Werbung

Werbung

You are not logged in.

341

Saturday, December 14th 2019, 8:13pm

Leider muss man feststellen, dass bei Bayer 04 Leverkusen der Derby-Gedanke mittlerweile nur noch in den Köpfen der Anhänger zählt. Für die Spieler und Verantwortlichen ist es nur ein Spiel wie jedes andere. Da brennt kein Feuer, es wird einfach ein Spiel abgespult, ohne besondere Motivation und Kampfgeist. Traurig aber wahr.
http://www.muzzle.de/Links/Bayer_04_Leverkusen/bayer_04_leverkusen.html

342

Saturday, December 14th 2019, 8:43pm

Ich kann jeden verstehen nach Unterhaching 2.0.

Geiler konnte es für Köln nicht laufen.



Dich eingeschlossen

343

Saturday, December 14th 2019, 8:50pm

Ein letztes Statement: ich bin 1988 in dieses Land aus Schlesien eingewandert, 1993 wurde dieser „Verein“ Pokalsieger, 1994 war ich das erste mal im Stadion, damals noch Ulrich Haberland Stadion und ich war leider verliebt ! Wahrscheinlich ist es so wie mit der ersten entjungferung, das vergisst man nie! Nach zahlreichen (ich will es mal Höhen nennen) Höhen und Tiefen in einer 25 jährigem Fanzugehörigkeit, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich den Glauben und die Freude an diesem wundervollen Sport verloren habe. Nicht nur durch die tollkühnen, verstörenden und profitgeilen Beeinflussungen seitens des DFB und der DFL ( z.B Video Beweis ), sondern auch spezifisch der Entwicklung dieses „Vereins“. Heute habe ich leider gemerkt, dass es sich um keinen Verein handelt, lediglich um ein seit Jahren aufgebautes Konstrukt eines profitgeilen Konzerns. Heute habe ich Spieler gesehen die nur für ihre Karriere und für ihr finanzielles Gut spielen, gegenüber Spielern die dieses „Derby“ Leidenschaftlich angenommen haben nämlich, die Kölner! Es war aus Leverkusener Sicht leider nur ein Derby für die Fans. Die Spieler haben es nicht angenommen! Ich habe meine Dauerkarte heute gekündigt! Viele werden Sagen, solche „Fans“ brauchen wir eh nicht, aber das ist auch gut, jedem ist es bestimmt seine Meinung zu haben. Ich für meinen Teil habe fertig. ...Aus meinen Emotionen heraus...


Du bist nen Kölner...wahre Bayer Fans trinken sich gerade aus Frust ein paar Bier, schimpfen auf die Mannschaft und lieben weiterhin ihren Verein.

344

Saturday, December 14th 2019, 10:07pm

genauso ist es gekommen. "abschlachten" oder "es wird aufgetischt"...., das sind so Sprüche die man euch Grünschnäbeln aus dem Kopf prügeln müsste!


Hallo? Das "aufgetischt" war von mir und in einem anderen Zusammenhang gepostet. Den "Grünschnabel" sehe ich dir aber nach mehr als 40 Jahren mit und um Bayer 04 ausnahmsweise mal nach! Du bist da wahrscheinlich noch mit der Klapper um den Weihnachtsbaum gelaufen.

Ein Dreckskick, der mit den üblichen Schikanen (d.h. sinnfreien Wartezeiten vor den Gästeblöcken N15/N16) schon seinen Anfang nahm und auf dem Platz seine Fortsetzung fand. :LEV7

345

Saturday, December 14th 2019, 10:13pm

genauso ist es gekommen. "abschlachten" oder "es wird aufgetischt"...., das sind so Sprüche die man euch Grünschnäbeln aus dem Kopf prügeln müsste!


Hallo? Das "aufgetischt" war von mir und in einem anderen Zusammenhang gepostet. Den "Grünschnabel" sehe ich dir aber nach mehr als 40 Jahren mit und um Bayer 04 ausnahmsweise mal nach! Du bist da wahrscheinlich noch mit der Klapper um den Weihnachtsbaum gelaufen.

Ein Dreckskick, der mit den üblichen Schikanen (d.h. sinnfreien Wartezeiten vor den Gästeblöcken N15/N16) schon seinen Anfang nahm und auf dem Platz seine Fortsetzung fand. :LEV7

umso verwunderlicher dein Post.
Völler raus!

346

Saturday, December 14th 2019, 10:27pm

Ein Dreckskick, der mit den üblichen Schikanen (d.h. sinnfreien Wartezeiten vor den Gästeblöcken N15/N16) schon seinen Anfang nahm und auf dem Platz seine Fortsetzung fand. :LEV7
Das ist für mich auch ein echter Knaller. Ich war um 14:50 vor dem Stadion, im Block schließlich um 15:35. Kein Wunder bei nur zwei offenen Toren.

Das passiert so in keinem anderem BL-Stadion. Und ich war schon in jedem außer in Leipzig. Von daher scheint es sich um bewusste Schikanierung zu handeln.

Unverschämt wie immer auch die teuren Tickets. Mangels Stehplatzkarten (waren bereits eine Stunde nach VVK-Start weg) war ich mal wieder gezwungen, mit Gebühren fast 40 Euro für einen Sitzplatz hinter der Eckfahne im Oberrang hinzulegen. Da wird Fußball zum Luxus.

347

Saturday, December 14th 2019, 10:33pm

Bei der ersten Gelb-Roten habe ich abgeschaltet. Ich will auch hier nichts lesen. Bin einfach nur sauer. Wollte mir noch ne Karte für Mittwoch besorgen, aber die Wut ist zu groß. Ich brauch ne Auszeit.

348

Saturday, December 14th 2019, 10:51pm

Unverschämt wie immer auch die teuren Tickets. Mangels Stehplatzkarten (waren bereits eine Stunde nach VVK-Start weg) war ich mal wieder gezwungen, mit Gebühren fast 40 Euro für einen Sitzplatz hinter der Eckfahne im Oberrang hinzulegen. Da wird Fußball zum Luxus.


Ich kann dir (zum "Trost") dazu sagen, dass selbst ein "freiwillig" gewählter Sitzplatz in Köln in bestimmten Bereichen so gut wie immer zu einem Stehplatz wird. :levz1

Zu Leipzig auch noch was: Habe da keine derartige, nennen wir es Abfertigung, wie heute in Köln vor unseren Eingängen erlebt.

349

Saturday, December 14th 2019, 11:25pm

Ganz ehrlich, dann bin ich eben ein Kölner ! Das geht mir mittlerweile so am A...vorbei! Ich seh doch was im „Verein“ abgeht! Da werden Personen ala „Hamidzic“ hochgezüchtet, nur weil die im Verein treu waren, ein Rolfes und ein Kießling haben einfach nicht das Zeug dazu, diesen „Verein“ weiterzuentwickeln! Es wird weiter kommerziell bleiben, „billige“ Talente einkaufen und die teuer zu verkaufen! Ich will gar nicht wissen, was Bayer noch an Zahlungen bsp.weise für einen Milik bekommt ! Und ganz ehrlich, eine Mannschaft habe ich heute nicht gesehen! Allein schon wenn ein Wendell seinen Vertrag nur verlängern will, weil wir letztes Jahr die CL klar gemacht haben ! Der war doch angepisst, weil der nicht zu PSG gehen konnte! Gegen Juve sind sie noch in die Zweikämpfe gegangen, gegen Köln sind sie nebenher gelaufen ! Auf sowas hab ich kein Bock ! In dem Spiel hat man ganz klar gesehen, wer gewinnen wollte und das war nicht Bayer !
schwarz rot....

350

Saturday, December 14th 2019, 11:38pm

Da brennt kein Feuer,
Doch, da brannte Feuer, oben bei dem "Fan"-Kindergarten! Ach ja, dumme Kinder kokeln halt gerne. Als ich diese Doofmänner wiedereinmal sah, hoffte ich geradezu auf eine Niederlage, denn solche grenzdebilen Armleuchter braucht kein Verein.

351

Saturday, December 14th 2019, 11:43pm

Da brennt kein Feuer,
Doch, da brannte Feuer, oben bei dem "Fan"-Kindergarten! Ach ja, dumme Kinder kokeln halt gerne. Als ich diese Doofmänner wiedereinmal sah, hoffte ich geradezu auf eine Niederlage, denn solche grenzdebilen Armleuchter braucht kein Verein.
Warum wird bei sowas eigentlich nicht abgepfiffen und das Spiel unterbrochen? Ich dachte in dem Moment nur, hoffentlich ist keiner von denen so drauf dass er die Fackel runter fallen lässt... Das macht ECHT Angst.

352

Sunday, December 15th 2019, 12:30am

Ich war auch im Oberrang...

Ausgenommen von den 3/4 lächerlichen Lichtern war es echt erschreckend wieviele Schwachmaten sich da tummeln, meistens so halbstarke Spätpubertäre, die sich wie die Großen aufspielen. Musste vor Fremdscham fast kotzen

353

Sunday, December 15th 2019, 12:44am

Nach solchen Spielen möchte man der Mannschaft jegliche Unterstützung versagen. Unglaublich lächerlich und beschämend, wie die zu Werke gegangen sind.

Das Wochenende ist erst mal versaut.

354

Sunday, December 15th 2019, 1:05am

das war heute an peinlichkeit nicht mehr zu überbieten, sowohl die mannschaftsleistung, als auch baileys idiotenaktion.

355

Sunday, December 15th 2019, 2:14am

Also mal ehrlich: Wer nach der mega-peinlichen Niederlage seine Dauerkarte kündigt, darf gerne zuhause bleiben....
Im Grunde habe ich genau solche Reaktionen im Vorfeld schon befürchtet, denn die Leute, die wie selbstverständlich davon ausgehen, dass man einen FC mal eben so wegbügelt, sind kein Stück besser, als die Spieler am heutigen Tag. Aber beschweren sich im Anschlkuß am lautesten wenn es nicht so läuft.
Ja, das Spiel war unterirdisch, ja ich weiß gar nicht wo ich mit meiner Kritik anfangen soll, ja, ich habe schon nach 3 Minuten ein schlechtes Gefühl gehabt (á la Unterhaching seinerzeit). Auch finde ich schlimm, wenn die Spieler nicht begreifen wann Derby ist und wann ich eben auf gar keinen Fall so eine Leistung abrufen darf. Aber wen bitte schön soll ich denn hier rausnehmen ? Volland spielen zu lassen war möglicherweise die falsche Entscheidung, meint denn hier ernsthaft einer das Spiel wäre mit Alario besser gelaufen ? Das Spiel stank von der ersten Minute auf annähernd allen Positionen. Ich möchte sicherlich nicht die Spieler in Schutz nehmen, aber wer tatsächlich annimmt, der Bayer würde seit Jahren einen gruseligen Kick anbieten, dem sei doch mal ein Blick nach Köln empfohlen. Da wird der Fussball gelebt, auch wenn er unterirdisch ist. Kein Verein, nach Bayern und Dortmund, hat so oft an der CL teilgenommen. Kein Verein hat seinen Fans so oft die Gelegenheit geboten Weltstars à la Ronaldo sehen zu können. Ihr findet das normal ? Ich nicht. Ich bin mit diesem Verein aufgestiegen, ich weiß gar nicht mehr wann wir das erste Mal den FC geschlagen haben. Es kann einfach nicht sein, dass Leute nacheinander Siege gegen Madrid, Bayern und Schalke bejubeln (egal unter welchen Umständen sie zustande gekommen sind, aber so schlecht war es nun wirklich nicht) und bei der ersten Niederlage gleich die Dauerkarte kündigen.
Hättet Ihr das vor 2 Wochen gemacht, Respekt, heute ist es einfach nur purer Aktionismus. Der im übrigen die Spieler auch nicht erreicht, sonst hätte das Ganze ja vielleicht noch einen Sinn.
Ja, ich bin heute totunglücklich und maßlos sauer, geradezu empört. Aber ich bin Bayerfan und ich weiß, dass zum Sport beide Seiten gehören: Die guten wie die schlechten. Und, wie gesagt, wer nur die guten Seiten will, der möge doch Fan des FC Barcelona werden. Das könnte helfen.
Irgendwann hat der liebe Gott ein Einsehen !

356

Sunday, December 15th 2019, 2:53am

Ein letztes Statement: ich bin 1988 in dieses Land aus Schlesien eingewandert, 1993 wurde dieser „Verein“ Pokalsieger, 1994 war ich das erste mal im Stadion, damals noch Ulrich Haberland Stadion und ich war leider verliebt ! Wahrscheinlich ist es so wie mit der ersten entjungferung, das vergisst man nie! Nach zahlreichen (ich will es mal Höhen nennen) Höhen und Tiefen in einer 25 jährigem Fanzugehörigkeit, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich den Glauben und die Freude an diesem wundervollen Sport verloren habe. Nicht nur durch die tollkühnen, verstörenden und profitgeilen Beeinflussungen seitens des DFB und der DFL ( z.B Video Beweis ), sondern auch spezifisch der Entwicklung dieses „Vereins“. Heute habe ich leider gemerkt, dass es sich um keinen Verein handelt, lediglich um ein seit Jahren aufgebautes Konstrukt eines profitgeilen Konzerns. Heute habe ich Spieler gesehen die nur für ihre Karriere und für ihr finanzielles Gut spielen, gegenüber Spielern die dieses „Derby“ Leidenschaftlich angenommen haben nämlich, die Kölner! Es war aus Leverkusener Sicht leider nur ein Derby für die Fans. Die Spieler haben es nicht angenommen! Ich habe meine Dauerkarte heute gekündigt! Viele werden Sagen, solche „Fans“ brauchen wir eh nicht, aber das ist auch gut, jedem ist es bestimmt seine Meinung zu haben. Ich für meinen Teil habe fertig. ...Aus meinen Emotionen heraus...


Du bist nen Kölner...wahre Bayer Fans trinken sich gerade aus Frust ein paar Bier, schimpfen auf die Mannschaft und lieben weiterhin ihren Verein.

:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus :LEV6 :LEV6
„Macht’s gut und danke für den Fisch“

357

Sunday, December 15th 2019, 7:34am

Wir fahren auf jeden Fall mit viel Selbstvertrauen nach Köln.

Für mich ist es das wichtigste Spiel der Saison!

Richtig.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

358

Sunday, December 15th 2019, 7:36am

Die werden natürlich alles raushauen. Aber spielerisch müssen wir die Ziegen so was von eintüten. Alles andere als ein Sieg wäre kläglich.

Auch schön.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

359

Sunday, December 15th 2019, 9:39am

Irgendwo habe ich gelesen, die Werkself sei gerade mal 45 Minuten vor Anpfiff im Stadion angekommen. Das spricht sicher nicht für eine ernsthafte Einstellung und Vorbereitung auf diese brisante Auseinandersetzung. Man hat, allen Beteuerungen zum Trotz, diese Kölner nicht Ernst genommen. Das war fahrlässig und dafür gab's die verdiente Quittung. Dennoch war die wirklich unberechtigte 1. Gelbe gegen Dragovic eine Schlüsselszene, denn dass Dragovic, der im Übrigen in den letzen Spielen richtig stark war, irgendwann eine 2. Gelbe einfangen würde, war da abzusehen. So kam es, Bayer war in Unterzahl, dann noch Baileys Dämlichkeit und mit 9 Mann war selbst gegen zwar fightende, aber ansonsten harmlose Kölner nix mehr zu holen. Mit der vollzähligen Bayer-Truppe wäre dieses troslose Gekicke wohl 0:0 ausgegangen, aber dass dieser Bayer-Hochmut bestraft wurde ist völlig in Ordnung. Ob alle, Spieler und Verantwortliche, daraus die richtigen Schlüsse ziehen? Am Mittwoch wird man's sehen, denn auch die Hertha ist so eine Truppe, die man doch so "nebenbei" abfertigen kann. Ach ja, ist halt Bayer04 - die Wundertüte der Liga.

360

Sunday, December 15th 2019, 10:04am

Also mal ehrlich: Wer nach der mega-peinlichen Niederlage seine Dauerkarte kündigt, darf gerne zuhause bleiben....
Im Grunde habe ich genau solche Reaktionen im Vorfeld schon befürchtet, denn die Leute, die wie selbstverständlich davon ausgehen, dass man einen FC mal eben so wegbügelt

Ich bin keineswegs davon ausgegangen, dass der FC mal eben so weggebügelt wird.
Ein Derby ist immer schwer und ich könnte sicher mit einer Niederlage leben, wenn man das Gefühl gehabt hätte, dass jeder einzelne Spieler heiß auf das Derby gewesen wäre und die Mannschaft die Fans mit ihrer Einstellung mitgerissen hätten.
Aber eine solch uninspirierte Leistung ohne Kampfgeist und absoluten Willen, die es leider immer wieder gibt, bringen mich halt dazu, dem Verein auch keine Emotionen und vor allem auch keine Zeit mehr zu schenken. :LEV9