Werbung

Werbung

You are not logged in.

8,941

Tuesday, December 25th 2018, 1:31pm

Sammer mal wieder in 4 Minuten Leverkusen fachlich auseinandergenommen. Und mal wieder liegt er bei vielem richtig.


ach wäre er doch wirlich bei uns gelandet ... :LEV15 :LEV15 :LEV15
Er meint natürlich mit hier gelandet, die Zeit wo auch Kirsten als Spieler hierher kam :levz1 :LEV19

8,942

Wednesday, December 26th 2018, 5:52pm

Sammer mal wieder in 4 Minuten Leverkusen fachlich auseinandergenommen. Und mal wieder liegt er bei vielem richtig.
ach wäre er doch wirlich bei uns gelandet ... :LEV15 :LEV15 :LEV15
Er meint natürlich mit hier gelandet, die Zeit wo auch Kirsten als Spieler hierher kam :levz1 :LEV19
...oder meinte er vielleicht den leicht schäbigen Tonfall: Da wäre ich fast gelandet... :levz1 :LEV19

8,943

Thursday, December 27th 2018, 11:35am

https://m.bild.de/sport/fussball/fussbal…bildMobile.html

Matthias Sammer spricht das aus was ich schon immer denke. Genau so ist es und nicht anders, bei uns sprechen die immer was von das die spieler hochtalentiert sind usw. Und was ist? Titel bleiben aus..

8,944

Thursday, December 27th 2018, 12:12pm

https://m.bild.de/sport/fussball/fussbal…bildMobile.html

Matthias Sammer spricht das aus was ich schon immer denke. Genau so ist es und nicht anders, bei uns sprechen die immer was von das die spieler hochtalentiert sind usw. Und was ist? Titel bleiben aus..

Da gibt es einiges was der Sammer aber falsch sagt!
Völler hat sich die letzten Monate IMMER vor Herrlich schützend gestellt und wurde HIERFÜR kritisiert, doch nun sagt man er man habe diese Trainerdiskriminierung zugelassen? Was hätte er machen sollen? Eine PK mit anschließenden Verteilen von Abmahnungen an die Reporter?
Es wird zur Zeit doch nicht nur die Trainerposition geändert, sondern auch der Sportdirektor, Kommunikation- und Medien-Direktion. Zu dem hat Carro auch nach der Entlassung Herrlichs und Vorstellung von Bosz direkt die Mannschaft ÖFFENTLICH in die Pflicht genommen, dass diese endlich ihr Potential ausschöpfen sollen und müssen! Die Sache ist nun, dass es im Winter durchaus leichter ist den Trainer zu wechseln, als mal eben den Kader umzubauen...
Man hat in meinen Augen in der Form des Handhabens vieles richtig gemacht. Die Frage ist nun, ob man diese Richtung konsequent durchzieht.

8,945

Thursday, December 27th 2018, 2:55pm

Naja Sammer labert Müll. Aber okay, anscheind wäre mit ihm (als Sportdirektor) Herlich nicht entlassen worden, weil er ja die Mannschaft in die Pflicht nimmt. Und überhaut, ich weiß nicht was ein Berater vom BVB sich überhaupt zu Ligakonkurrenten äußert.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

8,946

Thursday, December 27th 2018, 3:18pm

Zumal seine persönliche Freundschaft zu HH ihn in dieser ganzen Frage auch alles andere als objektiv und unbefangen sein lässt …

8,947

Thursday, December 27th 2018, 3:28pm

Eben. Wie er da immer steht und die Augen weit aufreißt als würde er nun die 10 Gebote verkünden... :LEV18
Schönes Stammtischgelaber mal wieder...
„Das liegt an SIE HERR VÖLLER!!!“

8,948

Thursday, December 27th 2018, 3:33pm

Recht hat er allerdings mit seinen Aussagen zur Komfortzone, dass die Mannschaft in Leverkusen zu wenig Druck hat und gemessen an der Qualität in den letzten Jahren viel zu wenig erreicht wurde. Ich hätte Sammer auch sehr gerne bei uns als Trainer oder Sportdirektor gesehen. Der hat Ehrgeiz und Visionen. Dafür hätte ich auch gerne seine etwas konfusen Interviews akzeptiert.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

8,949

Thursday, December 27th 2018, 4:24pm

Naja, der letzte sportlich-verantwortliche mit großem Ehrgeiz wurde in dem Moment vom Hof gejagt, als er es wagte, in einer - wie hier anscheinend so häufig vorkommenden Schwächephase - das spekulativ-talentiert-spielende Kapital in die Schranken bzw. auf die Bank/ Tribüne zu verweisen.
Die kickenden Ich-Ag-s setzen sich in dieser GmbH immer durch obwohl genau sie die Hauptverantwortlichen für eine längere Durststrecke sind. Vielleicht sollte die Geschäftsleitung der GmbH sowie ihre Abteilungsleiter bei der Auftragsvergabe für die Fußballabteilung etwas genauer die Bewerbungsunterlagen studieren.
Augen auf bei der Personalauswahl.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

8,950

Thursday, December 27th 2018, 4:58pm

Bei Sammer ist es immer aus zwei Gründen interessant. Aus irgend einem Grund mag er unseren Club. Zum anderen ist HH ein Freund von ihm. Also ist es schwer für ihn objektiv die Trainersache einzuschätzen. Mit Carro wird jedoch gerade der Club anders aufgestellt. Er ist ein externer. Anders wie seine Vorgänger ohne Bayer AG Vergangenheit. Geholt um aus der Tochter mehr Profit und mehr positive Schlagzeilen heraus zu holen. Die Kennzahlen wie Zuschauerschwund und Positivfaktor Werte wie auch Anzahl der "Einblendungen" sind im Abwärtstrend. Das gefällt natürlich nicht.

Die Komfortzone ist vorbei. Ob sich wieder mehr Erfolg einstellt müssen wir Abwarten. Aber Carro wird nicht lange zuschauen wenn die neuen Ziele nicht erreicht werden und eines davon is klar und deutlich von der AG kommuniziert: CL.

Daher wird Sammer bis in der Trainer Frage sich nun auch bestätigt fühlen. Viele andere hier in Forum welche u.a. seit mehreren Jahren diesen Umbruch eingefordert haben auch. Es ist besser als gar nix machen und so weiter wie bisher. Das führt nur zum Abstieg. Andere haben uns schon überholt mit deutlich weniger Mitteln. Das ist der größte Witz. Damit ist jetzt hoffentlich bald Schluß.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

8,951

Thursday, December 27th 2018, 5:04pm

Sammer hat die Situation erkannt.
Kein Trainer dieser Welt wird hier die komfortzone beenden können, das Problem zieht sich über Jahrzehnte. HH hat das aufgestellt was der Kader her gibt und RV hat ausreden gefunden trotz zeitweise punkteschnitten von einem Punkt.
Diese ausreden helfen keinem weiter: die spieler fangen dadurch nicht an mehr zu kämpfen, HH bekommt auch keinen Druck gewisse Leute auf die Bank zu setzen und sonst ist das auch alles Prinzip Hoffnung.
Aber stattdessen wird sich jedes jahr einer drauf gehobelt wie ach so talentiert unsere mannschaft ja ist und wohin die spieler wohl wechseln werden und wieviel da kassiert wird etc...
Ich habe diese saison nicht einmal 90 gute Minuten gesehen und viele unserer Talente dürften ihren Marktwert halbiert haben in 2018.
#25 Bernd Schneider

8,952

Thursday, December 27th 2018, 6:55pm

Bei Sammer ist es immer aus zwei Gründen interessant. Aus irgend einem Grund mag er unseren Club.

Ist doch logo, warum Sammer Bayer-affin ist.
Schließlich hatte er sich im November 1989 für einen Wechsel zu Bayer 04 entschieden und seinen Vertrag bereits unterschrieben.
Zusammen mit seinem Mannschaftskameraden Ulf Kirsten von Dynamo Dreseden und Andy Thom von Dynamo Berlin.
Der Wechsel des Trios war perfekt.

Doch dann musste sich ja die Politik in Person dieser unsäglichen Birne der am schlechtesten gemanagten und überteuertsten Einheit aller Zeiten einmischen und die Bayer AG massiv unter Druck setzen, von wegen der Konzern könne jetzt nicht "die DDR-Nationalmannschaft komplett aufkaufen":

Quoted from "reinercalmund.de"

Ich habe die Anweisung zähneknirschend akzeptiert, allerdings konnte ich auch die Argumentation von Helmut Kohl und meinen Bossen nachvollziehen.
Dennoch könnte ich mich dafür heute noch in den Allerwertesten beißen.

Wer nicht.
:LEV11 :LEV11 :LEV11
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

8,953

Thursday, December 27th 2018, 7:22pm

Sammer hat mit allen recht, bayer wird niemals einen Titel holen wenn die so weiter machen. Wieviele Jahre sagt man immer und immer wieder das wir eine junge Truppe haben und Potenzial haben? Ja das sind schon paar Jahre, zu mehr reicht es nicht. Schade das Sammer nicht für Völler gekommen ist, naja dann bleibt es halt bei der Wohlfühl Oase

8,954

Thursday, December 27th 2018, 7:29pm

Sammer hat mit allen recht, bayer wird niemals einen Titel holen wenn die so weiter machen.
Wenn die letzten Wochen eines gezeigt haben, dann das aktuell definitiv nicht so weitergemacht wird wie bisher. Vor allem Carro stellt den Laden gerade auf den Kopf. Wenn auch Völler demnächst geht, haben wir plötzlich eine komplett neue sportliche Führung.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

8,955

Thursday, December 27th 2018, 7:51pm

I
Naja, der letzte sportlich-verantwortliche mit großem Ehrgeiz wurde in dem Moment vom Hof gejagt, als er es wagte, in einer - wie hier anscheinend so häufig vorkommenden Schwächephase - das spekulativ-talentiert-spielende Kapital in die Schranken bzw. auf die Bank/ Tribüne zu verweisen.
Die kickenden Ich-Ag-s setzen sich in dieser GmbH immer durch obwohl genau sie die Hauptverantwortlichen für eine längere Durststrecke sind. Vielleicht sollte die Geschäftsleitung der GmbH sowie ihre Abteilungsleiter bei der Auftragsvergabe für die Fußballabteilung etwas genauer die Bewerbungsunterlagen studieren.
Augen auf bei der Personalauswahl.

So lansam setzt die Legendenbildung ein . Wenn Carro der grosse Aufräumer ist hätte er sich da nicht gegen die Trennung von Boldt gewehrt ? Vielleicht war Boldt auch ein abgehobener arroganter Vogel der sich bayerintern mit allen angelegt hat , auf der Toilette immer im stehen gepinkelt und dann nicht gespült hat ? Wenn ich das nur oft genug behaupte und die ersten es zitieren wird es bald zur Wahrheit .
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

8,956

Thursday, December 27th 2018, 8:06pm

Boldt war überhaupt nicht gemeint; aber das weisst du selber...
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

8,957

Friday, December 28th 2018, 7:17am

Bei Sammer ist es immer aus zwei Gründen interessant. Aus irgend einem Grund mag er unseren Club.

Ist doch logo, warum Sammer Bayer-affin ist.
Schließlich hatte er sich im November 1989 für einen Wechsel zu Bayer 04 entschieden und seinen Vertrag bereits unterschrieben.
Zusammen mit seinem Mannschaftskameraden Ulf Kirsten von Dynamo Dreseden und Andy Thom von Dynamo Berlin.
Der Wechsel des Trios war perfekt.

Doch dann musste sich ja die Politik in Person dieser unsäglichen Birne der am schlechtesten gemanagten und überteuertsten Einheit aller Zeiten einmischen und die Bayer AG massiv unter Druck setzen, von wegen der Konzern könne jetzt nicht "die DDR-Nationalmannschaft komplett aufkaufen":

Quoted from "reinercalmund.de"

Ich habe die Anweisung zähneknirschend akzeptiert, allerdings konnte ich auch die Argumentation von Helmut Kohl und meinen Bossen nachvollziehen.
Dennoch könnte ich mich dafür heute noch in den Allerwertesten beißen.

Wer nicht.
:LEV11 :LEV11 :LEV11

Ja, ich weiß. Nur ist das der Grund?
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

8,958

Friday, December 28th 2018, 3:45pm

Sammer spricht die Sachen an,als aussenstehender und als "Experte"
Klar ist er deutlich,aber in einer Funktion bei einem Verein wäre das nie so drastisch nach aussen.
Nichts desto trotz hat er Ahnung,und wäre der bessere Trainer ,als Funktionär

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

8,959

Sunday, January 6th 2019, 11:21pm



Subjekte und Chaoten wie du
Ganz schön mutig, sich als MdEP so aus dem Fenster zu lehnen :LEV5

8,960

Monday, January 21st 2019, 2:51am

Auf 4 sind es 7... auf 6 sind es 4 Punkte. Platz 3 mit Gladbach ist 12 Punkte weg. Das haben wir im Heimspiel also selbst vermasselt.

Die Option EL Sieg sollte besser mal favorisiert werden. Platz 6 oder auch mit Glück 7 sollte so oder so in der Liga Pflicht sein.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!