Werbung

Werbung

You are not logged in.

141

Thursday, September 16th 2021, 8:46pm

Man hat schon etwas Bammel wenn Frimpong mal ausfällt bzw. ne Pause braucht. Wirkt allerdings wie der fitteste Spieler von allen. Hoffe das bleibt so.

142

Thursday, September 16th 2021, 8:47pm

Na gut, wenn man nicht mehr Tore schiessen will, läuft das unter pflichtaufgabe mit Startschwierigkeiten erfüllt.

Spielerisch erinnerte viel an Bosz`Zeiten.Zunächst wenig Kreativität nach vorne.

Hincapie macht einen guten Eindruck, Adli wirkt mir etwas zu leichtspielerisch.

Warum Seoane Alario nicht durch spielen liess, bleibt rätselhaft. Schick doch etwas unterkühlt und fehlerhaft bei Zu- und Anspielen.

Unsere Abwehr bleibt doch inklusive Hradecky etwas anfällig. Frimpong will ich aber loben und auch Sinkgraven einge male defensiv aufmerksam zur Stelle.

Ein Selbstläufer Platz1 wird diese Gruppe definitiv nicht.

143

Thursday, September 16th 2021, 8:51pm

Man hat schon etwas Bammel wenn Frimpong mal ausfällt bzw. ne Pause braucht. Wirkt allerdings wie der fitteste Spieler von allen. Hoffe das bleibt so.

Bin auch total beeindruckt wie er nur so vor Athletik und unendlicher Energie strotzt. Sprintet und wuselt einfach immer komplett durch.

144

Thursday, September 16th 2021, 8:52pm

Nach Startschwierigkeiten erfüllte Pflichtaufgabe. Mehr Power und Tore wollte man dann wohl nicht mehr, nur Ergebnis verwalten.

Gut gefallen haben Frimpong, Alario,Demirbay und Diaby. Später noch Hincapie.

Warum Alario nicht durchspielt ist mir rätselhaft, Schick doch pomadig bei vielen An- und Abspielen.

Unsere Abwehr inkl. Hradecky doch immer wieder mal mit Unsicherheiten. Sinkgraven hat 2 mal gut gerettet.
Ein Selbstläufer auf Platz1 wird diese Gruppe definitiv nicht.

145

Thursday, September 16th 2021, 8:53pm

Das letzte Spiel gedreht haben wir übrigens vor 8 Monaten...

Dfb-Pokal gg Frankfurt (nach frühem Rückstand noch 4-1ä

146

Thursday, September 16th 2021, 9:07pm

Warum Alario nicht durchspielt ist mir rätselhaft, Schick doch pomadig bei vielen An- und Abspielen.
Na, weil es nur 1:1 stand und Seoane noch mal beim Thema Torgefahr zulegen wollte. Meiner Meinung nach war heute klar erkennbar, warum Alario aktuell nicht erste Wahl ist. Wirkt nach seinem Faserriss noch nicht so ganz fit.

Die erste Phase des Spiels wirkte wie eine kollektive Arbeitsverweigerung. So ganz anders als in den letzten Spielen. Zum Glück hat das Team dann in Spiel reingekämpft.

147

Thursday, September 16th 2021, 10:16pm

Irgendwie bleibt ein flaues Gefühl im Magen. Solche Klassenunterschiede zwischen dem einen und dem nächsten Spiel hatten wir in der Vergangenheit zu oft.
Einmal Bayer immer Bayer
Mein Bayer - du bes e jeföhl
Der Bayer ist der geilste Club der Welt!

148

Thursday, September 16th 2021, 11:42pm

Ich fande das Spiel bei weitem nicht so schlecht, wie es hier geredet wurde. Klar war das am Anfang vor allem defensiv sehr wild. Aber dann doch auch viele Powerplay Phasen dabei und am Ende hätten wir sie auch abschießen können. Frag mich oft, was hier erwartet wird. Überhaupt nicht vergleichbar mit Spielen, in denen uns nix eingefallen ist. Im Gegensatz zu den nörgelnden Usern.

149

Friday, September 17th 2021, 7:56am

Wir haben drei Punkte geholt, das mussten wir auch tun. Zum Schluss auch verdient gewonnen. Nur wir müssen uns klar sein, dass das keine europäische Spitzenmannschaft und auch keine Mittelklassemannschaft ist.

Was mich bisschen verwundert ist, dass man seitens Carro, Völler und Rolfes die Champions L. fordert und dann sich gegen eine Mannschaft aus Ungarn nur einen schweren Arbeitssieg holt. Wenn wir die Champions L schaffen sollten, dann werden wir in Lostopf 3 landen. Das bedeutet wir bekommen zwei Knaller aus dem Topf 1 und 2. Dann droht uns genau so eine Hammergruppe wie den Leipzigern in diesem Jahr. Sechs Gruppenspiele machen, danke sagen und sich verabschieden, wenn es gut läuft in die Euro L., wenn es schlecht läuft ganz raus.
Mit so einer Leistung von gestern ist man nicht Champions L. tauglich. So vermeindlich leichte Gegner wie Ferencvaros Budapest werden wir nicht in einer möglichen Champions. L. Gruppe kriegen. Paris St. Germ., FC Barcelona, Bayer Leverkusen, FC Sevilla zum Beispiel wo wöllten wir da die Punkte holen wollen.

In diesem Wettbewerb sind wir gut aufgehoben, da sehen wir auch noch bisschen Land. Aber ab Achtelfinale wird es auch da schwieriger, dann werden sich ein paar Champions L Absteiger in der Zwischenrunde durchgesetzt haben und kommen noch dazu. Dann noch die Teams die sehr gut sind und von Anfang an in der Europa L dabei waren. Die Truppe kann das nur immer diese unkonzentrierten Auftritte, wenn es um was geht. Wenn die Ungarn teilweise bisschen cleverer gewesen wären, hätte das auch unschöner ausgehen können.

150

Friday, September 17th 2021, 9:17am

Naja, also als Fallobst ab tun, muss man Budapest auch nicht. Die haben Slavia Prag eliminiert, dieses Prag hat gestern Union Berlin souverän gezeigt wo ihre Grenzen in Europa sind. Weiß so Quervergleiche müssen nix aussagen, aber wir haben in Berlin auch nicht gewonnen. Also war es ein Arbeitssieg, der aber so selbstverständlich auf den zweiten Blick auch nicht erscheint. Budapest wird auch den anderen zwei in der Gruppe sicher alles abverlangen.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

151

Friday, September 17th 2021, 9:49am

Budapest ist in der letzten Runde der CL Quali an YB gescheitert und würde sonst in der CL spielen. Das ist jetzt nicht der Überverein, aber auch kein Graupenclub. Peter Stöger trainiert da sicherlich nicht umsonst.

Ich sehe das ganze Spiel bei weitem auch nicht so schlecht wie es hier gemacht wird. Die erste halbe Stunde war vor allem in der Abwehr alles andere als souverän, aber unsere Spieler sind da auch noch in der Findungsphase und alles andere als eingespielt und (das sollte man auch nicht vergessen) noch sehr jung! Es fehlt da halt auch einfach noch an Erfahrung. Letztendlich haben wir das Spiel gedreht. Arbeitssieg, und fertig! Seoane war ja auch nicht zufrieden, was ich für ein gutes Zeichen halte.

152

Friday, September 17th 2021, 10:55am

Wir haben drei Punkte geholt, das mussten wir auch tun. Zum Schluss auch verdient gewonnen. Nur wir müssen uns klar sein, dass das keine europäische Spitzenmannschaft und auch keine Mittelklassemannschaft ist.

Was mich bisschen verwundert ist, dass man seitens Carro, Völler und Rolfes die Champions L. fordert und dann sich gegen eine Mannschaft aus Ungarn nur einen schweren Arbeitssieg holt. Wenn wir die Champions L schaffen sollten, dann werden wir in Lostopf 3 landen. Das bedeutet wir bekommen zwei Knaller aus dem Topf 1 und 2. Dann droht uns genau so eine Hammergruppe wie den Leipzigern in diesem Jahr. Sechs Gruppenspiele machen, danke sagen und sich verabschieden, wenn es gut läuft in die Euro L., wenn es schlecht läuft ganz raus.
Mit so einer Leistung von gestern ist man nicht Champions L. tauglich. So vermeindlich leichte Gegner wie Ferencvaros Budapest werden wir nicht in einer möglichen Champions. L. Gruppe kriegen. Paris St. Germ., FC Barcelona, Bayer Leverkusen, FC Sevilla zum Beispiel wo wöllten wir da die Punkte holen wollen.

In diesem Wettbewerb sind wir gut aufgehoben, da sehen wir auch noch bisschen Land. Aber ab Achtelfinale wird es auch da schwieriger, dann werden sich ein paar Champions L Absteiger in der Zwischenrunde durchgesetzt haben und kommen noch dazu. Dann noch die Teams die sehr gut sind und von Anfang an in der Europa L dabei waren. Die Truppe kann das nur immer diese unkonzentrierten Auftritte, wenn es um was geht. Wenn die Ungarn teilweise bisschen cleverer gewesen wären, hätte das auch unschöner ausgehen können.
Noch mehr "deutsche Fußballüberheblichkeit" geht nicht, oder? Andere Frage, letzten Samstag hätte das Spiel auch zur unseren Gunsten "kippen" können. Frage: Wäre dann der BvB genauso CL-untauglich? Weil hätte ja verloren.

By the Way: Das Ziel CL welches die Funktionäre von Bayer ausraufen, bedeutet nichts anderes, als das man mindestens 4. Bester der deutschen Liga werden möchten. Was wiederum die Qualifikation zur CL bedeuten würde. Wenn man das dann wird und dann trotzdem nichts in der CL zu suchen hat, liegt das nicht an der falschen Zielsetzung der Funktionären, sondern an der Qualität der deutschen Liga, wenn der 4. beste Verein aus Deutschland nicht CL-tauglich ist. Was uns wieder zum Ausgangspunkt "eine Mannschaft aus Ungarn" bringt.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

153

Friday, September 17th 2021, 11:48am

Irgendwie bleibt ein flaues Gefühl im Magen. Solche Klassenunterschiede zwischen dem einen und dem nächsten Spiel hatten wir in der Vergangenheit zu oft.


Das Spiel in den völlig verschlafenen ersten 25 Min. hat mich an den Moskau-Kick in der CL vor ein paar Jahren erinnert...fahrig, konfus. Der Rest hat mir (und offensichtlich auch dem Publikum) gut gefallen. Hincapie wirkt auf mich stabiler als Sinkgraven, prima Einstand. Adli etwas verspielt, aber erkennbar mit super Anlagen. Jetzt in Glasgow 3 Punkte einfahren, und der wichtige Gruppensieg ist machbar.

154

Friday, September 17th 2021, 12:12pm

Die ersten 25 Minuten waren wirklich fahrig. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde es immer besser. Positiv war vor allem, dass man ruhig weiter gespielt und kein Kontertor gefangen hat.

155

Friday, September 17th 2021, 12:15pm

Ich denke, das hat nichts mit deutscher Fusballüberheblichkeit zu tun. In den internationalen Spielen kriegen die meisten deutschen Mannschaften die Realität vor Augen geführt. Wenn dann in Fußball Talkshows getan wird wie gut der deutsche Fußball ist und was da für tolle Spieler spielen.

Wie lange haben wir die Europa L nicht mehr gewonnen? Wie lange die Champions L. nicht mehr?
Wenn wir bei Leverkusen bleiben, Wann waren wir das letzte Mal in einem Europa L. bzw. UEFA Cup Halbfinale? Wann waren wir zuletzt mal im Champions L. Viertelfinale?

Natürlich gibt es keine richtigen kleinen mehr, auch ok die Ungarn haben bei der EM auch nicht schlecht gespielt. Ausrutscher passieren auch Mannschaften aus anderen Top Ligen. Manchester U. gegen Young Boys Bern hätte wohl auch kaum einer gedacht.

Schaut man den ersten Spieltag der europäischen Wettbewerbe an. Deutschland mit 7 Mannschaften angetreten: gewonnen Bayern, Dortmund, Leverkusen. Bayern klar und ohne Diskussion die Aufgabe gelöst. Dortmund und Leverkusen knapp gewonnen, gegen Gegner die sie aber von ihrem Selbstverständnis auch schlagen müssen. Wolfsburg ein Unentschieden gegen den französischen Meister (Überraschungsmeister) naja .....Frankfurt verloren zu Hause gegen einen Gegner den man schlagen muss, Leipzig demontiert gegen Manchester City, Union auch verloren gegen Prag da sage ich nichts, Union ist nicht die typische Mannschaft, die Deutschland international vertritt. Aber trotzdem hätte man gewinnen können/müssen.
Insgesamt ist die Bilanz am ersten Spieltag durchwachsen.

156

Friday, September 17th 2021, 12:43pm

Frankfurt hat 1:1 gespielt, und nicht verloren.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

157

Friday, September 17th 2021, 12:48pm

Ich denke, das hat nichts mit deutscher Fusballüberheblichkeit zu tun. In den internationalen Spielen kriegen die meisten deutschen Mannschaften die Realität vor Augen geführt. Wenn dann in Fußball Talkshows getan wird wie gut der deutsche Fußball ist und was da für tolle Spieler spielen.

Wie lange haben wir die Europa L nicht mehr gewonnen? Wie lange die Champions L. nicht mehr?
Wenn wir bei Leverkusen bleiben, Wann waren wir das letzte Mal in einem Europa L. bzw. UEFA Cup Halbfinale? Wann waren wir zuletzt mal im Champions L. Viertelfinale?

Natürlich gibt es keine richtigen kleinen mehr, auch ok die Ungarn haben bei der EM auch nicht schlecht gespielt. Ausrutscher passieren auch Mannschaften aus anderen Top Ligen. Manchester U. gegen Young Boys Bern hätte wohl auch kaum einer gedacht.

Schaut man den ersten Spieltag der europäischen Wettbewerbe an. Deutschland mit 7 Mannschaften angetreten: gewonnen Bayern, Dortmund, Leverkusen. Bayern klar und ohne Diskussion die Aufgabe gelöst. Dortmund und Leverkusen knapp gewonnen, gegen Gegner die sie aber von ihrem Selbstverständnis auch schlagen müssen. Wolfsburg ein Unentschieden gegen den französischen Meister (Überraschungsmeister) naja .....Frankfurt verloren zu Hause gegen einen Gegner den man schlagen muss, Leipzig demontiert gegen Manchester City, Union auch verloren gegen Prag da sage ich nichts, Union ist nicht die typische Mannschaft, die Deutschland international vertritt. Aber trotzdem hätte man gewinnen können/müssen.
Insgesamt ist die Bilanz am ersten Spieltag durchwachsen.
Vieles von dem Teile ich, ist aber eine komplett andere Baustelle. Denn was hat das mit...
Wir haben drei Punkte geholt, das mussten wir auch tun. Zum Schluss auch verdient gewonnen. Nur wir müssen uns klar sein, dass das keine europäische Spitzenmannschaft und auch keine Mittelklassemannschaft ist.

Was mich bisschen verwundert ist, dass man seitens Carro, Völler und Rolfes die Champions L. fordert und dann sich gegen eine Mannschaft aus Ungarn nur einen schweren Arbeitssieg holt. Wenn wir die Champions L schaffen sollten, dann werden wir in Lostopf 3 landen. Das bedeutet wir bekommen zwei Knaller aus dem Topf 1 und 2. Dann droht uns genau so eine Hammergruppe wie den Leipzigern in diesem Jahr. Sechs Gruppenspiele machen, danke sagen und sich verabschieden, wenn es gut läuft in die Euro L., wenn es schlecht läuft ganz raus.
Mit so einer Leistung von gestern ist man nicht Champions L. tauglich. So vermeindlich leichte Gegner wie Ferencvaros Budapest werden wir nicht in einer möglichen Champions. L. Gruppe kriegen. Paris St. Germ., FC Barcelona, Bayer Leverkusen, FC Sevilla zum Beispiel wo wöllten wir da die Punkte holen wollen.

In diesem Wettbewerb sind wir gut aufgehoben, da sehen wir auch noch bisschen Land. Aber ab Achtelfinale wird es auch da schwieriger, dann werden sich ein paar Champions L Absteiger in der Zwischenrunde durchgesetzt haben und kommen noch dazu. Dann noch die Teams die sehr gut sind und von Anfang an in der Europa L dabei waren. Die Truppe kann das nur immer diese unkonzentrierten Auftritte, wenn es um was geht. Wenn die Ungarn teilweise bisschen cleverer gewesen wären, hätte das auch unschöner ausgehen können.
Also du bist der Meinung, Carro und Co sollen in Anbetracht der Leistung in Zukunft nicht mehr die "Spitze" der Liga (Platz 1-4) ausrufen, sondern eher Mittelmaß ab Platz 5 abwärts.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)