Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

101

Freitag, 11. Januar 2019, 18:07

4:2 durch Paulinho, nun hat er neben Bailey heute auch zumindest den Doppelpack gemacht!

102

Freitag, 11. Januar 2019, 19:36

Damit dürften die Rollen wohl erstmal verteilt sein, sollte sich niemand verletzen. Bin gespannt, ob Alario und Baumgartlinger noch in die Mannschaft gegen Gladbach rutschen. Auch Weiser vs. Bender könnte nochmal spannend werden. Lars Bender auf der 6 oder 8 scheint wohl auch bei Bosz keine wirkliche Option zu sein. Dafür ist man rechts hinten zu schwach besetzt.

103

Freitag, 11. Januar 2019, 20:37

Bayers B-Sturm betreibt Eigenwerbung

Alario, Paulinho und Kiese Thelin treffen beim Sieg gegen Münster

Unmittelbar nach dem 3:1-Sieg gegen PEC Zwolle, bei dem Trainer Pete Bosz seine potenzielle Startelf für den Rückrundenauftakt getestet hatte, gewann auch die vermeintliche B-Besetzung von Bayer 04 am Freitag ihr Testspiel gegen Preußen Münster. Beim 4:2-Erfolg machten besonders die Offensivkräfte auf sich aufmerksam.

weiterlesen --> www.kicker.de

104

Freitag, 11. Januar 2019, 20:56

Ganz anders wie die Sommervorbereitung.
Ein Abschlusstest am Montag oder Dienstag gegen einen schweren Gegner wäre noch gut.

Hat nicht RB Salzburg spontan Zeit? :LEV19
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

105

Freitag, 11. Januar 2019, 21:24

Sieht doch alles sehr vielversprechend aus. Zumindest für die Offensivkräfte scheint das neue System deutlich passender zu sein. Spannender ist es in der Defensive. Ich bin auch mal gespannt, ob er genauso gegen Gladbach spielen lässt und ob das gegen eine so konterstarke Mannschaft gut geht. Ich richte mich auf ein torreiches Spektakel ein.

106

Samstag, 12. Januar 2019, 08:46

Wirklich ganz nette Testspielchen, jedenfalls vielversprechender als die Begegnungen in der Sommerpause. Aber man sieht auch ganz deutlich, dass wir defensiv im neuen Bosz-System noch sehr anfällig sind.

Fatal, dass wir nach der Winterpause sofort gegen so viele offensivstarke Mannschaften ranmüssen. Die nehmen ein Team in der defensiven Findungsphase möglicherweise auseinander, und schon steht der Trainer hier massiv unter Druck. Dabei sieht ein Blinder, wie gut seine Impulse (endlich mal `ne Taktik!) unseren Spielern tun.

Bosz selber weißt ja auch schon auf diesen Umstand hin - er wird die ersten Spiele halbwegs unbeschadet überstehen müssen, braucht etwas Zeit. Vielleicht findet er für den Rückrunden-Start einen Systemkompromiss, zB mit einer Doppelsechs anstatt mit der Doppelacht Havertz/Brandt.

107

Samstag, 12. Januar 2019, 12:45

So offensivstark sind Gladbach und Wolfsburg nun auch wieder nicht, dass man Angst bekommen muss.
Wir werden beide Spiele gewinnen, davon bin ich überzeugt!
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

108

Montag, 14. Januar 2019, 11:31

Gladbach ist nicht offensivstark, Gladbach ist konterstark. Und genau das kann besonders zu Beginn der Rückrunde Gift für unser System sein. Da wäre ich mit der Herrlich-Ausrichtung vom Rückrundenende optimistischer als mit der hohen Pressinglinie.

Aber warten wir mal ab, wie extrem Bosz das durchzieht und ob er nicht auch eine etwas defensivere Grundordnung wählt gegen Gladbach mit nur situativem/gelegentlichem hohen Pressing.