Werbung

Werbung

You are not logged in.

381

Thursday, October 28th 2021, 10:21am

Da fehlte es aber auch gestern an einem Routinier sowie Motivator. Jemand der nochmal pusht und die Jungs antreibt. Das Potenzial ist vorhanden, aber der letzte Deut war nicht vorhanden.

Mal wieder sehr ärgerlich und blamabel. Jetzt kann man sich wieder die blöden Sprüche und Schlagzeilen anhören. Besonders dann, wenn Bayern wieder mal vorzeitig rausfliegt und die Chancen besser denn je sind, den Pokal zu holen. Aber nö, nicht mit dem Bayer!

Es fehlte einfach nur an Chancenverwertung.

Adli, Diaby und am Ende Bravo...das wir aus dem Spiel mit nur einem geschossenen Tor rausgehen ist absolut krass.

Wenn hinten drin ein 32 jähriger Routinier rumschreit fallen ja auch nicht mehr Tore... :LEV18

382

Thursday, October 28th 2021, 1:12pm

Naja, wer schon eine Weile dabei ist, den kann sowieso nichts mehr überraschen.

Nicht wirklich, aber ein bisschen schon, z.B. dass wir lt. ARD in 12 Jahren zum 7. Mal gegen unterklassige Gegner im Pokal rausgeflogen sind...aaarghh!
Ich war ja meistens vor Ort bei dieser série infernal, Höhepunkt bleibt für mich die 4:3-Nr. nach 0:3 Führung in Dresden. Daran ändern solche äh..Kleinigkeiten wie gestern auch nix mehr. :wacko: :LEV7

383

Thursday, October 28th 2021, 1:50pm

Den Chancen nach hätten wir mind. 4: 1 gewinnen müssen. Wie die Bauern ggn. Ffurt. Haben se auch 1:2 verloren. Danach haben sie aber uns vermöbelt, was ich am Samstag ggn. Wob nicht erwarte. Das ist der große Unterschied.
Der Klügere kippt nach!

385

Thursday, October 28th 2021, 2:33pm

Auch wenn ich solche Social Media aus dem Zusammenhang heraus nicht gerne bewerte - Finde ich gut von Tah.

386

Friday, October 29th 2021, 10:35am

Auch wenn ich solche Social Media aus dem Zusammenhang heraus nicht gerne bewerte - Finde ich gut von Tah.


Absolut. War halt auch irgendwo im F-Block, wenn ich das richtig sehe. Da sitzt halt auch die pfeifende Masse.

Drauf GESCHISSEN. Es interessiert KEINE Sau.

Im Stadion regt sich KEINER auf.

Egal nächstes Jahr wieder. Dann spielen wir 3x Champions League und sind wieder raus.

ALLES Spitze und toll.

Am Samstag wird wieder höflich applaudiert :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus

F.I.C.K dich Bayer.....

Diese SCHEISS Schönrederei


Und du schreibst dir lieber hier deinen Frust von der Seele?

Im Stadion haben sich auch am Mittwoch genug Leute aufgeregt. Es gab sogar eine Art Wettkampf zwischen Pfeifenden und Unterstützenden nach Abpfiff. Aber das passt wohl nicht in deine Schwarz-Weiß-Welt.

Ich hab von Fans verschiedener Vereine Nachrichten erhalten, was denn bei uns schon wieder los sei... "Man sieht ja, dass ihr bemüht seid und auf einmal hört man da nach 20 Minuten schon Pfiffe und Unruhe auf den Rängen".

Wir haben eine völlig deplatzierten Umgang mit Enttäuschungen in meinen Augen. Es wird immer aufgerechnet "ich bin ja schon seit X Jahren dabei", "es ist immer das gleiche", "war ja klar, dass das passiert" und Dinge aus der persönlichen Erfahrungen benutzt, um damit die jetzige Enttäuschung wieder gleich zu empfinden. Wir haben ein Publikum, dem bei der kleinsten Delle schon die Hutschnur platzt und das ist einfach nicht konstruktiv. Will man sich gegen das Team stellen und den aufgestauten Frust der (fast) ewigen Titellosigkeit Jahr für Jahr weiter wachsen lassen oder versuchen aus der immer kürzeren Zündschnur vielleicht auch Emotionen zu generieren, die nicht ausschließlich destruktiv sind und dem eigenen Frustabbau dienen?

ich saß gegen Karlsruhe noch zig Minuten nach Abpfiff im Block, weil ich so angepisst war. Mich nervt's auch heute noch ungemein. Aber morgen gibt es nun mal ein wichtiges Spiel und alle trällern was mit von "Wir stehen zu dir" und pipapo... am Arsch wird dazu gestanden. Wir sind 4. in der Bundesliga. Nicht auf dem Weg in die Regionalliga. Aber das ist ja wahrscheinlich Schönrednerei.

387

Friday, October 29th 2021, 10:50am

Auch wenn ich solche Social Media aus dem Zusammenhang heraus nicht gerne bewerte - Finde ich gut von Tah.


Absolut. War halt auch irgendwo im F-Block, wenn ich das richtig sehe. Da sitzt halt auch die pfeifende Masse.

Drauf GESCHISSEN. Es interessiert KEINE Sau.

Im Stadion regt sich KEINER auf.

Egal nächstes Jahr wieder. Dann spielen wir 3x Champions League und sind wieder raus.

ALLES Spitze und toll.

Am Samstag wird wieder höflich applaudiert :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus

F.I.C.K dich Bayer.....

Diese SCHEISS Schönrederei


Und du schreibst dir lieber hier deinen Frust von der Seele?

Im Stadion haben sich auch am Mittwoch genug Leute aufgeregt. Es gab sogar eine Art Wettkampf zwischen Pfeifenden und Unterstützenden nach Abpfiff. Aber das passt wohl nicht in deine Schwarz-Weiß-Welt.

Ich hab von Fans verschiedener Vereine Nachrichten erhalten, was denn bei uns schon wieder los sei... "Man sieht ja, dass ihr bemüht seid und auf einmal hört man da nach 20 Minuten schon Pfiffe und Unruhe auf den Rängen".

Wir haben eine völlig deplatzierten Umgang mit Enttäuschungen in meinen Augen. Es wird immer aufgerechnet "ich bin ja schon seit X Jahren dabei", "es ist immer das gleiche", "war ja klar, dass das passiert" und Dinge aus der persönlichen Erfahrungen benutzt, um damit die jetzige Enttäuschung wieder gleich zu empfinden. Wir haben ein Publikum, dem bei der kleinsten Delle schon die Hutschnur platzt und das ist einfach nicht konstruktiv. Will man sich gegen das Team stellen und den aufgestauten Frust der (fast) ewigen Titellosigkeit Jahr für Jahr weiter wachsen lassen oder versuchen aus der immer kürzeren Zündschnur vielleicht auch Emotionen zu generieren, die nicht ausschließlich destruktiv sind und dem eigenen Frustabbau dienen?

ich saß gegen Karlsruhe noch zig Minuten nach Abpfiff im Block, weil ich so angepisst war. Mich nervt's auch heute noch ungemein. Aber morgen gibt es nun mal ein wichtiges Spiel und alle trällern was mit von "Wir stehen zu dir" und pipapo... am Arsch wird dazu gestanden. Wir sind 4. in der Bundesliga. Nicht auf dem Weg in die Regionalliga. Aber das ist ja wahrscheinlich Schönrednerei.

So ist es.
Natürlich kann man nach Abpfiff und einer Niederlage gegen Karlsruhe pfeifen.
Völlig deplaziert ist es hingegen, während des Spiels zu pfeifen oder auch bei jeder Aktion dieses dämliche Raunen wenn es einem mal nicht schnell genug geht.
Was erhofft man sich davon? Als Zuschauer/ Fan im Stadion verunsichert man die eigene Mannschaft so ja nur noch mehr. Man kann wirklich den Eindruck haben, dass für viele Leute der Stadionbesuch nur noch Ventil ist um die eigene Unzufriedenheit rauszulassen.
Sonst würde man sich ja auch mal in Geduld üben oder ggf. die Mannschaft in einer schwierigen Phase mal unterstützen.

388

Saturday, October 30th 2021, 1:23pm

Danke das ich mal wieder zum Mobbingopfer werde, wegen eurem Gekicke.


Ich glaub, da reicht schon dein Instagram-Account. :D

389

Saturday, October 30th 2021, 1:26pm

Danke das ich mal wieder zum Mobbingopfer werde, wegen eurem Gekicke.


Ich glaub, da reicht schon dein Instagram-Account. :D



:LEV14 :LEV5
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!