn man die 21 gespielten Spiele in zwei Hälften aufteilt(Spieltag 1 bis 11, Spieltag 12 bis 21) dann gibt es in der Bundesliga nur sehr wenige Teams die wirklich konstant punkten. Während wir richtig aufgeholt haben sind einige "Spitzenteams" stark eingebrochen.

In den ersten elf Spieltagen gab es drei Teams die einen Punkteschnitt von 2,0 aufweisen können. Dieser Schnitt ist immer mein Wunsch vor der Saison, weil man damit sicher in die CL einzieht.
Das waren:
1. BVB 27. Pkt : 2.46 Pkt./Spiel
2. Gladbach 23 Pkt. : 2.09
3. Leipzig 22 Pkt. : 2.00

Alle drei Teams stehen ja auch jetzt noch auf CL Plätzen.

Dahinter haben die internationalen Plätze 4-7 folgende Teams belegt:
4. Frankfurt 20 Pkt. : 1.82
5. Bayern 20 Pkt. : 1.82
6. Hoffenheim 19 Pkt. : 1,73
7. Bremen 17 Pkt. : 1.55

Im Niemandsland dann:
8. Hertha 16 Pkt: 1.46
9. Mainz 15 Pkt: 1,37
11. Freiburg 13 Pkt. : 1.19
13. Leverkusen 11 Pkt: 1.00
14. Schalke 10 Pkt. : 0.91

Die Teams die sich im Abstiegskampf befinden lasse ich jetzt einmal außer Betracht.

Vergleicht man das jetzt mit den letzten 10 Spielen dann gibt es überraschend große Unterschiede bei fast allen Mannschaften:
1. Bayern 25 Pkt: 2.5
2. Dortmund 23 Pkt: 2.3

=> Vorne ziehen der BVB und Bayern ihre Kreise. Wobei das Momentum derzeit tatsächlich bei den Bayern zu liegen scheint. Beide Mannschaften sind aber auf jeden Fall schlagbar haben aber zuletzt sehr zuverlässig gepunktet.

Dahinter treten jetzt schon Veränderungen ein. Zwei weitere Mannschaften schaffen einen Schnitt von 2.0:
3. Leverkusen 22 Pkt: 2.2
4. Wolfsburg 20 Pkt: 2.0

Sowohl wir als auch Wolfsburg haben in den letzten 10 Partien eine sehr gute Punktausbeute vorzuweisen und haben etliche Plätze in der Tabelle gut gemacht. Das Momentum ist also eindeutig auf unserer Seite.
In Schlagdistanz ist nur eine andere Mannschaft:
5. Gladbach 19 Pkt: 1.9

Die anderen Anwärter auf internationale Plätze haben allesamt DEUTLICH schlechter gepunktet:
6. Leipzig 16 Pkt: 1.6
7. Berlin 15 Pkt: 1.5

Die anderen sind dagegen in den letzten zehn Partien wirklich schlecht unterwegs, obwohl medial häufig ein anderer Eindruck erweckt wird:
8. Frankfurt 13 Pkt: 1.3
9. Mainz 12 Pkt: 1.2
Schalke 12 Pkt: 1.2
11. Bremen 10 Pkt: 1.12
12. Hoffenheim 11 Pkt. : 1.10
13. Freiburg 10 Pkt: 1.00


Man sieht also schon, dass insbesondere die Konkurrenten um die EL Plätze eingebrochen sind. Damit meine ich Frankfurt, Hoffenheim und Bremen. Aber auch Leipzig und Gladbach haben in den letzten zehn Partien einiges liegengelassen.

Wir haben noch dreizehn Partien haben und haben in den letzten zehn Partien auf Leipzig sechs Punkte gut gemacht. Wenn wir so weiter punkten, dann hören wir im Herbst wieder die CL-Hymne in unserem Stadion. Zumal wir bislang noch gegen keinen Abstiegskandidaten gespielt haben.

8,992

Sunday, February 10th 2019, 8:14am

Wir stehen jetzt nach 4 Spielen bei 9 von 12 Punkten und 11 zu 3 Tore.

Die Gegner waren...
Gladbach 0:1
Wolfsburg 3:0
Bayern 3:1
Mainz 5:1

Pokal mal aussen vor.

Also Balance mag ein schweres Problem sein aber bis jetzt konnten drei der Top 6 uns nicht mehr als je 1 Tor mitgeben.
Weder Gladbach noch die Bayern.

Und dies trotz der katastrophalen Fehler manchmal, der einfachen dummen Ballverluste usw. Also irgendwas müssen wir richtig machen. ;)


Wir werden gegen "kleinere" Mannschaften mehr Probleme bekommen als gegen die mitspielenden, "großen" Teams. 5% weniger Konzentration und Motivation... schon laufen die gefährlichen Konter. Und nicht jeder Gegner ist so dumm wie Mainz und lässt die dicken Dinger liegen. Heidenheim hat sie eiskalt genutzt - ich mache mir insgesamt mehr Sorgen um die Spiele gegen Freiburg, Augsburg, Hannover als gegen Hoffenheim, Leipzig und Frankfurt.

8,993

Sunday, February 10th 2019, 9:01am

Ich bin auch optimistisch, dass wir in der nächsten Saison die CL Hymne bei uns im Stadion hören. Leipzig oder Gladbach werden noch einbrechen. Einen kriegen wir von den beiden noch. Peter Bosz und Bayer - das könnte auf Dauer passen :bayerapplaus
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

8,994

Sunday, February 10th 2019, 12:18pm

Wir stehen jetzt nach 4 Spielen bei 9 von 12 Punkten und 11 zu 3 Tore.

Die Gegner waren...
Gladbach 0:1
Wolfsburg 3:0
Bayern 3:1
Mainz 5:1

Pokal mal aussen vor.

Also Balance mag ein schweres Problem sein aber bis jetzt konnten drei der Top 6 uns nicht mehr als je 1 Tor mitgeben.
Weder Gladbach noch die Bayern.

Und dies trotz der katastrophalen Fehler manchmal, der einfachen dummen Ballverluste usw. Also irgendwas müssen wir richtig machen. ;)


Wir werden gegen "kleinere" Mannschaften mehr Probleme bekommen als gegen die mitspielenden, "großen" Teams. 5% weniger Konzentration und Motivation... schon laufen die gefährlichen Konter. Und nicht jeder Gegner ist so dumm wie Mainz und lässt die dicken Dinger liegen. Heidenheim hat sie eiskalt genutzt - ich mache mir insgesamt mehr Sorgen um die Spiele gegen Freiburg, Augsburg, Hannover als gegen Hoffenheim, Leipzig und Frankfurt.



Heidenheim war ein besonderer Fall. Dragovic hat mitr dem 1:1 die Niederlage eingeleitet. Spätestens da hätte Bosz Tah bringen sollen. Das ist das Einzige, was ich ihm vorhalte.
Ausserdem spielten bekanntlich Jedvaj, Paulinho, Alario. Mit diesen Vieren und dann noch den zwei AV kann man bzw. muss man auch bei einem soliden Zweitligisten verlieren. :LEV17

8,995

Sunday, February 10th 2019, 12:54pm

Beim BVB hat Bosz die Probleme aber auch eher gegen die besseren Mannschaften gehabt.

Gegen Leipzig 2:3 verloren, gegen Bayern 1:3 verloren, gegen Schalke 4:4, gegen uns 1:1 und gegen Frankfurt 2:2.

Klar waren sonst auch Niederlagen gegen Hannover und Stuttgart dabei. Aber ich glaube nicht, dass wir gegen kleinere Teams größere Probleme haben werden als gegen große. Wenn sich die kleineren Teams auf unser Spiel einstellen können, dann werden das auch die besseren Mannschaften machen.

8,996

Sunday, February 10th 2019, 11:08pm

Unser offensiver Kader ist zum Grossteil noch für die Schmidtsche Offensiv-Pressing-Philosophie geholt worden.
Und diese Spieler Bailey,Volland,Bellarabi,Brandt,Aranguiz, Alario,wendell, Tah,Kohr,Baumgartlinger...Retsos, und sogar Jedvaj (wen vergessen ?)
werden in diesem Bosz-system deutlich besser laufen,als unter Korkut und Herrlich.(Havertz ist anderer Typ,aber passt)
Das garantiere ich.

Insgesamt sind aber immer wieder Spieler mit individuellen Fehlern in der Lage,gegen jeden Gegner ein 0:1 einzuleiten,und dann wird es schwer, zu gewinnen. Das war bei Schmidt nach 0:1 fifty-fifty, wird es bei Bosz auch sein.

Die ansteigende Form unserer Offensive wird bei Verletzungsverschonung ausschlagend gegen die Kellerkinder sein, da wird ein Ausrutscher dabei sein, wobei z.B. in Augsburg auch ein Punkt in Ordnung ist.

Die direkten Duelle gegen Hoffenheim, Frankfurt, Leipzig,Hertha und Bremen darf man nicht verlieren.
wenn man da 3 gewinnt, und maximal 1 mal verliert, stehen die Chancen für Platz 4 sehr gut. Ein Bonusspiel wird das in Dortmund - und ich traue gerade da der werkself einen Dreier zu.

Der einige schwarze Peter könnte die Doppelbelastung durch die Uefa-League sein, und ich denke, das wir da nicht wirklich realistisch Cupsieger werden.
Also ,die UL mitnehmen ,aber wichtiger ist die Liga für den wirklich erreichbaren vierten Platz.

24 Punkte können wir holen, und das kann reichen.

8,997

Thursday, February 21st 2019, 11:09pm

Irgendwie mit aller Kraft Vierter werden ... oder halt Achter.

Nach dem Verlauf dieses Jahr habe ich absolut NULL Bock auf Euro Leauge. Früher sind wir noch an Villareal oder Petersburg gescheitert. Jetzt gegen Krasnodar .

Dazu die laschen Auftritte in der Gurken Gruppenphase. Ne, sorry für sowas habe ich nun wirklich kein Bock auf die Europa Leauge.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

8,998

Thursday, February 21st 2019, 11:21pm

Nach dem Verlauf dieses Jahr habe ich absolut NULL Bock auf Euro Leauge. Früher sind wir noch an Villareal oder Petersburg gescheitert. Jetzt gegen Krasnodar .

...und gegen Heidenheim, zuvor gegen Lotte. Im DFB-Pokal sollten wir auch nicht mehr mitmachen.

8,999

Thursday, February 21st 2019, 11:22pm

Wenn wir nochmal in die EL kommen, bitte dort der zweiten Garde Spielpraxis geben....
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

9,000

Friday, February 22nd 2019, 5:40am

Wenn wir nochmal in die EL kommen, bitte dort der zweiten Garde Spielpraxis geben....

Die Variante hat der Bayer in der Vergangenheit doch auch schon praktiziert.
Gute alte Regel wenn man den Bayer jahrzehntelang verfolgt: Einfach bei EL einen weiten Bogen ums Stadion machen !