Werbung

Werbung

You are not logged in.

11,081

Monday, October 7th 2019, 5:36pm

Ein Freund von mir sagte eben:
Die meisten Leute schätzen höher ein, was sie nicht haben, als das, was sie haben.

Trifft den W11-Nagel auf den Kopf.
:LEV19
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

11,082

Monday, October 7th 2019, 6:22pm

Ich könnte jetzt einen ganzen Roman darüber schreiben, warum ich der Meinung bin, dass Rolfes, sollte er in der Tat als Nachfolger von Völler aufgebaut werden, in dieser Rolle überfordert wäre, natürlich immer im Kontext betrachtet, dass Bayer 04 nicht die ganz große sogenannte „Strahlkraft“ hat, und deshalb in der 1. Reihe Popularität gepaart mit Eloquenz braucht, um nicht ganz aus den Medien zu verschwinden und weiter interessant zu bleiben, auch für die ganz großen fußballerischen Talente weltweit...
Ob der nächste Messi aus Argentinien diese Sendung schaut, wenn er sich damit auseinandersetzt, ob er zu uns kommen möchte? :LEV14

Aber ein Mann mit Format möglichst mit Stallgeruch für die Nachfolge von Völler wäre schon nicht schlecht. Ballack tut sich das meiner Meinung nach nicht an. Und viele andere mit Bayer 04 Vergangenheit, die herzeigbar sind und ein wenig geschwollen in ganzen Sätzen daherreden können, fallen mir wirklich nicht ein.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

11,083

Monday, October 7th 2019, 7:16pm

Nö, aber die Sponsoren interessiert, wie viel über Bayer berichtet wird. Und da rangieren wir im unteren drittel der Liga von der Aufmerksamkeit. Dementsprechend sehen auch unsere Sponsoreneinnahmen aus.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

11,084

Monday, October 7th 2019, 10:52pm

Seit der Übernahme von Helmer ist der Dopa unterirdisch und vom Informationsgehalt her wertlos. Aber ich fand schon, dass man überraschend richtige Punkte angesprochen hat. Die erste Halbzeit gegen Leipzig, die schlechten Ergebnisse in der CL, die Formkurve von Tah. Und der Bild-Mann hat dann die typische Bayer 04 Keule geschwungen mit dem Verweis auf null Titel, obwohl es immer wieder unterschiedliche Meister oder Pokalsieger gegeben hat in den letzten 10-15 Jahren. Rolfes war da sehr schmallippig aber so richtig hatte in der Runde auch keiner Bock auf das Thema. Es blieb dann bei den üblichen Antworten. Rolfes für diesen Auftritt aber alles abzusprechen, ist absoluter Blödsinn. Der Kollege aus Freiburg war genauso steif und uninformativ.

11,085

Tuesday, October 8th 2019, 8:58am

Nö, aber die Sponsoren interessiert, wie viel über Bayer berichtet wird. Und da rangieren wir im unteren drittel der Liga von der Aufmerksamkeit. Dementsprechend sehen auch unsere Sponsoreneinnahmen aus.
Die Meinung teile ich so nicht. Der Bayer AG vielleicht, aber sonst? Wer soll das sein? Die Barmenia? Kieser Training? Unsere Sponsoreneinahmen sehen so aus, weil wir BAYER Leverkusen sind, der Name Bayer ist so präsent, das andere Unternehmen (größere) da kein Bock drauf haben. Da kannst du noch so oft in Fernsehsendungen vertreten sein. Den größten den wir in jüngere Vergangenheit hatten war LG und das nur wegen Son.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

11,086

Tuesday, October 8th 2019, 10:37am

Seit der Übernahme von Helmer ist der Dopa unterirdisch und vom Informationsgehalt her wertlos. Aber ich fand schon, dass man überraschend richtige Punkte angesprochen hat. Die erste Halbzeit gegen Leipzig, die schlechten Ergebnisse in der CL, die Formkurve von Tah. Und der Bild-Mann hat dann die typische Bayer 04 Keule geschwungen mit dem Verweis auf null Titel, obwohl es immer wieder unterschiedliche Meister oder Pokalsieger gegeben hat in den letzten 10-15 Jahren. Rolfes war da sehr schmallippig aber so richtig hatte in der Runde auch keiner Bock auf das Thema. Es blieb dann bei den üblichen Antworten. Rolfes für diesen Auftritt aber alles abzusprechen, ist absoluter Blödsinn. Der Kollege aus Freiburg war genauso steif und uninformativ.


Richtig!
Früher habe ich diese Sendung auch regelmäßig geschaut. Aber diese Sendung geht gar nicht mehr.
Da wird meist eine Stunde über die Bauern gequatscht und dann noch über die Mayas. Die anderen Vereine kommen so gut wie nicht mehr vor.
Informationgehalt geht gegen Null.
Da sollte kein Verantwortlicher eines anderen Vereins mehr auftauchen. Sind eh nur Staffage
Meine Empfehlung: Ignorieren

11,087

Tuesday, October 8th 2019, 12:03pm

Mal so nebenbei: Bei RB arbeitet auf der Simon-Rolfes-Position die schillernde Lichtgestalt M. Krösche. Könnte es sein, dass nicht unbedingt die Ausstrahlung, sondern bestimmte Qualitäten ausschlaggebend sind, um den Job erledigen zu können?

Simons Interviews interessieren mich weniger, aber die sportliche Bilanz: Demirbay verpflichtet, dieser Transfer war schon vor seinem Amtsantritt initialisiert. Amiri verpflichtet - denke, das war ein guter Fang. Sinkgraven - auf Boszs Mist gewachsen. Djabi (hoffentlich richtig geschrieben) - für welche Position genau geholt? Brandt - verscherbelt, weil keiner es hingekriegt hat, wie eben Krösche in L mit Werner, Jule von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen. ... Kohr verkauft - hätte sicher jeder andere auch geschafft. Habe ich noch jemand vergessen?
Schaut euch mal unsere Defensive und die Leaderqualitäten an, die übrig bleiben, wenn Charles lange ausfällt. Baumi, der Fahnenträger ... echt? CL-Reife? Nä.
Die Anfälligkeit und mangelnde Qualität unserer Defensive wurde nicht behoben. Tah, S. Bender, Dragovic, Baumgartlinger, L. Bender, M. Weiser, Wendell, Baumgartlinger- da hätte Minimum die Hälfte aussortiert und ersetzt gehört, wenn man echt einen Anspruch hat. Paulinho versauert auf der Bank und Danger wird es genau so ergehen. Hier hätte sich für mich Qualität des Simon Rolfes gezeigt, nicht bei irgend einer dämlichen Sonntagmorgenveranstaltung.
"Am liebsten haben wir den Ball. ... Ab und zu ein Tor ..."


W11 - 3. Liga: Gikiewicz, Nicolas - Otavio; Schlotterbeck, N.; Rekik; Kimmich; Schulz - Zulj; Kramer; Strobl; Löwen; Havertz; Philippp; Witsel - Alario; Eggestein, J.; Ibisevic

11,088

Tuesday, October 8th 2019, 1:05pm

Die Meinung teile ich so nicht. Der Bayer AG vielleicht, aber sonst? Wer soll das sein? Die Barmenia? Kieser Training? Unsere Sponsoreneinahmen sehen so aus, weil wir BAYER Leverkusen sind, der Name Bayer ist so präsent, das andere Unternehmen (größere) da kein Bock drauf haben. Da kannst du noch so oft in Fernsehsendungen vertreten sein. Den größten den wir in jüngere Vergangenheit hatten war LG und das nur wegen Son.
Sagt dir RWE, bzw. RWE-Avanza was?

11,089

Tuesday, October 8th 2019, 1:08pm

Seit der Übernahme von Helmer ist der Dopa unterirdisch und vom Informationsgehalt her wertlos. Aber ich fand schon, dass man überraschend richtige Punkte angesprochen hat. Die erste Halbzeit gegen Leipzig, die schlechten Ergebnisse in der CL, die Formkurve von Tah. Und der Bild-Mann hat dann die typische Bayer 04 Keule geschwungen mit dem Verweis auf null Titel, obwohl es immer wieder unterschiedliche Meister oder Pokalsieger gegeben hat in den letzten 10-15 Jahren. Rolfes war da sehr schmallippig aber so richtig hatte in der Runde auch keiner Bock auf das Thema. Es blieb dann bei den üblichen Antworten. Rolfes für diesen Auftritt aber alles abzusprechen, ist absoluter Blödsinn. Der Kollege aus Freiburg war genauso steif und uninformativ.


Richtig!
Früher habe ich diese Sendung auch regelmäßig geschaut. Aber diese Sendung geht gar nicht mehr.
Da wird meist eine Stunde über die Bauern gequatscht und dann noch über die Mayas. Die anderen Vereine kommen so gut wie nicht mehr vor.
Informationgehalt geht gegen Null.
Da sollte kein Verantwortlicher eines anderen Vereins mehr auftauchen. Sind eh nur Staffage
Meine Empfehlung: Ignorieren
Es geht doch nicht um die Qualität der Sendungen. Früher gab es drei Sender, da gab es sogar so etwas wie einen Bildungsauftrag. Das hat sich mit der Zulassung privater Sender erledigt. Heute gibt es 1000 Sender und die wollen alle eingeschaltet werden. Bei drei Sendern gab es wenig Mist zu sehen, das könnt ihr jetzt hochrechen auf 1000 Sender. Es geht darum, wenn man schon in die quotenstärkste Talksendung im deutschen Fußball eingeladen wird, möglichst keinen hilflosen, sondern einen selbstbewussten Eindruck zu hinterlassen. Mit diesem Auftritt ist mit Sicherheit nicht ein Sympathisant dazu gewonnen worden. Wir sind nicht Bayern, Gladbach oder Schalke und gerade deshalb müssen diese Plattformen zwingend besser genutzt werden.

11,090

Tuesday, October 8th 2019, 1:24pm

Was mich auch wundert, ist, dass in Verbindung unserer jüngsten Transfers hier immer Simon Rolfes genannt wird. Ich bin mir sicher, weil er eben auch in diesen Job erstmal reinwachsen muss, dass er operativ an keinem einzigen Transfer der jüngeren Geschichte (vom Scouting bis zur Unterschrift) beteiligt war. Vielleicht hat man ihn nach seiner Meinung gefragt, aber mehr nicht.
Was mich bei ihm aber wirklich brennend interessiert, wie er in Zukunft den Widerspruch zwischen den Interessen des Vereins und der Sichtweise des aktuellen Trainers in Bezug auf die Aufstellung der Mannschaft händeln wird. Dass ein Paulinho oder Diaby weiter auf der Bank versauern, kann nicht im Interesse von Bayer 04 sein. Die GmbH hätte einen Ruf zu verlieren. Das wird seine erste große Bewährungsprobe werden. Wenn er diese meistert, wäre er auf einem guten Weg. Nach der Länderspielpause bin ich mal gespannt.

11,091

Tuesday, October 8th 2019, 1:45pm

Was mich auch wundert, ist, dass in Verbindung unserer jüngsten Transfers hier immer Simon Rolfes genannt wird. Ich bin mir sicher, weil er eben auch in diesen Job erstmal reinwachsen muss, dass er operativ an keinem einzigen Transfer der jüngeren Geschichte (vom Scouting bis zur Unterschrift) beteiligt war. Vielleicht hat man ihn nach seiner Meinung gefragt, aber mehr nicht.
Was mich bei ihm aber wirklich brennend interessiert, wie er in Zukunft den Widerspruch zwischen den Interessen des Vereins und der Sichtweise des aktuellen Trainers in Bezug auf die Aufstellung der Mannschaft händeln wird. Dass ein Paulinho oder Diaby weiter auf der Bank versauern, kann nicht im Interesse von Bayer 04 sein. Die GmbH hätte einen Ruf zu verlieren. Das wird seine erste große Bewährungsprobe werden. Wenn er diese meistert, wäre er auf einem guten Weg. Nach der Länderspielpause bin ich mal gespannt.
Die Feuertaufe für ihn (und das wird schwer genug) wird sein, was mit Havertz geschieht und wie man das in einen Neustart ummünzt. Der Super-Gau wäre man bekommt für Havertz zu wenig und/oder die Wunschtransfers werden verfehlt oder zu spät getätigt (zu teuer).
Ich gehe mal davon aus, dass er jetzt schon weiß, ob Havertz geht oder nicht, dann hoffe ich, dass alle Verantwortlichen sich jetzt schon zusammengesetzt haben und man diesen Winter + den nächsten Sommer den Übergang einleitet. Man muss nur mal in den
Thread mit den Transferwünschen sehen, bzw. einer muss ihm mal Bescheid geben, dass er reinschauen soll ;).

11,092

Tuesday, October 8th 2019, 2:41pm

Die Meinung teile ich so nicht. Der Bayer AG vielleicht, aber sonst? Wer soll das sein? Die Barmenia? Kieser Training? Unsere Sponsoreneinahmen sehen so aus, weil wir BAYER Leverkusen sind, der Name Bayer ist so präsent, das andere Unternehmen (größere) da kein Bock drauf haben. Da kannst du noch so oft in Fernsehsendungen vertreten sein. Den größten den wir in jüngere Vergangenheit hatten war LG und das nur wegen Son.
Sagt dir RWE, bzw. RWE-Avanza was?
Es mag ja sein das meine Beiträge recht langweilig bzw. nichtssagend sind und man sie (passiert bei dir in Regelmäßigkeit) gerne "nur" quer liest. Aber (und ich habe es fett markiert) schrieb ich von "jüngerer" Vergangenheit. Und RWE müsste locker 20 Jahre her sein, ist für mich in der Fußballwelt nicht mehr jüngere Vergangenheit.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

11,093

Tuesday, October 8th 2019, 2:43pm

RWE ist 12 Jahre her. Aber auch das zählt meiner Meinung nach auch nicht mehr zur jüngeren Vergangenheit.

11,094

Tuesday, October 8th 2019, 3:10pm

Mal so nebenbei: Bei RB arbeitet auf der Simon-Rolfes-Position die schillernde Lichtgestalt M. Krösche. Könnte es sein, dass nicht unbedingt die Ausstrahlung, sondern bestimmte Qualitäten ausschlaggebend sind, um den Job erledigen zu können?

Ich drück das mal mathematisch aus:

Der Grad meines soliden Vertrauens in das zahlenmäßig umfängliche Personal von Bayer 04 verhält sich exakt proportional zum Grad meines tiefen Misstrauens in das zahlenmäßig noch weitaus umfänglichere Personal derjenigen, welche das gesamte Personal von Bayer 04 oder Einzelne desselben (Personals von Bayer 04) gebetsmühlenartig in ein schlechtes Licht zu rücken suchen.

Aus zahlreichen und regelmäßigen persönlichen Gesprächen mit anderen Bayer 04-Fans weiß ich, dass ich mit dieser Haltung nicht nur längst nicht allein dastehe, sondern dass es (auch hier auf W11) eine erkleckliche Zahl von Bayer 04-Fans gibt, die diese Haltung aus den selben guten Gründen wie ich mit mir teilen.

Bei all denjenigen (welche diese Haltung mit mir teilen) möchte ich mich an dieser Stelle einmal aufrichtig und herzlich bedanken.
Auf viele weitere Jahr(zehnt)e positiv beseelten Bayer 04-Feelings!
:LEV6
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

11,095

Tuesday, October 8th 2019, 3:30pm

Mal so nebenbei: Bei RB arbeitet auf der Simon-Rolfes-Position die schillernde Lichtgestalt M. Krösche. Könnte es sein, dass nicht unbedingt die Ausstrahlung, sondern bestimmte Qualitäten ausschlaggebend sind, um den Job erledigen zu können?

Ich drück das mal mathematisch aus:

Der Grad meines soliden Vertrauens in das zahlenmäßig umfängliche Personal von Bayer 04 verhält sich exakt proportional zum Grad meines tiefen Misstrauens in das zahlenmäßig noch weitaus umfänglichere Personal derjenigen, welche das gesamte Personal von Bayer 04 oder Einzelne desselben (Personals von Bayer 04) gebetsmühlenartig in ein schlechtes Licht zu rücken suchen.

Aus zahlreichen und regelmäßigen persönlichen Gesprächen mit anderen Bayer 04-Fans weiß ich, dass ich mit dieser Haltung nicht nur längst nicht allein dastehe, sondern dass es (auch hier auf W11) eine erkleckliche Zahl von Bayer 04-Fans gibt, die diese Haltung aus den selben guten Gründen wie ich mit mir teilen.

Bei all denjenigen (welche diese Haltung mit mir teilen) möchte ich mich an dieser Stelle einmal aufrichtig und herzlich bedanken.
Auf viele weitere Jahr(zehnt)e positiv beseelten Bayer 04-Feelings!
:LEV6


Dito :LEV6

Rolfes ist ein Guter.
Gegen Signaturen

11,096

Tuesday, October 8th 2019, 4:58pm

Also um eines klarzustellen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Rolfes an den Verein gebunden zu haben war mit Sicherheit eine sehr richtige und sehr gute Entscheidung. In seine Aufgabe wird er, davon bin ich überzeugt, reinwachsen. Mir ging und geht es in meinen Beiträgen um die Außendarstellung, Repräsentation des Vereins, gerade im Hinblick darauf, dass Rudi Völler bald 60 wird und diesen Job deshalb wahrscheinlich nicht mehr ewig machen wird. Reschke vollbrachte Großartiges in unserem Verein, blieb aber im Hintergrund. Gerade Bayer 04 braucht aber ein neues Gesicht für die Zukunft, eine Persönlichkeit, die Bezug zu Bayer 04 hat, populär ist und ein sicheres und eloquentes Auftreten hat. Diesen Part, davon bin ich überzeugt, wird Rolfes aufgrund seiner ihm eigenen bescheidenen, ruhigen Art, nicht übernehmen können, tut mir leid. Seine Stärken liegen in anderen Bereichen, bestimmt auch bald, daran glaube ich ganz fest, im operativen Bereich. Man tut Rolfes keinen Gefallen damit, ihn zu solchen Sendungen wie den „Doppelpass“ zu schicken, wo er sich in einer Diskussionsrunde gegen Spitzen oder provozierende Thesen auch mal behaupten muss.
Natürlich wünsche ich ihm in seiner Funktion für die Zukunft alles Gute, und das er seine Stärken zum Wohle unseres Vereins bald entscheidend mit einbringen kann.

11,097

Wednesday, October 9th 2019, 11:03pm

Sammer oder Daum

Würde ich sofort unterschreiben!

11,098

Thursday, October 10th 2019, 10:37am

Sammer oder Daum

Würde ich sofort unterschreiben!

Ich würde mich bei den Beiden fremdschämen.

Die Sichtweisen sind eben unterschiedlich. :LEV19

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests