Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, October 28th 2021, 5:18pm

Schönspieler

21.000.000 Euro hat Völler vor 4 Jahren für eine ausgewiesene Flasche wie DRAGOVIC bezahlt. Über 30.000.000 Euro für einen Schönwetterspieler wie DEMIRBAY. Der tatsächliche Wert von Dragovic was seinerzeit und ist heute zwischen 2 und 3 Millionen. Demirbay`s Wert beziffere ich heute auf 5-7 Millionen!

WAS ERLAUBEN VÖLLER...?

Mit Spielern wie TAH, SINKGRAVEN und AMIRI wird Bayer niemals von der Stelle kommen. Frage: Wie viele Tore hat Tah in seiner Leverkusener Zeit geschossen oder geköpft? Ich weiß es nicht, schätze aber es waren 2, vielleicht 3. Nein - er ist kein Stürmer, er soll Tore verhindern (...), aber kann man von einer 190cm-Kante nicht 2,3,4,5 Tore pro Saison erwarten? Wäre es nun der "Abwehrchef" von dem der Kicker heute schreibt, könnte man auch ohne Tore zufrieden sein. Es gibt hingegen kaum ein verlorenes Spiel, in dem Tah nicht Tore verschuldet. Durch Lahmarschigkeit, schlechtes Stellungsspiel und lasches Zweikampfverhalten. Von allen miesen Leverkusener Einkäufen - davon gibt es weit mehr, als oben erwähnt - halte ich Tah für den schlechtesten.

Er redet von Nationalelf...? Wiiiiiiiiie bitte? Er wollte nach England...? Ich lach` mich kaputt! Wenn Tah tatsächlich Abwehrchef der Leverkusener ist, dann bin ich nicht nur doof, sondern habe auch keine Ahnung von Fußball (trotz 7 Jahren Landesliga).

Bin ich vielleicht verkappter Köln-Fan und kritisiere hier die Konkurrenz? Nein, ich bin seit 35 Jahren Hardcorefan der Truppe, auch wenn die Wochenenden mehr werden, an denen ich mir überlege meine LEV-Emotionen anderweitig einzusetzen. Wie viele Andere hier schon zu Recht sagten: Es ändert sich einfach nichts. Es wird sich wohl niemals was ändern. Ich prophezeie, dass es auch in diesem Jahre nichts wird mit der CL. Man sollte auch nicht glauben mit SEOANE hätte man einen Wunderwann verpflichtet, der die Berner Erfolge auf LEV übertragen kann. DAS KANN ER NICHT - KEINER KÖNNTE DAS!

Woran es liegt? Wer weiß das schon genau. Offenbar an der "Firmen-Kultur" - eine bessere Erklärung kann ich nicht anbieten. Zu viele Weicheier, zu wenig Kampf, wenig Charakter - mit Schönspielerei erreicht man in dieser Liga auch mit guten Spielern nicht mehr als Rang 5-8. Genau das wird auch in diesem Jahr passieren. Wer beim FC - einer äusserst biederen Handwerkertruppe mit Zweitligatrainer - nach 2:0 Halbzeitführung unentschieden spielt und fast noch verliert, ist keine Mannschaft, hat keinen Mumm, hat nicht den nötigen (Fußballer-)Charakter.

Was will man erwarten von einem Verein, der für weichgespülte Damenfussballer wie DRAGOVIC, DEMIRBAY und AMIRI geschätzte 60.000.000 bis 70.000.000 Millionen Euro zum Fenster raus geschmissen hat (ich hätte auch noch Alario mit seinen fast 20.000.000 dazu rechnen können, aber bei dem habe ich immer das Gefühl, dass er in einer Qualitätscharaktertruppe ein besserer Spieler sein könnte. Ein Weichei wie die Anderen ist er nicht!).

Ich schliesse mich der Meinung an. Völler sollte gehen! Hätte längst gehen sollen. Ohne Calli`s Gnade und seinem "Tante Käthe" Image, wäre er heute wahrscheinlich Betreuer bei Rot-Weiss Frankfurt. Ist Euch mal aufgefallen wie oft "Tante Rudi" die Worte "ein bißchen" in den Mund nimmt pro Interview? Achtet mal drauf!!

"Ein bißchen" ist uns aber nicht genug, Rudi. Jetzt endlich in die römische Rente! Wie würde Calli sagen? Briefmarke auf den Arsch und "ab dafür"!

ARTEMIS

2

Thursday, October 28th 2021, 5:51pm

21.000.000 Euro hat Völler vor 4 Jahren für eine ausgewiesene Flasche wie DRAGOVIC bezahlt. Über 30.000.000 Euro für einen Schönwetterspieler wie DEMIRBAY. Der tatsächliche Wert von Dragovic was seinerzeit und ist heute zwischen 2 und 3 Millionen. Demirbay`s Wert beziffere ich heute auf 5-7 Millionen!

WAS ERLAUBEN VÖLLER...?

Mit Spielern wie TAH, SINKGRAVEN und AMIRI wird Bayer niemals von der Stelle kommen. Frage: Wie viele Tore hat Tah in seiner Leverkusener Zeit geschossen oder geköpft? Ich weiß es nicht, schätze aber es waren 2, vielleicht 3. Nein - er ist kein Stürmer, er soll Tore verhindern (...), aber kann man von einer 190cm-Kante nicht 2,3,4,5 Tore pro Saison erwarten? Wäre es nun der "Abwehrchef" von dem der Kicker heute schreibt, könnte man auch ohne Tore zufrieden sein. Es gibt hingegen kaum ein verlorenes Spiel, in dem Tah nicht Tore verschuldet. Durch Lahmarschigkeit, schlechtes Stellungsspiel und lasches Zweikampfverhalten. Von allen miesen Leverkusener Einkäufen - davon gibt es weit mehr, als oben erwähnt - halte ich Tah für den schlechtesten.

Er redet von Nationalelf...? Wiiiiiiiiie bitte? Er wollte nach England...? Ich lach` mich kaputt! Wenn Tah tatsächlich Abwehrchef der Leverkusener ist, dann bin ich nicht nur doof, sondern habe auch keine Ahnung von Fußball (trotz 7 Jahren Landesliga).

Bin ich vielleicht verkappter Köln-Fan und kritisiere hier die Konkurrenz? Nein, ich bin seit 35 Jahren Hardcorefan der Truppe, auch wenn die Wochenenden mehr werden, an denen ich mir überlege meine LEV-Emotionen anderweitig einzusetzen. Wie viele Andere hier schon zu Recht sagten: Es ändert sich einfach nichts. Es wird sich wohl niemals was ändern. Ich prophezeie, dass es auch in diesem Jahre nichts wird mit der CL. Man sollte auch nicht glauben mit SEOANE hätte man einen Wunderwann verpflichtet, der die Berner Erfolge auf LEV übertragen kann. DAS KANN ER NICHT - KEINER KÖNNTE DAS!

Woran es liegt? Wer weiß das schon genau. Offenbar an der "Firmen-Kultur" - eine bessere Erklärung kann ich nicht anbieten. Zu viele Weicheier, zu wenig Kampf, wenig Charakter - mit Schönspielerei erreicht man in dieser Liga auch mit guten Spielern nicht mehr als Rang 5-8. Genau das wird auch in diesem Jahr passieren. Wer beim FC - einer äusserst biederen Handwerkertruppe mit Zweitligatrainer - nach 2:0 Halbzeitführung unentschieden spielt und fast noch verliert, ist keine Mannschaft, hat keinen Mumm, hat nicht den nötigen (Fußballer-)Charakter.

Was will man erwarten von einem Verein, der für weichgespülte Damenfussballer wie DRAGOVIC, DEMIRBAY und AMIRI geschätzte 60.000.000 bis 70.000.000 Millionen Euro zum Fenster raus geschmissen hat (ich hätte auch noch Alario mit seinen fast 20.000.000 dazu rechnen können, aber bei dem habe ich immer das Gefühl, dass er in einer Qualitätscharaktertruppe ein besserer Spieler sein könnte. Ein Weichei wie die Anderen ist er nicht!).

Ich schliesse mich der Meinung an. Völler sollte gehen! Hätte längst gehen sollen. Ohne Calli`s Gnade und seinem "Tante Käthe" Image, wäre er heute wahrscheinlich Betreuer bei Rot-Weiss Frankfurt. Ist Euch mal aufgefallen wie oft "Tante Rudi" die Worte "ein bißchen" in den Mund nimmt pro Interview? Achtet mal drauf!!

"Ein bißchen" ist uns aber nicht genug, Rudi. Jetzt endlich in die römische Rente! Wie würde Calli sagen? Briefmarke auf den Arsch und "ab dafür"!

ARTEMIS



Also unsere Damen sind aktuell auf dem zweiten Platz, deswegen weiß ich nicht was der Vergleich soll (abgesehen davon, dass dieser natürlich sexistisch ist)

3

Thursday, October 28th 2021, 7:23pm

Quoted

Durch Lahmarschigkeit, schlechtes Stellungsspiel und lasches Zweikampfverhalten. Von allen miesen Leverkusener Einkäufen - davon gibt es weit mehr, als oben erwähnt - halte ich Tah für den schlechtesten.


Sorry, aber da hab ich aufgehört zu lesen.

4

Thursday, October 28th 2021, 8:07pm

21.000.000 Euro hat Völler vor 4 Jahren für eine ausgewiesene Flasche wie DRAGOVIC bezahlt. Über 30.000.000 Euro für einen Schönwetterspieler wie DEMIRBAY. Der tatsächliche Wert von Dragovic was seinerzeit und ist heute zwischen 2 und 3 Millionen. Demirbay`s Wert beziffere ich heute auf 5-7 Millionen!

WAS ERLAUBEN VÖLLER...?

Mit Spielern wie TAH, SINKGRAVEN und AMIRI wird Bayer niemals von der Stelle kommen. Frage: Wie viele Tore hat Tah in seiner Leverkusener Zeit geschossen oder geköpft? Ich weiß es nicht, schätze aber es waren 2, vielleicht 3. Nein - er ist kein Stürmer, er soll Tore verhindern (...), aber kann man von einer 190cm-Kante nicht 2,3,4,5 Tore pro Saison erwarten? Wäre es nun der "Abwehrchef" von dem der Kicker heute schreibt, könnte man auch ohne Tore zufrieden sein. Es gibt hingegen kaum ein verlorenes Spiel, in dem Tah nicht Tore verschuldet. Durch Lahmarschigkeit, schlechtes Stellungsspiel und lasches Zweikampfverhalten. Von allen miesen Leverkusener Einkäufen - davon gibt es weit mehr, als oben erwähnt - halte ich Tah für den schlechtesten.

Er redet von Nationalelf...? Wiiiiiiiiie bitte? Er wollte nach England...? Ich lach` mich kaputt! Wenn Tah tatsächlich Abwehrchef der Leverkusener ist, dann bin ich nicht nur doof, sondern habe auch keine Ahnung von Fußball (trotz 7 Jahren Landesliga).

Bin ich vielleicht verkappter Köln-Fan und kritisiere hier die Konkurrenz? Nein, ich bin seit 35 Jahren Hardcorefan der Truppe, auch wenn die Wochenenden mehr werden, an denen ich mir überlege meine LEV-Emotionen anderweitig einzusetzen. Wie viele Andere hier schon zu Recht sagten: Es ändert sich einfach nichts. Es wird sich wohl niemals was ändern. Ich prophezeie, dass es auch in diesem Jahre nichts wird mit der CL. Man sollte auch nicht glauben mit SEOANE hätte man einen Wunderwann verpflichtet, der die Berner Erfolge auf LEV übertragen kann. DAS KANN ER NICHT - KEINER KÖNNTE DAS!

Woran es liegt? Wer weiß das schon genau. Offenbar an der "Firmen-Kultur" - eine bessere Erklärung kann ich nicht anbieten. Zu viele Weicheier, zu wenig Kampf, wenig Charakter - mit Schönspielerei erreicht man in dieser Liga auch mit guten Spielern nicht mehr als Rang 5-8. Genau das wird auch in diesem Jahr passieren. Wer beim FC - einer äusserst biederen Handwerkertruppe mit Zweitligatrainer - nach 2:0 Halbzeitführung unentschieden spielt und fast noch verliert, ist keine Mannschaft, hat keinen Mumm, hat nicht den nötigen (Fußballer-)Charakter.

Was will man erwarten von einem Verein, der für weichgespülte Damenfussballer wie DRAGOVIC, DEMIRBAY und AMIRI geschätzte 60.000.000 bis 70.000.000 Millionen Euro zum Fenster raus geschmissen hat (ich hätte auch noch Alario mit seinen fast 20.000.000 dazu rechnen können, aber bei dem habe ich immer das Gefühl, dass er in einer Qualitätscharaktertruppe ein besserer Spieler sein könnte. Ein Weichei wie die Anderen ist er nicht!).

Ich schliesse mich der Meinung an. Völler sollte gehen! Hätte längst gehen sollen. Ohne Calli`s Gnade und seinem "Tante Käthe" Image, wäre er heute wahrscheinlich Betreuer bei Rot-Weiss Frankfurt. Ist Euch mal aufgefallen wie oft "Tante Rudi" die Worte "ein bißchen" in den Mund nimmt pro Interview? Achtet mal drauf!!

"Ein bißchen" ist uns aber nicht genug, Rudi. Jetzt endlich in die römische Rente! Wie würde Calli sagen? Briefmarke auf den Arsch und "ab dafür"!

ARTEMIS


Schöner Beitrag. Bei mir sind es erst 27 Jahre, aber der Rest ist vollkommen kongruent.

5

Thursday, October 28th 2021, 11:12pm

Gründe einen Fußballverein und mache es besser.
Einmal Bayer immer Bayer
Mein Bayer - du bes e jeföhl
Der Bayer ist der geilste Club der Welt!

6

Friday, October 29th 2021, 1:25am

Schönspieler-2

Sorry, aber da hab ich aufgehört zu lesen.
Das ist schade, Fabi! Vielleicht hättest Du im Rest meines Textes Übereinstimmungspotential gefunden!

Ich will mich nicht auf TAH einschießen, aber folgende Frage ist ernst gemeint: Hat man Tah schon einmal auf das gegnerische Tor schießen sehen? Im Ernst - ich kann mich nicht erinnern. Ich kann mir bei ihm auch nicht wirklich vorstellen, dass er aus 20 Metern das Tor treffen würde. Sein Schuss würde wahrscheinlich unterwegs verhungern. Ein Fußballer ohne jedweden "Bums"? Mich würde wirklich interessieren wie viele Tore TAH in seiner LEV-Zeit geschossen hat. Weiß das einer?

Er geht zwar bei den meisten Ecken in den Strafraum, nur er kommt quasi nie an den Ball. Oder habt Ihr schon einmal einen wuchtigen Kopfball (aufs Tor) von ihm gesehen? Ich nicht! Ich weiß, er hat jüngst irgendwo mal getroffen per Kopf. War sicher das erste Tor seiner Profikarriere!

Es stimmt, ich beobachte ihn genau und kritisch (werde ich ja wohl dürfen). Auch gegen Karlsruhe - wie auch gegen Köln - muss jedem objektiven Zuschauer aufgefallen sein, wie leicht er (gerade im Strafraum) auszuspielen ist. Pro Spiel zeichnet er für diverse kritische Situationen im eigenen Strafraum verantwortlich. Ich werde am Wochenende mal Strichliste führen, in wie vielen Zweikämpfen er ausgespielt wurde!

Tah wollte bekanntlich am Ende letzter Saison wechseln. Er muss sich fragen lassen - z.B. von mir - warum sich da für ihn nichts ergeben hat. Ich kann ihn nicht nur fragen, ich kann auch gerne meine eigene Frage beantworten. TAH ist nicht gewechselt, weil es keine Angebote gab. Das bedeutet nichts anderes als: KEINER WOLLTE IHN HABEN! Ich kann das gut verstehen. Sympathieträger zu sein - was er ja durchaus ist - reicht nicht. Will ein Verein CL spielen, braucht einen Verein, JEDER Verein, einen kompromißlosen, zweikampfstarken und umsichtigen Abwehrchef. BAYER hat derzeit und seit vielen Jahren keinen solchen (man erinnere sich z.B. an Toprak)!

Ich hoffe, Fabi und Andere, wir werden demnächst Übereinstimmungen finden. Immerhin wollen wir alle das Gleiche. Das "DER BAYER" erfolgreich ist und möglichst die CL erreicht.

Gruß,
ARTEMIS

7

Friday, October 29th 2021, 1:33am

Also unsere Damen sind aktuell auf dem zweiten Platz, deswegen weiß ich nicht was der Vergleich soll (abgesehen davon, dass dieser natürlich sexistisch ist)
Wenn sich Deine Kritik an meinem Text allein auf die fehlenden Anführungsstriche reduziert, bin ich ja gut weg gekommen und wir grundsätzlich scheinbar einer Meinung. Ich hätte "Damenfussballer" schreiben sollen. Im Fußballjargon weiß jeder wie das gemeint und zu bewerten ist. Das "unseren Damen" auf Platz-2 stehen ist sehr erfreulich!

ARTEMIS

8

Friday, October 29th 2021, 7:05am

Hey Artemis, das ist ein Thema wo es natürlich DIE Antwort nicht gibt. Es wird auch jedes Jahr diskutiert wenn das Sportliche mal wieder den 1. Tiefpunkt der Saison erlebt.

Für mich hängt alles miteinander zusammen: Die fehlende Bissigkeit was zu erreichen führt dazu dass wir nichts erreichen, auch wenn wir noch so talentiert sind. Dass wir nichts erreichen führt dazu dass wir das Stadion nicht vollbekommen, weil wer will auch Fan von einem Verein sein der einem nur Kopfschmerzen bereitet (dann lieber Bayern Fan werden). Dass wir nichts erreichen führt dazu dass wir niemals als ernsthafter Konkurrent für Bayern und mit Abstrichen auch Dortmund werden.

Vielleicht liegt es daran dass wir ein Werksverein sind? Vielleicht reicht es ja den Bayer-Bossen dass unser Logo im Fernseh kommt, aber man will niemand den Titel klauen, sondern nur begeisternden Fußball zeigen? (ich weiß sehr weit her geholt)

Dass es Fehlkäufe wie Dragovic gibt (Fehlkauf dieses Jahrtausends für mich) ist ok weil sowas jedem Verein passiert. Das absolute Versagen ist für mich aber, dass der nach ein paar Spielen wo man seine "Klasse" sieht dann trotzdem hier seinen kompletten Vertrag absitzt und die Kaderqualität runterzieht. All das nur weil sich keiner die totale Fehleinschätzung eingestehen will und die Verantwortung übernimmt. Für den Havertz-Deal in der Jugend werden dann dagegen aber extra Videos gemacht und veröffentlicht, da feiert man sich. Schaut euch die Bayern an, Upamecanos Tage sind wahrscheinlich gezählt ODER er bekommt ne krasse Ansage nach dem Gladbach-Spiel. Da spricht auch keiner von einem "Ausrutscher", das wird analysiert ob da nicht vielleicht die Qualität fehlt - auch die Mentale und es wird Konsequenzen geben.
Ein Demirbay zeigt sich auch immer sehr selbstkritisch in den Interviews aber ein entscheidender Mann in Sachen Qualität oder Mentalität ist er bisher noch nie gewesen. Warum werden da nicht einfach mal Angebote aus England eingeholt? Warum setzt man immer auf das Prinzip Hoffnung, dass so einer in Saison 3,4,5 doch endlich mal zündet?

Es ist gerade schwer das zu glauben aber jetzt fängt die kritischste Phase an für Bayer04 in der Saison. Entweder ist gibt wieder den totalen Bruch wie nach dem Bayern Spiel letztes Jahr oder man lernt was draus und besinnt sich auf die starken Anfangsspiele. Wenn man Letzteres macht wird man feststellen, dass die guten Spiele nur an dem Namen Wirtz hängen. Wir sind also wieder mal von einem einzigen Spieler abhängig der den Unterschied macht und das ist pures Glück. Keiner konnte ernsthaft von einem 18 Jährigen solche Leistungen erwarten. Er konnte bisher auch durch nichts und niemand ersetzt werden, keiner im Kader hat die offensive Qualität so das Offensivspiel zu leiten obwohl viel Geld ausgegeben wurde, aber natürlich vorrangig in hoffnungsvolle Talente.

Ich persönlich erwarte dass diese Saison kein Bruch kommt, weil wir diesmal keinen Trotzkopf auf der Trainerbank haben. Seoane wird die Spieler auf die Bank setzen die versagt haben. Ein Palacios wird wieder mehr spielen und auch ein Alario wird eine faire Chance erhalten. Amiri sitzt vollkommen zurecht auf der Bank und gegenüber von Diaby bietet sich halt niemand wirklich an, weder Paulinho noch Adli überzeugen. Viele unserer Top-Talente bleiben gerade auch vieles schuldig. Das sollte auch Konsequenzen haben wie Leihen.

Ich bleibe treu und lasse mich überraschen. Es kann doch nicht immer so weitergehen. In der Europa-League habe ich noch immer ein gutes Gefühl
Unser Nachbar hat ein Kreuz auf dem Dach...

Weihnachtswünsche 21:
-einen Demirbay-Standard der nicht halbhoch auf den 1. Mann kommt
-ein herausgespieltes Tor ohne unser Wunderkind Wirtz

9

Friday, October 29th 2021, 7:43am

@ARTEMIS

Naja, ich hab deinen Text gelesen, halte ihn sowohl inhaltlich und auch sprachlich für "naja". Aber okay. Kleiner Tipp am Rande: Du scheinst ja gerne andere als Weicheier zu bezeichnen, demnach bist du ein ganzer harter. Warum wählst du dann den Weg über dieses Forum? Du könntest doch knallhart ne Demo organisieren und dich vor die Geschäftsstelle stellen. Am besten noch mit Gleichgesinnte, gibt hier einige (wobei ich bezweifle, das sie den Mut haben). Ich mein, man kann über die Dutt-Aktion damals denken was man will, aber die hatten zumindest die Eier und sind aus der Anonymität heraus getreten. Ist aber nur eine Idee.

PS: Ich red' von ner richtigen klassischen Demo und nicht von ner Onlinepetition.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

10

Friday, October 29th 2021, 8:10am



Dass es Fehlkäufe wie Dragovic gibt (Fehlkauf dieses Jahrtausends für mich) ist ok weil sowas jedem Verein passiert. Das absolute Versagen ist für mich aber, dass der nach ein paar Spielen wo man seine "Klasse" sieht dann trotzdem hier seinen kompletten Vertrag absitzt und die Kaderqualität runterzieht. All das nur weil sich keiner die totale Fehleinschätzung eingestehen will und die Verantwortung übernimmt.


Dragovic ist ablösefrei gegangen. Den wollte niemand haben, vor allem nicht mit dem Vertrag, den er hier bekommen hat. Man hat Dragovic ja sogar verliehen, es sich also relativ schnell eingestanden, dass das ein Schuss in den Ofen war.

11

Friday, October 29th 2021, 9:04am

Ich will mich nicht auf TAH einschießen, aber folgende Frage ist ernst gemeint: Hat man Tah schon einmal auf das gegnerische Tor schießen sehen? Im Ernst - ich kann mich nicht erinnern. Ich kann mir bei ihm auch nicht wirklich vorstellen, dass er aus 20 Metern das Tor treffen würde. Sein Schuss würde wahrscheinlich unterwegs verhungern. Ein Fußballer ohne jedweden "Bums"? Mich würde wirklich interessieren wie viele Tore TAH in seiner LEV-Zeit geschossen hat. Weiß das einer?


tm weiss das.
fuer lev 170 bl spiele, 5 tore, 7 assists

er schiesst jede zweite saison mindestens ein tor, diese saison ist es wieder so weit :bayerapplaus

This post has been edited 1 times, last edit by "derB4YER" (Oct 29th 2021, 9:10am)


12

Friday, October 29th 2021, 10:13am

Er redet von Nationalelf...? Wiiiiiiiiie bitte? Er wollte nach England...? Ich lach` mich kaputt! Wenn Tah tatsächlich Abwehrchef der Leverkusener ist, dann bin ich nicht nur doof, sondern habe auch keine Ahnung von Fußball (trotz 7 Jahren Landesliga).
Ich wusste nicht das van Dijk und Chiellini in der deutschen Abwehr gesetzt sind... :LEV8
Solange Ginter, Süle & Co dort spielen kann Tah auch Ansprüche haben dort zu sein. Was macht diese Spieler denn soviel besser?

Jetzt lach Dich weiter kaputt... :D

13

Friday, October 29th 2021, 10:15am

Erstmal neu im Forum anmelden und direkt als ersten Kommentar ein Thema eröffnen :LEV5

14

Friday, October 29th 2021, 10:52am

Der Fehler in der Eröffnungsrede ist doch das du dich auf J.Tah einschiesst und ihn dann noch wegen mangelder Torgefährlichkeit brandmarkst. Es gab in der Vergangenheit öfters Abwehrspieler die haben in ihrem Leben kaum mehr als 1-2 Tore geschossen, aber so gut wie JEDER Verein auf der Welt wäre glücklich gewesen, hätte man diese Spieler in den eigenen Reihen gehabt. Tah ist kein schlechter Spieler und sicherlich kein schlechter Innenverteidiger. Nur schätzt er seine Situation und Fähigkeiten wahrscheinlich falsch ein. Er meint mehr zu sein als er ist, reisst öfters unpassend (Zeitpunkt) sein Mund auf und überschätzt sich dann öfters im Spiel. Er ist keine 20 mehr und im Grunde hat er mit 25 jetzt sein Höhepunkt in Sachen Atletik erreicht. Bei einem Abwehrspieler kommt aber auch noch die Erfahrung hinzu, da ist bei Tah sicherlich noch viel Potential nach oben. Denke mit 28-30 wird er ein solider und zuverlässiger Abwehrspieler sein. Sein Problem, vom Superstar ist er dann immer noch meilenweit entfernt.Ein Führungsspieler für eine CL Mannschaft ist er sicherlich nicht. Schade eigendlich, er bringt viel mit und hätte das Potential.
Eine andere Position ist die von Demirbay: anders als beim Herrn Tah, der sein Potential wohl ausschöpft aber meint das noch mehr kommen wird, ist beim Herrn Demirbay es ein wenig anders.Hier steht sein riesengroßes Ego im Weg um sein gewaltiges Potential und seine fussballerischen Fähigkeiten zu entfalten. Denke kein Trainer dieser Welt, ausser ein Herr Demirbay selbst, könnte das durchbrechen.Mit dieser Schwäche ist er natürlich auch kein Führungsspieler, die er eigendlich sein könnte.

Was man sieht, es fehlen so Charaktere wie die Bender Brüder, Vollborn, Kirsten, Ramelow und co. die ggf. nicht viel gesprochen haben, aber wenn sie mal den Mund aufgemacht haben, die man dann auch ernst genommen hat. Will damit nicht sagen, das diese in DIESER Manschaft helfen würden, weil einfach viele Demirbays in DIESER Manschaft (Diaby z.B.) sind die andere Meinungen wahrscheinlich ignorieren und nur ihre durchgehen lassen.
Registrierungsdatum

Samstag, 13. Dezember 2003, 16:21

15

Friday, October 29th 2021, 10:59am

Erstmal neu im Forum anmelden und direkt als ersten Kommentar ein Thema eröffnen :LEV5
einen Thema eröffnen mit Inhalt "persönlicher Frustabbau" - Respekt
Unser Nachbar hat ein Kreuz auf dem Dach...

Weihnachtswünsche 21:
-einen Demirbay-Standard der nicht halbhoch auf den 1. Mann kommt
-ein herausgespieltes Tor ohne unser Wunderkind Wirtz

16

Friday, October 29th 2021, 11:25am

Von allen miesen Leverkusener Einkäufen - davon gibt es weit mehr, als oben erwähnt - halte ich Tah für den schlechtesten.

Er redet von Nationalelf...? Wiiiiiiiiie bitte? Er wollte nach England...? Ich lach` mich kaputt! Wenn Tah tatsächlich Abwehrchef der Leverkusener ist, dann bin ich nicht nur doof, sondern habe auch keine Ahnung von Fußball (trotz 7 Jahren Landesliga).
Ich machs kurz: Du hast keine Ahnung von Fußball.

17

Friday, October 29th 2021, 11:31am

:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus

Selten so einen treffenden Kommentar gelesen. Gerade auch die Passage zur Tah. Leider passen sich die Neuzugänge schnell an diese Nichtmentalität an. Tapsoba besticht seit 2021 auch nur noch mit Nachlässigkeit.

18

Friday, October 29th 2021, 11:47am

Polemischer Mist und leider ein Abbild dieses Forums, wenngleich der Ersteller sich gerade erst angemeldet hat.

19

Friday, October 29th 2021, 11:55am

Ein weiterer unreflektierter Kommentar eines frustrierten Zuschauers, der keine Ahnung von Fußball hat und mit Niederlagen nicht umgehen kann.

Vor allem der Part mit Völler: Unehrenhaften Rauswurf einer Vereinslegende fordern, der sowieso das Zepter an die jüngere Generation übergibt. :LEV11
Und dann einen Callmund zitieren, der die Arbeit bei Bayer ausdrücklich lobt. Habe keinen Respekt für solche "Fans".

20

Friday, October 29th 2021, 11:56am

Polemischer Mist und leider ein Abbild dieses Forums, wenngleich der Ersteller sich gerade erst angemeldet hat.

:bayerapplaus