Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 22:12

Mein Gott. Wenn ich den Schei.ßdreck hier lese wird mir schlecht. Wie hat denn Doofmund in der CL gegen Nikosia gekickt.? Was wird denn erwartet? Meint ihr nicht, dass auch die Spieler aufgrund der Situation nervös sind und da nicht alles rund läuft? Gewonnen. Herrgott, es gibt Fans in Deutschland, die freuen sich, wenn ihre Mannschaft gewinnt. Hier wird nur rumgekackt. Kauft euch nen Boxsack und malt Rudi, Heiko und alle Spieler drauf. Da habt ihr morgen Muskeln wie Hulk.

Was liebe ich solche Beiträge, jeder der gewisse Erwartungen hat und sich auch nach einem gewonnenen Spiel kritisch mit der Leistung auseinander setzt ist kein richtiger Fan und wird ins Lächerliche gezogen bzw. niedergemacht. Gibst du hier aus Prinzip den Gegenpol zu den Kritikern oder siehst du wirklich nicht wie schlecht wir aktuell sind? Falls dich graues Mittelmaß und Abstiegskampf zufriedenstellt habe ich nichts gesagt, dann liegt es wirklich einfach an den unterschiedlichen Erwartungen an unseren Verein.
Ich geh seit ca. 35 Jahren dahin, habe also jeden Sch.eiß und auch einiges Schönes mit dem Bayer erlebt. Sicherlich war das heute nichts, was einen euphorisiert aber die überzogene Negativeinstellung von vielen hier ist schon krass. Gewinnen wir die nächsten zwei Spiele, sieht es schon ganz anders aus. Warten wirs ab und dann kann man immer noch draufhauen.

Ah ja, das Totschlagargument von den Kritikern der Kritiker. Das hört man aller 3-4 Spieltage, um es dann wieder zu verwerfen, weil wir einen kleinen Ansatz haben von einem Turnaround, der aber wieder verpufft weil wir auf einen Gegner der oberen Tabellenhälfte treffen.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

262

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 22:22

Mein Gott. Wenn ich den Schei.ßdreck hier lese wird mir schlecht. Wie hat denn Doofmund in der CL gegen Nikosia gekickt.? Was wird denn erwartet? Meint ihr nicht, dass auch die Spieler aufgrund der Situation nervös sind und da nicht alles rund läuft? Gewonnen. Herrgott, es gibt Fans in Deutschland, die freuen sich, wenn ihre Mannschaft gewinnt. Hier wird nur rumgekackt. Kauft euch nen Boxsack und malt Rudi, Heiko und alle Spieler drauf. Da habt ihr morgen Muskeln wie Hulk.

Was liebe ich solche Beiträge, jeder der gewisse Erwartungen hat und sich auch nach einem gewonnenen Spiel kritisch mit der Leistung auseinander setzt ist kein richtiger Fan und wird ins Lächerliche gezogen bzw. niedergemacht. Gibst du hier aus Prinzip den Gegenpol zu den Kritikern oder siehst du wirklich nicht wie schlecht wir aktuell sind? Falls dich graues Mittelmaß und Abstiegskampf zufriedenstellt habe ich nichts gesagt, dann liegt es wirklich einfach an den unterschiedlichen Erwartungen an unseren Verein.
Ich geh seit ca. 35 Jahren dahin, habe also jeden Sch.eiß und auch einiges Schönes mit dem Bayer erlebt. Sicherlich war das heute nichts, was einen euphorisiert aber die überzogene Negativeinstellung von vielen hier ist schon krass. Gewinnen wir die nächsten zwei Spiele, sieht es schon ganz anders aus. Warten wirs ab und dann kann man immer noch draufhauen.

Ah ja, das Totschlagargument von den Kritikern der Kritiker. Das hört man aller 3-4 Spieltage, um es dann wieder zu verwerfen, weil wir einen kleinen Ansatz haben von einem Turnaround, der aber wieder verpufft weil wir auf einen Gegner der oberen Tabellenhälfte treffen.
Ja, das stimmt. Natürlich muss es dann auch gegen "Große" mal klappen. Es nutzt aber m.E. nichts, wenn jetzt auch ein Sieg extrem schlecht gemacht wird. Bin dabei: wenns gegen den SCF keinen Sieg gibt, muss was passieren.
Der Klügere kippt nach!

263

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 22:32

Ich bin zufrieden nach Hause gefahren. Gegen andere Mannschaften wird es nicht reichen, aber ich schaffe es nicht mich zu ärgern wenn meine Mannschaft gewonnen hat. Das übernehmen hier andere ja reichlich.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

264

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 23:17

Sehr ähnlich zum Razgrad Spiel. Am Ende hat die höhere individuellere Klasse vorne das Spiel entschieden. Und Kai Havertz. Über den Rest sollte man besser schweigen und sich über die Punkte freuen...

265

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 23:21

Warum willst du über die super Vorlagen von Volland schweigen?
Und über die gute Einwechslung von Alario?
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

266

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 23:51

Zwei Dinge werden mir von diesem Kick in Erinnerung bleiben:

1) das ständige Pommes, Limo etc.-Holen der vielen Freikarten-Abgreifer/Beschenkten. Irgendeiner stolperte immer über deine Füße. :wacko:

2) das große Banner vorm Larnaka-Gästeblock in Vereinsfarben mit der Aufschrift: Bitte noch ein Bier! Ich hätte gerne ein paar der unter 1) genannten Klientel rüber geschickt.

Ach so, gespielt wurde auch. Bellarabi hat mir ganz gut gefallen. Prost!

267

Freitag, 5. Oktober 2018, 03:07

Wieviele Zuschauer waren da?

268

Freitag, 5. Oktober 2018, 06:14

Angeblich 24 Tsd, ich denke es waren ca. 20 Tsd.
Der Klügere kippt nach!

269

Freitag, 5. Oktober 2018, 06:31

Da denkst du falsch. Es waren mehr als 23k im Stadion.
W11 - 2. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18

270

Freitag, 5. Oktober 2018, 08:12

Schön, dass es am Ende so ausgeht. Aber taktisch ist das ja wohl unterirdisch. Wenn ich in der Nachspielzeit erst 3:1 und dann 3:2 führe, renne ich doch nicht an, als würde ich zurückliegen, um noch das 4. zu machen. :LEV9 Ist das hier die E-Jugend oder was? :LEV17

Vorprünge über die Zeit bringen schafft der Bayer nicht. Habe ich in meiner ersten Saison 02/03 schon in Gladbach gesehen.

Seitdem zieht sich das wie ein roter Faden durch mein (Fan) Leben.
wenn jeder an sich denkt ist an jeden gedacht

www.cafe-king.de

271

Freitag, 5. Oktober 2018, 08:53

Schön, dass es am Ende so ausgeht. Aber taktisch ist das ja wohl unterirdisch. Wenn ich in der Nachspielzeit erst 3:1 und dann 3:2 führe, renne ich doch nicht an, als würde ich zurückliegen, um noch das 4. zu machen. :LEV9 Ist das hier die E-Jugend oder was? :LEV17

Vorprünge über die Zeit bringen schafft der Bayer nicht. Habe ich in meiner ersten Saison 02/03 schon in Gladbach gesehen.

Seitdem zieht sich das wie ein roter Faden durch mein (Fan) Leben.


Das stimmt so nicht. Beim Spiel in London gegen Tottenham haben wir zum Beispiel ein 1:0 über die Zeit gerettet. Aber ich bin mir immer erst nach dem Abpfiff sicher .
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

272

Freitag, 5. Oktober 2018, 10:19

Bayer 04 offenbart klare Defizite - die Unruhe bleibt

Anders als in der Liga ist die Ausbeute der Werkself in der Europa League optimal. Doch die Vorstellung beim 4:2-Sieg gegen AEK Larkana wirft Fragen auf. Der in Bedrängnis geratene Trainer Heiko Herrlich zeigt sich genervt.

"Es war ein undankbares Spiel, das wussten wir vorher. Es war sicher nicht der große Leckerbissen. Es war ein Pflichtsieg. Das Spiel müssen wir abhaken", erklärte Geschäftsführer Rudi Völler.

"Diese Elf hat vier Tore geschossen und zwei reingekriegt. Das hat so gepasst. Deshalb brauche ich nicht erklären, warum ich mich für diese Spieler entschieden und andere draußen gelassen habe", sagte Herrlich genervt, der, den wachsenden Druck spürend, natürlich bemüht war, die guten Dinge zu betonen.

>>>Kicker<<<

273

Freitag, 5. Oktober 2018, 11:07

Na, dann ist ja alles okay.

Wir müssen gemeinsam da durch. WAS BLEIBT UNS AUCH ANDERES ÜBRIG? Der Völler hat den Überblick verloren, der Herrlich ist am Limit oder darüber hinaus und Boldt ist auf Tauchstation.

Paulinho, Jedvaj ... aber wir können nicht rotieren. Was ein Duttschwätzer.

Geh, Heiko. Bitte geh.
W11 - 3. Liga 2018/19
W11 - 4. Liga 2017/18 - Aufstieg

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

274

Freitag, 5. Oktober 2018, 11:13

Jedvaj ist doch keine ernsthafte Alternative auf außen, genauso wenig wie Retsos. Das sind gelernte Innenverteidiger. Das Problem ist hausgemacht.

275

Freitag, 5. Oktober 2018, 11:18

IVs können auch auf der 6 spielen. Aber er saß draußen, obwohl HH jammert, dass er nicht rotieren kann ... Die Mannschaft neu zu sortieren wäre des Heikos Aufgabe gewesen. Nix passiert.

Aber wie gesagt - alles okay. Wir gehen da gemeinsam durch.
W11 - 3. Liga 2018/19
W11 - 4. Liga 2017/18 - Aufstieg

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

276

Samstag, 6. Oktober 2018, 01:18

Der Sieg war als Arbeitssieg vollkommen in Ordnung. Hätte man das Ding 2:2 gespielt....

Es waren mehr gute Aktionen als die von Havertz zu sehen: ein hin und her kämpfender Kohr neben einem gealterten und müden Bender.
Ein ebenso agierender, fleissiger Volland. demgegenüber das faule Ei Bailey.

Ein engagierter Alario mit Mumm und gutem Torriecher. Ein vorbereitender und einleitender Bellarabi. Auch Weiser nach vorne mit Qualitäten...


Mehr kann man z.z nicht erwarten. Und Herrlich hat Recht: ich rotiere doch nicht rein, wenn selbst eine relative A-Truppe sich schwer genug tut.

Insgesamt 4 Siege aus den letzten 5 Pflichtspielen. Die Fehler liegen viel schwerer auf der Boldt/Völler Seite.