Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,001

Wednesday, May 31st 2017, 11:32am

Wenn unsere GF einen anderen Trainer als TT präsentiert, war das hoffentlich ihre letzte grobe Fehlentscheidung. Dann kann das P*ck sich wirklich verpi***n.
Leider glaube ich nicht daran. Wenn schon Radio Leverkusen berichtet, dass man an Wagner dran sei, dann gute Nacht.


Achso, weil Thomas Tuchel da natürlich überhaupt keine Entscheidungsgewalt hat, oder was? Wenn er selbst nicht zu uns will, muss Völler ihn mit vorgehaltener Waffe zwingen...Du bist wirklich das dümmste Stück Brot, das dieses Forum zu bieten hat.
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

2,002

Wednesday, May 31st 2017, 11:41am

Ich würde mich auf Tuchel, Bosz oder Wagner freuen und hoffe, dass einer von denen den Schritt wagt. Selbstverständlich ist das nämlich für alle drei nicht.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer, Stubbi

2,003

Wednesday, May 31st 2017, 11:43am

Wie es aussieht, wird sich die Trainersuche noch ein bisschen hinziehen. Einerseits ist es richtig, bei einer solch fundamentalen Entscheidung nichts übers Knie zu brechen, andererseits darf die Kaderplanung nicht zu lange auf Eis liegen. Die Spieler müssen ja auch wissen, woran sie sind.

2,004

Wednesday, May 31st 2017, 11:54am

Was die Gerüchte auch alles sagen, aber sollte letztendlich die Wahl zwischen Tuchel und einem anderen Trainer stehen und man entscheidet sich gegen Tuchel und für jmd anderen, wäre es wirklich komplett bescheuert und unverständlich! Aber ich hoffe mal das mit Wagner ist wirklich nur Ausspähen von möglichen Trainerkandidaten und Wunschkandidat bleibt TT.

2,005

Wednesday, May 31st 2017, 12:02pm

Was die Gerüchte auch alles sagen, aber sollte letztendlich die Wahl zwischen Tuchel und einem anderen Trainer stehen und man entscheidet sich gegen Tuchel und für jmd anderen, wäre es wirklich komplett bescheuert und unverständlich! Aber ich hoffe mal das mit Wagner ist wirklich nur Ausspähen von möglichen Trainerkandidaten und Wunschkandidat bleibt TT.

Als würden Tuchel, Wagner und Bosz mit der Hand nach oben schnipsend in der ersten Reihe sitzen und darauf warten, dass Völler sie auswählt. So ganz ohne Verhandlung.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer, Stubbi

2,006

Wednesday, May 31st 2017, 12:09pm

Ich kann nicht verstehen, warum Tuchel der Heilsbringer sein soll. Er hat in seinen beiden Stationen Chaos hinterlassen. Der Abgang in Mainz war mehr als unsauber und in Dortmund hat er scheinbar alle gegen sich aufgebracht. Fachlich ist er top. Der Preis, den seine bisherigen Vereine bezahlen mussten, war allerdings sehr hoch. Ich will hier schon einen Titel sehen aber die Frage ist, ob er nicht gleichzeitig viel zerstört. Ich weiß nicht, wie ich an Völlers Stelle entscheiden würde.
Also wenn Chaos = DFB-Pokalsieg heißt, dann freue ich mich auf das Chaos.
Wo hat er denn in Dortmund Chaos hinterlassen? Chaos ist das, was Schmidt hier hinterlassen hat.

2,007

Wednesday, May 31st 2017, 12:21pm

Als würden Tuchel, Wagner und Bosz mit der Hand nach oben schnipsend in der ersten Reihe sitzen und darauf warten, dass Völler sie auswählt.
Na ja, wenn wir uns nicht notorisch kleiner machen würden, als wir sind, könnte man das schon so sehen.

Kandidat 1 hat gerade von seinem letzten Arbeitgeber öffentlich ein verheerendes Zeugnis ausgestellt bekommen (was ich von Watzke weder menschlich gut finde noch arbeitsrechtlich für legitim halte). Er muss ein Interesse daran haben, schnell wieder irgendwo unterzukommen, um nicht wie so viele andere arbeitslose Trainer in Vergessenheit zu geraten.

Kandidat 2 hat in seiner Karriere bislang genau einen Erfolg gehabt: einen Aufstieg aus der 2. englischen Liga in die 1., trotz gar nicht mal so guter Punktausbeute und Tordifferenz, dank einer Relegationsregelung.

Kandidat 3 ist erfolgreich, allerdings in einer kleinen, eher unattraktiven Liga (und das schreibe ich als Fan des niederländischen Fußballs) und mit einem Verein, der international auf Dauer nichts wird erreichen können.

Allen dreien bietet sich hier ein vom Umfeld her ruhiger Verein mit guter Bezahlung und einem starken Kader und immer noch exzellenten wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Ja, wenn ich's recht betrachte, dürften die sich um den Job wirklich reißen.

2,008

Wednesday, May 31st 2017, 12:34pm

ich sags mal so:

Ich persönlich glaube (und das ist auch gar nicht schwer nach dieser Saison), dass es nur besser werden kann. da werden tuchel, wagner oder bosz insgesamt eine bessere und hoffentlich auch gute arbeit leisten, da bin ich mir sicher. von daher wird bayer da eine gute lösung präsentieren.

martin Schmidt und Bernd Hollerbach kämen mit negativerlebnissen zu uns, daher hoffe ich nicht auf einen von den beiden.

ich wünsche mir deshalb tuchel, da ich gerne mal einen Trainer hier sehen möchte, der den spielern auch mal in den hintern tritt wenns sein muss, und der eben taktisch was drauf hat als auch motivieren kann.

bei wagner und bosz hab ich bedenken, dass wenn es mal schlecht läuft, eine erneute negativwelle einschlagen kann. bei TT haben die spieler meiner Meinung nach weniger ausreden, zudem traue ich ihm am ehesten zu den spieß in solch einer situation umzudrehen.

was nun die Geschäftsführung denkt, was am klügsten ist von den vorhandenen und zu uns kommen wollenden Trainern ist, ist die große frage.

dazu kommt, dass tt über mehrere jahre in meinen augen erfolgreiche arbeit nachweisen kann, und da ist mir das menschliche persönlich völlig egal.

pro tuchel!
Meine Stadt- Mein Verein- Meine (kleine) Liebe

2,009

Wednesday, May 31st 2017, 12:35pm

David Wagner wird unser neuer Trainer werden, er wird sich mit den verantwortlichen einigen in wenigen Tagen. Er ist mit Huddersfield aufgestiegen trotz schlechteste Bilanz aller aufstiegskandidaten und mit glück. Ich befürchte das er bei uns genauso spielen läßt wie Huddersfield ein nicht Angriffspack und nur hinten drin stehen. Wenn er kommt dann weiß ich es auch nicht mehr.

2,010

Wednesday, May 31st 2017, 12:41pm

Man will uns ja verkaufen, dass man aus der verkorksten Saison gelernt hat. Genauso wie man uns verkaufen will, dass hier aufgeräumt wird...
Na dann....bin gespannt.
Völler raus!

2,011

Wednesday, May 31st 2017, 12:48pm

Zumal eine Verpflichtung von der angeblichen Wunschlösung Thomas Tuchel unrealistisch scheint.

Dies schreiben einige Gazetten, ich schreib Tuchel ab und die nächste Saison auch :LEV14

2,012

Wednesday, May 31st 2017, 12:49pm

Wenn Tuchel nicht zu uns will, dann kann man nichts machen.
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

2,013

Wednesday, May 31st 2017, 12:51pm

Der Bayer sollte nicht all zu lange warten mit der Trainer lösung, sonst wird es schwer noch den ein oder anderen spieler zu verpflichten den sich der neue Trainer vorstellen kann, und ich dachte man will jetzt aufräumen? Auch da wird laaaange gewartet

2,014

Wednesday, May 31st 2017, 12:55pm

Als würden Tuchel, Wagner und Bosz mit der Hand nach oben schnipsend in der ersten Reihe sitzen und darauf warten, dass Völler sie auswählt.
Na ja, wenn wir uns nicht notorisch kleiner machen würden, als wir sind, könnte man das schon so sehen.

Kandidat 1 hat gerade von seinem letzten Arbeitgeber öffentlich ein verheerendes Zeugnis ausgestellt bekommen (was ich von Watzke weder menschlich gut finde noch arbeitsrechtlich für legitim halte). Er muss ein Interesse daran haben, schnell wieder irgendwo unterzukommen, um nicht wie so viele andere arbeitslose Trainer in Vergessenheit zu geraten.

Kandidat 2 hat in seiner Karriere bislang genau einen Erfolg gehabt: einen Aufstieg aus der 2. englischen Liga in die 1., trotz gar nicht mal so guter Punktausbeute und Tordifferenz, dank einer Relegationsregelung.

Kandidat 3 ist erfolgreich, allerdings in einer kleinen, eher unattraktiven Liga (und das schreibe ich als Fan des niederländischen Fußballs) und mit einem Verein, der international auf Dauer nichts wird erreichen können.

Allen dreien bietet sich hier ein vom Umfeld her ruhiger Verein mit guter Bezahlung und einem starken Kader und immer noch exzellenten wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Ja, wenn ich's recht betrachte, dürften die sich um den Job wirklich reißen.


Kandidat 1 hat eben noch einen Pokal in den Händen gehalten, war zwei Jahre lang ein Heimpublikum von 80.000 gewöhnt und ist in Europa ein gefragter Mann.
Kandidat 2 steigt eben mit einer Riesen-Euphorie in die teuerste Liga der Welt auf und wird von seinem Verein samt Publikum auf Händen getragen.
Kandidat 3 stand mit einem der ehrwürdigsten Traditionsvereine überhaupt neulich im Europapokalfinale. Ein Verein, der aufgrund der guten Ausbildung eine extreme Strahlkraft für junge Talente hat.

Die prügeln sich grad zu dritt, wer in die 140.000 Einwohner Metropole Leverkusen zum Tabellenzwölften der Bundesliga kommen darf.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer, Stubbi

2,015

Wednesday, May 31st 2017, 12:57pm

Wenn Tuchel wirklich so erfolgsorientiert und besessen ist, wie er häufig beschrieben wird, was kann denn dann interessanter sein zu versuchen mit einem Verein wie Bayer 04 in der nächsten Saison wieder vor dem BVB zu stehen? Das Potenzial ist hier vorhanden und wenn alles optimal läuft sollte man auch wieder um die Champions League Plätze mitspielen. Keiner weiß wie Dortmund wirklich aufgestellt ist nächste Saison und wer da Trainer wird. Das wäre doch eine riesen Genugtuung im nächsten Jahr vor Dortmund zu stehen..... Mehr Motivation braucht es nicht!
[i]"Some people think football is a matter of life and death. I don't
like that attitude. I can assure them it is much more serious than
that."[/i]

2,016

Wednesday, May 31st 2017, 12:58pm

Als würden Tuchel, Wagner und Bosz mit der Hand nach oben schnipsend in der ersten Reihe sitzen und darauf warten, dass Völler sie auswählt.
Na ja, wenn wir uns nicht notorisch kleiner machen würden, als wir sind, könnte man das schon so sehen.

Kandidat 1 hat gerade von seinem letzten Arbeitgeber öffentlich ein verheerendes Zeugnis ausgestellt bekommen (was ich von Watzke weder menschlich gut finde noch arbeitsrechtlich für legitim halte). Er muss ein Interesse daran haben, schnell wieder irgendwo unterzukommen, um nicht wie so viele andere arbeitslose Trainer in Vergessenheit zu geraten.

Kandidat 2 hat in seiner Karriere bislang genau einen Erfolg gehabt: einen Aufstieg aus der 2. englischen Liga in die 1., trotz gar nicht mal so guter Punktausbeute und Tordifferenz, dank einer Relegationsregelung.

Kandidat 3 ist erfolgreich, allerdings in einer kleinen, eher unattraktiven Liga (und das schreibe ich als Fan des niederländischen Fußballs) und mit einem Verein, der international auf Dauer nichts wird erreichen können.

Allen dreien bietet sich hier ein vom Umfeld her ruhiger Verein mit guter Bezahlung und einem starken Kader und immer noch exzellenten wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Ja, wenn ich's recht betrachte, dürften die sich um den Job wirklich reißen.


Kandidat 1 hat eben noch einen Pokal in den Händen gehalten, war zwei Jahre lang ein Heimpublikum von 80.000 gewöhnt und ist in Europa ein gefragter Mann.
Kandidat 2 steigt eben mit einer Riesen-Euphorie in die teuerste Liga der Welt auf und wird von seinem Verein samt Publikum auf Händen getragen.
Kandidat 3 stand mit einem der ehrwürdigsten Traditionsvereine überhaupt neulich im Europapokalfinale. Ein Verein, der aufgrund der guten Ausbildung eine extreme Strahlkraft für junge Talente hat.

Die prügeln sich grad zu dritt, wer in die 140.000 Einwohner Metropole Leverkusen zum Tabellenzwölften der Bundesliga kommen darf.



163000 Einwohner,wollen wir uns mal nicht kleiner machen als wir sind
I take pride in the words :Ich bin Leverkusener

2,017

Wednesday, May 31st 2017, 12:59pm

Quoted


Die prügeln sich grad zu dritt, wer in die 140.000 Einwohner Metropole
Leverkusen zum Tabellenzwölften der Bundesliga kommen darf.
Und exakt wegen dieser Selbsteinschätzung wird das auch nichts mit dem Erfolg bei uns. Das ist, so fürchte ich, auf allen Ebenen tief verankert.

Deshalb wird auch Ende der Woche der Schmidt aus Mainz als neuer Trainer vorgestellt.
"Wir können froh sein, dass es so guter Mann wie Martin Schmidt sich für uns und nicht für die Würzburger Kickers, 1860 oder Genclerbirligi Opladen entschieden hat."
Wetten?

2,018

Wednesday, May 31st 2017, 12:59pm

Verzeih mir! :LEV6
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer, Stubbi

2,019

Wednesday, May 31st 2017, 1:00pm

So weit kommt's noch, dass wir die Hitdorfer als Einwohner bezeichnen :LEV17

2,020

Wednesday, May 31st 2017, 1:04pm

Quoted


Die prügeln sich grad zu dritt, wer in die 140.000 Einwohner Metropole
Leverkusen zum Tabellenzwölften der Bundesliga kommen darf.
Und exakt wegen dieser Selbsteinschätzung wird das auch nichts mit dem Erfolg bei uns. Das ist, so fürchte ich, auf allen Ebenen tief verankert.

Deshalb wird auch Ende der Woche der Schmidt aus Mainz als neuer Trainer vorgestellt. Wetten?

Quoted


Die prügeln sich grad zu dritt, wer in die 140.000 Einwohner Metropole
Leverkusen zum Tabellenzwölften der Bundesliga kommen darf.
Und exakt wegen dieser Selbsteinschätzung wird das auch nichts mit dem Erfolg bei uns. Das ist, so fürchte ich, auf allen Ebenen tief verankert.

Deshalb wird auch Ende der Woche der Schmidt aus Mainz als neuer Trainer vorgestellt.
"Wir können froh sein, dass es so guter Mann wie Martin Schmidt sich für uns und nicht für die Würzburger Kickers, 1860 oder Genclerbirligi Opladen entschieden hat."
Wetten?


Ich glaube nicht, dass Schmidt kommt, weil ich das so einschätze.
Was du halt immer noch verstehst ist der Punkt, dass wir uns den Trainer nicht einfach unter den Kandidaten aussuchen können. Die Kandidaten, man möge es kaum glauben, haben tatsächliche eigene Wünsche und Vorstellungen.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer, Stubbi