Werbung

Werbung

You are not logged in.

11,141

Sunday, November 3rd 2019, 9:38pm

Sportdirektor Simon Rolfes zeigt sich begeistert: „Ein tolles Los für uns. Der VfB wird viele Fans mitbringen, das wird ein ganz heißer Pokalfight mit sicherlich großartiger Atmosphäre. Unser klarer Anspruch ist es, dieses Duell für uns zu entscheiden und ins Viertelfinale zu kommen.“

Warum gab es diesen Anspruch gegen Kackbach nicht? :LEV17 :LEV11
Den Anspruch gab es und er war vor allem in HZ 2 klar zu erkennen.

Den Anspruch gab es eben nicht, oder weißt nicht das Rolfes im Vorfeld, Gladbach zum Favoriten des Spieles erklärte? Schönreden ist eine Sache. Aber Ignorieren eine andere...

dem Schwatten entgeht schon mal einiges hier.
Völler raus!

11,142

Sunday, November 3rd 2019, 9:43pm

Dass Gladbach als Favorit erklärt wurde, hat wenig mit dem Anspruch zu tun zu gewinnen. Aber wenn man gewinnen will, muss man von Anfang an brennen und nicht erst, wenn man im Rückstand liegt. Dieses regelmäßige Abschenken der Anfangsphase ist ein eindeutiges Mentalitätsproblem.

Da gebe ich dir recht. Aber Wunsch und Realität sieht nicht immer gleich aus. Mir geht es hier nun um den Satz, dass Rolfes der Mannschft das Gefühl gab, man müsse sich nicht so reinhängen. Das ist doch Bullshit.
Einen Gegner zum Favoriten zu machen ist eine uralte Taktik, um den Druck von der Mannschaft zu nehmen.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

11,143

Sunday, November 3rd 2019, 9:50pm

Das dachte ich auch, und da wir mit großen Tönen vor den Spielen immer schlecht gefahren sind, habe ich das sogar für ein gutes Omen gehalten. Umso enttäuschender war die erste Halbzeit. Und wenn man in Rückstand liegt, ist es halt sehr viel schwieriger, besonders gegen einen cleveren Gegner.

11,144

Monday, November 4th 2019, 12:13am

Das dachte ich auch, und da wir mit großen Tönen vor den Spielen immer schlecht gefahren sind, habe ich das sogar für ein gutes Omen gehalten. Umso enttäuschender war die erste Halbzeit. Und wenn man in Rückstand liegt, ist es halt sehr viel schwieriger, besonders gegen einen cleveren Gegner.

Natürlich nimmst du damit den Druck von der Mannschaft, und gibst aber gleichzeitig der Mannschaft das Gefühl bei einer drohenden Niederlage, halt gegen den Favoriten verloren zu haben. Was soll’s, dat Leben geht weiter. Damit schraubst die Erwartungen bzw. einen Anspruch automatisch nach unten.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

11,145

Monday, November 4th 2019, 7:52am

Ich hätte mir eher gewünscht, wir gehen in das Spiel um das 0:1aus der Rückrunde in ein 1:0 zu drehen weil wir da schon besser waren. Irgendwas in der Art hätte Rolfes sagen können. Es hat mir vor dem Spiel nicht gefallen und gefällt mir nach dem Spiel immer noch nicht.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

11,146

Monday, November 4th 2019, 8:17am

Wenn Gladbach gegen uns Favorit ist, läuft generell was falsch.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01