Werbung

Werbung

You are not logged in.

881

Wednesday, May 24th 2006, 8:32pm

nene.... die hat wohl recht!!!! :LEV16
jetzt steht im videotext auch 1:2....

882

Wednesday, May 24th 2006, 8:46pm

is ende?
Wer von K*ln nach Leverkusen wechselt, hat den Begriff Traditionsverein richtig verstanden!

883

Wednesday, May 24th 2006, 8:48pm

Ich hoffe nicht :LEV16
Wir sind keine Fans von Titeln, sondern von Bayer04!!!!

884

Wednesday, May 24th 2006, 8:52pm

naja... ich glaub das war`s dann..... :LEV16
schade, schade......

885

Wednesday, May 24th 2006, 9:22pm

Verdiente Niederlage! :LEV16

Außer Marcel Reichwein, mit schöner Einzelleistung zum 1:0, blieb der Rest der Mannschaft leider weit unter ihren Möglichkeiten.
Im Übrigen bin ich der Meinung, daß wir Meister werden !!! -Irgendwann

886

Wednesday, May 24th 2006, 9:40pm

Quoted

Original von Strelczyk
Verdiente Niederlage! :LEV16

Außer Marcel Reichwein, mit schöner Einzelleistung zum 1:0, blieb der Rest der Mannschaft leider weit unter ihren Möglichkeiten.


da hast de recht und vor allem dieser bendowsky grauenvoll was der gespielt hat jeder ball von dem fehlpass
ausserdem hatte aachen ein typ der könnte odonkors bruder sein so schnell wie der war
Jedes Team hat einen Goalkeeper ,doch wir haben eine Wand im Tor

This post has been edited 1 times, last edit by "LB-Manni" (May 24th 2006, 9:43pm)


887

Wednesday, May 24th 2006, 10:24pm

machste nix - ich fand die erste HZ recht gut eigentlich. warum man dann in der zweiten hälfte so abbaut bleibt mir n rätsel :LEV16

888

Wednesday, May 24th 2006, 11:55pm

Bayer II verliert Pokalfinale

Bayer 04 II hat das Finale um den Mittelrheinpokal verloren. Die Elf von Trainer Ulf Kirsten unterlag Alemannia Aachen II völlig verdient mit 1:2. Marcel Reichwein traf für die Hausherren vor der Pause, doch nach dem Seitenwechsel drehten Marcel Heller und Michael Rentmeister das Spiel zu Gunsten der Gäste.
Beide Mannschaften brauchten etwas Zeit, um ins Spiel zu kommen und so spielte sich das Geschehen zu Beginn meist im Mittelfeld ab. Die erste Chance bekamen die Zuschauer nach 20 Minuten zu sehen, als Cataldo Cozza mit seinem Versuch an Alemannia-Keeper Marcus Hesse scheiterte.

Führung durch Reichwein

Sechs Minuten später hebelte Mohammed Lartey die komplette Abwehr der Gäste mit einem perfekt getimten Pass auf Reichwein aus und der Stürmer ließ sich die Möglichkeit zum 1:0 nicht nehmen.

Reichwein blieb auch in den folgenden Minuten der gefährlichste Spieler auf dem Platz. Gleich zwei Mal nahm er einem Abwehrspieler den Ball ab, brachte das Leder aber nicht im Tor unter (30., 37.).

„Aachen hat verdient gewonnen“

Nach der Pause zeigte sich Aachen viel aggressiver und setzte Bayer permanent unter Druck. Gleich mehrfach wirbelte Heller die Abwehr durcheinander und so sorgte der Angreifer nach 58 Minuten für den verdienten Ausgleich.

Bayer agierte danach weiterhin zu lethargisch und wurde dafür in der 68. Minute bestraft. Heller setzte sich erneut durch, spielte zu Rentmeister, der sein Team in Führung brachte und für die Entscheidung sorgte.

„Aachen hat völlig verdient gewonnen. Wir haben nach der Pause aufgehört Fußball zu spielen“, sagte Co-Trainer Dirk Dreher nach dem Schlusspfiff.

Bayer II: Fernandez – Cannata, Hübener, Schultens, Hergesell, Lartey, Student (70. Falkenberg), Camdali, Cozza (46. Köse), Bendovskyi, Reichwein (67. Döpper)

Aachen II: Hesse – Putzier (82. Brüggemann), Henseler, Lehnen, Casper, El Hammouchi, Popova, Balaban, Moosmayer (87. Zitzen) , Rentmeister, Heller

Tore: 1:0 Reichwein (26.), 1:1 Heller (58.), 1:2 Rentmeister (68.)

www.bayer04.de
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

889

Thursday, May 25th 2006, 12:40am

24.05.2006
Alemannia II holt den Pokal!

Einzug in den DFB-Pokal dank 2:1 bei Bayer Leverkusen

Alemannia Aachen II hat mit einer bärenstarken Mannschaftsleistung den FVM-Pokal gewonnen und sich damit den Net Cologne Cup gesichert. Durch den 2:1-Erfolg bei Bayer Leverkusen II zieht das Team von Stefan Emmerling in die erste DFB-Pokalrunde ein. Im Ulrich-Haberland-Stadion erzielten Marcel Heller und Michael Rentmeister nach der Pause die Treffer.
Wer sich durch den Verkehr über der A1 gekämpft hatte, der sah einen ausgeglichenen Beginn. Die Alemannia, mit Marcus Hesse im Tor und Mirko Casper auf der linken Seite der Viererkette, spielte im Ulrich-Haberland-Stadion gut mit. Leverkusen agierte zögerlich und schien von Coach Ulf Kirsten eine abwartende Taktik mit auf den Weg bekommen zu haben. In der 19. Minute tauchten die Gastgeber erstmals gefährlich vor dem Alemannia-Tor auf. Cozza zog nach innen und zog frei vor Hesse ab, der reaktionsschnell beide Fäuste nach oben riss. In der 26. Minute war er dann aber machtlos. Reichwein tauchte – wenn auch stark abseitsverdächtig - völlig frei vor dem Kasten auf und schob überlegt ein.
Alemannia antwortete prompt: Heinz Putzier jagte einen verlängerten Freistoß volley aufs lange Eck – knapp vorbei. Die zweite umstrittene Abseitsentscheidung fiel wieder zu Ungunsten der Aachener aus. Selbst auf der Leverkusener Bank schüttelten sie die Köpfe, als Marcel Hellers Lauf aufs Tor jäh unterbrochen wurde. Zu guter letzt sah Cozza kurz vor der Pause nicht die Gelb-Rote Karte, als er André Lehnen im Mittelkreis umsenste. Ulf Kirsten zog die Konsequenz und nahm den Mittelfeldmann zur Halbzeit vom Feld. Unterm Strich agierte die Alemannia in Halbzeit 1 viel zu harmlos und ohne Zug zum Bayer-Tor.

Michael Rentmeister hatte nach dem Wechsel den Ausgleich auf dem Fuß. Heller hatte sich auf dem rechten Flügel fein behauptet und geflankt, Rentmeister rutschte in die Hereingabe, verzog aber in Rücklage. Die Schwarz-Gelben hatten das Heft des Handelns jetzt fest in der Hand. „Ihr macht zu viele Fehler“, rief Ulf Kirsten seinen Schützlingen zu. Die Fehler nutze das Team von Stefan Emmerling. Faton Popova bediente Heller, der zunächst am Keeper hängen blieb. Im Nachsetzen schob der schnelle Stürmer aber zum Ausgleich ein (58.). Michael Rentmeister rutschte zweimal am Führungstreffer vorbei. Bei Hereingaben von Heller und Tom Moosmayer kam der Stürmer jeweils den berühmten Schritt zu spät. Doch dann stand Rentmeister da, wo ein Mittelstürmer stehen muss. Heller spielte seine Schnelligkeit auf dem rechten Flügel aus und legte in den Rücken der Abwehr. Trockener Rechtsschuss von Rentmeister, und Alemannia war auf DFB-Pokal-Kurs (68.).

Heller eröffnete sich die riesige Gelegenheit zur Entscheidung. Der überragende Popova schlug einen präzisen Pass über 50 Meter in den Lauf des Stürmers, dem aber vor dem Tor ein wenig die Puste ausging. Sein Schuss war kein Problem für Fernandez. Nach einem Freistoß von Moosmayer fast von der Eckfahne drückte Mirko Casper seinen Kopfball um Zentimeter am Pfosten vorbei. Unter den Augen von Sportdirektor Jörg Schmadtke und Co-Trainer Dirk Bremser brachen die Schlussminuten an. Heinz Putzier musste verletzt vom Feld, für ihn kam Uwe Brüggemann.

Aus den Händen von FVM-Vizepräsident Alfred Vianden nahm Kapitän Yunus Balaban unter dem Jubel der 200 Aachener Fans unter den rund 400 Zuschauern den Pokal entgegen. Bekannte Gesänge schallten durchs Haberland-Stadion: „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.“ Coach Stefan Emmerling erklärte den Schub in den zweiten 45 Minuten: „Ich habe die Jungs gefragt, ob sie sich vor Bayer in die Hose machen. Nach der Pause haben wir gespielt, was wir können und haben den Pott hoch verdient geholt.“ Wahre Worte des Trainers, der jetzt mit seiner Elf auf ein attraktives Los hoffen darf. Vorher darf noch gefeiert werden.

Alemannia: Hesse – Putzier (82. Brüggemann), Henseler, Lehnen, Casper – Balaban, Popova, El Hammouchi, Moosmayer (87. Zitzen) – Heller, Rentmeister

http://www.alemannia-aachen.de/v1/aktuel…news_detail.htm
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

890

Thursday, May 25th 2006, 1:01am

Kirsten ist es schuld!

Der wird immer nur Vize ;-)


Naja schade aber 2ter!! :LEV2

891

Thursday, May 25th 2006, 9:09am

Das Spiel war so wie unsere Unterstützung für die Mannschaft :bayerapplaus :bayerapplaus
Einmal Bayer 04 immer Bayer 04

892

Thursday, May 25th 2006, 10:52am

Quoted

Original von Kolonne98-Herbert
Das Spiel war so wie unsere Unterstützung für die Mannschaft :bayerapplaus :bayerapplaus


dann also so : Das Spiel war so wie unsere Unterstützung für die Mannschaft :LEV11 :LEV11
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

893

Thursday, May 25th 2006, 12:30pm

Welche Unterstützung?!? Hab ich was verpasst?!?

894

Thursday, May 25th 2006, 12:58pm

Quoted

Original von MBL-Patrick
Welche Unterstützung?!? Hab ich was verpasst?!?


Eben, eines Endspieles nicht würdig!!!
Haberlands Erben

Wer Fußball liebt, hasst Hopp und Hoffenheim

This post has been edited 1 times, last edit by "HE-Carsten" (May 25th 2006, 12:59pm)


895

Thursday, May 25th 2006, 4:15pm

Quoted

Original von MBL-Patrick
Welche Unterstützung?!? Hab ich was verpasst?!?


Sag ich doch :
Unterstützung war Null
Spiel war unter aller S.. also :LEV11 wie unsere Unterstützung :LEV17
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

896

Thursday, May 25th 2006, 6:22pm

Quoted

Original von Rheinland82
die lügt moe!!!! glaub der net! lach
Ich habe nicht gelogen :LEV8

:LEV15
94 Minuten kein Tor geschossen - und trotzdem 2 - 0 gewonnen!

897

Thursday, May 25th 2006, 9:27pm

Quoted

Original von Grimaudino

Quoted

Original von Kolonne98-Herbert
Das Spiel war so wie unsere Unterstützung für die Mannschaft :bayerapplaus :bayerapplaus


dann also so : Das Spiel war so wie unsere Unterstützung für die Mannschaft :LEV11 :LEV11


Dann macht es am Samstag besser. Bereitet den Jungs einen geilen Saisonabschluss und den Spielern die gehen(Röttger, Reichwein, Frielinghaus, Beckers, Fahner, Döpper und vielleicht Cozza) ein unvergessliches letztes Spiel.
www.wildwest-dynamos.de

www.dynamo-dresden.de

898

Thursday, May 25th 2006, 9:57pm

Quoted

Original von dynamokölsche

Dann macht es am Samstag besser. Bereitet den Jungs einen geilen Saisonabschluss und den Spielern die gehen(Röttger, Reichwein, Frielinghaus, Beckers, Fahner, Döpper und vielleicht Cozza) ein unvergessliches letztes Spiel.


Nur wenn die Jungs es auch besser machen :LEV18 und der Timo ein UFFTA zelebriert :D :LEV2 :LEV3
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

899

Thursday, May 25th 2006, 10:01pm

Hoffe die Jungs stecken die Niederlage von gestern gut weg, und machen am Samstag noch ein gutes spiel zum Saison Abschluss. Zudem so ein nachträgliches Geb Geschenk wäre nicht schlecht.

Bis Sa

Gruß Sonja
Die schnellste Maus von Mexiko

900

Thursday, May 25th 2006, 10:21pm

Quoted

Original von dynamokölsche
...und den Spielern die gehen(Röttger, Reichwein, Frielinghaus, Beckers, Fahner, Döpper und vielleicht Cozza)...


Döpper geht??? :LEV15
hört er auf oder wechselt er irgendwohin?!?