Werbung

Werbung

You are not logged in.

5,701

Saturday, October 30th 2021, 6:27pm

Wer übernimmt ab Montag das Training?

Kohfeld ist schon mal weg, eigentlich Gottseidank.

Ich wäre für Felix Magath

Aber auf jeden Fall nicht mehr Seoane

Schwachsinn.
Hier kannst du Guardiola und Klopp an die Linie stellen, mit dieser Versagermentalit und dem Duckmäusertum im Verein scheitern selbst die.
Solche Mentalitätsmonster wie Völler gehören vom Hof gejagt

Das stimmt ja nicht ganz was du schreibst. Wir haben Heiko Herlich trotz Siege frei gestellt und uns für Bosz entscheiden. Dieser führte uns in seiner ersten Halbserie noch auf Platz 4. Dann verlor er mit Brandt seinen wichtigsten Spieler. Kai spielte danach in Bosz seiner zweiten Halbserie mau und in der dritten verpassten wir mit 63 Punkten (was noch nie passierte) knapp Platz 4.
In der vierten Halbserie kamen wir trotz der bittenen Pille durch Tah gehen die Bauern mit 32 Punkten auch ganz gut weg unter Bosz.

Bedeutet, wir haben mit Bosz 4 Halbserie lang sehr guten Fußball gesehen, erfolgreichen und im Punkteschnitt auch bei 1,90 Punkten auch konstant erfolgreichen Fußball.

Das ist mal Fakt.

Alles ab der Rückrunde war dann, wie jetzt auch wieder, eine Spirale die einmal im Gang nicht mehr zu stoppen ist.

Roger Schmidt war in Saison 2 so I'm März, also zu Beginn der Rückrunde auch schon mal an diesen Punkt. Wir hatten Spiele ohne einen Torschuss.

Dann aber hat er in Sascha Manier nochmal einen Lauf bekommen, der so unfassbar war wo er noch die CL holte statt das wir unten rein rutschten.
Aber danach war es dann endg

Bei uns ist immer nur die Frage, wann hat ein Trainer hier sich abgenutzt und wann ist er alleine.

Bei uns ist kein Völler, kein Rolfes, kein Carri der da mal wirklich Druck macht, der da mal was anderes vorlebt. Es ist wie es ist. Der Trainer bringt das Feuer oder das Spielssystem mit und wenn er zu viel Veränderungen will scheitert er.

Der jetzige Trainer hat mit solch einen Club zuwenig Erfahrung. Das Team war heute tot. Das Stadion war tot. Der Gegner war in der selben Krise aber zu sehen war da eher nach 45 Minuten Aufbauarbeit ein WOB wie letzte Saison.

Dreckig, Eklig, clever und Spitzenteam.

Ganz ehrlich, da uns das immer und immer wieder passiert und auch in der selben Art und Weise ist hier im Club was faul. Ein Trainer kann für eine gewisse Zeit das Ausgleichen aber er kann es nicht verändern oder verhindern das dieser Punkt kommt.


Wie oft haben wir Kohlfeld hier so triumphieren sehen? Wie oft einen Manager des Gegners der sich ins Fäustchen lacht?

Solange wir als Club nicht etwas anderes machen, wirklich anders, werden wir weiter und immer wieder hier verarscht und ich habe echt keine Lust mehr das mir einer seit 30 Jahren meint den Stinkefinger zu zeigen. WOB wurde in der Zeit Meister, andere Pokalsieger und wir Versagen stets an den selben Dingen.

Es reicht wirklich</is>
Das Problem von Bosz war nie, dass er am Anfang nicht geliefert hat, sondern das die Mannschaft irgendwann leicht auszurechnen war, bzw. der Ballbesitzfussball uns irgendwann nicht mehr weitergebracht hat.
Er war dann stur und unflexibel und wollte um jeden Preis seinen Stiefel durchziehen. Teilweise war es ja so, dass er Spieler wegen Verletzungen der anderen, aufstellen musste und dann lief es zwischenzeitlich sogar wieder besser. Will sagen, da hat sich die Mannschaft selbst aufgestellt.
Aber just waren seine Lieblinge wieder fit, hat er die Mannschaft sofort wieder umgestellt, ungeachtet dessen, was es mit den Leuten dann macht. Erinnerte mich teilweise an Löws Zeiten wo er stur und unverbesserlich war. Hinzu kommt, dass er Spieler nicht weiterentwickelt und sogar, wie ich fand, auch demotiviert hat.
Natürlich hatte Bosz auch mit Weggängen und Verletzungen zu kämpfen, welcher Trainer hat das nicht.
Soane trifft Bspw. auf eine Mannschaft im Umbruch, es kamen viele neue Spieler, das muss sich erst mal etwas finden. Ich denke aber ohnehin, es liegt nicht nur am Trainer, an einem Spieler oder an einem Verantwortlichen. Das Gesamtpaket muss stimmen.

5,702

Saturday, October 30th 2021, 6:51pm

Wer übernimmt ab Montag das Training?

Kohfeld ist schon mal weg, eigentlich Gottseidank.

Ich wäre für Felix Magath

Aber auf jeden Fall nicht mehr Seoane

Schwachsinn.
Hier kannst du Guardiola und Klopp an die Linie stellen, mit dieser Versagermentalit und dem Duckmäusertum im Verein scheitern selbst die.
Solche Mentalitätsmonster wie Völler gehören vom Hof gejagt

Das stimmt ja nicht ganz was du schreibst. Wir haben Heiko Herlich trotz Siege frei gestellt und uns für Bosz entscheiden. Dieser führte uns in seiner ersten Halbserie noch auf Platz 4. Dann verlor er mit Brandt seinen wichtigsten Spieler. Kai spielte danach in Bosz seiner zweiten Halbserie mau und in der dritten verpassten wir mit 63 Punkten (was noch nie passierte) knapp Platz 4.
In der vierten Halbserie kamen wir trotz der bittenen Pille durch Tah gehen die Bauern mit 32 Punkten auch ganz gut weg unter Bosz.

Bedeutet, wir haben mit Bosz 4 Halbserie lang sehr guten Fußball gesehen, erfolgreichen und im Punkteschnitt auch bei 1,90 Punkten auch konstant erfolgreichen Fußball.

Das ist mal Fakt.

Alles ab der Rückrunde war dann, wie jetzt auch wieder, eine Spirale die einmal im Gang nicht mehr zu stoppen ist.

Roger Schmidt war in Saison 2 so I'm März, also zu Beginn der Rückrunde auch schon mal an diesen Punkt. Wir hatten Spiele ohne einen Torschuss.

Dann aber hat er in Sascha Manier nochmal einen Lauf bekommen, der so unfassbar war wo er noch die CL holte statt das wir unten rein rutschten.
Aber danach war es dann endg

Bei uns ist immer nur die Frage, wann hat ein Trainer hier sich abgenutzt und wann ist er alleine.

Bei uns ist kein Völler, kein Rolfes, kein Carri der da mal wirklich Druck macht, der da mal was anderes vorlebt. Es ist wie es ist. Der Trainer bringt das Feuer oder das Spielssystem mit und wenn er zu viel Veränderungen will scheitert er.

Der jetzige Trainer hat mit solch einen Club zuwenig Erfahrung. Das Team war heute tot. Das Stadion war tot. Der Gegner war in der selben Krise aber zu sehen war da eher nach 45 Minuten Aufbauarbeit ein WOB wie letzte Saison.

Dreckig, Eklig, clever und Spitzenteam.

Ganz ehrlich, da uns das immer und immer wieder passiert und auch in der selben Art und Weise ist hier im Club was faul. Ein Trainer kann für eine gewisse Zeit das Ausgleichen aber er kann es nicht verändern oder verhindern das dieser Punkt kommt.


Wie oft haben wir Kohlfeld hier so triumphieren sehen? Wie oft einen Manager des Gegners der sich ins Fäustchen lacht?

Solange wir als Club nicht etwas anderes machen, wirklich anders, werden wir weiter und immer wieder hier verarscht und ich habe echt keine Lust mehr das mir einer seit 30 Jahren meint den Stinkefinger zu zeigen. WOB wurde in der Zeit Meister, andere Pokalsieger und wir Versagen stets an den selben Dingen.

Es reicht wirklich</is>
Das Problem von Bosz war nie, dass er am Anfang nicht geliefert hat, sondern das die Mannschaft irgendwann leicht auszurechnen war, bzw. der Ballbesitzfussball uns irgendwann nicht mehr weitergebracht hat.
Er war dann stur und unflexibel und wollte um jeden Preis seinen Stiefel durchziehen. Teilweise war es ja so, dass er Spieler wegen Verletzungen der anderen, aufstellen musste und dann lief es zwischenzeitlich sogar wieder besser. Will sagen, da hat sich die Mannschaft selbst aufgestellt.
Aber just waren seine Lieblinge wieder fit, hat er die Mannschaft sofort wieder umgestellt, ungeachtet dessen, was es mit den Leuten dann macht. Erinnerte mich teilweise an Löws Zeiten wo er stur und unverbesserlich war. Hinzu kommt, dass er Spieler nicht weiterentwickelt und sogar, wie ich fand, auch demotiviert hat.
Natürlich hatte Bosz auch mit Weggängen und Verletzungen zu kämpfen, welcher Trainer hat das nicht.
Soane trifft Bspw. auf eine Mannschaft im Umbruch, es kamen viele neue Spieler, das muss sich erst mal etwas finden. Ich denke aber ohnehin, es liegt nicht nur am Trainer, an einem Spieler oder an einem Verantwortlichen. Das Gesamtpaket muss stimmen.


Er hatte 4 Halbserien die sehr erfolgreich waren und du nimmst die letzte und meinst ihn damit als stur hinzustellen und ihm etwas abzusprechen was so nicht zutrifft.
Wenn er das gewesen wäre, wäre er wie der jetzige Trainer, ein Heiko Herlich, ein Wolf, ein Korkut usw. viel viel früher gescheitert.

Sein System war gar nicht entschlüsselt da es da nichts zu entschlüsseln gab. Auch konnten sich die Gegner drauf einstellen wie sie wollten. Wenn wir Normalform hatten waren die Gegner platt.
Welche Spieler hatte er verloren?
Mit was mußte er Arbeiten in den letzten Spielen?
Dazu kommt, 2 Jahre mit 4 Monaten zu vergleichen um damit die 2 Jahre Erfolg zu negerieren ist unseriös und dumm.

Genau das ist der Fehler hier und im Vorstand. Statt einem Trainer den Rücken zu stärken, ihm und dem Team zu sagen, ok diesen Sommer kaufen wir dir mal Spieler statt sie dir zu nehmen und stärken damit dich... NOPE
Welcher Trainer will denn hier her wenn er ganz alleine für Druck, Anspruch und Erfolg sorgen soll?

KEINER!

Aber, es sind ja nicht nur Unterschiede zum BVB und den Bayern bei uns zu sehen.
Auch die Radkappen wurden vor uns Meister. Auch die Eintracht siegte im Finale gegen die Bauern.
Andere holen Titel, ziehen in die CL ein... obwohl diese weniger investieren, weniger gute Spieler haben, weniger Gehalt zahlen.

Ich hätte mir gewünscht, dass wir wie Freiburg es mit Bosz machen. Aber dazu gehört halt MUM und Eier und natürlich haben wir beides nicht.
Ein Trainer muss für ein gewisses System stehen. Wenn Rolfes sagt, wir wollen das Ajax von Deutschland werden so muss ich nach Bosz halt einen ähnlichen Trainer holen.
Haben wir nicht, wir haben vermeintlich das Gegenstück geholt.

Die Aussagen von Rolfes, was der neue Trainer endlich einbringen soll zeigt nur auf wie wischi waschie die da im Vorstand sind.
Mal etwas durchziehen. Wenn halt ein Trainer abgenutzt ist, ok nehmen wir halt einen der genauso spielen läßt aber halt frisch ist.
Deswegen hätte Ole Werner so gut gepaßt.

Ein Club muss für etwas stehen und wie hätten für Balbesitzt ala Tiki Taka stehen können weil es A: die besten Qualitäten aller Spieler für eine lange Zeit aus den Spieler gekitzelt hatte und B: wir dadurch eine Identität bekommen.
Aber nein, wir werfen wieder alles um und nun haben wir gar nix mehr.

Doch, einen Haufen Spieler die wieder so derbe den eigenen Fans eine rein würgen und dem Club ist es Schcheiß egal!
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

5,703

Saturday, October 30th 2021, 7:12pm

Wer übernimmt ab Montag das Training?

Kohfeld ist schon mal weg, eigentlich Gottseidank.

Ich wäre für Felix Magath

Aber auf jeden Fall nicht mehr Seoane

Schwachsinn.
Hier kannst du Guardiola und Klopp an die Linie stellen, mit dieser Versagermentalit und dem Duckmäusertum im Verein scheitern selbst die.
Solche Mentalitätsmonster wie Völler gehören vom Hof gejagt

Das stimmt ja nicht ganz was du schreibst. Wir haben Heiko Herlich trotz Siege frei gestellt und uns für Bosz entscheiden. Dieser führte uns in seiner ersten Halbserie noch auf Platz 4. Dann verlor er mit Brandt seinen wichtigsten Spieler. Kai spielte danach in Bosz seiner zweiten Halbserie mau und in der dritten verpassten wir mit 63 Punkten (was noch nie passierte) knapp Platz 4.
In der vierten Halbserie kamen wir trotz der bittenen Pille durch Tah gehen die Bauern mit 32 Punkten auch ganz gut weg unter Bosz.

Bedeutet, wir haben mit Bosz 4 Halbserie lang sehr guten Fußball gesehen, erfolgreichen und im Punkteschnitt auch bei 1,90 Punkten auch konstant erfolgreichen Fußball.

Das ist mal Fakt.

Alles ab der Rückrunde war dann, wie jetzt auch wieder, eine Spirale die einmal im Gang nicht mehr zu stoppen ist.

Roger Schmidt war in Saison 2 so I'm März, also zu Beginn der Rückrunde auch schon mal an diesen Punkt. Wir hatten Spiele ohne einen Torschuss.

Dann aber hat er in Sascha Manier nochmal einen Lauf bekommen, der so unfassbar war wo er noch die CL holte statt das wir unten rein rutschten.
Aber danach war es dann endg

Bei uns ist immer nur die Frage, wann hat ein Trainer hier sich abgenutzt und wann ist er alleine.

Bei uns ist kein Völler, kein Rolfes, kein Carri der da mal wirklich Druck macht, der da mal was anderes vorlebt. Es ist wie es ist. Der Trainer bringt das Feuer oder das Spielssystem mit und wenn er zu viel Veränderungen will scheitert er.

Der jetzige Trainer hat mit solch einen Club zuwenig Erfahrung. Das Team war heute tot. Das Stadion war tot. Der Gegner war in der selben Krise aber zu sehen war da eher nach 45 Minuten Aufbauarbeit ein WOB wie letzte Saison.

Dreckig, Eklig, clever und Spitzenteam.

Ganz ehrlich, da uns das immer und immer wieder passiert und auch in der selben Art und Weise ist hier im Club was faul. Ein Trainer kann für eine gewisse Zeit das Ausgleichen aber er kann es nicht verändern oder verhindern das dieser Punkt kommt.


Wie oft haben wir Kohlfeld hier so triumphieren sehen? Wie oft einen Manager des Gegners der sich ins Fäustchen lacht?

Solange wir als Club nicht etwas anderes machen, wirklich anders, werden wir weiter und immer wieder hier verarscht und ich habe echt keine Lust mehr das mir einer seit 30 Jahren meint den Stinkefinger zu zeigen. WOB wurde in der Zeit Meister, andere Pokalsieger und wir Versagen stets an den selben Dingen.

Es reicht wirklich
Das Problem von Bosz war nie, dass er am Anfang nicht geliefert hat, sondern das die Mannschaft irgendwann leicht auszurechnen war, bzw. der Ballbesitzfussball uns irgendwann nicht mehr weitergebracht hat.
Er war dann stur und unflexibel und wollte um jeden Preis seinen Stiefel durchziehen. Teilweise war es ja so, dass er Spieler wegen Verletzungen der anderen, aufstellen musste und dann lief es zwischenzeitlich sogar wieder besser. Will sagen, da hat sich die Mannschaft selbst aufgestellt.
Aber just waren seine Lieblinge wieder fit, hat er die Mannschaft sofort wieder umgestellt, ungeachtet dessen, was es mit den Leuten dann macht. Erinnerte mich teilweise an Löws Zeiten wo er stur und unverbesserlich war. Hinzu kommt, dass er Spieler nicht weiterentwickelt und sogar, wie ich fand, auch demotiviert hat.
Natürlich hatte Bosz auch mit Weggängen und Verletzungen zu kämpfen, welcher Trainer hat das nicht.
Soane trifft Bspw. auf eine Mannschaft im Umbruch, es kamen viele neue Spieler, das muss sich erst mal etwas finden. Ich denke aber ohnehin, es liegt nicht nur am Trainer, an einem Spieler oder an einem Verantwortlichen. Das Gesamtpaket muss stimmen.


Er hatte 4 Halbserien die sehr erfolgreich waren und du nimmst die letzte und meinst ihn damit als stur hinzustellen und ihm etwas abzusprechen was so nicht zutrifft.
Wenn er das gewesen wäre, wäre er wie der jetzige Trainer, ein Heiko Herlich, ein Wolf, ein Korkut usw. viel viel früher gescheitert.

Sein System war gar nicht entschlüsselt da es da nichts zu entschlüsseln gab. Auch konnten sich die Gegner drauf einstellen wie sie wollten. Wenn wir Normalform hatten waren die Gegner platt.
Welche Spieler hatte er verloren?
Mit was mußte er Arbeiten in den letzten Spielen?
Dazu kommt, 2 Jahre mit 4 Monaten zu vergleichen um damit die 2 Jahre Erfolg zu negerieren ist unseriös und dumm.

Genau das ist der Fehler hier und im Vorstand. Statt einem Trainer den Rücken zu stärken, ihm und dem Team zu sagen, ok diesen Sommer kaufen wir dir mal Spieler statt sie dir zu nehmen und stärken damit dich... NOPE
Welcher Trainer will denn hier her wenn er ganz alleine für Druck, Anspruch und Erfolg sorgen soll?

KEINER!

Aber, es sind ja nicht nur Unterschiede zum BVB und den Bayern bei uns zu sehen.
Auch die Radkappen wurden vor uns Meister. Auch die Eintracht siegte im Finale gegen die Bauern.
Andere holen Titel, ziehen in die CL ein... obwohl diese weniger investieren, weniger gute Spieler haben, weniger Gehalt zahlen.

Ich hätte mir gewünscht, dass wir wie Freiburg es mit Bosz machen. Aber dazu gehört halt MUM und Eier und natürlich haben wir beides nicht.
Ein Trainer muss für ein gewisses System stehen. Wenn Rolfes sagt, wir wollen das Ajax von Deutschland werden so muss ich nach Bosz halt einen ähnlichen Trainer holen.
Haben wir nicht, wir haben vermeintlich das Gegenstück geholt.

Die Aussagen von Rolfes, was der neue Trainer endlich einbringen soll zeigt nur auf wie wischi waschie die da im Vorstand sind.
Mal etwas durchziehen. Wenn halt ein Trainer abgenutzt ist, ok nehmen wir halt einen der genauso spielen läßt aber halt frisch ist.
Deswegen hätte Ole Werner so gut gepaßt.

Ein Club muss für etwas stehen und wie hätten für Balbesitzt ala Tiki Taka stehen können weil es A: die besten Qualitäten aller Spieler für eine lange Zeit aus den Spieler gekitzelt hatte und B: wir dadurch eine Identität bekommen.
Aber nein, wir werfen wieder alles um und nun haben wir gar nix mehr.

Doch, einen Haufen Spieler die wieder so derbe den eigenen Fans eine rein würgen und dem Club ist es Schcheiß egal!
Du erinnerst dich also nicht mehr an die Spiele, in denen wir, was weiss ich, 80% Ballbesitz hatten, aber nichts zählbares bei rauskam und unsere Probleme bei tiefstehenden Gegnern? Das nicht vorhandene Umschaltspiel? Verstehe.
Nochmals ich sage nicht und sagte nie, dass er ein schlechter Trainer ist/war. Es ist eher so, dass ich deinen Lobeshymnen, die du immer auf ihn abgelassen hast, eher mal ein bißchen relativierend entgegengetreten bin.
Bei dir ist Bosz der Übervater, der keine Fehler hatte und nie an etwas Schuld war, sondern wenn, dann waren es die Umstände und der Vorstand und das ist objektiv betrachtet nicht realistisch. Es ist immer die Summe verschiedener Dinge.

5,704

Saturday, October 30th 2021, 8:03pm

peter ist eben mit dem panamera vorgefahren.

5,705

Wednesday, November 3rd 2021, 3:33pm

Wo sind hier eigentlich die Kohfeldt Hater?
SVB 1904

5,706

Wednesday, November 3rd 2021, 3:38pm

Bleibt ne Lusche, genauso wie du, weil du u. A. denkst er wäre jetzt ein super Trainer, nur weil er gegen uns gewonnen hat. :LEV7

5,707

Wednesday, November 3rd 2021, 3:46pm

Wo sind hier eigentlich die Kohfeldt Hater?


Die sind jetzt natürlich nach diesen zwei Galavorstellungen alle weg - logisch. Hast du gesehen, wie Bremen in der Rückrunde "Fußball" gespielt hat?

5,708

Wednesday, November 3rd 2021, 7:11pm

Bleibt ne Lusche, genauso wie du, weil du u. A. denkst er wäre jetzt ein super Trainer, nur weil er gegen uns gewonnen hat. :LEV7



Pass auf, nachher schreibt der dir ne PN und beleidigt deine Mutter :LEV14
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

5,709

Thursday, November 4th 2021, 11:12am

Wo sind hier eigentlich die Kohfeldt Hater?

Der geistige Horizont eines Grundschülers. Du tust mir leid.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer, Stubbi

5,710

Thursday, November 4th 2021, 12:16pm

Ich wöllte Kohfeldt auch hier nicht sehen wollen. Aber er macht momentan einiges richtig, das muss man ihm aber lassen.

Ich finde auch die PK von Seoane vor dem Europa L. Spiel gut, das ist schlüssig, er hat einen Plan.

Aber im Fussball zählen nur die Tore und die aus den Spielen errungenen Punkte. Für gute PK`s und schöne Spiele gibt es keine Punkte.

5,711

Thursday, November 4th 2021, 12:45pm

Naipa, du bist doch so ein utopischer Hund, das ist nicht mehr normal. Ich dachte, du hast mich geblockt, du Maske?

Wann versteht ihr endlich, das Kohfeldt ein guter Trainer ist - ihm aber ein schlecht zusammengestellter Kader in Bremen zur Verfügung gestellt worden ist - dank Herrn Baumann. Trotzdem hat er aus diesen Gurken das Maximal rausgeholt. Wolfsburg wird wieder vor uns die Saison abschließen, ihr dummschwätzer.
SVB 1904

5,712

Thursday, November 4th 2021, 2:24pm

Naipa, du bist doch so ein utopischer Hund, das ist nicht mehr normal. Ich dachte, du hast mich geblockt, du Maske?

Wann versteht ihr endlich, das Kohfeldt ein guter Trainer ist - ihm aber ein schlecht zusammengestellter Kader in Bremen zur Verfügung gestellt worden ist - dank Herrn Baumann. Trotzdem hat er aus diesen Gurken das Maximal rausgeholt. Wolfsburg wird wieder vor uns die Saison abschließen, ihr dummschwätzer.



Meine Herren,

hast du nicht wenigstens ein bisschen gute Kinderstube irgendwo versteckt? Redest du mit deinem Umfeld auch immer so? Ist das dein normaler Umgangston? Vor allem haben dir das hier schon mehrere Leute gesagt. Kann doch nicht so schwer sein, halbwegs zivilisiert zu antworten
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

5,713

Thursday, November 4th 2021, 2:30pm

Ich wöllte Kohfeldt auch hier nicht sehen wollen. Aber er macht momentan einiges richtig, das muss man ihm aber lassen.

Ich finde auch die PK von Seoane vor dem Europa L. Spiel gut, das ist schlüssig, er hat einen Plan.

Aber im Fussball zählen nur die Tore und die aus den Spielen errungenen Punkte. Für gute PK`s und schöne Spiele gibt es keine Punkte.
Naja... Der ist jetzt gerade mal ne Woche im Amt.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

5,714

Thursday, November 4th 2021, 2:37pm

Ich wöllte Kohfeldt auch hier nicht sehen wollen. Aber er macht momentan einiges richtig, das muss man ihm aber lassen.

Ich finde auch die PK von Seoane vor dem Europa L. Spiel gut, das ist schlüssig, er hat einen Plan.

Aber im Fussball zählen nur die Tore und die aus den Spielen errungenen Punkte. Für gute PK`s und schöne Spiele gibt es keine Punkte.
Naja... Der ist jetzt gerade mal ne Woche im Amt.
Details... :levz1

5,715

Thursday, November 4th 2021, 2:54pm

Naipa, du bist doch so ein utopischer Hund, das ist nicht mehr normal. Ich dachte, du hast mich geblockt, du Maske?

Wann versteht ihr endlich, das Kohfeldt ein guter Trainer ist - ihm aber ein schlecht zusammengestellter Kader in Bremen zur Verfügung gestellt worden ist - dank Herrn Baumann. Trotzdem hat er aus diesen Gurken das Maximal rausgeholt. Wolfsburg wird wieder vor uns die Saison abschließen, ihr dummschwätzer.



Meine Herren,

hast du nicht wenigstens ein bisschen gute Kinderstube irgendwo versteckt? Redest du mit deinem Umfeld auch immer so? Ist das dein normaler Umgangston? Vor allem haben dir das hier schon mehrere Leute gesagt. Kann doch nicht so schwer sein, halbwegs zivilisiert zu antworten


Der Blender hat doch vor dem Dortmund Spiel rumposaunt das er nie wieder ins Forum schreibt wenn der Bayer nicht mit zwei Toren Vorsprung gegen Dortmund gewinnt.

Und natürlich hat sich dieser Pflegefall nicht dran gehalten. Geht einfach nicht auf diesen Typen ein.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

5,716

Thursday, November 4th 2021, 7:04pm

Unglaubliche Luftpumpe.