Werbung

Werbung

You are not logged in.

221

Sunday, October 17th 2021, 6:14pm

Zwei falsche 8er. Verzockt.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

222

Sunday, October 17th 2021, 6:18pm

Zwei falsche 8er. Verzockt.
Noch jemand, dem es offensichtlich schwer fällt nachzuvollziehen, warum wir nicht mit Palacios, Aranguiz, Baugartlinger, Andrich oder auch den Bender Brüdern im defensiven Mittelfeld gespielt haben...

223

Sunday, October 17th 2021, 6:31pm

Ohne gelernte 6er natürlich keine Chance. Aber der Rest aufm Feld war auch nicht anwesend. Keine Zweikämpfe, 0:5 und keine gelbe Karte.

224

Sunday, October 17th 2021, 7:20pm

Man weiß gar nicht wo wohin mit all dem Entsetzen und der Enttäuschung

Das war von a bis z heute eine Frechheit

Gegen Dortmund u Bayern 9 Gegentore ist mal ein Wort....und das zu Hause :LEV11
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

225

Sunday, October 17th 2021, 7:20pm

Zwei falsche 8er. Verzockt.
Noch jemand, dem es offensichtlich schwer fällt nachzuvollziehen, warum wir nicht mit Palacios, Aranguiz, Baugartlinger, Andrich oder auch den Bender Brüdern im defensiven Mittelfeld gespielt haben...

Mir fällt schwer zu verstehen, warum die beiden Schnarchnasen so desolat spielen und den Bayern im Mittelfeld gar nichts entgegensetzen. Es wurden Negativrekorde in Serie gebrochen.
Das wird ein depressiver Herbst für die Tölpeltruppe.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

226

Sunday, October 17th 2021, 8:03pm

Durch das frühe Gegentor war die Luft offenbar schon raus, bevor wir mit dem Pumpen hätten anfangen können. Für die Bayern waren wir in Folge ein kleiner Snack auf dem Weg an die Spitze der Champions League. In allen fussballerischen Parametern deutlich unterlegen und maximal ein Trainingspartnerchen ohne Mumm und Biss. Absolut ernüchternde Vorstellung! :LEV7 Ergo: Steht das optimale Personal für eine konsistente Strategie aus welchen Gründen auch immer nicht zur Verfügung, sind wir gegen Mannschaften dieses Kalibers z.Zt. absolut chancenlos. Schöne Geste der Fans: Die Mannschaft wurde mit Gesang und Trost verabschiedet.

227

Sunday, October 17th 2021, 8:20pm

Nach einer Länderspielpause glänzen wir halt nicht so oft. Was mich doch noch beruhigt, ist: Wir können das eigentlich viel besser. Mund abputzen, Patina abschütteln und Fokus auf Donnerstag. Wir haben ein straffes Programm vor der Brust, ein Programm wie wir es uns jede Saison wünschen.
Einmal Bayer immer Bayer
Mein Bayer - du bes e jeföhl
Der Bayer ist der geilste Club der Welt!

228

Sunday, October 17th 2021, 8:36pm

Mir ist es zu einfach, das heutige Versagen an unserem Mf festzumachen. Außer unserem Keeper und Schick hat m. E. heute keiner Normalform gezeigt.
München war uns nicht nur spielerisch haushoch überlegen, sondern auch im Zweikampfverhalten bis zur letzten Minute dominant. Die wollten bis zum Schlusspfiff, wir sind früh in eine Art Schockstarre verfallen. Das war heute Alibi-Fußball.
So ein Versagen habe ich hier in all den Jahren noch nicht erlebt. Wir hätten das Ding auch mit deutlich mehr Gegentoren beenden können. Erschreckend.

229

Sunday, October 17th 2021, 8:50pm

Eine Demontage dieses Ausmaßes gegen Bayern > zu Hause? Kann mich nicht wirklich dran erinnern.

230

Sunday, October 17th 2021, 8:55pm

Man hat es ja irgendwie kommen sehen. Wie üblich zu viel positives Gelaber vorher, nun wieder brutal auf dem Boden der Tatsachen. Jetzt wird man tatsächlich sehen, ob diese Mannschaft "gefestiger" ist als ihre Vorgängertruppe unter Bosz. Nämlich daran, wie sie auf diese katastrophale Nicht-Leistung reagiert: Mit dem kompletten Einbruch (Bosz), oder eben mit Mundabputzen und Weitermachen.

Was den Kader angeht: Es wäre halt schön, wenn man bald auch wieder einen DM auf den Platz stellen könnte. Ansonsten sollte bei dem ein oder anderen jetzt ein wenig die Euphorie korrigiert worden sein. Unsere jungen Abwehrspieler brauchen noch Zeit, und unsere jungen Offensivspieler (Wirtz nehme ich explizit aus) ebenso. Tah und Demirbay bleiben Schönwetterleader.

Ansonsten auch schade, dass wir uns unser Tierverhältnis heute so lädiert haben. Aber wie hier schon geschrieben: Die drei Punkte waren heute wohl ohnehin nicht kalkuliert. Die wichtigen Zähler für die CL muss man sich woanders verdienen.

231

Sunday, October 17th 2021, 8:58pm

In 7 Minuten aus auseinander genommen das sieht nach Kopf Sache aus oder einfach zu naiv das war schon blamabel an zusehen. Gegen FC ist wieder Genugtuung angesagt obwohl das kein Selbstläufer wird FC hat auf die Fresse bekommen letztes zu Hause sind die motiviert :D

232

Sunday, October 17th 2021, 9:39pm

Zuerst einmal bin ich wirklich traurig über das Resultat. Enttäuscht würde ich nicht sagen, da mir die Spieler heute irgendwie ein paar Minuten lang leid taten. Es war halt ein mannschaftlicher Voll Blackout über gut 10 Minuten, den ich sogar irgendwie etwas verstehen kann. Die Jungs waren einfach nach dem 2:0 völlig enttäuscht und von der Rolle.. Sowas darf natürlich passieren, ist es aber und ich mache keinen einen Vorwurf.

Zum Spiel: Natürlich war der Ausfall von unseren vier 6er mit entscheidend. Und wenn ich hier lese Sinkgraven oder Kossounou auf die 6 zu stellen, frage ich mich wirklich ob es hier Leute gibt die glauben, die beiden hätten gegen Kimmich, Goretzka und Müller ein besseres Spiel gemacht...
Unser Coach hat vielleicht einen kleinen Fehler gemacht und nicht von Anfang an auf eine defensiver Grundordnung mit 5er Kette gesetzt, durch den Ausfall der vier 6er. Ob es damit aber viel besser geworden wäre weiß ich nicht.

Zum Personal:
Positiv aufgefallen ist mir in der ersten Halbzeit lediglich Demirbay mit einigen guten Balleroberungen. Sonst war das zumindest in den ersten 45 Minuten ein geschlossener Totalausfall.
Minimale Zweifel habe ich bei Kossounou, ob dieser nicht aktuell nicht eher ins zweite Glied gehört. Fande ihn schon bei vielen Spielen recht fehlerhaft, einige Beispiele: Gegentor Union und bei 2 Toren gegen Dortmund für mich klar schuldig. Heute hat er leider auch keinen Stich gesehen. Hincapie hat mir da bisher besser gefallen. Aber nur meine Einschätzung und ich weiß der Mann ist noch sehr jung. Trotzdem sollten wohl die besten spielen und für ich gehört er da eher nicht zu. Ich glaube der Trainer sieht das auch so wenn Eddy wieder richtig fit ist,
Das Amiri Bashing geht mir hier teilweise etwas zu weit, klar war er schlecht, aber keineswegs schlimmer als die zuvor hochgelobten Tah, Diaby (bei dem wirklich garnichts heute ging) und Frimpong. Amiri gehört für mich sowieso auf die 10 und wenn er spielt muss Wirtz auf den Flügel ausweichen, oder eben geschont werden.

Die 2. Halbzeit will nicht nicht so wirklich analysieren. Im Spiel war jegliche Luft raus. Eddy hat mir ganz gut gefallen beim Comeback, hatte es aber auch recht einfach, da die Kette extrem Tief Stand im zweiten Durchgang.

Jetzt Mund abwischen und in Sevilla mindestens Remis spielen und dann den FC schlagen. Dann sind wir voll im Soll,

233

Monday, October 18th 2021, 1:04am

Die PK nach dem Spiel ist wie das Spiel von unserem Team... lahm, soft und bla bla.

Kann sich noch einer an die PKs erinnern von Sascha?
Als Bosz noch gut unterwegs war, da haben wir die immer vor Probleme gestellt, immer. Lediglich Tah seine Unzulänglichkeiten hatten uns davor die Punkte gekostet. Aber wir gewannen auch mit Bosz bei denen und wie. Auch daheim haben wir sie mit Bosz geschlagen.

Das gestern war gar nix. Kießling selbst war bei uns in solchen Spielen auch nicht immer der Sieger und auch er war fassungslos in der Pause.

Bis dato 7 Gegentore und das Team fällt in 8 Minuten auseinander. Aber ja, über Bosz kann mann Witze machen, ihn jegliche Kompetenz absprechen bla bla. Aber hier kommt nix von den Experten... genauso nix wie von diesem Trainer.

Soll Trainer geben die nach einem 0:2 oder 0:3 schon umstellen.

Wo war das Team Mental besser als unter Bosz? Ich rede nicht von der Zeit nach dem Gladbach Spiel letzte Rückrunde. Ich meine davor wo wir gut unterwegs waren. Wo ist diese tolle Mannschaft hin gewesen? Wo das bessere Coaching? Ich sehe da nix.

Kein sicheres Kurzpass Spiel gestern, keine Antwort auf das Pressing der Bauern, nur mal 10 bis 15 Minuten vor dem 0:2 wo wir mal Ansatzweise mit Ballbesitz versuchten Sicherheit zu bekommen.

Das einzige was läuft sind schnelle Konter. Das reiht hoffentlich gegen die 10 bis 12 kleinen um Platz 4 zu sichern. Aber es wird nicht für mehr reichen.

Dafür ist die Schlüpper mit den braunen Streifen zurück wie zu den schlimmsten Zeiten. Es wird sich nie was ändern. Es sei denn, wir machen nach solchen Klatschen endlich mal was anders.

Wagner sagte gestern zu Recht, die Körpersprache von Schick stimmte nicht. Da fegst durch die Liga, hast nen Bombenlauf und der kommt wie ein nasser Waschlappen auf dem Platz und meint es geht auch mit normaler Leistung.

Nee, da sind wir weit weg von dem 5:2 von damals... und alle die dabei waren wissen... egal ob CL oder Mittelfeld aber die Bauern nach Hause geschickt mit 5 Toren ist besser als alles andere.

Wir haben aber kein Team da auf dem Platz. Ohne die Andrichs und Benders sind das nur Mitläufer und Größe Sprücheklopfer.

Hauptsache die Haare schön und ne Olle im eigenen Schloss....
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

234

Monday, October 18th 2021, 2:05am

Ne, Stammtischtrainer
Da möchte ich in vielem widersprechen.

Erstens hatten wir natürlich unter Bosz auch sehr gute Spiele, letztlich aber immer mehr Einfallslosigkeit und Leerlauf. Seoane hat zumindest bis jetzt eine bessere Spielkultur hinbekommen, die nicht auf diesem andauernden Ballbesitzsystem aufbaut. Man sieht mehr Komponenten, und etliche Gegner haben es da schwer mit.

ES stimmt auch nicht, das Mannschaft ängstlich war. Eher nach dem 0:1 das Gegenteil.Man wollte das schnelle 1.1 . und hat die Defensive vernachlässigt- vor allem unsere Stürmer, die nicht genug nach hinten mithalfen.Ausnahme zeitweise Paulinho und 2 x Wirtz....

In der Zeit zwischen dem 0:2 und 0:5 war eigentlich kein Moment um zu wechseln. Das waren auch Minuten, die selten so im Fussball geschehen z.b. Brasilien-Deutschland..
Dann war das Ding auch schon verloren,.spätestens beim 0:3
das wussten dann auch alle.

Der Trainer hat zur zweiten Hälfte reagiert, und dank Sozialeinstellung der Bayern ging diese Hälfte in Ordnung.
Er hätte m.E . aber direkt viel defensiver agieren sollen. Das hatte Bosz gegen die Bayern übrigens auch ;-) auf Konter gesetzt,ne ?

Spiele gegen die Bayern und Dortmund, ggfs Leipzig sind keine Spiele, die besonders sind oder gewinnen muss. Da reihen wir uns mit anderen Teams ein. Wir kämpfen um PLatz 3-4 wenns super läuft,ansonsten 5.-7.

Wer hier dauernd von Titel labert, versteht im Milliarden Fussball Geschäft doch wenig. Vor 20,30 Jahren hättemn wir Meister werden können. Nach 2010 nicht mehr.

Die Mentalität hat heute gestimmt, aber die Bayern waren in fast allem top. Selbst mit einer DEfensivaufstellung wie Hälfte 2 hätten wir mit 1 oder 2:0 verloren...wobei :Frankfurt mit sonedr Taktik gepunktet hat.Aber man braucht halt Glück.

Seoane ist kein Sascha, aber der ist nicht mehr, und solange der Trainer einen guten Stil und Punkteschnitt holt, ist da alles bester Dinge.

In Sevilla und Köln muss man jetzt bestehen, und das traue ich Trainer und den Jungs auch zu. Den gestrigen Tag muss man sportlich nehmen ohne rumzuheulen.

235

Monday, October 18th 2021, 2:05am

edit

This post has been edited 1 times, last edit by "BornInLev" (Oct 18th 2021, 2:12am)


236

Monday, October 18th 2021, 2:16am

Puh ich hab ja schon das Spiel bereits vor Anpfiff abgeschrieben aufgrund unserem Krankenstand im zentralen Mittelfeld. Aber dass es so schlimm und chancenlos werden würde hätte selbst ich nicht befürchtet. Ich befürchte selbst mit Aranguiz und Demirbay wären wir ziemlich chancenlos. Bayern waren uns einfach zu sehr haushoch überlegen, als dass ein einziger Spieler so viel daran geändert hätte.

Jetzt bin ich gespannt wie die Mannschaft sich jetzt in den nächsten Wochen präsentieren wird. Schafft sie es diese bittere Lehrstunde abzuschütteln und schnell wieder in die Spur zu finden? Oder werden sie in den nächsten Wochen geschädigt durch diese Klatsche eher taumeln?

237

Monday, October 18th 2021, 3:22am

(...)
Jetzt bin ich gespannt wie die Mannschaft sich jetzt in den nächsten Wochen präsentieren wird. Schafft sie es diese bittere Lehrstunde abzuschütteln und schnell wieder in die Spur zu finden? Oder werden sie in den nächsten Wochen geschädigt durch diese Klatsche eher taumeln?


Letztes Jahr haben die Bayern uns den Stecker gezogen durch eine unglückliche Last-Minute-Niederlage, diese Saison durch eine vernichtende Klatsche, die nur durch eine gnädige Schonhaltung in Hz.2 nicht noch peinlicher wurde.
Ich habe kein gutes Gefühl für das Derby bei den Ziegen. Es könnte für uns ein wegweisendes Schlüsselspiel werden... :LEV16
http://www.muzzle.de/Links/Bayer_04_Leverkusen/bayer_04_leverkusen.html

238

Monday, October 18th 2021, 4:42am

(...)
Jetzt bin ich gespannt wie die Mannschaft sich jetzt in den nächsten Wochen präsentieren wird. Schafft sie es diese bittere Lehrstunde abzuschütteln und schnell wieder in die Spur zu finden? Oder werden sie in den nächsten Wochen geschädigt durch diese Klatsche eher taumeln?


Letztes Jahr haben die Bayern uns den Stecker gezogen durch eine unglückliche Last-Minute-Niederlage, diese Saison durch eine vernichtende Klatsche, die nur durch eine gnädige Schonhaltung in Hz.2 nicht noch peinlicher wurde.
Ich habe kein gutes Gefühl für das Derby bei den Ziegen. Es könnte für uns ein wegweisendes Schlüsselspiel werden... :LEV16

Mir wäre auch ein "unbedeutenderes" Fußballspiel lieber als gleich so ein bedeutsames Derby gegen Köln. Die Kölner werden sicher richtig brennen und auch auf Wiedergutmachung aus sein.

239

Monday, October 18th 2021, 5:49am

(...)
Jetzt bin ich gespannt wie die Mannschaft sich jetzt in den nächsten Wochen präsentieren wird. Schafft sie es diese bittere Lehrstunde abzuschütteln und schnell wieder in die Spur zu finden? Oder werden sie in den nächsten Wochen geschädigt durch diese Klatsche eher taumeln?


Letztes Jahr haben die Bayern uns den Stecker gezogen durch eine unglückliche Last-Minute-Niederlage, diese Saison durch eine vernichtende Klatsche, die nur durch eine gnädige Schonhaltung in Hz.2 nicht noch peinlicher wurde.
Ich habe kein gutes Gefühl für das Derby bei den Ziegen. Es könnte für uns ein wegweisendes Schlüsselspiel werden... :LEV16

Mir wäre auch ein "unbedeutenderes" Fußballspiel lieber als gleich so ein bedeutsames Derby gegen Köln. Die Kölner werden sicher richtig brennen und auch auf Wiedergutmachung aus sein.
Sicherlich. Während die Kölner förmlich brennen und auf Wiedergutmachung aus sind, werden die Leverkusener nur so in Melancholie baden und das Spiel 0:8 verlieren.

By the Way, das Kön Spiel ist nicht das nächste Spiel, dazwischen wird noch am Donnerstag gespielt.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

240

Tuesday, October 19th 2021, 8:56am

War mir leider nach der Aufstellung schon klar das es in die Hose gehen wird...

Schon ähnlich dem BVB Spiel - sobald wichtige Spieler im defensiven Mittelfeld fehlen gehts den Bach runter.
Hoffen wir einfach das uns dieses Pech nicht nochmal widerfährt bei einem Top-Spiel.

Dennoch... Die ganze Mannschaft bis auf den Torhüter war richtig schwach - die Bayern dagegen waren durch die Niederlage gegen Frankfurt richtig „heiss".