Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

17,181

Thursday, April 29th 2021, 1:13pm

immer schön lange warten, mal sehen was die Resterampe dann hinterher noch so her gibt.

Man will eben abwarten wie es sich mit Wolf entwickelt. In der Hinterhand hat man wahrscheinlich den Herrn aus Bern.

17,182

Thursday, April 29th 2021, 2:46pm

immer schön lange warten, mal sehen was die Resterampe dann hinterher noch so her gibt.

Welcher Trainer müsste eigentlich aufschlagen, damit ein Kritiker (wenn das überhaupt noch das richtige Wort ist) wie du zufrieden wäre?!
Würde mich ehrlich mal interessieren. Bitte ein realistischer Vorschlag, wo DU sagen würdest: Ja, geil, das wird was....

17,183

Thursday, April 29th 2021, 8:26pm

immer schön lange warten, mal sehen was die Resterampe dann hinterher noch so her gibt.

Welcher Trainer müsste eigentlich aufschlagen, damit ein Kritiker (wenn das überhaupt noch das richtige Wort ist) wie du zufrieden wäre?!
Würde mich ehrlich mal interessieren. Bitte ein realistischer Vorschlag, wo DU sagen würdest: Ja, geil, das wird was....


Daum mit Co-Trainern Hasenhüttl und Favre, dann wäre zumindest ein User hier zufrieden…

17,184

Wednesday, June 2nd 2021, 12:52am

50+1-Regel: Kartellamt kritisiert Ausnahmen für Konzernclubs

Kann/ mag das jemand erklären?
Einmal Bayer immer Bayer
Mein Bayer - du bes e jeföhl
Der Bayer ist der geilste Club der Welt!

17,185

Wednesday, June 2nd 2021, 4:09am

Kann/ mag das jemand erklären?

Vor drei Jahren hatten sich bei einer Mitgliederversammlung 18 der 36 Profivereine für eine Beibehaltung der aktuellen Regel ausgesprochen (vier Gegenstimmen, neun Enthaltungen, fünf Nicht-Beteiligungen). Es gab damals ein ziemliches Theater, der FC St. Pauli (Rettig) hat kurz vor der Versammlung Antrag auf Abstimmung über die über 50+1 Regel gestellt, das die Regel in ihrer Substanz nicht hinterfragt wird. Zur selben Zeit drohte Kind mit Klage gegen 50+1. Die DFL (Seifert) wollte damals durch ein Gutachten dem Präsidium darlegen, das die aktuelle Regel rechtlich instabil ist und durch Klagen (beispielsweise durch Hannover/Kind) könnte die Regel gekippt werden. Dem kam Rettig zuvor, indem er (FC St Pauli) kurz vorher die Tagesordnungspunkte ändern ließ und über 50+1 abstimmen ließ, da er Angst hatte 50+1 würde gekippt werden. Also wurde über 50+1 grundsätzlich abgestimmt und es gab alles andere als eine einstimmige Entscheidung (siehe Ergebnis oben). Rummenigge über die Abstimmung: "Emotionales und populistisches Spektakel von Rettig". Die 18 Vereine die nicht für den Vorschlag vom FC St Pauli stimmten hatten /haben die Möglichkeit Verbesserungsvorschlage einzureichen, neben "Verbesserung der Rechtssicherheit" auch "hinsichtlich geänderten Rahmenbedingungen". Die Präsidumsmitglieder beschlossen zeitgleich es dem Kartellamt zu übergeben, um es juristisch abklopfen zu lassen.

Die DFL stellt damals den Antrag beim Kartellamt, um die Rechtmäßigkeit der 50+1 Regel zu prüfen.

So, jetzt hat das Kartellamt, nach sage und schreibe 3 Jahre Überprüfung (sic) eine Einschätzung abgegeben, das sie nichts gegen die 50+1 Regel auszusetzen hätte, nur das eine Gleichheit herrschen soll. Interessant der Satz "Hierdurch entstehen Zweifel an der Eignung der Gesamtregelung zur Organisation eines sportlich fairen, vereinsgeprägten Wettbewerbs". Fair = Gleichheit? Aber was gilt als "Gleich"?

Meine Einschätzung, man ist auf der Bayer 04 Geschäftsstelle eher entspannt, als aufgeregt (anders als die Blöd-Überschrift suggerieren möchte). Ja es wird Veränderungen geben. Die DFL wird aber die Einschätzung des Kartellamtes benutzen (bzw dem Kartellamt den schwarzen Peter zuschieben), um die Chance zu nutzen die Liga für Investoren zu öffnen (Gleichheit = Fair). Nach dem Motto: Sorry Fans, aber das Kartellamt hat gesagt. Demnach wird man die Regel eher Pro Investor ändern und weniger zugunsten der aktuellen 50+1 Regel, was ja dann auch "Gleichheit" bedeuten würde. Ähnlich wie bei den Fernsehrechte, auch da hieß es nach der Kartellentscheidung "No-Single-Buyer-Rule". Sorry Fans, das Kartellamt hat gesagt, ihr müsst jetzt 2 Abos haben.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

17,186

Wednesday, June 2nd 2021, 1:31pm

Ich sage schon seit vielen Jahren, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft das Modell sein werden, was sich alle Fußballfans wünschen. Einen regionalen, fest verbundenen und verwurzelten Geldgeber. Im Gegensatz zu den verhurten Modellen ala Quatar Airways, Gazprom oder 1und1/Opel...

...deshalb sehe ich das ganze sogar nicht nur entspannt, sondern gerade umgekehrt. Wir haben ein nachhaltiges, verwurzeltes, traditionelles Verhältnis zwischen Unternehmen, Stadt, Menschen und Verein. :LEV3
Gegen Signaturen

17,187

Wednesday, June 2nd 2021, 1:52pm

Die Bayer AG betreibt rund 475 Tochter-Unternehmen weltweit, mehr als 60 davon in den Niederlanden, in Delaware in den USA und in anderen Steuer-Oasen. Aber auch in Deutschland nutzt die Bayer AG steuerliche Unterschiede.....

Es geht um die Gewerbesteuer, die von den Kommunen erhoben wird, in unterschiedlicher Höhe. Im Schnitt liegt der Gewerbesteuersatz in Deutschland bei 14,11 Prozent des Gewinns. In Monheim am Rhein aber verlangt man nur 8,75 Prozent, in Schönefeld nahe Berlin 8,4 Prozent. Bayer hat fünf Niederlassungen in Monheim und hatte bis vor kurzem zehn in Schönefeld....

Quelle: ZDF/ Wirtschaft /F. Bethmann

17,188

Wednesday, June 2nd 2021, 2:10pm

In Monheim am Rhein aber verlangt man nur 8,75 Prozent,

Firebomb Babylon ähh Monheim! Aber erstemal hatte der Bayer Niederlassungen in Monheim, da hat man noch Fraktur geschrieben, und zweitens hat Lev ja nachgezogen mit dem niedrigen Gewerbesteuersatz. Also werden die Niederlassungen bald alle wieder unter dem Federkleid der Zentrale sitzen. Chemistry's coming home!
C2H5 - OH

17,189

Wednesday, June 2nd 2021, 2:33pm

@Tapeworm: Vielen Dank für den ausführlichen Abriss! :bayerapplaus
Gonzo, gib Gas! Wir wollen hier gewinnen!


Bayer Schneider - Bernd Leverkusen!

17,190

Wednesday, June 2nd 2021, 2:48pm

In Monheim am Rhein aber verlangt man nur 8,75 Prozent,

Firebomb Babylon ähh Monheim! Aber erstemal hatte der Bayer Niederlassungen in Monheim, da hat man noch Fraktur geschrieben, und zweitens hat Lev ja nachgezogen mit dem niedrigen Gewerbesteuersatz. Also werden die Niederlassungen bald alle wieder unter dem Federkleid der Zentrale sitzen. Chemistry's coming home!


Dafür hat Monheim diesen praktischen Geysir-Kreisel!

17,191

Wednesday, June 2nd 2021, 2:49pm

@Tapeworm: Vielen Dank für den ausführlichen Abriss! :bayerapplaus
Alterjoe, nun lass den armen Tapeworm mal was schlafen. Der schreibt sonst tags und nachts im Forum herum :LEV5
C2H5 - OH

17,192

Wednesday, June 2nd 2021, 2:52pm

Dafür hat Monheim diesen praktischen Geysir-Kreisel!
Das ist ja wie in Andernach! Auch künstlich. Da freuen sich die Touris... :LEV14
C2H5 - OH

17,193

Wednesday, June 2nd 2021, 2:52pm

Quoted

und zweitens hat Lev ja nachgezogen mit dem niedrigen Gewerbesteuersatz.

Oh wie schön....auch auf europäischer Ebene versucht man ja durch Nivellierung bei den Jungs von Starbucks, Amazon, 3M etc. steuerlich konziliant zu sein. Mit "Country-by-Country-Reporting", also mehr Transparenz, tut sich Deutschland allerdings bei der EU schwer. Nur mal so am Rande.

17,194

Wednesday, June 2nd 2021, 2:58pm

steuerlich konziliant sein
wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!
C2H5 - OH

17,195

Wednesday, June 2nd 2021, 3:11pm

@Tapeworm: Vielen Dank für den ausführlichen Abriss! :bayerapplaus

Nichts zu danken. :levz1
Im Grunde sind auch die ganzen Überschriften, wie "Kartellamt gibt Warnschuss in Richtung DFL", oder "Müssen diese 3 Klubs um die Lizenz zittern?" etwas irreführend. Denn im Grunde hat Seifert (bzw DFL) genau die Antwort von höchster Stelle bekommen, die sie haben wollten. Denn Seifert war 2018 schon klar, das die 20 Jahre alte 50+1-Regel kein Bestand haben wird und sagte not amused nach der Sitzung: "Grundsätzlich ging es niemanden darum, die Ziele von 50+1 infrage zu stellen, die durchaus sehr werthaltig sind. Aber es gibt unterschiedliche Auffassungen, wie man mit diesen Zielen umgehen sollte. Die vier Gegenstimmen sind keine gegen 50+1, sondern einfach für eine offenere Debatte, als sie es jetzt auf dieser Basis geben soll." Darum sollte es eigentlich am besagten März-Tag 2018 gehen. Nur hatte Rettig schieß und torpedierte die Tagesordnung und hat das Votum als "großen" Sieg gefeiert. Tja, im Grunde hat er nur ein Aufschub von drei Jahren erwirkt, wie das Kartellamt jetzt bestätigt.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

17,196

Wednesday, June 2nd 2021, 4:03pm

Wie gewonnen, so zerronnen:
Um die in dieser Preisklasse mittlerweile bei den allermeisten Banken handelsüblichen satten Strafzinsen zu umgehen, hatte Monheim seine 38 (nicht nur Bayer-) Gewerbesteuer-Millionen bekanntlich bei der Bremer Greensill Bank deponiert.

Entgegen anderslautenden Berichten ist das Geld übrigens nicht futsch.
Das haben jetzt nur andere.
:LEV8
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

17,197

Wednesday, June 2nd 2021, 4:59pm

Entgegen anderslautenden Berichten ist das Geld übrigens nicht futsch.
Das haben jetzt nur andere.
Unser Bayer? Können wir jetzt endlich den Messi kaufen???? :LEV14
C2H5 - OH

17,198

Wednesday, June 2nd 2021, 6:07pm

Entgegen anderslautenden Berichten ist das Geld übrigens nicht futsch.
Das haben jetzt nur andere.


Über 20.000 Einleger partizipieren im Rahmen des Insolvenzverfahrens an der Entschädigungsauszahlung von gut 2,7 Milliarden.
Das wird vielleicht auch für ne neue Frittenmeile in Monheim reichen.

17,199

Wednesday, June 2nd 2021, 8:12pm

Entgegen anderslautenden Berichten ist das Geld übrigens nicht futsch.
Das haben jetzt nur andere.


Über 20.000 Einleger partizipieren im Rahmen des Insolvenzverfahrens an der Entschädigungsauszahlung von gut 2,7 Milliarden.
Das wird vielleicht auch für ne neue Frittenmeile in Monheim reichen.


Davon partizipiert Monheim aber nicht. Der Schutz gilt - verkürzt gesagt - nur für Verbraucher.

17,200

Wednesday, June 2nd 2021, 11:51pm

Danke Tapeworm für die Erläuterungen! :bayerapplaus

Übrigens hatte der Zimmermann mit dem Bayer verhandelt, während die vorherigen Bürgermeister darüber lediglich gejammert hatten, dass Bayer Monheim Gewinne verschiebt und nicht in Monheim versteuert.
Einmal Bayer immer Bayer
Mein Bayer - du bes e jeföhl
Der Bayer ist der geilste Club der Welt!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests