Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

11 021

Donnerstag, 15. August 2019, 13:50

Was ist daran so schwer zu verstehen? Wenn Havertz sagt er will nur nach München und München sagt: "wir geben euch maximal 80 mio, nehmt es an oder wir bieten euch nächstes Jahr nur 40 mio" Dann werden wir es annehmen müssen.

3 Jahre Vertragslaufzeit sind halt keine 5-Jahre Vertragslaufzeit mehr. Unsere Verhandlungsposition ist ziemlich schlecht. Man wird schon nächsten Sommer verkaufen MÜSSEN, wenn er nicht verlängert.

Und so wie es aussieht wird er nicht mehr verlängern....

11 022

Donnerstag, 15. August 2019, 14:43

Was ist daran so schwer zu verstehen? Wenn Havertz sagt er will nur nach München und München sagt: "wir geben euch maximal 80 mio, nehmt es an oder wir bieten euch nächstes Jahr nur 40 mio" Dann werden wir es annehmen müssen.

3 Jahre Vertragslaufzeit sind halt keine 5-Jahre Vertragslaufzeit mehr. Unsere Verhandlungsposition ist ziemlich schlecht. Man wird schon nächsten Sommer verkaufen MÜSSEN, wenn er nicht verlängert.

Und so wie es aussieht wird er nicht mehr verlängern....
Da spricht ja ein wahrer Verhandlungsprofi :D weltklasse. Nach deiner Logik ist die Sache ja schon durch sobald sich Havertz für einen Verein entscheidet, dann müssen wir automatisch annehmen was dieser Verein uns bietet.

Am besten geht Rolfes dann auch so in die Verhandlung: „hey Brazzo, also Kai möchte unbedingt zu euch, macht uns ein faires Angebot und wir nehmen an - wir stellen uns so 120mio vor“
Brazzo: „60 mio“
Rolfes: „ja ok das müssen wir annehmen weil unsere Verhandlungsposition so richtig sche1sse ist“

11 023

Donnerstag, 15. August 2019, 16:12

Was ist daran so schwer zu verstehen? Wenn Havertz sagt er will nur nach München und München sagt: "wir geben euch maximal 80 mio, nehmt es an oder wir bieten euch nächstes Jahr nur 40 mio" Dann werden wir es annehmen müssen.

3 Jahre Vertragslaufzeit sind halt keine 5-Jahre Vertragslaufzeit mehr. Unsere Verhandlungsposition ist ziemlich schlecht. Man wird schon nächsten Sommer verkaufen MÜSSEN, wenn er nicht verlängert.

Und so wie es aussieht wird er nicht mehr verlängern....
Da spricht ja ein wahrer Verhandlungsprofi :D weltklasse. Nach deiner Logik ist die Sache ja schon durch sobald sich Havertz für einen Verein entscheidet, dann müssen wir automatisch annehmen was dieser Verein uns bietet.

Am besten geht Rolfes dann auch so in die Verhandlung: „hey Brazzo, also Kai möchte unbedingt zu euch, macht uns ein faires Angebot und wir nehmen an - wir stellen uns so 120mio vor“
Brazzo: „60 mio“
Rolfes: „ja ok das müssen wir annehmen weil unsere Verhandlungsposition so richtig sche1sse ist“
Nein, nicht Verhandlungsprofi, aber er wird wohl den Artikel mit Völler (letzte Woche) gelesen haben, in dem Völler sagt: "Havertz entscheidet für welchen Verein er spielen möchte". Sicherlich wird die Ablöse entsprechend sein, aber Rolfes wird wohl kein Deal ala Vidal durchziehen können.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

11 024

Donnerstag, 15. August 2019, 16:29

Was ist daran so schwer zu verstehen? Wenn Havertz sagt er will nur nach München und München sagt: "wir geben euch maximal 80 mio, nehmt es an oder wir bieten euch nächstes Jahr nur 40 mio" Dann werden wir es annehmen müssen.

3 Jahre Vertragslaufzeit sind halt keine 5-Jahre Vertragslaufzeit mehr. Unsere Verhandlungsposition ist ziemlich schlecht. Man wird schon nächsten Sommer verkaufen MÜSSEN, wenn er nicht verlängert.

Und so wie es aussieht wird er nicht mehr verlängern....
Da spricht ja ein wahrer Verhandlungsprofi :D weltklasse. Nach deiner Logik ist die Sache ja schon durch sobald sich Havertz für einen Verein entscheidet, dann müssen wir automatisch annehmen was dieser Verein uns bietet.

Am besten geht Rolfes dann auch so in die Verhandlung: „hey Brazzo, also Kai möchte unbedingt zu euch, macht uns ein faires Angebot und wir nehmen an - wir stellen uns so 120mio vor“
Brazzo: „60 mio“
Rolfes: „ja ok das müssen wir annehmen weil unsere Verhandlungsposition so richtig sche1sse ist“
Nein, nicht Verhandlungsprofi, aber er wird wohl den Artikel mit Völler (letzte Woche) gelesen haben, in dem Völler sagt: "Havertz entscheidet für welchen Verein er spielen möchte". Sicherlich wird die Ablöse entsprechend sein, aber Rolfes wird wohl kein Deal ala Vidal durchziehen können.
Das sagt ja niemand. Aber wenn Havertz die letzte Saison bestätigen kann, dann wird der Verein, den er sich aussucht, auch über 100 Mio bezahlen müssen.

11 025

Donnerstag, 15. August 2019, 16:54

Es steht die Summe von 100 Mio als Mindestgrenze im Raum. Darunter wird er auch 2020 nicht wechseln dürfen. Es ist Kai auch egal ob es 50, 100 oder 150 Mio an Ablöse wären. Das interessiert ihm null.

Wir sagen, daß muss Verein X bringen dann darfst du gehen. Die Angebote werden eh nur ernsthaft von Liverpool, City, Real, Barca, PSG und mit Abstrichen den Bauern kommen.

Andere sehe ich da weder Finanziell noch vom Sportlichen als Ausreichend an. Mit einer sehr kleinen Möglichkeit auch noch Doofmund.

Jeder dieser Clubs wird 100 Mio ohne mit der Wipper zu zucken bieten wollen. Wenn wir 150 Mio Aufrufen werden die Bauern Schnappen mit der Luft aber da K. H. R. Das Sagen wird haben und Adidas unbedingt auch hier Kai will werden die das bringen.

Das ist auch kein realistischer Wert mehr sondern Ausnahme Spieler, jung, noch üppig Talent was geformt werden kann ist solch eine Wette das hier keiner sagt für das Geld nein danke.

Auf diesem Level entscheiden besondere Spieler und diese Top Clubs können hier nicht nein sagen.
Kai hat genug Bewiesen was er kann. Keine Eintagsfliege, keine einmalige Saison nein alles völlig Banane.

Wir werden eine Summe fordern und Kai kann dann wählen aus den Clubs die bereit sind das zu zahlen. Jeder dieser oben genannten Clubs wird für ihn alles bieten und ermöglichen. Mit Ausnahme der Bauern. Wenn die beim Trainer bleiben und Sane und Co. nicht holen haben die den Anschluss verloren. Ob das Kai mit dem Druck der auf ihn dort Lasten wird reizt? Eher nicht.

Zu sagen, Kai sagt er will nur da und dort hin ist Albern. Die Worte von Völler machen doch deutlich was Sache ist. Kai sein Interview macht deutlich wie er es sieht. Wir sagen Summe X und dann darf er wählen. Kai wird 0 sagen nur dahin. Das ist weder seine Art noch hat er das nötig.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

11 026

Montag, 2. September 2019, 20:12

Erstes Fazit nach Ende der Transferperiode: enttäuschendes Ergebnis. Die Schwachstellen Sturmspitze und Verteidigung wurden nicht angegangen. Königstransfers waren zwei Bundesliga Spieler aus dem Tabellenmittelfeld. Insgesamt schaffte es nur ein neuer Spieler in die erste Elf und das auch nur, weil jemand für den fehlenden Brandt auflaufen muss. Nur die Bank ist voller geworden.

Schade. Mal sehen welches Fazit man nach 10 Spielen ziehen kann.

11 027

Montag, 2. September 2019, 20:22

Jede Position ist doppelt besetzt und der Trainer kein Freund von Rotation. Deshalb passt das schon. Ob es qualitativ reicht, wird sich zeigen. Es gibt zumindest nicht mehr diese eklatanten Lücken im Kader wie noch in den letzten Jahren. Ich sehe keine Position, auf der jemand dringend fehlt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

11 028

Montag, 2. September 2019, 20:35

Doppelt besetzt ist erstmal nur eine Zahl, die nichts über die Qualität aussagt. Gerade im CL Jahr und mit dem Wissen, welche Schwachstellen man hat, habe ich da auf mehr Qualität gehofft.

11 029

Montag, 2. September 2019, 22:16

Jede Position ist doppelt besetzt und der Trainer kein Freund von Rotation. Deshalb passt das schon. Ob es qualitativ reicht, wird sich zeigen. Es gibt zumindest nicht mehr diese eklatanten Lücken im Kader wie noch in den letzten Jahren. Ich sehe keine Position, auf der jemand dringend fehlt.


Unterschreibe ich so. Der Kader ist gut. Platz 4 sollte drin sein, nicht mehr, nicht weniger.
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

11 030

Montag, 2. September 2019, 22:26

Jede Position ist doppelt besetzt und der Trainer kein Freund von Rotation. Deshalb passt das schon. Ob es qualitativ reicht, wird sich zeigen. Es gibt zumindest nicht mehr diese eklatanten Lücken im Kader wie noch in den letzten Jahren. Ich sehe keine Position, auf der jemand dringend fehlt.
Wirhaben auch mit schlechterem Kader Gruppenphasen der CL überstanden. Das noch nicht alle ihre Leistung bringen ist auch klar. Für die die noch mehr wollten, kann man nur sagen wir sind nicht Bayern Leverkusen.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

11 031

Montag, 2. September 2019, 22:30

Was gut gemacht wurde: Spieler wie Jedvaj und Kohr, die uns nicht weiterbringen wurden verkauft/verliehen.

Zu Sinkgraven kann man ehrlicherweise keine Einschätzung geben.

Demirbay war quasi der Königstransfer. Das er noch nicht 100% da ist und ordentlich Steigerungspotential hat, dürfte klar sein.

Amiri aber ein echtes Schnäppchen. Und das er gut ins Team passt, hat er bereits angedeutet.

Diaby ebenfalls Schnäppchen mit ordentlich Erfahrung. Gute Alternative für die Außen, wird in den kommenden englischen Wochen mehr spielen.

Problem ist natürlich: Dragovic und Retsos, die je 20 Mio gekostet haben, kann man nicht auf die Tribüne setzen für einen weiteren IV... Das erklärt dann doch auch, dass hier nichts mehr passiert ist.

Ich finde Rolfes hat es gut gemacht.

11 032

Montag, 2. September 2019, 22:48

Der Bayer holt das Double und wer was anderes behauptet ist ein dreister Lügner.
H₂C=C=O

11 033

Montag, 2. September 2019, 23:17

Alles andere als Platz 4 wäre eine Enttäuschung. Man hatte eine guten Kader den man mit 60 Mio erweitert hat. Nur Brandt auf der Verlustseite.

Wenn wir nicht die CL erreichen, dann einzig und allein aufgrund der Abwehr - meine Prognose. Ich bin aber guter Dinge.

11 034

Dienstag, 3. September 2019, 06:51

Wenn wir nicht die CL erreichen, dann einzig und allein aufgrund der Abwehr - meine Prognose. Ich bin aber guter Dinge.
Im ersten Ligaspiel 2 Gegentore, dann eines und nun, im Dritten, keins mehr. Ich sehe da einen klaren Trend! Wir ziehen das jetzt so durch und beenden die Saison mit 3 Gegentoren - das sollte reichen! :LEV3
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

11 035

Dienstag, 3. September 2019, 06:58

Seien wir froh , dass da nichts mehr passiert ist. Einige hätten sonst geglaubt Rolfes könne über das Wasser gehen.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

11 036

Dienstag, 3. September 2019, 07:52

Platz 4 ist Pflicht. Alles drüber ist Bonus. RB mit Nagelsmann ekelhaft gut schon jetzt. Da kassieren wir eher Doofmund noch als RB.

Kommen wir wieder in die CL wird der Sommer 2020 sehr heiß.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

11 037

Dienstag, 3. September 2019, 08:47

Also ich bin zufrieden mit dem Kader. Rolfes (und sein Team) haben einen guten, homogenen, und anscheinend den Finanzen von Bayer entsprechender Kader zusammen gestellt, die wohl auch charakterlich gut zusammen passt. Mit dem Kader müsste Bosz gut arbeiten können. Das Ziel des Vereins, die CL, sollte erreichbar sein. Ob mehr drin war, ob wir wirklich bei dem ein oder anderen Spieler in der Verlosung waren, weiß ich nicht. Was ich aber weiß, ist, das die Schreiberlingen gerne viel (fast nur) Schei$e schreiben. Daher mache ich mir darüber keine Gedanken.

Was die Abwehrprobleme betrifft. Ich bin da guten Mutes das Bosz das mit diesem Kader hinkriegt. Interessant sind seine Aussage zu diesem Thema, siehe PK nach Hoffenheim (Thema Tah), wo er dem Schreiberling (glaub Nägele war es) korrigiert. Und wenn ich das als Laie verstehe, werden es die Profis wohl erst Recht verstehen, was er von denen will.

Ob es am Ende auch die CL wird, wage ich aber jetzt nach dem 3. Spieltag nicht zu prophezeien. Ob wir eher Dortmund kassieren, oder Leipzig ist doch aktuell noch nicht zu sagen. Ich erinnere mal, Dortmund (mit Bosz) war die erste neun Spieltage ungeschlagen und stützte dann ab. Letzte Saison hatte Dortmund 9 Punkte Vorsprung und wurde nicht Meister, während Bayer nach der Hinrunde abgeschlagen war und doch in die CL-Ränge kam. Ob Leipzig die Performance auch in den englischen Woche an den Tag legt, wird man sehen.

Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

11 038

Dienstag, 3. September 2019, 11:14

Was gut gemacht wurde: Spieler wie Jedvaj und Kohr, die uns nicht weiterbringen wurden verkauft/verliehen.

Zu Sinkgraven kann man ehrlicherweise keine Einschätzung geben.

Demirbay war quasi der Königstransfer. Das er noch nicht 100% da ist und ordentlich Steigerungspotential hat, dürfte klar sein.

Amiri aber ein echtes Schnäppchen. Und das er gut ins Team passt, hat er bereits angedeutet.

Rolfes hat eine Reihe Fehler seines Vorgängers korrigiert. :bayerapplaus

Diaby ebenfalls Schnäppchen mit ordentlich Erfahrung. Gute Alternative für die Außen, wird in den kommenden englischen Wochen mehr spielen.

Problem ist natürlich: Dragovic und Retsos, die je 20 Mio gekostet haben, kann man nicht auf die Tribüne setzen für einen weiteren IV... Das erklärt dann doch auch, dass hier nichts mehr passiert ist.

Ich finde Rolfes hat es gut gemacht.

11 039

Dienstag, 3. September 2019, 12:02



Was die Abwehrprobleme betrifft. Ich bin da guten Mutes das Bosz das mit diesem Kader hinkriegt. Interessant sind seine Aussage zu diesem Thema, siehe PK nach Hoffenheim (Thema Tah), wo er dem Schreiberling (glaub Nägele war es) korrigiert. Und wenn ich das als Laie verstehe, werden es die Profis wohl erst Recht verstehen, was er von denen will.


Was genau meinst du?

11 040

Dienstag, 3. September 2019, 13:32



Was die Abwehrprobleme betrifft. Ich bin da guten Mutes das Bosz das mit diesem Kader hinkriegt. Interessant sind seine Aussage zu diesem Thema, siehe PK nach Hoffenheim (Thema Tah), wo er dem Schreiberling (glaub Nägele war es) korrigiert. Und wenn ich das als Laie verstehe, werden es die Profis wohl erst Recht verstehen, was er von denen will.


Was genau meinst du?
Also, soweit ich es noch im Kopf habe. Der Nägele war der Meinung (warum auch immer), wir hätten durch die erste Halbzeit das Spiel nicht gewonnen, weil die Intensität in der zweite Halbzeit höher gewesen sei. Dem widersprach Bosz, weil das die Daten nicht hergeben würden. Wir wären in der ersten Halbzeit wesentlich mehr gelaufen, als Hoffenheim. Und er (Bosz) hatte schon befürchtet, u.a. durch die Temperaturen, dass das zum Ende des Spiels ein Fakt gegen uns wäre. Das hatte er in der Halbzeit der Mannschaft mitgegeben. Der Schlüssel wäre Tah gewesen, er wäre der freie Mann gewesen. Wir hatten Mann-orientiert verteidigt und Befodil war vor Bender, so das Tah der freie Mann war und er die Initativen ergreifen und in den Raum (Mittelfeld) gehen muss. Und das hat die Mannschaft (bzw. Tah) in der zweiten Halbzeit besser gemacht.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher