Werbung

Werbung

You are not logged in.

201

Saturday, May 15th 2021, 5:43pm

Hier haben 90% der Schreiber keine Ahnung, was da heute auf dem Spiel stand.
Ist auch kein Wundert, die meisten hier sind doch nur Theoretiker, Konsumenten !

Nicht nur Wolf/ Hermann sondern alle wussten, das man heute nicht verlieren darf !!! und das ein Punkt - unabhängig von Gladbach - den Platz 6 garantieren würde.

Insofern im Rahmen des Kaders eine gute Startaufstellung. Denn auch da weiss man, das Union zur Zeit sehr stark ist, nicht nur körperlich.

Die Nichtkenner, die hier in so einer Situation noch "schönen Ballbesitzfussball" a la Bosz wünschen, sind doch abstrus.

In den letzten 20 Minuten hätte man sogar noch das zweite Tor gut markieren können. Was man allerdings im gesamten sah - und das auch schon im November , bzws Februar war - das Bosz ähnlich wie damals Hyppiä - dem Team die komplette "Gedankenschnelligkeit und Kreativität" im Offensivbereich geraubt hat. Wer Mannschaftsmechanismen kennt, weiss, das sowas nur mit ner neuen 6-8 wöchigen Vorbereitung zu korrigieren ist.

Insofern: das war sehr gut von Wolf, genau das zu stabilisieren, was zu machen war und vorzeitig den Platz 6 zu sichern. Ein sehr reflektierter Trainer.


Wir haben hier andere gehabt, die an den letzten Spieltagen durch ihre Sturheit durch "plötzlich" schlechte Torverhältnisse und verlorene Spiele die Pole-Postion aus der Hand gegeben haben. Zuletzt Bosz und auch Herrlich...

Ich habe dieses Ergebnis erwartet (in Wolf nicht getäuscht) und vorhergesagt.

Entspannter letzter Spieltag für uns- und entspannt lässt es sich in Dortmund besser punkten.
Zum Glück haben wir ja dich hier, danke dass du uns die Augen öffnest und wir an deinem Fundus der Fussballweisheiten teilhaben dürfen.
schwarz rot....

202

Saturday, May 15th 2021, 5:49pm

Entspannter letzter Spieltag für uns- und entspannt lässt es sich in Dortmund besser punkten.
Wenn man so souverän das Saisonziel schon drei Spieltage vor Saisonende verpasst, dann kann man den letzen Spieltag natürlich entspannt angehen. Und Schuld sind es natürlich immer die anderen - solche Äußerung sind von jemanden, der meint, die "Einheimischen habe eh nichts mehr zu sagen", natürlich nicht überraschend.

203

Saturday, May 15th 2021, 5:52pm

User Jojo hat doch gesagt, Verein und Mannschaft haben die mentale Kurve geschafft.. Weg vom Jammerer Hi, hin zum Selbstbewusstsein. Also macht es dem Verein nach, Schnau.ze halten, und den Niedergang mit erhobenen Hauptes ertragen. Ein bissle mehr Selbstbewusstsein, die Damen und Herren.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

204

Saturday, May 15th 2021, 5:52pm

Meine Bewunderung für die User, die hier immer und immer wieder versuchen, diversen ganz offensichtlich Ahnungslosen Fachwissen rüberzubringen! :LEV5

Leider muss man ganz klar konstatieren, dass die Trennung von Bosz viel zu spät erfolgt ist.
Zu viele Fehler, mangelhafte Grundlagen, Festhalten an formschwachen Spielern, konsequentes Übergehen leistungsfähiger Spieler.
Schade, denn trotz unserer eher wenig fußballintelligenten Truppe wäre vermutlich bei früherer Reaktion (die Chance auf) mehr drin gewesen.

Gegessen...
Einmal Löwe, immer Löwe!

205

Saturday, May 15th 2021, 6:06pm

Meine Bewunderung für die User, die hier immer und immer wieder versuchen, diversen ganz offensichtlich Ahnungslosen Fachwissen rüberzubringen! :LEV5

Leider muss man ganz klar konstatieren, dass die Trennung von Bosz viel zu spät erfolgt ist.
Zu viele Fehler, mangelhafte Grundlagen, Festhalten an formschwachen Spielern, konsequentes Übergehen leistungsfähiger Spieler.
Schade, denn trotz unserer eher wenig fußballintelligenten Truppe wäre vermutlich bei früherer Reaktion (die Chance auf) mehr drin gewesen.

Gegessen...
Das gibt jetzt aber seitenlange Reaktion vom Stammtisch...

206

Saturday, May 15th 2021, 6:14pm

Meine Bewunderung für die User, die hier immer und immer wieder versuchen, diversen ganz offensichtlich Ahnungslosen Fachwissen rüberzubringen! :LEV5

Leider muss man ganz klar konstatieren, dass die Trennung von Bosz viel zu spät erfolgt ist.
Zu viele Fehler, mangelhafte Grundlagen, Festhalten an formschwachen Spielern, konsequentes Übergehen leistungsfähiger Spieler.
Schade, denn trotz unserer eher wenig fußballintelligenten Truppe wäre vermutlich bei früherer Reaktion (die Chance auf) mehr drin gewesen.

Gegessen...
Das gibt jetzt aber seitenlange Reaktion vom Stammtisch...

Ja, aber das gefährlichste an ihm ist, wenn er anfängt mit den Bierdeckeln zu werfen. Alles andere ist ungefährlich... :D
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

207

Saturday, May 15th 2021, 7:40pm

Die Frage nach dem künftigen Trainer ist nur eine. Mit der Mentalität dieser Mannschaft ist kein Staat zu machen. Wenn man sich die gesamte Mannschaft von Union ansieht, welcher Glaube , welche Durchsetzungsfähigkeit nicht bei halbem sondern vielleicht einem Viertel der Transferkosten und Gehälter. Da kann man sich ruhig mal bei zwei bis drei Spielern bedienen. Unseren Spielern fehlt diese Ernsthaftigkeit und der unbedingte Wille.
Wie sagt Reif noch mal: Das ist kein Erwachsenenfußball! Er sagte es zwar vor einem halben Jahr über Dortmund, aber wir können das ruhig ünbernehmen. Dortmund spielt mittlerweile Erwachsenenfußball. Wenn hier nicht eine Mannschaft mit der entsprechenden Mentalität, sondern nur mit Talent aufgebaut wird, wars das mit der ChL für einige Jahre.
Von den fünf oder sechs Spielern die diese Mentalität haben, verlassen uns mindestens zwei. Es bleibt dann nicht viel.

208

Saturday, May 15th 2021, 8:51pm

Entspannter letzter Spieltag für uns- und entspannt lässt es sich in Dortmund besser punkten.
Wenn man so souverän das Saisonziel schon drei Spieltage vor Saisonende verpasst, dann kann man den letzen Spieltag natürlich entspannt angehen. Und Schuld sind es natürlich immer die anderen - solche Äußerung sind von jemanden, der meint, die "Einheimischen habe eh nichts mehr zu sagen", natürlich nicht überraschend.
Meine Güte - die Saisonziele CL. Pokal und Uefa wurden unter Bosz rechtzeitig versiebt ! Tickt ihr hier noch richtig ? (s.o.)

Hier scheint Verdrehung von Fakten von den meisten Usern ohne Widerspruch geduldet.

Und nochmal: einheimisch hat nichts mit rassistischen oder internationalen Anflügen zu tun.
Bei meinem Zusammenhang ging es ganz klar um BODENSTÄNDIGKEIT.
Ich sehe aber, das diese nicht nur bei Bayer04 sondern auch woanders längst zerstört ist

Und weisst du, Cornel, was ich im beruflichen wie ehrenamtlichen sportlichen in Sachen Integration seit 1985 geleistet habe, das wirst du in 2 Leben nicht stemmen können.
Allein der Charakter,der sich aufgrund deiner unreflektierten "Online-Einschätzung" lesen lässt, bestärkt mich in meiner Einschätzung.
Die Theorismen, die hier ohne Identität von Hunderten losgelassen werden, sind doch völlig unrelevant, wenn dahinter nicht pragmatische Erfahrung steckt.

Aber ja, ich weiss - seit erinibgen Jahrzehnten wird ja propagiert,das jeder seine eigenbe Wahrheit hat.

209

Saturday, May 15th 2021, 10:07pm

Die Frage nach dem künftigen Trainer ist nur eine. Mit der Mentalität dieser Mannschaft ist kein Staat zu machen. Wenn man sich die gesamte Mannschaft von Union ansieht, welcher Glaube , welche Durchsetzungsfähigkeit nicht bei halbem sondern vielleicht einem Viertel der Transferkosten und Gehälter. Da kann man sich ruhig mal bei zwei bis drei Spielern bedienen. Unseren Spielern fehlt diese Ernsthaftigkeit und der unbedingte Wille.
Wie sagt Reif noch mal: Das ist kein Erwachsenenfußball! Er sagte es zwar vor einem halben Jahr über Dortmund, aber wir können das ruhig ünbernehmen. Dortmund spielt mittlerweile Erwachsenenfußball. Wenn hier nicht eine Mannschaft mit der entsprechenden Mentalität, sondern nur mit Talent aufgebaut wird, wars das mit der ChL für einige Jahre.
Von den fünf oder sechs Spielern die diese Mentalität haben, verlassen uns mindestens zwei. Es bleibt dann nicht viel.
Im Endeffekt bringt es doch auch nichts. Verpflichtest du 3 Spieler von Union gebe ich ihnen 2 Monate und dann haben sie auch das Bayer Gen in sich.

Beste Beispiel ist Tapsoba. Am Anfang bärenstark, die letzten Monate nur noch durchschnitt.
instagram: pascal_xmx | alles über den SVB

210

Saturday, May 15th 2021, 10:48pm

Hier haben 90% der Schreiber keine Ahnung, was da heute auf dem Spiel stand.
Ist auch kein Wunder , die meisten hier sind doch nur Theoretiker, Konsumenten !

Nicht nur Wolf/ Hermann sondern alle wussten, das man heute nicht verlieren darf !!! und das ein Punkt - unabhängig von Gladbach - den Platz 6 garantieren würde.

Insofern im Rahmen des Kaders eine gute Startaufstellung. Denn auch da weiss man, das Union zur Zeit sehr stark ist, nicht nur körperlich.

Die Nichtkenner, die hier in so einer Situation noch "schönen Ballbesitzfussball" a la Bosz wünschen, sind doch abstrus.

In den letzten 20 Minuten hätte man sogar noch das zweite Tor gut markieren können. Was man allerdings im gesamten sah - und das auch schon im November , bzws Februar war - das Bosz ähnlich wie damals Hyppiä - dem Team die komplette "Gedankenschnelligkeit und Kreativität" im Offensivbereich geraubt hat. Wer Mannschaftsmechanismen kennt, weiss, das sowas nur mit ner neuen 6-8 wöchigen Vorbereitung zu korrigieren ist.

Insofern: das war sehr gut von Wolf, genau das zu stabilisieren, was zu machen war und vorzeitig den Platz 6 zu sichern. Ein sehr reflektierter Trainer.


Wir haben hier andere gehabt, die an den letzten Spieltagen durch ihre Sturheit durch "plötzlich" schlechte Torverhältnisse und verlorene Spiele die Pole-Postion aus der Hand gegeben haben. Zuletzt Bosz und auch Herrlich...

Ich habe dieses Ergebnis erwartet (in Wolf nicht getäuscht) und vorhergesagt.

Entspannter letzter Spieltag für uns- und entspannt lässt es sich in Dortmund besser punkten.

Sehe ich genauso!! Uns haben allein heute 5 Stammspieler gefehlt! Was meint ihr, wenn das bei Doofmund so wäre. Dann würde es in etwa heißen "... Notelf ringt "starkes Union" ein Unentschieden ab und sichert sich Europa!" Wolf hat seine Mission erfüllt und der letzte Spieltag kann ohne Druck angegangen werden.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

211

Saturday, May 15th 2021, 11:22pm

Auf allen vieren, Kopf unten in die Euroleague geschlichen. Der Zweck heiligt irgendwo die beschränkten Mittel. Union in allen Belangen die bessere Mannschaft, mit einem überragenden Spielmacher Kruse.

Bei uns gibt es mittlerweile einige Unsichtbare auf dem Platz, der Rest schleppt sich dann bis zur 90 Min.+ irgendwie durch. Wird knapp fürs Wölfchen.