Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, April 13th 2019, 5:29pm

30. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Nürnberg: 2:0 (0:0) (Samstag: 20.04.2019, 15:30, BayArena)

Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

This post has been edited 2 times, last edit by "Stammtisch Trainer" (Yesterday, 12:48am)


2

Saturday, April 13th 2019, 5:56pm

Wird vermutlich ein ähnliches Spiel wie heute, Nürnberg hat sich noch nicht aufgegeben und wird kratzen und beissen. Wenn Lars Bender nicht fit wird sehen wir vermutlich wieder die gleiche Startaufstellung wie heute. Ich hoffe Alario und Paulinho bekommen zumindest mal etwas mehr Spielzeit (30 Min + X).
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

3

Saturday, April 13th 2019, 11:55pm

Ist ein 6 Punkte Spiel..

Werder spielt gegen Bayern.
Gladbach gegen Leipzig.
Wolfsburg gegen Frankfurt.
(Hoffenheim in Schalke.)

Ganz egal wie die Paarungen ausgehen... Ein Sieg bedeutet, dass wir wieder im Geschäft sind...

4

Sunday, April 14th 2019, 1:20am

Ich bediene den Mimimimi Part
Neuer Trainer bei Nürnberg,wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt,sie werden beißen - sicher ist der Heimsieg nicht.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

5

Sunday, April 14th 2019, 8:40am

...sicher ist der Heimsieg nicht.
Die haben 9 der letzten 10 Auswärtsspiele verloren. Alles andere als ein Sieg wäre daher ein wirklich inakzeptables Ergebnis!
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

6

Sunday, April 14th 2019, 8:43am

... allerdings muss Nürnberg nach vorne spielen. Ein Unentschieden bringt denen gar nichts. Die werden zwar nicht ab der ersten Minute nach vorne stürmen, aber im Gegensatz zu den üblichen Spielen gegen Kellerkinder spielt die Zeit in der Schlussphase der Saison deutlich für dich. Bei einem Heimspiel in der Hinrunde oder am 20. Spieltag würde Nürnberg doch durchgehend den Buss parken. Ab der 60. Minute müssen die zwingend öffnen. Entsprechend wäre es fahrlässig sich die 59. Minute davor von denen auskontern zu lassen, weil man zu früh zu viel Risiko eingeht.

7

Sunday, April 14th 2019, 9:41am

Sieg, ohne wenn und aber. Alles andere wäre ein Offenbarungseid.
Der Klügere kippt nach!

8

Sunday, April 14th 2019, 10:09am

Wird vermutlich ein ähnliches Spiel wie heute, Nürnberg hat sich noch nicht aufgegeben und wird kratzen und beissen. Wenn Lars Bender nicht fit wird sehen wir vermutlich wieder die gleiche Startaufstellung wie heute. Ich hoffe Alario und Paulinho bekommen zumindest mal etwas mehr Spielzeit (30 Min + X).



Alario und Volland - zwei Kopfballkönige :LEV14
Wie hieß der Mann nochmal, der den Kader zusammengestellt hat?

9

Sunday, April 14th 2019, 10:47am

Sieg, ohne wenn und aber. Alles andere wäre ein Offenbarungseid.



:bayerapplaus
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

10

Sunday, April 14th 2019, 11:13am

Per Definition ist Pflichtsieg. Leider war es oft unser Problem solche Spiele auch mal locker zu gewinnen. Hoffe auf ein Spiel wie gegen Düsseldorf.

Havertz in die Mitte, Paulinho auf Außen.

11

Sunday, April 14th 2019, 1:53pm

Per Definition ist Pflichtsieg. Leider war es oft unser Problem solche Spiele auch mal locker zu gewinnen. Hoffe auf ein Spiel wie gegen Düsseldorf.

Havertz in die Mitte, Paulinho auf Außen.
das ist zwar grundsätzlich richtig, aber in der hinsicht sind wir unter bosz sehr viel stabiler.
unsere Bundesliganiederlagen waren gegen: Gladbach, Dortmund, Hoffenheim, Bremen, Leipzig
Gegen vereine aus den unteren Tabellenregionen haben wir alles Spiele gewonnen: Düsseldorf, Freiburg, Mainz, Stuttgart, Hannover

Ich erwarte ein ähnliches Spiel wie gegen Düsseldorf, dass wir gut kontrollieren 1-2 Tore machen und dem Gegner kaum den Ball überlassen. Ein Kantersieg würde mich allerdings überraschen.
#Stärke Bayer

12

Sunday, April 14th 2019, 3:14pm

Aktuell führt Hoffenheim gegen die Hertha. Wenn es dabei bleibt und Frankfurt gegen den FCA gewinnt, ergibt sich im Kampf um die Euroleague-Plätze folgende Ausgangsposition für die folgenden vier Wochen (RB würde ich schon als CL-qualifiziert ansehen):

Platz 4: Eintracht: 55 Punkte: Wolfsburg (A) / Hertha (H) / Bayer 04 (A) / Mainz (H) / Bayern (A)
Platz 5: Borussia: 51 Punkte: Leipzig (H) / Stuttgart (A) / Hoffenheim (H) / Nürnberg (A) / BVB (H)
Platz 6: Hoffenheim: 47 Punkte: Schalke (A) / Wolfsburg (H) / Borussia (A) / Bremen (H) / Mainz (A)
Platz 7: Werder: 46 Punkte: Bayern (A) / Fortuna (A) / BVB (H) / Hoffenheim (A) / Leipzig (H)
Platz 8: Bayer 04: 45 Punkte: Nürnberg (H) / Augsburg (A) / Eintracht (H) / Schalke (H) / Hertha (A)
Platz 9: Wolfsburg: 45 Punkte: Eintracht (H) / Hoffenheim (A) / Nürnberg (H) / Stuttgart (A) / Augsburg (H)

Unterstrichen sind Gegner aus der oberen Tabellenhälfte, nicht unterstrichen Gegner aus der unteren.

Wie man sieht, haben wir auf dem Papier das "leichteste" Restprogramm. Es wird also richtig spannend.

13

Sunday, April 14th 2019, 5:17pm

Ein Kantersieg würde mich allerdings überraschen.


Zumal Nürnberg zumindest entgegen meiner Wahrnehmung in den letzten Wochen keine Klatschen bekommt. In der Rückrunde nur zweimal mit mehr als einem Tor Abstand verloren (1:3, 0:2).
Trotzdem muss das gewonnen werden, weil das offensiv vom Club überhaupt nix ist, und wenn, dann kläglich wie gegen Schalke.
You miss 100% of the shots you don't take
damit jeder weiß woran er ist, damit jeder weiß worum das geht, damit jeder versteht worum es sich hier dreht
Everything you do is to stop you from dying young, so you can reach your ultimate goal of dying old

14

Sunday, April 14th 2019, 7:40pm

Per Definition ist Pflichtsieg. Leider war es oft unser Problem solche Spiele auch mal locker zu gewinnen. Hoffe auf ein Spiel wie gegen Düsseldorf.

Havertz in die Mitte, Paulinho auf Außen.
das ist zwar grundsätzlich richtig, aber in der hinsicht sind wir unter bosz sehr viel stabiler.
unsere Bundesliganiederlagen waren gegen: Gladbach, Dortmund, Hoffenheim, Bremen, Leipzig
Gegen vereine aus den unteren Tabellenregionen haben wir alles Spiele gewonnen: Düsseldorf, Freiburg, Mainz, Stuttgart, Hannover

Ich erwarte ein ähnliches Spiel wie gegen Düsseldorf, dass wir gut kontrollieren 1-2 Tore machen und dem Gegner kaum den Ball überlassen. Ein Kantersieg würde mich allerdings überraschen.

Oh... mal sehr gut zusammen gefasst. :LEV6
Wer gegen die 10 kleinen gewinnt hat 60 Punkte und damit CL sicher. Alles andere kommt dann nach und nach.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

This post has been edited 1 times, last edit by "Stammtisch Trainer" (Apr 14th 2019, 7:46pm)


15

Sunday, April 14th 2019, 7:58pm

Aktuell führt Hoffenheim gegen die Hertha. Wenn es dabei bleibt und Frankfurt gegen den FCA gewinnt, ergibt sich im Kampf um die Euroleague-Plätze folgende Ausgangsposition für die folgenden vier Wochen (RB würde ich schon als CL-qualifiziert ansehen):

Platz 4: Eintracht: 55 Punkte: Wolfsburg (A) / Hertha (H) / Bayer 04 (A) / Mainz (H) / Bayern (A)
Platz 5: Borussia: 51 Punkte: Leipzig (H) / Stuttgart (A) / Hoffenheim (H) / Nürnberg (A) / BVB (H)
Platz 6: Hoffenheim: 47 Punkte: Schalke (A) / Wolfsburg (H) / Borussia (A) / Bremen (H) / Mainz (A)
Platz 7: Werder: 46 Punkte: Bayern (A) / Fortuna (A) / BVB (H) / Hoffenheim (A) / Leipzig (H)
Platz 8: Bayer 04: 45 Punkte: Nürnberg (H) / Augsburg (A) / Eintracht (H) / Schalke (H) / Hertha (A)
Platz 9: Wolfsburg: 45 Punkte: Eintracht (H) / Hoffenheim (A) / Nürnberg (H) / Stuttgart (A) / Augsburg (H)

Unterstrichen sind Gegner aus der oberen Tabellenhälfte, nicht unterstrichen Gegner aus der unteren.

Wie man sieht, haben wir auf dem Papier das "leichteste" Restprogramm. Es wird also richtig spannend.
Muss Stand jetzt nach der Frankfurter Niederlage natürlich korrigiert werden. 52 Punkte bei der Eintracht. :LEV8

16

Sunday, April 14th 2019, 10:00pm

Das Programm von Wolfsburg und von uns würde ich als gleich "leicht" einstufen. Aber gerade gegen Ende der Saison gibt es oft die größten Überraschungen.

17

Sunday, April 14th 2019, 10:04pm

Havertz bitte wieder in die Mitte und Paulinho von Anfang an.

18

Monday, April 15th 2019, 9:43am

Wir gewinnen das 2:1 und sind nur noch 4 Punkte hinter Platz 4. :LEV3
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

19

Tuesday, April 16th 2019, 6:54pm

Wir gewinnen das 2:1 und sind nur noch 4 Punkte hinter Platz 4. :LEV3

Letztendlich wird das direkte Duell mit Frankfurt entscheiden, ob wir wirklich noch in die CL-Auslosung eingreifen. Sollte man das Spiel gewinnen (6 Punkte), ist alles möglich (Frankfurt spielt gegen Bayern am letzten Spieltag).
Meine Prognose: 12 von 15 möglichen Punkten reichen nicht für die CL... Eigentlich kaum zu schaffen!
Warten wir es ab.

20

Wednesday, April 17th 2019, 8:49am

Für das Phrasenschwein... Wir müssen auf uns gucken und nur auf uns!!!

Wir dürfen auch nicht darüber nachdenken, ob fünf Siege am Stück möglich sind und ob das für die CL reichen wird. Es geht um dieses eine Spiel! Danach sehen wir weiter!