Werbung

Werbung

You are not logged in.

11,361

Saturday, October 10th 2020, 10:18pm

„Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.“ :LEV19
"Kobra" Wegmann
Gib Fünf :LEV6 :levz1
Saison 2020/21: Ich will kein Gejammer hören, sondern erwarte, dass jeder Spieler und Verantwortliche zu jeder Zeit dies hier in die Reportermikrofone sagt: "Für englische Wochen und Dreifachbelastung sind wir personell hervorragend aufgestellt. Es steht in der Verantwortung des einzelnen Spielers, seine Fitness so zu konditionieren, dass er bei unserem Tempo mithält."

11,362

Sunday, October 11th 2020, 12:14am

DAs Verletzungspech kann man Rolfers nicht anlasten, aber die gesamte Planung.Ohne Mumm trotz gewisser Havertz Reserven in die Breite geplant bei einer der härtesten und belastendsten Spielzeiten die es jemals gab. Und ja, mit Zielen vor Augen. Dazu im Sturm verkauft und verliehen, bevor Alternativen gefunden wurden.

Ich sage: eine Panne auf ganzer Linie, Herr Rolfes. Wenn im Winter da nicht flugs drei Personalien dazu kommen, dann sollte mit vielen verpassten Zielen Rolfes die Konsequenzen zu spüren bekommen.

11,363

Sunday, October 11th 2020, 12:50am

Welches Verletzungspech?

Paulinho war schon vor dem Transferfenster - das ist also einkalkuliert.
Bei Schick war bekannt, dass er anfällig ist. Ausserdem fällt er nicht so lange aus. Das muss ein Kader aushalten.
Diaby war schon wieder bei der U21 NM. Scheint also wieder fitt zu sein. Auf den Außen könnten wir massive Verletzungsprobleme bekommen. Ist aber dann Resultat der Kaderplanung.
Arias ist natürlich großes Pech. Aber da haben wir noch 2 Spieler im Kader, die für die Position vorgesehen sind. Insofern Glück im Unglück.

Bislang ist also nichts passiert, womit man in der Kaderplanung nicht rechnen konnte bis auf die Arias Verletzung. Und da haben wir Ersatz.

Rolfes und Völler müssen sich nach dieser Transferphase absolut an der Zielerrecihung messen lassen. Verletzungspech kann man da noch nicht als Ausrede gelten lassen!
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

11,364

Sunday, October 11th 2020, 10:47am

Welches Verletzungspech?

Paulinho war schon vor dem Transferfenster - das ist also einkalkuliert.
Bei Schick war bekannt, dass er anfällig ist. Ausserdem fällt er nicht so lange aus. Das muss ein Kader aushalten.
Diaby war schon wieder bei der U21 NM. Scheint also wieder fitt zu sein. Auf den Außen könnten wir massive Verletzungsprobleme bekommen. Ist aber dann Resultat der Kaderplanung.
Arias ist natürlich großes Pech. Aber da haben wir noch 2 Spieler im Kader, die für die Position vorgesehen sind. Insofern Glück im Unglück.

Bislang ist also nichts passiert, womit man in der Kaderplanung nicht rechnen konnte bis auf die Arias Verletzung. Und da haben wir Ersatz.

Rolfes und Völler müssen sich nach dieser Transferphase absolut an der Zielerrecihung messen lassen. Verletzungspech kann man da noch nicht als Ausrede gelten lassen!


Das sehe ich ganz ähnlich. Jetzt muss geliefert werden, sonst kann man zurecht diese Kadersituation kritisieren! Der Start war schon einmal seeehr überschaubar.
Gegen Signaturen

11,365

Sunday, October 11th 2020, 12:22pm

Das traurige ist doch,wenn es in Mainz wieder nix wird(nicht unwahrscheinlich), wird man alles auf das Riesen Pech und den durch Corona völlig verrückten transfermarkt schieben

Höhere Mächte statt selbstkritik

Die Führung hat sich bei der Planung einfach verzockt
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

11,366

Sunday, October 11th 2020, 12:56pm

Was heißt hier immer die Führung hat sich verzockt. Hier noch einmal die Transferbilanz der letzten Jahr .

10/11 +0,85 Mio
11/12 -4,25 Mio
12/13 -6,22 Mio
13/14 +13,10 Mio
14/15 -18,71 Mio
15/16 +5,25 Mio
16/17 -36,40 Mio
17/18 +35,90 Mio
18/19 +13,50 Mio
19/20 -62,50 Mio
20/21 +64,00 Mio

Resultat: +4,25 Mio


Wir haben in 10Jahren quasi 4Mios plus. Was wollt ihr immer mit den Harvertz Mios. Wie die GS gesagt haben, die sind schon ausgegeben.


Bleiben noch die Einnahmen aus der EL/CL., Sponso ring etc. Die Frage ist, kann man die komplett in den Kader investieren oder muss man Rücklagen behalten für die AG oder schlechte Zeiten. Die Frage ist doch wieviel Geld haben wir eigentlich am Ende einer Saison, ohne die EL/CL über. Das kann wohl nur ein Interner beantworten. Durch Corona gibt es aktuell keinen Zuschauer, wieviel Geld macht das in der Saison aus. Springen auch noch Sponsoren ab, weil bei denen das Geld auch zur Neige geht?! Leute nur weil bissel Geld durch den einen Spielerverkauf reingekommen ist, kann man nicht alles wieder raushauen. Ihr müsst Mal alles komplett im Blick haben.


:LEV19

11,367

Sunday, October 11th 2020, 1:10pm

Was heißt hier immer die Führung hat sich verzockt. Hier noch einmal die Transferbilanz der letzten Jahr .

10/11 +0,85 Mio
11/12 -4,25 Mio
12/13 -6,22 Mio
13/14 +13,10 Mio
14/15 -18,71 Mio
15/16 +5,25 Mio
16/17 -36,40 Mio
17/18 +35,90 Mio
18/19 +13,50 Mio
19/20 -62,50 Mio
20/21 +64,00 Mio

Resultat: +4,25 Mio


Wir haben in 10Jahren quasi 4Mios plus. Was wollt ihr immer mit den Harvertz Mios. Wie die GS gesagt haben, die sind schon ausgegeben.


Bleiben noch die Einnahmen aus der EL/CL., Sponso ring etc. Die Frage ist, kann man die komplett in den Kader investieren oder muss man Rücklagen behalten für die AG oder schlechte Zeiten. Die Frage ist doch wieviel Geld haben wir eigentlich am Ende einer Saison, ohne die EL/CL über. Das kann wohl nur ein Interner beantworten. Durch Corona gibt es aktuell keinen Zuschauer, wieviel Geld macht das in der Saison aus. Springen auch noch Sponsoren ab, weil bei denen das Geld auch zur Neige geht?! Leute nur weil bissel Geld durch den einen Spielerverkauf reingekommen ist, kann man nicht alles wieder raushauen. Ihr müsst Mal alles komplett im Blick haben.


:LEV19
Hier gibt es einfach Leute die in ihrer Meinung so festgefahren sind, dass es keine andere Lösung gibt als die Schuld bei Rudi Völler / Rolfes zu finden. Die glauben, wenn der Völler weg ist kommen die ganzen Pokale. Ich bin jetzt auch kein Fan von Rolfes oder Völler, aber das ist zu einfach und zu schwarz / weiß denken ! Du kannst hier noch so viele Fakten und Statistiken präsentieren du wirst deren Meinungen nicht ändern. Manche glauben anscheinend alle wollen beim großen Verein Bayer 04 spielen und wir können jedes Jahr 60 Mio an Transfers raushauen. Man muss auch erstmal die GUTEN Spieler finden die bei uns spiele WOLLEN.
In der Vergangenheit waren wir an Aubermeyang, Sokratis, Olmo, Sarr, etc. dran, aber offensichtlich sind andere Vereini attraktiver und reicher Bzw. haben die Möglichkeit ein größeres finanzielles Risiko einzugehen als das bei uns der Fall ist, da wir durch unsere Konzernmutter im finanziellen Risiko eingeschränkt sind. Durch diese Strukturen ist Und wir m.M. Nicht mehr möglich sein. Wir sind ein Ausbildungsverein mehr nicht. Das einzige was man der GF ankreiden kann ist m.M. eine völlig realitätsfremde Zielsetzung. Wenn Europaleauge klappt können alle froh sein.
schwarz rot....

11,368

Sunday, October 11th 2020, 1:15pm

Was heißt hier immer die Führung hat sich verzockt. Hier noch einmal die Transferbilanz der letzten Jahr .

10/11 +0,85 Mio
11/12 -4,25 Mio
12/13 -6,22 Mio
13/14 +13,10 Mio
14/15 -18,71 Mio
15/16 +5,25 Mio
16/17 -36,40 Mio
17/18 +35,90 Mio
18/19 +13,50 Mio
19/20 -62,50 Mio
20/21 +64,00 Mio

Resultat: +4,25 Mio


Wir haben in 10Jahren quasi 4Mios plus. Was wollt ihr immer mit den Harvertz Mios. Wie die GS gesagt haben, die sind schon ausgegeben.


Bleiben noch die Einnahmen aus der EL/CL., Sponso ring etc. Die Frage ist, kann man die komplett in den Kader investieren oder muss man Rücklagen behalten für die AG oder schlechte Zeiten. Die Frage ist doch wieviel Geld haben wir eigentlich am Ende einer Saison, ohne die EL/CL über. Das kann wohl nur ein Interner beantworten. Durch Corona gibt es aktuell keinen Zuschauer, wieviel Geld macht das in der Saison aus. Springen auch noch Sponsoren ab, weil bei denen das Geld auch zur Neige geht?! Leute nur weil bissel Geld durch den einen Spielerverkauf reingekommen ist, kann man nicht alles wieder raushauen. Ihr müsst Mal alles komplett im Blick haben.


:LEV19
Hier gibt es einfach Leute die in ihrer Meinung so festgefahren sind, dass es keine andere Lösung gibt als die Schuld bei Rudi Völler / Rolfes zu finden. Die glauben, wenn der Völler weg ist kommen die ganzen Pokale. Ich bin jetzt auch kein Fan von Rolfes oder Völler, aber das ist zu einfach und zu schwarz / weiß denken ! Du kannst hier noch so viele Fakten und Statistiken präsentieren du wirst deren Meinungen nicht ändern. Manche glauben anscheinend alle wollen beim großen Verein Bayer 04 spielen und wir können jedes Jahr 60 Mio an Transfers raushauen. Man muss auch erstmal die GUTEN Spieler finden die bei uns spiele WOLLEN.
In der Vergangenheit waren wir an Aubermeyang, Sokratis, Olmo, Sarr, etc. dran, aber offensichtlich sind andere Vereini attraktiver und reicher Bzw. haben die Möglichkeit ein größeres finanzielles Risiko einzugehen als das bei uns der Fall ist, da wir durch unsere Konzernmutter im finanziellen Risiko eingeschränkt sind. Durch diese Strukturen ist Und wir m.M. Nicht mehr möglich sein. Wir sind ein Ausbildungsverein mehr nicht. Das einzige was man der GF ankreiden kann ist m.M. eine völlig realitätsfremde Zielsetzung. Wenn Europaleauge klappt können alle froh sein.


Bin da ganz bei euch. Kritik ist durchaus angebracht. Sicher lief das nicht optimal. Aber es sollte schon irgendwie realistisch bleiben.
Gegen Signaturen

11,369

Sunday, October 11th 2020, 4:20pm

Ja, aber an der Transferbilanz sieht man halt etwas das Dilemma. 4 Mio Plus bei unserem Konzept von jung und halbwegs günstig einkaufen und teuer verkaufen, sind gerade mal 4 M€ übrig geblieben. Wir liegen hier beim Saldo (trotz der Havertz Mio.) für alle dt. Vereine auf Platz 19. Das ist alles nicht die Schuld von Rolfes, da es der 10 Jahres Zeitraum ist, zeigt aber, wie ich finde schon, dass die Strategie irgendwie nicht ganz aufgeht. Dortmund mit + 66 M€ und Hoffe mit + 130 M€ stechen da schon ganz anders raus. Ich werfe Rolfes vor, dass er die Schwächen nicht angegangen ist bzw. komische Transfers getätigt hat, die ich immer noch nicht ganz verstehe:
- Demirbay: Warum wurde er geholt? Der hat doch von Anfang an nicht wirklich in den Fußball gepasst, den Bayer & Bosz spielen wollen. Und für 32 M€ ist mir das Risiko hier doch deutlich zu hoch.
- Palacios: Was ist der Plan hier? Wieso wurde zu dem Zeitpunkt keiner geholt, den man für Kai einsetzen kann, wenn er geht. Palacios ist (soweit ich es mitkriege) ein feiner Fußballer, aber in der Offensive nicht so beheimatet wie es Kai war.
- Ausmisten der Verteidiger: Das war das Erbe von Boldt, zugegeben. Aber hier hätte ich mir ein etwas forscheres Vorgehen gewünscht, ggf. auch mit Abfindungen. Einen Tin Jedvaj z.B. zu behalten macht doch eigtl. keinen Sinn. Genauso einen Weiser. Nichts gg. den Jungen, aber puh...die 12 M€ waren auch mehr als verschenkt & Bosz hat wohl absolut keine Verwendung mehr für ihn.

Alles in Allem stimmt der Kader mit der Philosophie nicht überein und generell ist das ganze Konstrukt nicht mehr stimmig. Zumindest fehlt mir irgendwie der rote Faden & das nicht erst seit der Transferperiode.

Gut fand ich, dass man Götze nicht geholt hat und Wirtz den Vortritt lässt. Erstens finde ich Götze ätzend und 2. lass ich lieber den Jungen spielen und sich entwickeln.

11,370

Sunday, October 11th 2020, 6:18pm

Also, dass Wirtz die ganze Saison durchspielen, ohne Pausen einzulegen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, das würde auch weder Wirtz noch dem Verein helfen. Palacios war wahrscheinlich als Aranguiz-Ersatz verpflichtet worden und jetzt weiß man nicht, wohin mit ihm. Als 8er im Wechsel mit Wirtschaft könnte ich ihn mir am ehesten vorstellen.
Wären die Pläne mit Kolasinac und Rashica aufgegangen und hätte sich Alias nicht verletzt, dann hätten wir einen feinen Kader zusammen, so sehe ich uns eher bei Platz 6 -10, wenn es dumm läuft, sogar noch weiter unten.

11,371

Sunday, October 11th 2020, 6:28pm

Die Erfolgsrechnung einiger hier ist abenteuerlich

10 Jahre

4 Millionen Transfer plus

0 titel

Ein Kader, der vorne viel zu dünn besetzt ist und in dem jede Menge defensives Mittelmaß Millionen verbrennt

:LEV5
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

11,372

Sunday, October 11th 2020, 6:41pm

- Palacios: Was ist der Plan hier? Wieso wurde zu dem Zeitpunkt keiner geholt, den man für Kai einsetzen kann, wenn er geht. Palacios ist (soweit ich es mitkriege) ein feiner Fußballer, aber in der Offensive nicht so beheimatet wie es Kai war.


ich könnte mir vorstellen, dass er fuer den fall geholt wurde, dass charly nicht verlaengert. das hat ja dann auch etwas laenger gedauert. langfristig kann ich mir ihn auf der position gut vorstellen.

11,373

Monday, October 12th 2020, 1:02am

Die Erfolgsrechnung einiger hier ist abenteuerlich

10 Jahre

4 Millionen Transfer plus

0 titel

Ein Kader, der vorne viel zu dünn besetzt ist und in dem jede Menge defensives Mittelmaß Millionen verbrennt

:LEV5
Immer dieses bescheuerte schwarz weiß denken. :LEV11
Wo habe ich etwas von Erfolg geschrieben, es war eine neutrale Aufzählung der Transferbilanz. Bin jetzt nicht der Roelfes Fan, aber geben jedem eine Chance etwas zu versuchen. Ich habe quasi nur aufgezeigt was an Mittel da ist oder auch nicht.

Ach und klar er kann innerhalb von einer Saison die vermurksten Jahre davor wieder gut machen. Wenn ihr so etwas denkt, Glückwunsch ihr müsst ja alle Wirtschaftsspezies sein. Mag sein das er einen Transfer in den "Sand" gesetzt hat. Aber woher soll das Geld denn kommen. Spieler die alle los werden wollen finden keinen Abnehmer. Was soll er da machen, die haben weiter einen Vertrag. Auch würde ich mich an den Trainer wenden, warum die immer schlechter werden? :LEV9

Der ist doch erst etwas mehr als ein Jahr hier. Ich mein wir können auch jedes Jahr einen neuen Sportmanager oder wie sich sein Posten schimpft einstellen und immer wieder mit neuen probieren. Wird ja auch mit dem Trainer aller zwei Jahre versucht. Wie wollt ihr da Stabilität rein bringen. Wie können aber gerne zum HSV 2.0 werden. Einige Fans sind ja scheinbar auf dem Weg dahin.


Und noch einmal, ich finde es aktuell auch beschi... aber diese Stimmung ist echt ätzend.

11,374

Monday, October 12th 2020, 10:14am

Die Erfolgsrechnung einiger hier ist abenteuerlich

10 Jahre

4 Millionen Transfer plus

0 titel

Ein Kader, der vorne viel zu dünn besetzt ist und in dem jede Menge defensives Mittelmaß Millionen verbrennt

:LEV5
Immer dieses bescheuerte schwarz weiß denken. :LEV11
Wo habe ich etwas von Erfolg geschrieben, es war eine neutrale Aufzählung der Transferbilanz. Bin jetzt nicht der Roelfes Fan, aber geben jedem eine Chance etwas zu versuchen. Ich habe quasi nur aufgezeigt was an Mittel da ist oder auch nicht.

Ach und klar er kann innerhalb von einer Saison die vermurksten Jahre davor wieder gut machen. Wenn ihr so etwas denkt, Glückwunsch ihr müsst ja alle Wirtschaftsspezies sein. Mag sein das er einen Transfer in den "Sand" gesetzt hat. Aber woher soll das Geld denn kommen. Spieler die alle los werden wollen finden keinen Abnehmer. Was soll er da machen, die haben weiter einen Vertrag. Auch würde ich mich an den Trainer wenden, warum die immer schlechter werden? :LEV9

Der ist doch erst etwas mehr als ein Jahr hier. Ich mein wir können auch jedes Jahr einen neuen Sportmanager oder wie sich sein Posten schimpft einstellen und immer wieder mit neuen probieren. Wird ja auch mit dem Trainer aller zwei Jahre versucht. Wie wollt ihr da Stabilität rein bringen. Wie können aber gerne zum HSV 2.0 werden. Einige Fans sind ja scheinbar auf dem Weg dahin.



Und noch einmal, ich finde es aktuell auch beschi... aber diese Stimmung ist echt ätzend.
Es ist immer wieder beruhigend das sich hier ab und an auch Nadeln in den Heuhaufen verirren, die noch klar sehen können :LEV3

11,375

Monday, October 12th 2020, 10:37am

Die Frage ist wo die Kaderplanung was verpasst hat? Da muss man doch fragen wer die Scorer Volland und Havertz ersetzen soll!!!

1:1 ersetzen kann man sie nicht, das ist klar. Schick als Volland-Stürmer-Ersatz kann man noch durchgehen lassen, weil wir dadurch sehr kopfballstark werden, obwohl Volland auch kein klassischer Stürmer war.

Aber wie Havertz ersetzt werden soll, erschließt sich mir nicht und hier ist auch kein Plan dahinter. Als Brandt auf einmal weg war, war von Havertz die Hinrunde nix mehr zu sehen weil plötzlich alles auf seinen Schultern lastete was die Kreativität im OM betraf. Und nun ist auch Havertz weg und außer Gerüchten kam niemand. Wer soll das denn jetzt übernehmen?

-ein Paulinho der, gerade auch noch verletzt, immer mal für 5 Minuten eingewechselt wurde?
-ein Diaby oder Bailey, Sprintertypen die die Außenlinie lang rennen?
-ein Palacios oder Amiri, bei dem man nur erahnen kann wo er fest spielen soll?
-ein Wirtz der mit seinen 17 Jahren noch viele schlechte Spiele machen wird?

3 Unentschieden sind kein Zufall und sagen alles aus. Die Kaderplanung hat ihren Job nicht gemacht. Nur mit einem ordentlichen OM gewinnt man Spiele und da hat weder Bosz jemand zu aufgebaut, noch hat Rolfes einen Erfahrenen geholt (hätte mir hier wirklich Draxler gewünscht für den man mal Gehalt in die Hand nimmt).
Unser Nachbar hat ein Kreuz auf dem Dach...

11,376

Monday, October 12th 2020, 3:25pm

Quoted

Die Frage ist wo die Kaderplanung was verpasst hat? Da muss man doch fragen wer die Scorer Volland und Havertz ersetzen soll!!!

1:1 ersetzen kann man sie nicht, das ist klar. Schick als Volland-Stürmer-Ersatz kann man noch durchgehen lassen, weil wir dadurch sehr kopfballstark werden, obwohl Volland auch kein klassischer Stürmer war.

Aber wie Havertz ersetzt werden soll, erschließt sich mir nicht und hier ist auch kein Plan dahinter. Als Brandt auf einmal weg war, war von Havertz die Hinrunde nix mehr zu sehen weil plötzlich alles auf seinen Schultern lastete was die Kreativität im OM betraf. Und nun ist auch Havertz weg und außer Gerüchten kam niemand. Wer soll das denn jetzt übernehmen?

-ein Paulinho der, gerade auch noch verletzt, immer mal für 5 Minuten eingewechselt wurde?
-ein Diaby oder Bailey, Sprintertypen die die Außenlinie lang rennen?
-ein Palacios oder Amiri, bei dem man nur erahnen kann wo er fest spielen soll?
-ein Wirtz der mit seinen 17 Jahren noch viele schlechte Spiele machen wird?

3 Unentschieden sind kein Zufall und sagen alles aus. Die Kaderplanung hat ihren Job nicht gemacht. Nur mit einem ordentlichen OM gewinnt man Spiele und da hat weder Bosz jemand zu aufgebaut, noch hat Rolfes einen Erfahrenen geholt (hätte mir hier wirklich Draxler gewünscht für den man mal Gehalt in die Hand nimmt).


Ich gebe dir in einigen Punkten recht.

In der 'Nach Brandt' Saison haben wir jedoch in Liga mehr Punkte geholt, in der Europa Liga eine gute Rolle gespielt und auch das Pokalfinale erreicht.
Meine These daraus: Verluste lassen sich also durchaus auch im Team auffangen. Das ist meine Hoffnung für diese Saison. Demirbay, Amiri und Palacios sind offenkundig begnadete Kicker, die hier aber nach 0,10 - 1,3 Jahren immer noch nicht da sind. Bei Wirtz, der 10 Monate hier ist, erahnt man nicht nur das Talent. Der Junge würde auch bei Dortmund spielen (meine These....)

Paulinho hatte letzte Saison schon deutlich mehr gezeigt und auch gute Torwerte. Nur leider ist er für die Hinrunde raus...

Hoffen wir auf Weiterentwicklung, insbesondere von Demirbay, Diaby und Amiri. Und wenn es weiterhin nur Remis hagelt, dann hast du natürlich Recht mit deiner These.
Positiv stimmt mich unsere Defensive und die gute Leistung gegen Leipzig.

Gesendet von meinem FP3 mit Tapatalk

11,377

Tuesday, October 13th 2020, 7:32am

Es ist sicher richtig, dass Verluste zu einem Teil vom Team aufgefangen werden können. Es ist auch in Ordnung, wenn man von einer Leistungssteigerung von Amiri, Demirbay etc. ausgeht.

Meiner Meinung nach ist es aber absolut fahrlässig davon auszugehen, dass die o.g. Spieler (bzw. die Mannschaft insgesamt) mal eben so die 30 Tore / Saison von Havertz / Volland besorgen, die wir für unser Abschneiden in der letzten Saison gebraucht haben.

Ich fürchte daher, dass uns noch eine lange, gruselige Saison in Bezug auf unsere Offensive bevorsteht.

11,378

Tuesday, October 13th 2020, 9:25am

Die Hoffnungen in der Zentrale ruhen auf Schick. Wenn er 20 Buden macht, und die sind ihm zuzutrauen, dann müsste unser Mittelfeld ja deutlich weniger auffangen. Volland hatte ja auch nur 10 Saisontore erzielt. Für einen Mittelstürmer schon eher mäßig.

Ginge man von 20 Schick-Buden, weiteren 5-6 Alario Treffern aus, bliebe immer noch eine Hausnummer... Wirtz/Diaby/Bailey/Demirbay sind jeweils +/- 5 Tore zuzutrauen. Dann würde es irgendwie gehen... Natürlich immer noch sehr weit entfernt von den Torfabriken München und Dortmund.



Gesendet von meinem FP3 mit Tapatalk

11,379

Tuesday, October 13th 2020, 9:37am

Die Hoffnungen in der Zentrale ruhen auf Schick. Wenn er 20 Buden macht, und die sind ihm zuzutrauen, dann müsste unser Mittelfeld ja deutlich weniger auffangen. Volland hatte ja auch nur 10 Saisontore erzielt. Für einen Mittelstürmer schon eher mäßig.

Ginge man von 20 Schick-Buden, weiteren 5-6 Alario Treffern aus, bliebe immer noch eine Hausnummer... Wirtz/Diaby/Bailey/Demirbay sind jeweils +/- 5 Tore zuzutrauen. Dann würde es irgendwie gehen... Natürlich immer noch sehr weit entfernt von den Torfabriken München und Dortmund.



Gesendet von meinem FP3 mit Tapatalk
Sollten die gleichmäßig verteilt sein = 25-26 1:0 Siege soll mir das Recht sein.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

11,380

Tuesday, October 13th 2020, 1:59pm

So sieht es diese Saison aus, es gibt nur ein Ziel gewinnen, wie ist egal. Hat auch Mal ein großer Trainer hier erklärt, um das Ziel zu erreichen, muss man nur ein Tor mehr machen als der Gegner. :D

Aber Mal zurück, klar Brandt hätte man irgendwie ersetzen können, bin ich jedenfalls der Meinung, aber was ist mit Harvertz? Ohne die Mios investieren zu können, kann man keinen Ersatz holen und selbst wenn, wer soll das sein der auch zu uns will!!!

Das Dilemma ist doch die aktuelle Form vieler Spieler im Kader. Wenn die alles gut spielen würden, hätte man die Diskussion nicht, wir brauchen mehr neue Spieler. Die Frage ist doch, wenn vorne nur neue tolle Leute geholt werden, für unsere Verhältnisse. Kann der Trainer dann Mal für einen längeren Zeitraum mit der Mannschaft Erfolge holen oder nicht?

Ich weiß ich hacke wieder auf dem Trainer rum. Aber er ist dafür verantwortlich für die sportliche Leistung und er muss die Taktik ans Spielermaterial anpassen und nicht immer den gleichen Kram spielen lassen. Warum nicht zurück zur 4 Kette etc. Aber okay das passt hier nicht ganz rein.

Roelfes meinte ja der Trainer bist über alles informiert, tja dann braucht man doch ggf auch in der Öffentlichkeit nicht dauern neue Leute fordern, wenn er immer informiert war was abgeht.

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests