Werbung

Werbung

You are not logged in.

11,541

Friday, August 27th 2021, 9:43am

Ob sie gut war, wird man erst in ein paarJahren beurteilen können. Es gab ja schiesslich eine ganze Reihe vielversprechender Talente, die den nächsten Schritt bei uns letztendlich nicht geschafft haben. Insg. knapp 60 Mio sind in folgende Transfers geflossen. Mit etwa 20 Mio Nettoinvestment haben wir bislang nach den Bayern und Wolfsburg am meisten finanzielle Mittel in Neuverpflichtungen gesteckt.:

Odilon Kossounou (23 Mio) wirkt schon Startelfreif, auch wenn ich Tah in der aktuellen Verfassung und Tapsoba noch etnwas stärker einschätze. Guter Transfer!
Mitchel Bakker (7 Mio) absolut Startelfreif. Super Transfer!
Robert Andrich (6,5 Mio) gestandener BL Profi mit Startelfpotential. Reisst auch mal das Maul auf. Guter Transfer!
Piero Hincapié (6,5 Mio) Entwicklungskandidat
Zidan Sertdemir (2,5 Mio) Entwicklungskandidat, hat in der U19 schon ein paar gute Aktionen gezeigt
Amine Adli (10 - 15 Mio) Entwicklungskandidat
Andrey Lunev (ablösefrei) den Transfer verstehe ich ohne eine Leihe von Grill überhaupt nicht

Jede Menge Talent! Ob der Kader insg. genug Torgefahr liefert, wird man sehen. Gegen Gladbach sah es ja nicht so aus, als ob das ein Problem würde. Allerdings lief die Nummer ab Minute 2 natürlich komplett zu unserem Vorteil. Ich bin diesbezüglich noch nicht ganz überzeugt. Andrich alleine wird auch nicht die Mentalitäten der Benders ersetzen können. Wie gut diese Rolle durch den kompletten Kader und die Coaches aufgefüllt wird, werden wir nsach den ersten Fehlschlägeserie erfahren. Also hoffentlich nie ;-)

Eine Abwehrreihe Bakker - Tapsoba - Kossounou - Frimpong ist im Schnitt unter 21!

This post has been edited 1 times, last edit by "Ansteff" (Aug 27th 2021, 9:55am)


11,542

Friday, August 27th 2021, 12:17pm

Ich hätte mir solch einen Sommer letztens Jahr gewünscht. Bosz wäre noch da und wir wären auf 4 eingelaufen.
Nun kam es anders und hoffentlich hat das letzte Jahr dazu geführt es diesen Sommer anders zu machen und eventuell ist dies nun das Ergebnis aus den Lehren daraus.
Auf dem Papier ist das alles ne glatte 1. Auch keine 1-. Das wir Bailey abgeben um uns zu verstärken ist Ärgerlich aber siehe Son damals, daraus hatten wir auch was gemacht.
Die Trainerwahl muss auch mit in die Bewertung mit rein genommen werden. Auch Ablösen usw. Alles ließt sich da gut.

Am Ende muss aber Platz 4 stehen sonst hat das alles keinen Wert. Die EL läuft jetzt nicht einmal mehr bei DAZN. Es zählt nur noch die CL. Vom Ansehen, vom Geld, für die Spieler usw.
Alles andere als Platz 4 und der Kader, der Trainer waren dann doch nicht so gut wie heute auf dem Papier.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

11,543

Friday, August 27th 2021, 2:14pm

Ich hätte mir solch einen Sommer letztens Jahr gewünscht. Bosz wäre noch da und wir wären auf 4 eingelaufen.
Ach bist du jetzt auch noch Wahrsager ?

Was für ne dumme Aussage !

Wahrscheinlich wären wir mit Bosz Meister geworden, weil wir die Gegner langweilig gespielt hätten …. :LEV19
schwarz rot....

11,544

Tuesday, August 31st 2021, 5:41pm

Jetzt ist also auch noch Weiser von der Gehaltsliste... Zumindest sollte Werder einen gewissen Teil des Gehalts übernehmen.
Zudem erhält Grill nun Spielpraxis.

Es endet in meinen Augen eine nahezu perfekte Transferphase. Ich bin einfach froh, dass dieser Spekulationwahnsinn nun endlich vorbei ist.

Sofern alles passt, und sich keiner verletzt, muss dann auch möglicherweise im Winter nicht nachgebessert werden...
Aber wir alle wissen ja, dass es immer ganz schnell gehen kann... ;)



Gesendet von meinem FP3 mit Tapatalk

11,545

Tuesday, August 31st 2021, 7:04pm

Top-Job!
Einmal Löwe, immer Löwe!

11,546

Tuesday, August 31st 2021, 7:20pm

Also, man muss dem Simon für diese Transferperiode wirklich ein Kompliment aussprechen. Nachdem er den Sommer letztes Jahr ziemlich verpennt hat, wurde dieses Jahr ein klarer Plan erfolgreich umgesetzt: den Kader an den richtigen Stellen verschlanken, extrem verjüngen (das inkludiert eine Transferoffensive schon im Jugendbereich) und grundsätzlich breit genug aufstellen, um flexibel in drei Wettbewerbe zu gehen.

Natürlich ist dieses Team jetzt eine Wette auf die Zukunft, keine Garantie für Titel. Dafür sind zu viele Führungsspieler gegangen, dafür baut man zu sehr auf die Entwicklung vorhandener Spieler und der neuen Talente. Das kann klappen oder nicht. - Aber es ist jedenfalls ein klarer und spannender Plan, und der wurde konsequent durchgezogen.

Jetzt sind Trainer und Spieler gefragt, was draus zu machen. Der Sportdirektor hat jedenfalls geliefert. Hoffentlich darf er dann im nächsten Sommer einen Champions League-Kader zusammenstellen!

11,547

Tuesday, August 31st 2021, 7:26pm

Also, man muss dem Simon für diese Transferperiode wirklich ein Kompliment aussprechen. Nachdem er den Sommer letztes Jahr ziemlich verpennt hat, wurde dieses Jahr ein klarer Plan erfolgreich umgesetzt: den Kader an den richtigen Stellen verschlanken, extrem verjüngen (das inkludiert eine Transferoffensive schon im Jugendbereich) und grundsätzlich breit genug aufstellen, um flexibel in drei Wettbewerbe zu gehen.

Natürlich ist dieses Team jetzt eine Wette auf die Zukunft, keine Garantie für Titel. Dafür sind zu viele Führungsspieler gegangen, dafür baut man zu sehr auf die Entwicklung vorhandener Spieler und der neuen Talente. Das kann klappen oder nicht. - Aber es ist jedenfalls ein klarer und spannender Plan, und der wurde konsequent durchgezogen.

Jetzt sind Trainer und Spieler gefragt, was draus zu machen. Der Sportdirektor hat jedenfalls geliefert. Hoffentlich darf er dann im nächsten Sommer einen Champions League-Kader zusammenstellen!


Kann ich nur unterschreiben. Tolle Transferphase! Ich würde ihm auch wünschen, dass er nächstes Jahr einen CL-Kader bauen darf.
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

11,548

Tuesday, August 31st 2021, 9:33pm

Ich fühle mich mit dem Kader auch ziemlich wohl jetzt. Man ist auf allen Positionen ziemlich tief besetzt. Und das ohne CL. Koussounu, Bakker und Andrich sind richtig geile Transfers. Einzig beim Bailey-Ersatz muss man qualitativ ordentlich Abstriche hinnehmen Stand jetzt, sollte Adli nicht unerwarteterweise auf Anhieb steil gehen. Hoffe solange bleibt Paulinho noch unverletzt.

11,549

Tuesday, August 31st 2021, 10:15pm

Auch auf der TW Position wurde für echte Konkurrenz gesorgt. Auch wurden Spieler geholt die weiter helfen. Nicht nur im technischen Bereich oder der Qualität her. Es wurde mal geschaut wie das Team ansich gestärkt werden kann.
Dieser Mangel der sich nach der unglücklichen Niederlage gegen die Bauern zeigte wo es im Team an Typen dann fehlte und an der Breite mit Qualität im Kader wurde in diesem Sommer gearbeitet und Lösungen gefunden.
Ob das alles so gut wird wie es sich heute darstellt ist erst einmal egal. Vom Papier her wurde das richtige auf den richtigen Positionen gemacht.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

11,550

Wednesday, September 1st 2021, 4:44am

Also, man muss dem Simon für diese Transferperiode wirklich ein Kompliment aussprechen. Nachdem er den Sommer letztes Jahr ziemlich verpennt hat, wurde dieses Jahr ein klarer Plan erfolgreich umgesetzt: den Kader an den richtigen Stellen verschlanken, extrem verjüngen (das inkludiert eine Transferoffensive schon im Jugendbereich) und grundsätzlich breit genug aufstellen, um flexibel in drei Wettbewerbe zu gehen.

Natürlich ist dieses Team jetzt eine Wette auf die Zukunft, keine Garantie für Titel. Dafür sind zu viele Führungsspieler gegangen, dafür baut man zu sehr auf die Entwicklung vorhandener Spieler und der neuen Talente. Das kann klappen oder nicht. - Aber es ist jedenfalls ein klarer und spannender Plan, und der wurde konsequent durchgezogen.

Jetzt sind Trainer und Spieler gefragt, was draus zu machen. Der Sportdirektor hat jedenfalls geliefert. Hoffentlich darf er dann im nächsten Sommer einen Champions League-Kader zusammenstellen!
Ich bin mir nicht sicher, ob die durchaus gelungene und sportlich vielversprechende Transferphase völlig losgelöst von Gerardo Seoane betrachtet werden kann. Ich glaube sogar, ganz im Gegenteil. :levz1

11,551

Wednesday, September 1st 2021, 10:46am

Also, man muss dem Simon für diese Transferperiode wirklich ein Kompliment aussprechen. Nachdem er den Sommer letztes Jahr ziemlich verpennt hat, wurde dieses Jahr ein klarer Plan erfolgreich umgesetzt: den Kader an den richtigen Stellen verschlanken, extrem verjüngen (das inkludiert eine Transferoffensive schon im Jugendbereich) und grundsätzlich breit genug aufstellen, um flexibel in drei Wettbewerbe zu gehen.

Natürlich ist dieses Team jetzt eine Wette auf die Zukunft, keine Garantie für Titel. Dafür sind zu viele Führungsspieler gegangen, dafür baut man zu sehr auf die Entwicklung vorhandener Spieler und der neuen Talente. Das kann klappen oder nicht. - Aber es ist jedenfalls ein klarer und spannender Plan, und der wurde konsequent durchgezogen.

Jetzt sind Trainer und Spieler gefragt, was draus zu machen. Der Sportdirektor hat jedenfalls geliefert. Hoffentlich darf er dann im nächsten Sommer einen Champions League-Kader zusammenstellen!
Ich bin mir nicht sicher, ob die durchaus gelungene und sportlich vielversprechende Transferphase völlig losgelöst von Gerardo Seoane betrachtet werden kann. Ich glaube sogar, ganz im Gegenteil. :levz1

Da bin ich sogar mal bei dir. Der Trainer ist wohl der wichtigste Transfer für den der gute Simon die Verantwortung trägt.
Und auch ich bin zufrieden mit der Transferperiode.

11,552

Wednesday, September 1st 2021, 10:54am

Also, man muss dem Simon für diese Transferperiode wirklich ein Kompliment aussprechen. Nachdem er den Sommer letztes Jahr ziemlich verpennt hat, wurde dieses Jahr ein klarer Plan erfolgreich umgesetzt: den Kader an den richtigen Stellen verschlanken, extrem verjüngen (das inkludiert eine Transferoffensive schon im Jugendbereich) und grundsätzlich breit genug aufstellen, um flexibel in drei Wettbewerbe zu gehen.

Natürlich ist dieses Team jetzt eine Wette auf die Zukunft, keine Garantie für Titel. Dafür sind zu viele Führungsspieler gegangen, dafür baut man zu sehr auf die Entwicklung vorhandener Spieler und der neuen Talente. Das kann klappen oder nicht. - Aber es ist jedenfalls ein klarer und spannender Plan, und der wurde konsequent durchgezogen.

Jetzt sind Trainer und Spieler gefragt, was draus zu machen. Der Sportdirektor hat jedenfalls geliefert. Hoffentlich darf er dann im nächsten Sommer einen Champions League-Kader zusammenstellen!
Ich bin mir nicht sicher, ob die durchaus gelungene und sportlich vielversprechende Transferphase völlig losgelöst von Gerardo Seoane betrachtet werden kann. Ich glaube sogar, ganz im Gegenteil. :levz1

Am Ende ist es immer Teamarbeit: Führung, Trainer, Staff, Scouting, Mannschaft etc.
Rolfes hat auch nur bedingt Einfluss auf den Erfolg und muss auf die richtigen Leute vertrauen. Auch bei Transfers. Und diese Saison wirkt es als würde er in seinem Einflussbereich gute Entscheidungen treffen. Das kann man auch losgelöst von allem anmerken. Außerdem wurde auch Seoane von Rolfes überzeugt nach Lev zu kommen und bekommt die Freiheit eine neue kompetitive und solidarische Kultur bei uns zu etablieren.

11,553

Wednesday, September 1st 2021, 4:32pm

Also, man muss dem Simon für diese Transferperiode wirklich ein Kompliment aussprechen. Nachdem er den Sommer letztes Jahr ziemlich verpennt hat, wurde dieses Jahr ein klarer Plan erfolgreich umgesetzt: den Kader an den richtigen Stellen verschlanken, extrem verjüngen (das inkludiert eine Transferoffensive schon im Jugendbereich) und grundsätzlich breit genug aufstellen, um flexibel in drei Wettbewerbe zu gehen.

Natürlich ist dieses Team jetzt eine Wette auf die Zukunft, keine Garantie für Titel. Dafür sind zu viele Führungsspieler gegangen, dafür baut man zu sehr auf die Entwicklung vorhandener Spieler und der neuen Talente. Das kann klappen oder nicht. - Aber es ist jedenfalls ein klarer und spannender Plan, und der wurde konsequent durchgezogen.

Jetzt sind Trainer und Spieler gefragt, was draus zu machen. Der Sportdirektor hat jedenfalls geliefert. Hoffentlich darf er dann im nächsten Sommer einen Champions League-Kader zusammenstellen!
Ich bin mir nicht sicher, ob die durchaus gelungene und sportlich vielversprechende Transferphase völlig losgelöst von Gerardo Seoane betrachtet werden kann. Ich glaube sogar, ganz im Gegenteil. :levz1
Am Ende ist es immer Teamarbeit: Führung, Trainer, Staff, Scouting, Mannschaft etc.
Rolfes hat auch nur bedingt Einfluss auf den Erfolg und muss auf die richtigen Leute vertrauen. Auch bei Transfers. Und diese Saison wirkt es als würde er in seinem Einflussbereich gute Entscheidungen treffen. Das kann man auch losgelöst von allem anmerken. Außerdem wurde auch Seoane von Rolfes überzeugt nach Lev zu kommen und bekommt die Freiheit eine neue kompetitive und solidarische Kultur bei uns zu etablieren.
Für die Gesamtheit eurer 3 Posts:
+1
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

11,554

Sunday, September 12th 2021, 12:06am

Hätte ruhig mal öffentlich das Schirigespann in dir Pfanne hauen können
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

11,555

Sunday, September 12th 2021, 1:12pm

Finde es auch nicht gut, dass unsere Verantwortlichen sich gar nicht zu dieser skandalösen Spielleitung äußern. Man darf sich nicht alles gefallen lassen.

11,556

Tuesday, September 14th 2021, 9:08pm

Wozu? Wenn Rudi das gemacht hat, wurde er hier immer als Rumpelstilzchen und Gruß-August hingestellt.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

11,557

Tuesday, September 14th 2021, 10:36pm

Weil er es falsch machte... auf dem Platz.
Eine Ansage am Sonntag bei Sky90 oder Dopa per Tele zum richtigen Zeitpunkt hätte da anders gewirkt.

Sachlich aber gezielt zwei drei Dinge ansprechen und den DFB mal erklären lassen die Woche wieso das so entschieden wurde oder es kein Gelb Rot gab usw.

Wer gar nix sagt hat schon verloren.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

11,558

Saturday, September 18th 2021, 11:28am

Ja, das ist immer ein schmaler Grat. Man will ja auch nicht als schlechter Verlierer dastehen, der alles auf den Schiri schiebt.
Gonzo, gib Gas! Wir wollen hier gewinnen!


Bayer Schneider - Bernd Leverkusen!

11,559

Saturday, September 18th 2021, 3:40pm

Ja, schmaler Grad hin oder her, aber bei diesen Pfeifen setzt sich fest, das man im Zweifel immer gegen Leverkusen entscheiden kann, weil es der Weg des geringsten Widerstandes ist. Und bei uns verfestigt sich der Standpunkt, lieber nix sagen als etwas falsches oder besser unangenehmes.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

11,560

Sunday, September 19th 2021, 9:07am

Klar, die Flanken von Meunier sind unmöglich zu verhindern. Das müssen Bakker und Trainer auf ihre Kappe nehmen. Da hilft der Schiri nicht. Und der große Blonde in der Mitte braucht keinen Körperkontakt.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests