Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

16 641

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 09:09

Mir ist vollkommen egal, wie bibeltreu der Trainer ist und wie die Spieler feiern gehen. Hauptsache sie spielen ordentlich Fußball. Deshalb habe ich beide Artikel nicht gelesen.

Sehe ich auch so. Aber bei der Nationalmannschaft gehts auch ums Image und da sehe ich durch diese Bilder leider keine Ambitionen mehr bei Bellarabi. Ob das jetzt gut oder schlecht für seinen Fußball beim Bayer ist, sei mal dahingestellt...
BigB, an einigen Tagen gehe ich mit deinen Auffassungen durchaus konform, an anderen glaube ich, dir hat während des Postens jemand das Hirn rausgelöffelt.

Heute ist ein anderer Tag.

16 642

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:56

Mir ist vollkommen egal, wie bibeltreu der Trainer ist und wie die Spieler feiern gehen. Hauptsache sie spielen ordentlich Fußball. Deshalb habe ich beide Artikel nicht gelesen.

Sehe ich auch so. Aber bei der Nationalmannschaft gehts auch ums Image und da sehe ich durch diese Bilder leider keine Ambitionen mehr bei Bellarabi. Ob das jetzt gut oder schlecht für seinen Fußball beim Bayer ist, sei mal dahingestellt...
Als Leverkusener hat man in der Regel eh schlechte Karten auf die Nationalmannschaft, aber das hier würde ich nicht als Problem ansehen. Toni Kroos kam auch mit dem Privatjet zur Nationalmannschaft geflogen. Ein paar Spieler sind letztes Jahr im Privatjet nach London zum NFL-Spiel geflogen und auf dem Oktoberfest zeigen sich doch viele Fußballprofis. Für die Bild ist einfach das Problem, dass bei uns gerade keiner unglaublich gut, oder unglaublich schlecht ist. Wir suchen keinen neuen Trainer, keiner hat Steuern hinterzogen, keiner war bei einer minderjährigen Prostituierten und generell ist es hier recht ruhig. Da muss man halt irgendwas völlig uninteressantes und in dieser Fußballwelt Normales zu einem Skandal pushen.

16 643

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 15:32

Ich finde es gut, dass sich ein Trainer auch außerhalb des Sports für irgendwas engagiert an das er glaubt. Dadurch jetzt Rückschlüsse auf seine Trainer-Fähigkeiten zu ziehen ist doch lächerlich.
Außerdem war er selbst erfolgreicher Fußball-Profi und weiß, dass durch Beten allein noch kein Meister vom Himmel gefallen ist :D
#25 Bernd Schneider

16 644

Samstag, 4. November 2017, 10:07

Wo ich gerade so den neusten Kicker-Artikel sehe, gibts einen Burg-Frieden mit Frank Lußem, dass der wieder über Leverkusen schreiben darf?! Oder hab ich was verpasst? War ja vorher immer nur Stephan von Nocks...
BigB, an einigen Tagen gehe ich mit deinen Auffassungen durchaus konform, an anderen glaube ich, dir hat während des Postens jemand das Hirn rausgelöffelt.

Heute ist ein anderer Tag.

16 645

Samstag, 4. November 2017, 14:53

Habe mal gelesen, dass Schmidt und Lußem Probleme miteinander hatten, aber der ist ja bekanntlich weg.

16 646

Montag, 6. November 2017, 11:54

Zitat

Dennoch schlich sich bei einigen Akteuren das Gefühl ein, dass noch mehr drin gewesen wäre. Leno: „Wir haben heute zu wenig gemacht. Wir hätten gewinnen können, aber wir haben wieder gedacht, dass wir ein paar Prozentpunkte nachlassen können.“

Unfassbar eigentlich! :LEV17 Wenn Herrlich das nicht in den Griff bekommt, obwohl er das so oft schon auch öffentlich moniert hat, dann weiß ich auch nicht, wie man unseren Jungs mal dauerhaft Feuer unter'm Hintern machen kann. Das könnte vllt nur noch ein besessener Fanatiker wie Tuchel den Jungs austreiben. Aber wenn Spieler vom BVB da schon auf die Barrikaden gehen, wie sollen dann erst unsere bequemen Komfortzonenspieler reagieren?

16 647

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 16:48

Ganz ehrlich, wenn man gerade die Presse durchschaut, dann könnte man glauben, dass Herrlich die Schwalbe des Jahrhunderts gemacht hat. Und die ganzen Moralapostel kommen bei Facebook & Co. vom Himmel herabgeschwebt. Auf einmal erwische ich mich echt dabei, dass ich denke: "Die Schwalbe war echt nicht in Ordnung, echt dumm. Irgendwie haben die Leute ja schon recht."

Dann schaue ich mir die Van Gaal Schwalbe an, sehe, was die Engländer und die Englische Presse draus gemacht haben, und denk mir so: In Deutschland wächst man halt mit 'nem Stock im Arsch auf und hat kein Humor (außer der Gladbacher Stadionsprecher vielleicht). Muss wohl so sein, dass immer irgendeine Sau durchs Dorf getrieben werden muss, damit alle glücklich sind.
BigB, an einigen Tagen gehe ich mit deinen Auffassungen durchaus konform, an anderen glaube ich, dir hat während des Postens jemand das Hirn rausgelöffelt.

Heute ist ein anderer Tag.

16 648

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 16:55

Fliesentisch - Kevin hat vor der Weihnachtszeit halt noch ein bisschen Zeit seinen Frust raus zu lassen.
W11 - 2. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18

16 649

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 21:33

Ganz ehrlich, wenn man gerade die Presse durchschaut, dann könnte man glauben, dass Herrlich die Schwalbe des Jahrhunderts gemacht hat. Und die ganzen Moralapostel kommen bei Facebook & Co. vom Himmel herabgeschwebt. Auf einmal erwische ich mich echt dabei, dass ich denke: "Die Schwalbe war echt nicht in Ordnung, echt dumm. Irgendwie haben die Leute ja schon recht."

Dann schaue ich mir die Van Gaal Schwalbe an, sehe, was die Engländer und die Englische Presse draus gemacht haben, und denk mir so: In Deutschland wächst man halt mit 'nem Stock im Arsch auf und hat kein Humor (außer der Gladbacher Stadionsprecher vielleicht). Muss wohl so sein, dass immer irgendeine Sau durchs Dorf getrieben werden muss, damit alle glücklich sind.
Das von van Gaal war aber was ganz anderes. Er hat einen Spieler imitiert und das auf ziemlich witzige Art. Es war keine Schwalbe.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

16 650

Freitag, 22. Dezember 2017, 01:15

Das von van Gaal war aber was ganz anderes. Er hat einen Spieler imitiert und das auf ziemlich witzige Art. Es war keine Schwalbe.

Okay, ich hätte jetzt gesagt, dass beides moralisch verwerflich ist, zumal van Gaal was mit seiner Aktion (in der englischen Presse steht nunmal Dive für Schwalbe) schinden wollte. Des Weiteren denke ich, dass man auch mit der Herrlich's Schwalbe witzig umgehen kann, gerade weil Herrlich nichts schinden wollte und sich auch gleich entschuldigt hat.

Nunja, BigB, vielleicht muss es so sein, dass die Moralkeule bei sowas geschwungen werden muss. Ich glaube aber, da kann man drüberstehen; dass wir nicht wieder den Pranger wie im Mittelalter brauchen, damit ja nicht jemand auf dumme Ideen kommt. Aber es ist ja immer lustig, mit Eiern zu werfen. Und jede Zeitung oder Sender kann von sich behaupten, ja nur ein Ei geworfen zu haben. Meiner Meinung nach befindet sich die deutsche Presse allgemein auf einem sehr niedrigen Niveau und soweit ich das mitbekomme, sehe das nicht nur ich so. Das passt jedoch nur so indirekt zum Thema.
BigB, an einigen Tagen gehe ich mit deinen Auffassungen durchaus konform, an anderen glaube ich, dir hat während des Postens jemand das Hirn rausgelöffelt.

Heute ist ein anderer Tag.

16 651

Freitag, 22. Dezember 2017, 05:24

Und jede Zeitung oder Sender kann von sich behaupten, ja nur ein Ei geworfen zu haben. Meiner Meinung nach befindet sich die deutsche Presse allgemein auf einem sehr niedrigen Niveau und soweit ich das mitbekomme, sehe das nicht nur ich so.


Naja, man möchte halt der Konkurrenz aus dem "privaten Internet-Fernsehen-Gesichtsbuch-Zwitscherdienst" u.s.w. entgegensteuern und sich deren Themen annehmen. Wenn Medien kommerzialisiert sind, werden die es immer in ihrer Art der Berichterstattung auf die niedrigsten Instinkte des Menschen anlegen. Es muss immer Geld "verdient" (von einer Hand in die andere) werden. Kapitalismus.

16 652

Freitag, 22. Dezember 2017, 08:21

FUMS macht das genau richtig. Die gehen damit humoristisch um und ziehen Herrlich auch verdient ein bisschen durch den Kakao, ohne das aber zum größten Skandal der jüngeren Fußballgeschichte hochzusterilisieren.
Ihr im Osten, lebt auf uns're Kosten!

16 653

Freitag, 22. Dezember 2017, 08:56

Das von van Gaal war aber was ganz anderes. Er hat einen Spieler imitiert und das auf ziemlich witzige Art. Es war keine Schwalbe.

Okay, ich hätte jetzt gesagt, dass beides moralisch verwerflich ist, zumal van Gaal was mit seiner Aktion (in der englischen Presse steht nunmal Dive für Schwalbe) schinden wollte. Des Weiteren denke ich, dass man auch mit der Herrlich's Schwalbe witzig umgehen kann, gerade weil Herrlich nichts schinden wollte und sich auch gleich entschuldigt hat.

Nunja, BigB, vielleicht muss es so sein, dass die Moralkeule bei sowas geschwungen werden muss. Ich glaube aber, da kann man drüberstehen; dass wir nicht wieder den Pranger wie im Mittelalter brauchen, damit ja nicht jemand auf dumme Ideen kommt. Aber es ist ja immer lustig, mit Eiern zu werfen. Und jede Zeitung oder Sender kann von sich behaupten, ja nur ein Ei geworfen zu haben. Meiner Meinung nach befindet sich die deutsche Presse allgemein auf einem sehr niedrigen Niveau und soweit ich das mitbekomme, sehe das nicht nur ich so. Das passt jedoch nur so indirekt zum Thema.
Naja, das bedeutet aber "Deutschland + Fußball = Humor/Spaß". Dem ist aber leider nicht so, die meisten haben doch nen Stock im Arsch, wenn es um Fußball geht. Oh da hängt ein Plakat welches politisch aber nicht okay. DRAMA!!!! Da werden relgiösartige Diskussionen geführt, ob der Verein jetzt "TSV" heißt oder "SVB" oder ganz neu modisch "#B04". Bayer trägt jetzt Jako, verdammte schei$e aber auch, die Welt geht unter! Oh Gott da spielt ne chinesische Mannschaft in der Regionalliga. Da verletzt sich ein Nationalspieler und zakk sendet die ARD einen Brennpunkt. Der Videobeweis wird diskutiert, ob das eigene Leben davon abhängt (mindestens 10 Posts am Tag in sämtliche Threads). Oh Demo!?! Aber bitte nicht unter dem Deckmantel der Fans.

Fußball ist eine heilige Kuh und die verträgt sich nicht mit Witzigkeit.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

16 654

Freitag, 22. Dezember 2017, 10:18

Das von van Gaal war aber was ganz anderes. Er hat einen Spieler imitiert und das auf ziemlich witzige Art. Es war keine Schwalbe.

Okay, ich hätte jetzt gesagt, dass beides moralisch verwerflich ist, zumal van Gaal was mit seiner Aktion (in der englischen Presse steht nunmal Dive für Schwalbe) schinden wollte. Des Weiteren denke ich, dass man auch mit der Herrlich's Schwalbe witzig umgehen kann, gerade weil Herrlich nichts schinden wollte und sich auch gleich entschuldigt hat.

Nunja, BigB, vielleicht muss es so sein, dass die Moralkeule bei sowas geschwungen werden muss. Ich glaube aber, da kann man drüberstehen; dass wir nicht wieder den Pranger wie im Mittelalter brauchen, damit ja nicht jemand auf dumme Ideen kommt. Aber es ist ja immer lustig, mit Eiern zu werfen. Und jede Zeitung oder Sender kann von sich behaupten, ja nur ein Ei geworfen zu haben. Meiner Meinung nach befindet sich die deutsche Presse allgemein auf einem sehr niedrigen Niveau und soweit ich das mitbekomme, sehe das nicht nur ich so. Das passt jedoch nur so indirekt zum Thema.
Naja, das bedeutet aber "Deutschland + Fußball = Humor/Spaß". Dem ist aber leider nicht so, die meisten haben doch nen Stock im Arsch, wenn es um Fußball geht. Oh da hängt ein Plakat welches politisch aber nicht okay. DRAMA!!!! Da werden relgiösartige Diskussionen geführt, ob der Verein jetzt "TSV" heißt oder "SVB" oder ganz neu modisch "#B04". Bayer trägt jetzt Jako, verdammte schei$e aber auch, die Welt geht unter! Oh Gott da spielt ne chinesische Mannschaft in der Regionalliga. Da verletzt sich ein Nationalspieler und zakk sendet die ARD einen Brennpunkt. Der Videobeweis wird diskutiert, ob das eigene Leben davon abhängt (mindestens 10 Posts am Tag in sämtliche Threads). Oh Demo!?! Aber bitte nicht unter dem Deckmantel der Fans.

Fußball ist eine heilige Kuh und die verträgt sich nicht mit Witzigkeit.


Das mit den Chinesen in der Regionalliga ist auch nicht witzig.

Zum Rückrundenstart redet keiner mehr über Herrlichs "Dive".
Einfach aussitzen und Weihnachten feiern
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

16 655

Freitag, 22. Dezember 2017, 17:39

Okay, ich hätte jetzt gesagt, dass beides moralisch verwerflich ist, zumal van Gaal was mit seiner Aktion (in der englischen Presse steht nunmal Dive für Schwalbe) schinden wollte. Des Weiteren denke ich, dass man auch mit der Herrlich's Schwalbe witzig umgehen kann, gerade weil Herrlich nichts schinden wollte und sich auch gleich entschuldigt hat.

Van Gaal wollte gar nichts schinden. Er hat nur einen Spieler (Alexis Sanchez) imitiert, wie das Trainer in jedem Spiel tun, nur nicht auf ganz so lustige Art. Das unterscheidet seine Aktion von Herrlichs, der tatsächlich etwas schinden wollte. Das hat er auch umgehend bereut und sich entschuldigt. Damit sollte man es auch gut sein lassen.
Nunja, BigB, vielleicht muss es so sein, dass die Moralkeule bei sowas geschwungen werden muss. Ich glaube aber, da kann man drüberstehen; dass wir nicht wieder den Pranger wie im Mittelalter brauchen, damit ja nicht jemand auf dumme Ideen kommt. Aber es ist ja immer lustig, mit Eiern zu werfen. Und jede Zeitung oder Sender kann von sich behaupten, ja nur ein Ei geworfen zu haben. Meiner Meinung nach befindet sich die deutsche Presse allgemein auf einem sehr niedrigen Niveau und soweit ich das mitbekomme, sehe das nicht nur ich so. Das passt jedoch nur so indirekt zum Thema.
Das hängt immer davon ab, wie es in deiner Filterblase aussieht. In meiner wird es von der großen Mehrheit mit Humor genommen, was da passiert ist. Peinlich fanden es alle, aber auch kein großes Drama, weil schließlich nichts passiert ist. Die Ermittlungen des DFB finde ich albern, auch weil sie so inkonsequent sind. Ein Pablo de Blasis hat mit einer ähnlich krassen Schwalbe einen spielentscheidenden Elfmeter geschunden und kommt straffrei und mit einem Sieg davon. Bei Herrlich sollte man es beim Schaden hinterlassen, den sein Ruf jetzt davon trägt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

16 656

Freitag, 22. Dezember 2017, 17:52

Van Gaal wollte damit auch auf unsportliche Art und Weise den Schiedsrichter beeinflussen.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

16 657

Freitag, 22. Dezember 2017, 17:59

Also bitte. Du siehst in jedem Spiel x-fach Trainer die dem Schiedsrichter durch Bewegungen und Gesten zeigen, was ihr Spieler oder ein gegnerischer Spieler da gerade gemacht hat. Van Gaal hat das auf die Spitze getrieben, aber auch nichts anderes damit bezwecken wollen wie jeder andere Trainer. Wenn das eine unsportliche Art der Beeinflussung des Schiedsrichters ist, dann müssten Trainer ganz von der Seitenlinie verbannt werden.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

16 658

Montag, 8. Januar 2018, 18:25

Und warum nur fast Weltklasse? Weil er bei uns spielt?
Genauso wie auf dem TM. Wäre er BVBler wäre der neue MW bei 50 Millionen. Das Maximum was technisch möglich wäre. Aber wie immer wird kräftig bei uns abgewertet.

Die Bayern lassen RibRob zappeln mit der VL. Nach KdB und Dembele werden die alles dran setzen in der Nahrungskette der Liga diesmal nicht leer auszugehen und unseren Knaller nicht woanders hin abwandern zu lassen.

Hoffe Völler sagt Klipp und klar das unter 100 Mio nicht Mal müde gelächelt wird.

16 659

Montag, 8. Januar 2018, 18:34

Und warum nur fast Weltklasse? Weil er bei uns spielt?
Genauso wie auf dem TM. Wäre er BVBler wäre der neue MW bei 50 Millionen. Das Maximum was technisch möglich wäre. Aber wie immer wird kräftig bei uns abgewertet.

Die Bayern lassen RibRob zappeln mit der VL. Nach KdB und Dembele werden die alles dran setzen in der Nahrungskette der Liga diesmal nicht leer auszugehen und unseren Knaller nicht woanders hin abwandern zu lassen.

Hoffe Völler sagt Klipp und klar das unter 100 Mio nicht Mal müde gelächelt wird.
Ich finde, dass die Einstufung völlig gerechtfertigt ist. Die Begründung wurde ja genannt. Am Anfang der Saison hatte er auch noch ein paar Startschwierigkeiten und ihm fehlen dann auch die internationalen Spiele. Es ist eben schon ein Unterschied, ob man gegen Bremen oder Atletico Madrid spielt.
Und MW. Wenn er noch so eine Rückrunde spielt dann wird es locker auf über 40 Millionen gehen. Am Ende sind das ja auch nur Fantasiesummen und nur zum onanier... für die eigenen Fans.
Möge die Macht mit Bayer sein!
w11 Liga 1: Müller - Rekik, Akpoguma, Veljkovic, Günter - Khedira, Thiago, Maier, Hofmann, Lazaro, Paulinho - Alcacer, Pertersen, Herrmann

16 660

Montag, 22. Januar 2018, 18:53

Zum kicker-Artikel (aus dem Nachrichtenbereich):

Muss ich das verstehen, warum Frey und Yurchenko definitiv bleiben? Haben die selbst überhaupt keinen Ehrgeiz zu spielen, glauben die tatsächlich noch an eine Chance oder gibt es einfach keine Abnehmer?

Bei Jedvaj und Pohjanpalo sieht das natürlich anders aus, die werden auch Interessenten finden. Wobei Jedvaj durchaus noch auflaufen könnte bei uns.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018