Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

181

Freitag, 30. November 2018, 13:30

Der Dauersingsang juckt dagegen wirklich keinen.


Das ist deine Meinung. Schade, dass du sie als allgemeingültig darstellst.

182

Freitag, 30. November 2018, 14:21

Generell muss für jeden Spieler der europäische Wettbewerb ein Festtag sein. Egal ob EL gegen Ludo oder CL gegen Spartak Moskau. Ansonsten muss man sagen: Beruf verfehlt.

Den Vergleich mit Frankfurt finde ich sehr treffend. Die spielen mit, meiner Meinung nach, schlechterem Spielermaterial, einen viel ansehnlicheren Fußball. Die nehmen die EL ernst und spielen direkt aufs Ganze. In der Frankfurter Gruppe müssten wir wsl noch an Spieltag 6 ums weiterkommen bammeln.

Herrlich soll in diesem Spiel gar nicht die Stammelf bringen, sondern 3-4 Spieler gezielt schonen. Wir haben davor Freitags gespielt, spielen erst wieder Montag und danach Samstags. Jetzt hätten in wir in einem noch angenehmen Rahmen mit ner guten Elf den 1. Platz sicher haben können. Am 6. Spieltag stehen wir zwischen richtig schwierigen Aufgaben in der Buli und müssen uns in der EL noch Platz 1 erkämpfen.

Herrlichs Überlegung war einfach für die Katz und zeigt seine Unfähigkeit auf diesem Niveau
Hier liegt das Problem in der Wahrnehmung. Wenn unser Material so gut wäre, wie auch ich immer gedacht habe, dann kann unsere ganze Situation wirklich nur Heikos Schuld sein. Wenn man die Leistung unserer Spieler über die letzten Spiele ganz nüchtern betrachtet, fallen mir persönlich nur Havertz und Hradecky positiv auf. 2 Gute sind halt zu wenig, die Eintracht hat da deutlich mehr zu bieten. Die konnten z.B. Rebic halten und jetzt startet auch noch ein Jovic durch. Allein die beiden wären bei uns gesetzt vom "Spielermaterial" her.
Also ist es meiner Meinung nach Zeit der Realität ins Auge zu blicken: In der Bundesliga hat uns zum Beispiel die Eintracht aus Frankfurt in Sachen Kaderqualität überholt. Wie viele andere noch kann man diskutieren, aber fest steht, dass wir nicht mehr unter den Top 5 der BL sind. Dafür haben wir zu viele leere Versprechen im Kader
#25 Bernd Schneider

183

Freitag, 30. November 2018, 14:37

Das ist doch Quatsch, Fanbrille hin oder her. Keiner kann mir erzählen dass Frankfurt ernsthaft bessere Spieler als wir hat. Deren Sturm ist stark, ja. Aber sonst? Leute wie Abraham, Chandler, Hasebe, de Guzman etc? Die wirken stark weil sie taktisch immer gut vorbereitet sind, aber rein fußballerisch ist das sicher ein Regal tiefer.
wir sind immer dabei, ob nah oder weit!

184

Freitag, 30. November 2018, 14:53

Wenn Isaac Kiese Thelin für diesen Verein noch eine Minute aufläuft, dann versteh ich die Welt nicht mehr.
Das ist der schwächste, und obendrein auch noch lustloseste "Stürmer", den ich je in unserem Trikot gesehen habe.
Den eh verunsicherten Alário im offensiven Mittelfeld zu bringen: Was soll das, Herr Herrlich? Ich schätze Sie und Ihre Art, aber schwache Ergebisse und derartige "Spielchen" sind so langsam etwas zu viel.
Bailey ist ein schwieriger Fall. Meines Erachtens war er gestern einer der wenigen, die was versucht haben. Ja, es ging zu 95% daneben, aber es war wenigstens mal etwas Tempo in einigen Aktionen.
Selbiges fehlt Paulinho völlig. Sollte das ein Rohdiamant sein, dann aber ein sehr roher. Ich geb dem keine Zukunft in Deutschland, wäre eher ein Mann für Ludogorets.
Ansonsten: Jetzt klopfen sich die Leute hier auch noch auf die Schultern, nicht im Stadion gewesen zu sein. Wie armselig.


Worauf willst du hinaus? Das die Mannschaft uns braucht? Gehörst du immernoch zu der Kategorie Bayer 04 bis in den Tod? Dieser Verein hat die letzten Jahre so viel kaputt gemacht wie kein anderer. Ständige Enttäuschungen nach vorheriger Euphorie. Viele Menschen richten ihre Freizeit nach diesen verwöhnten Heuchlern. Es wird unmengen an Geld ausgegeben für nix... Sei mal ehrlich... Bist du bereit dazu 60 Euro für den Spieltag nicht in diesen lächerlichen Fußball sondern einfach in ein Geschenk für einen fremden auszugeben und auf Fußball zu verzichten? Wenn ich Fußball schaue dann möchte ich unterhalten werden. Ist schließlich nix anderes als Unterhaltung fürs Volk. Und wenn ein Verein das nicht hinbekommt dann hat er es auch nicht verdient das man ihnen zujubelt und sie anfeuert... Man kann mal schlechte Phasen haben da geht man dann gemeinsam durch... Aber das was dieser Club seit Jahren anbietet.. Peinlich und lächerlich... Die haben keinen weiteren Support verdient bis sich endlich was ändert... Wenn alle mal ein wenig konsequent wären, dann würden man die nächsten Spiele vielleicht ne handvoll neutrale Fans sehen mehr aber auch nicht... Stell dir vor du baust zuhause nur Mist....und am Ende des Tages kommt deine Frau, bringt dir ein Bier und sagt:hier schatz für deine Mühe... Willst du mir erzählen das du dich dann am nächsten Tag noch mehr anstrengst um es noch besser zu machen? Gibt wichtigeres als Fußball und noch wichtigeres als diesen Amateur-Verein.



Das hätte ich jetzt nicht von mir gedacht, dass ich mich über einen Beitrag noch mehr ärgern würde, als über das Spiel gestern !
ich weiß ja nicht was Du für ein Jahrgang Du bist, aber ich schließe aus Deinem Nicknamen auf 1989.
Hast Du den Knall eigentlich noch gehört ? Wenn Dir irgendjemand noch den Unterschied zwischen Fussball als Unterhaltungsplattform und sagen wir mal Weihnachtsmarkt mit der Familie erklären muss, dann hast Du in diesem Forum nix verloren. Ende im Gelände !
Die Leistungen vom Bayer in DIESER Saison sind grottenschlecht und ich könnte wirklich kotzen was hier im Moment alles so passiert. Die Leistungen in der Saison 2016/2017 ebenso. Aber davor war der Bayer eine feste Bank in der CL und in der vergangenen Saison fehlten exakt 2 Tore dafür, so reichte es eben nur zur EL.
Und warum glaubst Du, dass der Bayer in so einer Krümelgruppe antreten darf ? Weil er GESETZT war. Und wann wird man GESETZT ? Richtig...
Also wovon laberst Du hier eigentlich ?
Welchen Verein hätten wir denn gerne ? ich meine außer den Bayern und vielleicht den Borussen ? Frankfurt vielleicht, die wirklich eine tolle Saison spielen, ansonsten aber regelmäßig eher gegen den Abstieg gekämpft haben ? Oder welcher Verein wird Eurer Durchlaucht gerecht ?
Ich kann Deinen Ärger zu 100% nachempfinden, ich kann auch verstehen wenn Du Dich entscheidest nicht ins Stadion zu gehen, aber gib' hier bloß nicht den Leidgeprüften, junger Mann, denn das ist super peinlich. Und erspar Dir Kommentare wie "da geht man dann gemeinsam durch". Offensichtlich gehst Du schon nach 2 Jahren durch nix mehr. Da ist mir jeder Kölner, der sich Aue antut ja noch sympathischer.
Du hast doch faktisch noch NIE schlechten Fussball in Leverkusen über einen längeren Zeitraum gesehen.
Womit ich auf Deine Eingangsfrage zurückkomme: Mag sein, dass die Spieler niemanden brauchen, Leute wie Dich brauchen aber auch die anderen Zuschauer nicht.
Irgendwann hat der liebe Gott ein Einsehen !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »P-Block« (30. November 2018, 15:21)


185

Freitag, 30. November 2018, 15:40

Wenn Isaac Kiese Thelin für diesen Verein noch eine Minute aufläuft, dann versteh ich die Welt nicht mehr.
Das ist der schwächste, und obendrein auch noch lustloseste "Stürmer", den ich je in unserem Trikot gesehen habe.
Den eh verunsicherten Alário im offensiven Mittelfeld zu bringen: Was soll das, Herr Herrlich? Ich schätze Sie und Ihre Art, aber schwache Ergebisse und derartige "Spielchen" sind so langsam etwas zu viel.
Bailey ist ein schwieriger Fall. Meines Erachtens war er gestern einer der wenigen, die was versucht haben. Ja, es ging zu 95% daneben, aber es war wenigstens mal etwas Tempo in einigen Aktionen.
Selbiges fehlt Paulinho völlig. Sollte das ein Rohdiamant sein, dann aber ein sehr roher. Ich geb dem keine Zukunft in Deutschland, wäre eher ein Mann für Ludogorets.
Ansonsten: Jetzt klopfen sich die Leute hier auch noch auf die Schultern, nicht im Stadion gewesen zu sein. Wie armselig.


Worauf willst du hinaus? Das die Mannschaft uns braucht? Gehörst du immernoch zu der Kategorie Bayer 04 bis in den Tod? Dieser Verein hat die letzten Jahre so viel kaputt gemacht wie kein anderer. Ständige Enttäuschungen nach vorheriger Euphorie. Viele Menschen richten ihre Freizeit nach diesen verwöhnten Heuchlern. Es wird unmengen an Geld ausgegeben für nix... Sei mal ehrlich... Bist du bereit dazu 60 Euro für den Spieltag nicht in diesen lächerlichen Fußball sondern einfach in ein Geschenk für einen fremden auszugeben und auf Fußball zu verzichten? Wenn ich Fußball schaue dann möchte ich unterhalten werden. Ist schließlich nix anderes als Unterhaltung fürs Volk. Und wenn ein Verein das nicht hinbekommt dann hat er es auch nicht verdient das man ihnen zujubelt und sie anfeuert... Man kann mal schlechte Phasen haben da geht man dann gemeinsam durch... Aber das was dieser Club seit Jahren anbietet.. Peinlich und lächerlich... Die haben keinen weiteren Support verdient bis sich endlich was ändert... Wenn alle mal ein wenig konsequent wären, dann würden man die nächsten Spiele vielleicht ne handvoll neutrale Fans sehen mehr aber auch nicht... Stell dir vor du baust zuhause nur Mist....und am Ende des Tages kommt deine Frau, bringt dir ein Bier und sagt:hier schatz für deine Mühe... Willst du mir erzählen das du dich dann am nächsten Tag noch mehr anstrengst um es noch besser zu machen? Gibt wichtigeres als Fußball und noch wichtigeres als diesen Amateur-Verein.



Das hätte ich jetzt nicht von mir gedacht, dass ich mich über einen Beitrag noch mehr ärgern würde, als über das Spiel gestern !
ich weiß ja nicht was Du für ein Jahrgang Du bist, aber ich schließe aus Deinem Nicknamen auf 1989.
Hast Du den Knall eigentlich noch gehört ? Wenn Dir irgendjemand noch den Unterschied zwischen Fussball als Unterhaltungsplattform und sagen wir mal Weihnachtsmarkt mit der Familie erklären muss, dann hast Du in diesem Forum nix verloren. Ende im Gelände !
Die Leistungen vom Bayer in DIESER Saison sind grottenschlecht und ich könnte wirklich kotzen was hier im Moment alles so passiert. Die Leistungen in der Saison 2016/2017 ebenso. Aber davor war der Bayer eine feste Bank in der CL und in der vergangenen Saison fehlten exakt 2 Tore dafür, so reichte es eben nur zur EL.
Und warum glaubst Du, dass der Bayer in so einer Krümelgruppe antreten darf ? Weil er GESETZT war. Und wann wird man GESETZT ? Richtig...
Also wovon laberst Du hier eigentlich ?
Welchen Verein hätten wir denn gerne ? ich meine außer den Bayern und vielleicht den Borussen ? Frankfurt vielleicht, die wirklich eine tolle Saison spielen, ansonsten aber regelmäßig eher gegen den Abstieg gekämpft haben ? Oder welcher Verein wird Eurer Durchlaucht gerecht ?
Ich kann Deinen Ärger zu 100% nachempfinden, ich kann auch verstehen wenn Du Dich entscheidest nicht ins Stadion zu gehen, aber gib' hier bloß nicht den Leidgeprüften, junger Mann, denn das ist super peinlich. Und erspar Dir Kommentare wie "da geht man dann gemeinsam durch". Offensichtlich gehst Du schon nach 2 Jahren durch nix mehr. Da ist mir jeder Kölner, der sich Aue antut ja noch sympathischer.
Du hast doch faktisch noch NIE schlechten Fussball in Leverkusen über einen längeren Zeitraum gesehen.
Womit ich auf Deine Eingangsfrage zurückkomme: Mag sein, dass die Spieler niemanden brauchen, Leute wie Dich brauchen aber auch die anderen Zuschauer nicht.


Die letzten Jahre hat der Bayer immer wieder, aber nie konstant wunderbaren Fußball gespielt. Seit Jahren wird nach Titeln und Erfolgen geschrien. Ich meine das garnicht als Angriff aber wenn du dich mit leerem Gelaber zufrieden gibst dann ist das völlig in Ordnung. Beim Bayer ist das einfach eine Never-Ending-Story. Niemand hat behauptet das Leverkusen die letzten Jahre NUR Mist gespielt hat. Aber Fakt ist nunmal, das seit Jahren IMMER mehr möglich gewesen wäre. Und jedes mal wurde der "FAN" enttäuscht. Vor großen Spielen wurde selbstbewusst ins Horn geblasen, zur Attacke aufgerufen. Wahrscheinlich eine Marketingstrategie um noch ein paar mehr Leute ins Stadion zu holen. Es geht hier ums große Ganze und nicht nur um die aktuelle Saison. Mannschaften wie Freiburg, Augsburg etc. die aus wenig sehr viel machen dürfen eine Qualifikation fürs internationale Geschäft gerne als großen Erfolg betrachten. Aber wir als Bayer Leverkusen? Die Truppe die seit Jahren als Titelanwärter genannt wird? Ich weiß nicht was du mit "in der CL eine Bank " meinst. Willst du mir erzählen das wir die CL die letzten Jahre souverän gemeistert haben? Ich sehe das so: Eine Mannschaft die aufgrund ihrer angeblichen Qualität für Titel bestimmt ist meistert die Gruppenphase ( was mich freut und ich auch als gut einstufe ) um dann im Anschluss erst im hohen Bogen aus dem Achtefinale geschossen zu werden. Aber ich will hier nicht auf alten Geschichten rumreiten. Fakt ist einfach das der Club einfach nicht mehr das ist was er war und auch seit langem nicht mehr das zeigt was er kann ( Konstant ). Der letzte Trainer dem man hier konstantes Auftreten nachsagen kann ist der Jupp. Du kannst mir doch nicht erzählen das der Bayer seit Don Jupp auch nur irgendwie Werbung in eigener Sache für sich machen konnte. Und jetzt empfehle ich dir einen langen Spaziergang um deine Wut über mich wieder unter Kontrolle zu bekommen. Ein Fremder im Internet bringt dich mehr auf die Palme als die Millionäre von gestern. Das kann es ja wohl auch nicht sein oder? ;-) LG
#MAKEBAYERHERRLICHAGAIN

186

Freitag, 30. November 2018, 15:59

1. Wer ist nicht frustriert oder verzweifelt wenn er sich verletzt? = Sagt nichts über die schwere der Verletzung aus. 2. Machen se das nicht immer, wenn jemand nach ner Verletzung sich direkt wieder verletzt? 3. Er konnte noch alleine vom Spielfeld gehen, musste weder gestützt noch mit ner Trage vom Platz => Deutet für mich dann auf eine nicht allzu schlimme Verletzung hin.

Selbst mit gutem Blick aus der Nordkurve wirkte es im ersten Moment nicht so schlimm, wie du es hier hinstellst und deshalb wsl auch die eher geringe Anteilnahme (es wurde nur geklatscht).
Er hat sofort angezeigt, dass er medizinische Unterstützung braucht. Die Physios haben dann sofort angezeigt, dass er ausgewechselt werden musste. Anhand von Gestik und Mimik bei ihm und seinen Kollegen war zu erkennen, wie sehr in das trifft. Aber anscheinend muss er sich erst ein Bein brechen und der Krankenwagen kommen, bis jemand reagiert.
Der Dauersingsang juckt dagegen wirklich keinen.
Das ist deine Meinung. Schade, dass du sie als allgemeingültig darstellst.
Da hast du Recht. Mich jucken diese Gesänge nicht, sie ermüden mich höchstens. Was die Spieler denken? Keine Ahnung. Mich würde das jedenfalls nicht motivieren.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

187

Samstag, 1. Dezember 2018, 07:53

500.000 Euro gibt es für einen Sieg in der Gruppenphase. Brauchen wir nicht.

Hört euch mal den Frankfurter Trainer an, da ist Feuer. Die wollen jedes Spiel gewinnen, weil es geil ist. Nicht falsch verstehen, ich mag die Eintracht überhaupt nicht. Aber die aktuell gelebte Mentalität, auch die von Bobic gelebte und nach außen getragene, gefällt mir sehr. Da kann ich aktuell relativ sicher sein, dass jeder im Team 101% gibt. Oder noch ein bisschen mehr.

Denkt mal an Vollands Aussage, für die er von Völler einen Rüffel bekam. War es gegen Rasgrad anders? Und da sagt auch nur ein Spieler, dass er "sich den Arsch aufgerissen hat"?

Aber es ist egal, keinen der Protagonisten juckt das, warum soll ich mich dann aufregen? Am Montag ist wieder eine dieser emotionslosen Treffs für unsere Kicker, angeleitet vom "Mister pure Emotion 2018", Heiko Herrlich. Ehrlich gesagt k.otzt mich der Mist nur noch an, selbst Bayernbesiegerbesieger Mainz liefert bessere Unterhaltung und bietet mehr Raum für Lust auf Fußball als unser Ensemble.
W11 - 3. Liga 2018/19
W11 - 4. Liga 2017/18 - Aufstieg

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017