Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

261

Saturday, October 17th 2020, 11:35pm

War der Platz so schlecht?
hat der Bosz gesagt...
C2H5 - OH

262

Sunday, October 18th 2020, 12:33am

Zu diesem Gruselkick erübrigt sich jede ernsthafte Kritik. Was die Werkself da vorführt ist einfach nur Schrott. Völlig planloses, technisch unzulängliches Gegurke gegen einen an Harmlosigkeit kaum zu überbietenden Gegner. Nach dem Stuttgart-Spiel dachte ich, es ginge nicht noch mieser. - Falsch, es geht, wie man heute- ääh - gestern gesehen hat. Ich kann ja verstehen, dass Fussball-Arbeit in einem leeren Stadion keinen Spass macht, aber da man ja ganz normal und nicht schlecht bezahlt wird, darf man wohl auch normale Arbeitsleistung erwarten. Wie? Dieser Murks ist normal? Ok - dann will ich nix gesagt haben.

263

Sunday, October 18th 2020, 2:21am

Zitat

Gruselig! War der Platz so schlecht?


In der ARD bezeichnete Bosz die Platzverhältnisse als "schei..e". In der PK war er politisch korrekter und sprach von "sehr schlecht".

Heute interessieren mich nach einem nervösen, fahrigen Kick mit zu vielen Ballverlusten und sehr wenigen herausgespielten Torchancen plus Dusel bei der Tapsoba-Aktion, nur die 3 Punkte. Baume hat wie Alario ein sehr ordentliches Spiel gemacht. Deckel zu, abhaken.

264

Sunday, October 18th 2020, 5:46am

Jetzt liegt es am Platz!? :LEV14 :LEV5

Fest steht eines, aus so einer Nummer wie gestern kommen wir in zukünftigen Spielen nicht mehr so gut raus, bzw. viele solcher Spiele werden in der Zukunft nicht so gewonnen. Gegen einen quasi Absteiger solch ein Auftritt, vor allem was das Spiel nach vorne angeht ist eine Frechheit.
Rudi Völler - Erfolgsverhinderer!

This post has been edited 1 times, last edit by "levboy69" (Oct 18th 2020, 5:58am)


265

Sunday, October 18th 2020, 8:10am

Gewonnen.
Gegen Signaturen

266

Sunday, October 18th 2020, 9:17am

Gewonnen.
Aber nicht hoch genug. Hätte ich vorher mal einen Fünfer drauf wetten sollen.
Geht das Spiel 8:0 aus, wird man sich beklagen, dass es nicht 10:0 war.

267

Sunday, October 18th 2020, 9:43am

Kann ein Reporter mal die Tulpe fragen, wie eine Mannschaft mit CL Anspruch auf nur 0,5 x goals gegen einen Absteiger kommt. Das war Offensiv die Katastrophe. Keine Vorbereitung, kaum Scorer ersetzt. Ein Nachmittag des Grauens. Furchtbarer Rumpelfussball gegen einen limitierten Gegner. Technisches Niveau wie Landesliga. Firlefanz statt Finesse.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

268

Sunday, October 18th 2020, 9:51am

Gewonnen.
Aber nicht hoch genug. Hätte ich vorher mal einen Fünfer drauf wetten sollen.
Geht das Spiel 8:0 aus, wird man sich beklagen, dass es nicht 10:0 war.
Hast Du das Spiel gesehen? Sorry, aber wenn die Kritik nicht berechtigt ist, weiß ich auch nicht mehr weiter. Gegen Mainz aus dem Spiel heraus keine (!) Chance herauszuspielen, ist doch einfach nur armselig und das für den 3.teuersten Kader der Liga.

Werte gemäß Expected Goals (man kann über die Statistik gerne diskutieren, finde aber, sie gibt ein gutes Gefühl wie die Offensive funktioniert):

WOB: 0,44
Leipzig: 0,9
Stuttgart: 1,70 (immerhin)
Mainz: 0,45

Nach Expected Goals sind wir momentan auf Platz 15 der Tabelle.

269

Sunday, October 18th 2020, 9:59am

Das Spiel war echt grausam anzuschauen, da muss deutlich mehr kommen die nächsten Wochen.

Wir sind im Mittefeld so unfassbar ungefährlich nach vorne, da sehe ich keinen Spieler der ansatzweise für 8-10 Tore gut ist , Ausnahme Paulinho, leider verletzt und dafür müsste er auch öfters spielen.

Man kann nur hoffen unsere Abwehr steht weiterhin ganz gut und Schick und Alario treffen vorne genügend, um das zu übertönen.

Sehen wir es positiv immerhin noch kein Spiel verloren und erst zwei Gegentore kassiert
Unser Leben für unseren Verein :bayerapplaus

270

Sunday, October 18th 2020, 10:26am

Nach Expected Goals sind wir momentan auf Platz 15 der Tabelle.
Aber das kann angesichts der Abgänge in den letzten beiden Spielzeiten doch nun wirklich niemanden überraschen! Wir haben da so ziemlich alles abgegeben was wir in Sachen Offensivkreativität und Torgefahr hatten. Wenn die Neuzugänge dann nicht voll einschlagen und einen 1:1 Ersatz bieten, dann wirds halt mau.

271

Sunday, October 18th 2020, 10:31am

Aber das kann angesichts der Abgänge in den letzten beiden Spielzeiten doch nun wirklich niemanden überraschen! Wir haben da so ziemlich alles abgegeben was wir in Sachen Offensivkreativität und Torgefahr hatten. Wenn die Neuzugänge dann nicht voll einschlagen und einen 1:1 Ersatz bieten, dann wirds halt mau.
… schreibt der Experte :LEV14 :LEV14 :LEV14

272

Sunday, October 18th 2020, 10:33am

Also wenn ich mir die Startelf gegen Mainz so anschaue, dann war das gestern ein wirklich sehr dürftiger Auftritt. Dass an der Kaderqualität festzumachen, wovon mittlerweile viele User hier überzeugt sind, wäre allerdings eine fatale Fehleinschätzung. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Macher der Fußball GmbH die wichtigste Position in diesem Fußballklub bald äquivalent zur individuellen Qualität des Kaders besetzen.

Sollten wirklich noch Kapazitäten für Investitionen bezüglich des Kaders vorhanden sein, sollte man doch warten, bis hier endlich mal wieder, nach langer Zeit, Qualität auf der Trainerposition verpflichtet wird.

273

Sunday, October 18th 2020, 10:35am

Aber Gottseidank nicht so Phrasendrescher wie Daum und Hasenhüttl... :LEV18
Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.
(Eric Cantona, sinngemäß)

274

Sunday, October 18th 2020, 10:40am

Einigen von Euch fehlt es an Realitätsverlust , sorry! Wahrscheinlich wird mir dafür jetzt der Spiegel vorgehalten.


Zu allererst und das ist am Ende immer das Wichtigste: Wir haben gewonnen und somit den ersten Saisonsieg! Alles andere ist zunächst zweitrangig.
Nur mit Erfolgen wächst die Brust, steigt das Spielerische und die Freude kehrt zurück.
Das wir von unseren Bayer anderes gewohnt sind und sein dürfen ist klar. Wir haben unsere beiden Topscorer verloren, die Mannschaft muss sich daran gewöhnen. Das ist ein Entwicklungsprozess, der seine Zeit braucht, die bekanntlich arg begrenzt ist.
Zu betonen gilt es auch, dass wir eine Gegentrefferquote von 0,5 Toren pro Spiel haben, ich kann mich nicht daran erinnern, dass diese einmal so niedrig war, selbst nach 4 Spieltagen davon 3x auswärts.

Doch welcher Verein ist momentan so übermächtig unterwegs, dass wir von diesem in jedem Spiel ins Schwärmen geraten würden? Bayern, BVB, Barca, Madrid, Liverpool, ManCity, PSG, Juve? Selbst diese Vereine, eine ganz andere Kategorie als wir überzeugen längst nicht immer wie wir dies erwarten.

Wir sind nicht dort wo wir hinwollen. Ob wir dort auch hingehören wird zu beweisen sein jedes Jahr auf das Neue. Kritisieren ja, aber bitte konstruktiv und dann bitte unter Berücksichtigung der Fakten.

Dieser lauten:

0 Niederlagen nach 4 Spielen
aber auch nur 1 Sieg
nur 2 Gegentore
aber auch nur 3 geschossen
unsere beiden besten Scorer der Vorsaison(s) verloren
2 Spieler mit einer schweren Verletzung die durchaus in der Startelf stehen könnten
aktuell nur 1 Stürmer mit Bundesligaerfahrung im Kader

275

Sunday, October 18th 2020, 11:29am

Der Platz war ein Acker und nicht bundesligatauglich. Keine Entschuldigung, aber die Platzqualität hatte einen nicht unwesentlichen Anteil an dem Grottenkick.

Unsere bisherigen Gegner sind - mit Ausnahme der Mainzer - alles andere als Kanonenfutter. Schaut Euch deren bisherigen Ergebnisse an. Unsere Defensive steht. Offensiv leiden wir unter dem Ausfall von Schick, der - vorsichtig formuliert - Formschwäche von Diaby (was ist mit dem los???) und dem Umstand, dass uns ein torgefährlicher Mittelfeldspieler fehlt!!!

276

Sunday, October 18th 2020, 11:58am

Einigen von Euch fehlt es an Realitätsverlust , sorry! Wahrscheinlich wird mir dafür jetzt der Spiegel vorgehalten.


Zu allererst und das ist am Ende immer das Wichtigste: Wir haben gewonnen und somit den ersten Saisonsieg! Alles andere ist zunächst zweitrangig.
Nur mit Erfolgen wächst die Brust, steigt das Spielerische und die Freude kehrt zurück.
Das wir von unseren Bayer anderes gewohnt sind und sein dürfen ist klar. Wir haben unsere beiden Topscorer verloren, die Mannschaft muss sich daran gewöhnen. Das ist ein Entwicklungsprozess, der seine Zeit braucht, die bekanntlich arg begrenzt ist.
Zu betonen gilt es auch, dass wir eine Gegentrefferquote von 0,5 Toren pro Spiel haben, ich kann mich nicht daran erinnern, dass diese einmal so niedrig war, selbst nach 4 Spieltagen davon 3x auswärts.

Doch welcher Verein ist momentan so übermächtig unterwegs, dass wir von diesem in jedem Spiel ins Schwärmen geraten würden? Bayern, BVB, Barca, Madrid, Liverpool, ManCity, PSG, Juve? Selbst diese Vereine, eine ganz andere Kategorie als wir überzeugen längst nicht immer wie wir dies erwarten.

Wir sind nicht dort wo wir hinwollen. Ob wir dort auch hingehören wird zu beweisen sein jedes Jahr auf das Neue. Kritisieren ja, aber bitte konstruktiv und dann bitte unter Berücksichtigung der Fakten.

Dieser lauten:

0 Niederlagen nach 4 Spielen
aber auch nur 1 Sieg
nur 2 Gegentore
aber auch nur 3 geschossen
unsere beiden besten Scorer der Vorsaison(s) verloren
2 Spieler mit einer schweren Verletzung die durchaus in der Startelf stehen könnten
aktuell nur 1 Stürmer mit Bundesligaerfahrung im Kader


...sie leiden an Realitätsverlust....

Aber ansonsten stimmts. Die Ausbeute ist so schlecht nicht, immerhin schon ggn. Wob, Dosen und starke Stgarter gespielt. Man sollte nicht alles schwarz sehen. Sicherlich kein Augenschmaus aber besser, als mit Hurra-Fußball und 0 Pktn. da zu stehen.
Der Klügere kippt nach!

277

Sunday, October 18th 2020, 5:00pm

Mainz hat so eine TreterTruppe. Fast jeder zweite Zweikampf auf die Knochen. Erbärmlich, dass sowas in der Bundesliga spielt. Vom Holperplatz mal ganz abgesehen.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

278

Sunday, October 18th 2020, 8:53pm

Einigen fehlt es an Realitätsverlust.....Made my day :bayerapplaus
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

279

Monday, October 19th 2020, 8:08am

Gewonnen.
Aber nicht hoch genug. Hätte ich vorher mal einen Fünfer drauf wetten sollen.
Geht das Spiel 8:0 aus, wird man sich beklagen, dass es nicht 10:0 war.
Hast Du das Spiel gesehen? Sorry, aber wenn die Kritik nicht berechtigt ist, weiß ich auch nicht mehr weiter. Gegen Mainz aus dem Spiel heraus keine (!) Chance herauszuspielen, ist doch einfach nur armselig und das für den 3.teuersten Kader der Liga.

Werte gemäß Expected Goals (man kann über die Statistik gerne diskutieren, finde aber, sie gibt ein gutes Gefühl wie die Offensive funktioniert):

WOB: 0,44
Leipzig: 0,9
Stuttgart: 1,70 (immerhin)
Mainz: 0,45

Nach Expected Goals sind wir momentan auf Platz 15 der Tabelle.
Aber er hat mit seiner Aussage völlig Recht. Kann mich noch an das Spiel gegen Eintracht Frankfurt (6:1) erinnern. Das war bei weiten nicht so schlecht wie jetzt gegen Mainz und auch da haben bestimmte User gemeckert, das man nicht zweistellig gewonnen hatte. Daher hat er Recht.

Expected Goals ist doch die Schei$E mit der Torwahrscheinlichkeit, oder?
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

280

Monday, October 19th 2020, 8:39am

Die Torwahrscheinlichkeit ist doch die blödsinnigste Statistik der letzten Jahre (und es gibt diversen Unsinn zu lesen). Sorry aber wen interessiert bitte wie wahrscheinlich das Tor gewesen ist?? Drin ist drin, bei Alario waren es glaube ich 9%, ja und?
wir sind immer dabei, ob nah oder weit!