Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

41

Thursday, January 5th 2006, 1:58pm

Quoted

Original von marion
Wünsche ihm alles Gute in Paderborn und das er dieses Loser-Image aus der HSV Zeit endlich wieder los wird.



Sehr schön ausgedrückt! Ich sehe das wie Marion!

Alles Gute Tom Starke und Danke das du den Weg freimachst du Rene Adler :LEV8

42

Thursday, January 5th 2006, 2:41pm

Das ist die beste Entscheidung die er treffen kann, ich halte ihn für einen guten Torhüter. In der zweiten Liga wird er sicher zu den besten gehören.
Wünsche ihm alles Gute und noch viel Erfolg in seiner Karriere.
Leverkusen

43

Thursday, January 5th 2006, 3:14pm

Alles Gute und Viel Erfolg in Paderborn und in seiner weiteren Karriere. :bayerapplaus
"Die Zitrone ist meine Lieblingsfrucht. Ein Leben ohne Zitronen kann ich mir nicht vorstellen."

44

Thursday, January 5th 2006, 3:15pm

da schliesse ich mich an !
-----kein Kommentar-----

45

Thursday, January 5th 2006, 3:21pm

auch wenn es bei uns nicht geklappt hat alles gute für den weiteren verlauf deiner karriere

46

Thursday, January 5th 2006, 3:51pm

Viel Glück und viel Erfolg! Seit diesem 6:0 wurde der ja nie wirklich seinen Ruf los- jetzt kann er zeigen wies auch anders geht, und dass er kein Fliegenfänger ist. Adler könnte nun die Nummer eins oder zwei werden, doch wer rückt für Starke nach?
[B]1516 [/B] das Reinheitsgebot
[B]1517[/B] die Reformation
das kann kein Zufall sein^^

47

Thursday, January 5th 2006, 4:30pm

Quoted

Original von Styxx04
Viel Glück und viel Erfolg! Seit diesem 6:0 wurde der ja nie wirklich seinen Ruf los- jetzt kann er zeigen wies auch anders geht, und dass er kein Fliegenfänger ist. Adler könnte nun die Nummer eins oder zwei werden, doch wer rückt für Starke nach?


Der Fliegende aus dem Osten oder so ähnlich...

48

Thursday, January 5th 2006, 4:45pm

Ich wünsche ihm auch alles gute in Ostwestfalen :LEV6 aber ob er dort spielen wird das muss man erstmal sehen,schließlich feht ihm Spielpraxis
Kämpft für UNSEREN SVB ! ! !

49

Thursday, January 5th 2006, 5:06pm

Alles Gute, Tom! :bayerapplaus
Man kann auch saufen, ohne Spaß zu haben...

50

Thursday, January 5th 2006, 5:24pm

Quoted

Original von Styxx04
doch wer rückt für Starke nach?


Butt...
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

51

Thursday, January 5th 2006, 5:34pm

Quoted

Original von Styxx04
doch wer rückt für Starke nach?


Wieso nachrücken, wir haben doch Butt und Adler ?!
HERRLICH RAUS!!!

52

Thursday, January 5th 2006, 6:44pm

Quoted

Original von França

Quoted

Original von Styxx04
doch wer rückt für Starke nach?


Wieso nachrücken, wir haben doch Butt und Adler ?!



Schon mal mitbekommen,dass Adler im Tor der Bayer II Mannschaft steht und Bayer II oft am selben Tag wie Bayer I spielt?????
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

53

Thursday, January 5th 2006, 7:40pm

Quoted

Original von ralli

Quoted

Original von França

Quoted

Original von Styxx04
doch wer rückt für Starke nach?


Wieso nachrücken, wir haben doch Butt und Adler ?!



Schon mal mitbekommen,dass Adler im Tor der Bayer II Mannschaft steht und Bayer II oft am selben Tag wie Bayer I spielt?????


Nun da der Ersatztorwart ja nun den Verein gewechselt hat, rückt Adler auf...so fehlt dann der 2. Mannschaft ein Torwart.

Denke, mit Nachrücken ist die 2. Mannschaft gemeint...
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
(Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.

54

Thursday, January 5th 2006, 9:58pm

Quoted

Original von Mucki_

Quoted

Original von ralli

Quoted

Original von França

Quoted

Original von Styxx04
doch wer rückt für Starke nach?


Wieso nachrücken, wir haben doch Butt und Adler ?!



Schon mal mitbekommen,dass Adler im Tor der Bayer II Mannschaft steht und Bayer II oft am selben Tag wie Bayer I spielt?????


Nun da der Ersatztorwart ja nun den Verein gewechselt hat, rückt Adler auf...so fehlt dann der 2. Mannschaft ein Torwart.

Denke, mit Nachrücken ist die 2. Mannschaft gemeint...


Ich sach doch der FlyingOssi macht das... dann spielt die II bald in der Kreisliga... :D

55

Thursday, January 5th 2006, 10:49pm

nur mal so, die Torhüter der II : (jezz aktuell von bayer04)

Benedikt Fernandez, René Adler, David Thiel

sollte Rene nicht zur Verfügung stehen, iss der Fly (leider ?) noch immer nich dran.
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

56

Monday, January 23rd 2006, 5:20pm

Neuzugang Starke verdrängt Kruse im Tor

Überraschend beim Blick auf die Paderborner Aufstellung war die Besetzung der Torhüterposition. Der im Winter aus Leverkusen zum SCP gestoßene Tom Starke (24) verdrängte das 22-jährige Eigengewächs Lukas Kruse. Und dies, obwohl Kruse in der Vorrunde konstant gute Leistungen gebracht hatte (kicker-Notenschnitt: 3,15).

"Starke ist jemand, der Präsenz ausstrahlt," begründet Trainer Jos Luhukay seine Entscheidung. Als weiteres Argument führt er an, dass sich Starke klar zum Aufsteiger bekannt hat - im Gegensatz zu Konkurrent Kruse, der seinen Vertrag noch nicht verlängert hat. Deshalb feierte der 24-jährige Starke am gestrigen Sonntag sein Punktspieldebüt für den SCP. Und der Ex-Leverkusener erlebte dabei einen sehr geruhsamen Nachmittag, denn seine Vorderleute agierten äußerst souverän. Kein Wunder, wenn Starke trotz des letztendlich enttäuschenden Remis seine Vorderleute, insbesondere die Viererkette, lobte, die ihm seinen Einstand sehr leicht machte. Das Gegentor viel höchst unglücklich, war laut Starke ein "richtiges Eierding."

kicker-online
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

57

Sunday, February 19th 2006, 5:38pm

Paderborn darf vom Aufstieg träumen

Roel Brouwers (M.) wird von seinen Mitspielern beglückwünscht
Paderborn - Aufsteiger SC Paderborn darf weiterhin vom Durchmarsch in die Bundesliga träumen.

Die Ostwestfalen setzten sich hochverdient 3:0 (3:0) gegen Erstliga-Absteiger Hansa Rostock durch und haben sich mit nunmehr 35 Punkten eine glänzende Ausgangsposition im Kampf um den dritten Tabellenplatz verschafft.

Rostock enttäuschte auf ganzer Linie und hat nach der zweiten Pleite in Folge nur noch minimale Chancen auf die direkte Rückkehr ins Oberhaus.

Spiel nach 19 Minuten entschieden

Nur sechs Minuten benötigten die Gastgeber vor 6865 Zuschauern, um die Partie für sich zu entscheiden.

Roel Brouwers (13.) per Kopf, Markus Krösche per Rechtsschuss (17.) und Hüzeyfe Dogan ebenfalls per Kopf (19.) nutzten eiskalt die sich bietenden Chancen gegen eine völlig indisponierte Rostocker Hintermannschaft.

Luhukay hochzufrieden

"Es war eine gute erste Halbzeit mit schönen Toren", sagte Paderborns Trainer Jos Luhukay. "Es war auch sehr wichtig, dass wir wieder zu Null gespielt haben", ergänzte der Niederländer.

"Wir haben bei den Gegentoren komplett gepennt", ärgerte sich Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf. "Drei Schüsse waren drei Tore, und wir haben unsere eigenen Chancen nicht genutzt", kritisierte Pagelsdorf.

Offenbar mühelos kompensierten die Hausherren die Ausfälle von Kapitän Rene Müller (Rot-Sperre) sowie der Verteidiger David Fall und Markus Bollmann, die ebenfalls gesperrt waren.

Bülow und Sebastian prallen zusammen

Nach dem dritten Treffer beschränkte sich der SCP darauf, das Resultat zu verwalten. Beste Spieler der Hausherren waren Dogan und Stephan Maaß.

Bei Hansa, wo Kai Bülow nach einem Zusammenprall mit seinem Teamkollegen Tim Sebastian mit Verletzungen im Gesicht ausschied, erreichte nur Marcel Schied Normalform. Sebastian konnte mit einem Kopfverband durchspielen.

Rade Prica und Rene Rydlewicz sahen jeweils die fünfte Gelbe Karte. "Wir haben uns selbst dezimiert", meinte Pagelsdorf. "Wir müssen mal gucken, wer übrig bleibt."

www.sport1.de
TylerDurden** - TylerDurden**, you f***ing freak!!
1904-online.de -- sempre presente...

This post has been edited 1 times, last edit by "TylerDurden**" (Feb 19th 2006, 5:39pm)