Werbung

Werbung

You are not logged in.

341

Friday, October 18th 2019, 11:13pm

Bellarabi muss man bringen, Diaby und Paulinho hätten den Job vorne hinter Volland und Alario keinen Deut schlechter gemacht. Lars Bender anstelle von Demirbay.



Du solltest Trainer werden, dann würdest du auch erkennen, dass unsere Probleme auf der Managerbank sitzen. Was da in den letzten vier Jahren für ein Mist verpflichtet wurde ist ganz großes Kino.

Dazu schafft man es nicht Spieler zu verkaufen, sondern ist stolz, dass man Spieler trotz absoluter Topangebote hält. 30 Millionen für Wendell und Völler hat stolz verkündet, dass man das Angebot abgelehnt hat. :LEV11

342

Friday, October 18th 2019, 11:13pm

Hat nicht sollen sein. Scheiß spiel, aber ansätze waren ok

Richtig, die Ansätze nach dem 0:2 Rückstand waren o.k.. Das dachte sicher auch das Kind als es im Brunnen lag. Hätten sie sich doch nur so aufopferungsvoll um mich bemüht, bevor ich in den Brunnen fiel.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

343

Friday, October 18th 2019, 11:27pm

Der Baum wird auch diesmal nicht brennen.

Warum? Weil es unbequem ist, es richtig krachen zu lassen. Man hofft darauf, dass es beim nächsten Mal besser läuft.

Große Trainer haben nie Konflikte gescheut. Weisweiler sah, dass Cruyff sich auswärts schonte und im Camp Nou für die Galerie spielte. Als er merkte, dass das Präsidium im Konflikt mit Cruyff nicht hinter ihm stand, hat er um Auflösung seines Vertrags gebeten.

In zu vielen Spielern brennt nichts. Havertz hat unseren Verein abgehakt und jeder Trainer, der ihn trotzdem aufstellt, hat keine Cochones in der Hose. Und ohne Cochones wirst Du halt maximal Vierter. Wer auf Drago oder Weiser schimpft, der hat den Fußball nicht verstanden. Keiner von Beiden ist ein Leader oder hat Jemals den Anspruch darauf erhoben.

Es fehlt der Erfolgsdruck. Diesen Spielern schmerzt eine Niederlage nicht.

344

Friday, October 18th 2019, 11:33pm

Der Baum wird auch diesmal nicht brennen.

Warum? Weil es unbequem ist, es richtig krachen zu lassen. Man hofft darauf, dass es beim nächsten Mal besser läuft.

Große Trainer haben nie Konflikte gescheut. Weisweiler sah, dass Cruyff sich auswärts schonte und im Camp Nou für die Galerie spielte. Als er merkte, dass das Präsidium im Konflikt mit Cruyff nicht hinter ihm stand, hat er um Auflösung seines Vertrags gebeten.

In zu vielen Spielern brennt nichts. Havertz hat unseren Verein abgehakt und jeder Trainer, der ihn trotzdem aufstellt, hat keine Cochones in der Hose. Und ohne Cochones wirst Du halt maximal Vierter. Wer auf Drago oder Weiser schimpft, der hat den Fußball nicht verstanden. Keiner von Beiden ist ein Leader oder hat Jemals den Anspruch darauf erhoben.

Es fehlt der Erfolgsdruck. Diesen Spielern schmerzt eine Niederlage nicht.

und wem verdanken wir das? :LEV11
Solange dieser Penner hier die Fäden zieht geht hier gar nix!
Völler raus!

345

Friday, October 18th 2019, 11:36pm

Bin total enttäuscht. Scheizz auf das frühe Tor. Scheizz auf den frühen Elfmeter. Aber danach erwarte ich von unserer individuellen Klasse trotzdem ein 2:3. Kam leider nicht. Bin unentschlossen: Fehlende Einstellung seitens der Spieler oder mal wieder der Trainer? Ich weiß es nicht, finde es aber mal wieder extrem scheizze!
UEFA-Cup-Sieg & DFB-Pokal... Da ist noch Luft nach oben!

346

Friday, October 18th 2019, 11:38pm

Der Baum wird auch diesmal nicht brennen.

Warum? Weil es unbequem ist, es richtig krachen zu lassen. Man hofft darauf, dass es beim nächsten Mal besser läuft.

Große Trainer haben nie Konflikte gescheut. Weisweiler sah, dass Cruyff sich auswärts schonte und im Camp Nou für die Galerie spielte. Als er merkte, dass das Präsidium im Konflikt mit Cruyff nicht hinter ihm stand, hat er um Auflösung seines Vertrags gebeten.

In zu vielen Spielern brennt nichts. Havertz hat unseren Verein abgehakt und jeder Trainer, der ihn trotzdem aufstellt, hat keine Cochones in der Hose. Und ohne Cochones wirst Du halt maximal Vierter. Wer auf Drago oder Weiser schimpft, der hat den Fußball nicht verstanden. Keiner von Beiden ist ein Leader oder hat Jemals den Anspruch darauf erhoben.

Es fehlt der Erfolgsdruck. Diesen Spielern schmerzt eine Niederlage nicht.

Solange ein vierter Platz als unser Meistertitel gesehen wird, solange ist man auch bis Platz sieben oder acht noch zufrieden. Wer weniger beansprucht, ist auch mit geringeren zufrieden. Das wird in diesem Verein gelebt, und dementsprechend fehlt es auch auf dem Platz. Keine großen Ziele, heißt auch wenig Ehrgeiz und Bereitschaft Potenzial abzurufen.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

348

Saturday, October 19th 2019, 9:11am

Liveticker Kicker:

88` Die Partie trudelt aus, Bayer hat zumindest Interesse an einem Ehrentreffer. Doch erfahrungsgemäß ist das eines dieser Spiele, in denen die Werkself auch fünf Stunden anlaufen könnte - und nicht treffen würde.


:D :D :D
Bitte keine Smilies oder Grafiken in die Signatur! Gruß der Admin

349

Saturday, October 19th 2019, 10:35am

0:4 BVB
0:3 Frankfurt
0:0 Hoffenheim
1:1 Leipzig
0:3 Juve
Und da schreiben so User wie der Forentroll das im Grunde alles in Ordnung ist. Wir sind nicht nur defensiv schlecht - gegen halbwegs gute Gegner funktioniert vorne aber rein gar nichts.
Die Sommerpause war wie schon unter Herrlich ein schlechtes Omen. Selbstverliebte Aussagen von Verein und Spielern und alle Testspiele nicht genutzt um gut vorbereitet in die Saison zu gehen. Und dazu wieder viel Geld für Bank / Tribüne ausgegeben.

350

Saturday, October 19th 2019, 11:44am

Kai war gut heute. Hatte mehrere gefährliche Aktionen.

Und mal wieder: mein Eindruck aus dem Stadion wurde surch die TV-Bilder bestätigt. Der elfer gegen drago war ein witz, wie wir ihn heutzutage oft erzählt bekommen.

351

Saturday, October 19th 2019, 12:07pm

Kai war gut heute. Hatte mehrere gefährliche Aktionen.

Und mal wieder: mein Eindruck aus dem Stadion wurde surch die TV-Bilder bestätigt. Der elfer gegen drago war ein witz, wie wir ihn heutzutage oft erzählt bekommen.


es war ein klares handspiel

352

Saturday, October 19th 2019, 12:27pm

Sorry Leute, was hier total falsch läuft, dass bei Niederlagen alles Falsch war und wir nur Deppen im Team haben und bei Siegen wir deutscher Meister werden. Lasst doch mal die Kirche im Dorf und versucht es nüchternd zu analysieren. Ich habe gestern auch viele gute Sachen in der zweiten Halbzeit gesehen.
Die erste Hälfte war grausam und es lag nicht am System, sondern an der Einstellung. Die war unter Schmidt immer sehr gut und so drehten wir das ein oder andere Spiel. Aber körperlos gegen Frankfurt, das geht immer schief. Weiser hatte einen sehr schlechten Tag, aber wurde auch beschissen unterstützt vom defensiven Mittelfed, den Verteidigern und Havertz. Bosz ist aber nicht stur geblieben, sondern hat gewechselt. (positiv) Danach wurde es deutlich besser. Dragovic hatte auch einen absolut gebrauchten Abend.

Amiri hat mir gut gefallen. Ich habe nicht so viel von ihm gehalten, aber das ist ein guter und wird noch besser werden. Demirbay war bisher beschissen und auch in der ersten Hälfte schlecht, aber in der zweiten habe ich einen anderen gesehen. Er hat Bälle erobert und auch gute Pässe gespielt. Am Besten fand ich aber die Kombiation Havertz/Bellarabi. Havertz zieht immer in die Mitte, aber bisher war dann selten einer, der das Spiel dennoch breit machte und so überhaupt Lücken riß. Manchmal funktionierte es mit Weiser (s. Augsburg letztes Jahr), aber Bellarabi ist offensiv doch nochmal eine Nummer stärker. Die beiden haben sich auch gut verstanden. Alario fand ich sehr stark, viele Bälle gehalten, gute Chancen erarbeitet. Der Kopfball hätte drin sein müssen, aber er hat für Alarm gesorgt. Sorge macht mir ein wenig, dass Alario und Havertz sich überhaupt nicht verstehen. Beide motzen sehr gerne den anderen an, obwohl sie gemeinsam gut harmonieren könnten.

Die Kommentare nach dem Spiel haben mir auch gefallen, alle waren sauer und Bosz war auch richtig angefressen. Vielleicht geht jetzt ein Ruck durch die Mannschaft. Vor allem bei den Fans muss auch mal ein Ruck durchgehen. Schimpfen kann jeder!

353

Saturday, October 19th 2019, 12:34pm

Ich wollt's vor dem Spiel nicht schreiben (Aberglaube?), aber es hat nichts genutzt.
Vor wenigen Monaten 6:1 innerhalb der ersten halben Stunde, da musste jedem klar sein, welche Revanchegelüste ihn gestern vom Anpfiff weg erwarten würden.
Was geht in Köpfen vor, die dies nicht als Selbstverständlichkeit auf dem Zettel haben?

Die Bayern höchstselbst waren es, welche diesbezüglich Geschichte geschrieben haben.
Während des Oktoberfestes 1976 kassierten sie eine 0:7-Heimklatsche gegen Schalke.
Beim Oktoberfest 1977 folgte die passende Antwort auf dem Fuß, 7:1.

Wie man so naiv sein kann, die ausserordentliche Motivation eines Gegners zu unterschätzen, den man unlängst gedemütigt hat, ist mir zu hoch.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

354

Saturday, October 19th 2019, 12:37pm

Nun, auch wenn es zum jetzigen Zeitpunkt sehr einfach ist zu behaupten, aber mir war schon klar, das das grob in die Hose geht. Tut mir leid, aber diese Mannschaft ist einfach nur noch Kernschrott, wir haben schon seit Ewigkeiten kaum noch Typen auf dem Platz, die die Möglichkeit haben, die anderen mitzureissen. Charles mal aussen vor - von der Einstellung ggf. auch noch die Benders, wobei die eigentlich 90 Minuten mit sich selbst zu tun haben, das sie sich nicht ihre Knochen brechen - der Rest spielt den Alibi Fussball den man in Leverkusen seit Ewigkeiten hier beobachten kann. Nach dem Motto: es ist dunkel, es ist nass, es ist kalt, im Pascha ist gerade Freificken, ich hab kein Bock hier in der hessischen Provinz. Inkl. die Arroganz: "ein wenig Powackeln, einen 1-2-3 Move, mehr bekommt der Fan heute nicht...". Und ja aufsparen für die ganz großen Vereine, die schon Schlange stehen, die diese Toptalente wegzukaufen. Die können von Glück sagen, wenn Dortmund bzw. München die für die Tribüne kaufen, Real, Barca, Manchester etc. würde die nicht mal für die Toiletten Reinigung in Betracht ziehen. Aber davon ab... das der Herr Bosz nicht der beste Trainer der Welt ist, war im Vorfeld klar, aber die Alternative hiesse Herrlich 2.0. Das will echt auch keiner. Wenn die Bayern und Dortmund an ihre Trainer zweifeln, die aber halten, weil der Markt überhaupt nichts hergibt, sollte man als Bayer ganz sicherlich nicht an diese Stelle kratzen. Eher das Nullbockgemüse, die Mädchen die mit ihrer Einstellung gar in der Frauenliga erbarmunslos untergehen würden mal dazu verdammen ihre besten Jahre an der Playstation zu verbringen.
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

355

Saturday, October 19th 2019, 12:47pm

Nun, auch wenn es zum jetzigen Zeitpunkt sehr einfach ist zu behaupten, aber mir war schon klar, das das grob in die Hose geht. Tut mir leid, aber diese Mannschaft ist einfach nur noch Kernschrott, wir haben schon seit Ewigkeiten kaum noch Typen auf dem Platz, die die Möglichkeit haben, die anderen mitzureissen. Charles mal aussen vor - von der Einstellung ggf. auch noch die Benders, wobei die eigentlich 90 Minuten mit sich selbst zu tun haben, das sie sich nicht ihre Knochen brechen - der Rest spielt den Alibi Fussball den man in Leverkusen seit Ewigkeiten hier beobachten kann. Nach dem Motto: es ist dunkel, es ist nass, es ist kalt, im Pascha ist gerade Freificken, ich hab kein Bock hier in der hessischen Provinz. Inkl. die Arroganz: "ein wenig Powackeln, einen 1-2-3 Move, mehr bekommt der Fan heute nicht...". Und ja aufsparen für die ganz großen Vereine, die schon Schlange stehen, die diese Toptalente wegzukaufen. Die können von Glück sagen, wenn Dortmund bzw. München die für die Tribüne kaufen, Real, Barca, Manchester etc. würde die nicht mal für die Toiletten Reinigung in Betracht ziehen. Aber davon ab... das der Herr Bosz nicht der beste Trainer der Welt ist, war im Vorfeld klar, aber die Alternative hiesse Herrlich 2.0. Das will echt auch keiner. Wenn die Bayern und Dortmund an ihre Trainer zweifeln, die aber halten, weil der Markt überhaupt nichts hergibt, sollte man als Bayer ganz sicherlich nicht an diese Stelle kratzen. Eher das Nullbockgemüse, die Mädchen die mit ihrer Einstellung gar in der Frauenliga erbarmunslos untergehen würden mal dazu verdammen ihre besten Jahre an der Playstation zu verbringen.

Du schreibst mir aus der Seele.

356

Saturday, October 19th 2019, 1:02pm

Kernschrott ist doch Schwachsinn, Volland und Baumgartlinger waren mega angefressen, die Kabine auch gewackelt, ich verliere lieber so, wo es an der Einstellung fehlte, als ein Unentschieden gegen Leipzig, wo es schon in der Halbzeit 4:0 aufgrund des Systems für den Gegner hätte stehen müssen. Leipzig war auch ein Kernschrott! Eine gute Chance und die war drin, sehr stark. Wir hatten gestern in derzweiten so viele Chance, wie in vielen Spielen zuvor nicht. Fällt 1:2 und die Frankfurter werden nervös.

357

Saturday, October 19th 2019, 1:11pm

Tja, ein 1-2 ist nicht gefallen, weil Alario aus 5 Metern unbedrängt genau in die Mitte des Tors köpft. Kann ja niemand wissen, dass ausgerechnet an der Stelle zumeist ein Torwart steht.

358

Saturday, October 19th 2019, 1:16pm

Tja, ein 1-2 ist nicht gefallen, weil Alario aus 5 Metern unbedrängt genau in die Mitte des Tors köpft. Kann ja niemand wissen, dass ausgerechnet an der Stelle zumeist ein Torwart steht.
Kernschrott ist doch Schwachsinn, Volland und Baumgartlinger waren mega angefressen, die Kabine auch gewackelt, ich verliere lieber so, wo es an der Einstellung fehlte, als ein Unentschieden gegen Leipzig, wo es schon in der Halbzeit 4:0 aufgrund des Systems für den Gegner hätte stehen müssen. Leipzig war auch ein Kernschrott! Eine gute Chance und die war drin, sehr stark. Wir hatten gestern in derzweiten so viele Chance, wie in vielen Spielen zuvor nicht. Fällt 1:2 und die Frankfurter werden nervös.

Frankfurt hätte auch noch mehr Tore machen können ..und dann?

359

Saturday, October 19th 2019, 1:24pm

Natürlich darf man anderer Meinung sein, aber die Vergangenheit beweist ja, das es hier, trotz verschiedener Trainer, Konzepte etc. es immer an irgendwas gescheitert ist. Heutzutage kommen wir ja nicht mal mehr in der Nähe einer großen Sache, dabei ist es egal ob es Meisterschaft, Pokal oder eine sehr lange Verweilzeit im europäischen Wettbewerben handelt. Klar darf man der Meinung sein, das die Spieler alles gegeben haben, dann muss man aber sagen, die Manschaft ist auf allen Positionen nicht wettbewerbsfähig, bzw. Mittelmass bzw. unteres Mittelmass in der BuLi. Glaube, da würden dich die Typen eher massakrieren. Noch nichts in ihrer Fussballkarierre gerissen, aber nach Respekt schreien. Denke wirklich, die waren mit dem Kopf überall, nur nicht auf dem Platz. Und da kommt dann der Holzhäuser, "Das hätte man auch billiger haben können."

Update: ein ähnliches Verhalten sehe ich ja in unserer Firma - Eigenmotivation = Null, Erwartung an Gehalt und Karierre = riesig, das Feuer, die Einsatzbereitschaft, der Ehrgeiz = Null, den Meisten musst du den Arsch hinterher tragen, ihre Arbeit mehrmals kontrollieren und die sind noch stolz darauf, das sie so "clever" sind.
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

360

Saturday, October 19th 2019, 1:32pm

Nun, auch wenn es zum jetzigen Zeitpunkt sehr einfach ist zu behaupten, aber mir war schon klar, das das grob in die Hose geht. Tut mir leid, aber diese Mannschaft ist einfach nur noch Kernschrott, wir haben schon seit Ewigkeiten kaum noch Typen auf dem Platz, die die Möglichkeit haben, die anderen mitzureissen. Charles mal aussen vor - von der Einstellung ggf. auch noch die Benders, wobei die eigentlich 90 Minuten mit sich selbst zu tun haben, das sie sich nicht ihre Knochen brechen - der Rest spielt den Alibi Fussball den man in Leverkusen seit Ewigkeiten hier beobachten kann. Nach dem Motto: es ist dunkel, es ist nass, es ist kalt, im Pascha ist gerade Freificken, ich hab kein Bock hier in der hessischen Provinz. Inkl. die Arroganz: "ein wenig Powackeln, einen 1-2-3 Move, mehr bekommt der Fan heute nicht...". Und ja aufsparen für die ganz großen Vereine, die schon Schlange stehen, die diese Toptalente wegzukaufen. Die können von Glück sagen, wenn Dortmund bzw. München die für die Tribüne kaufen, Real, Barca, Manchester etc. würde die nicht mal für die Toiletten Reinigung in Betracht ziehen. Aber davon ab... das der Herr Bosz nicht der beste Trainer der Welt ist, war im Vorfeld klar, aber die Alternative hiesse Herrlich 2.0. Das will echt auch keiner. Wenn die Bayern und Dortmund an ihre Trainer zweifeln, die aber halten, weil der Markt überhaupt nichts hergibt, sollte man als Bayer ganz sicherlich nicht an diese Stelle kratzen. Eher das Nullbockgemüse, die Mädchen die mit ihrer Einstellung gar in der Frauenliga erbarmunslos untergehen würden mal dazu verdammen ihre besten Jahre an der Playstation zu verbringen.

Du schreibst mir aus der Seele.



Ich hätte es etwas charmanter ausgedrückt, aber im Kern ein substanzieller Beitrag. :levz1 :LEV8