Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 821

Donnerstag, 18. Mai 2006, 10:24

Zitat

Original von GWM04
Nichts desto trotz ist Völler als Geschäftsführer für das handeln seiner Mitarbeiter verantwortlich.


Ist Völler jetzt schon geschäftsführer? :LEV19
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

1 822

Donnerstag, 18. Mai 2006, 10:48

Zitat

Original von Erik M.

Zitat

Original von Onkel'78
Völler hat die Verhandlungen geführt. Nicht Holzhäuser. So ist es zumindest vermittelt worden.


Barbarez sagt selbst, dass Völler und Skibbe bei ihm waren. Klar, Holzhäuser war nicht an der Front. Aber eben im Hintergrund bei der Schnürung des Paketes dabei. Ich glaube nicht, dass Rudi sowas an ihm vorbei machen kann. Der hat schon auch seinen Anteil an diesem Transfer. wenn er missglückt wäre oder ne Graupe gekommen wäre, hätte er den ja auch gehabt...


:LEV19 Gib's auf, Junge! Die Fronten sind festgefahren, wen interessieren da Nuancen, differenzierende Details etc. ?! :LEV8

1 823

Donnerstag, 18. Mai 2006, 12:49

Zitat

Original von portello

Zitat

Original von Erik M.

Zitat

Original von Onkel'78
Völler hat die Verhandlungen geführt. Nicht Holzhäuser. So ist es zumindest vermittelt worden.


Barbarez sagt selbst, dass Völler und Skibbe bei ihm waren. Klar, Holzhäuser war nicht an der Front. Aber eben im Hintergrund bei der Schnürung des Paketes dabei. Ich glaube nicht, dass Rudi sowas an ihm vorbei machen kann. Der hat schon auch seinen Anteil an diesem Transfer. wenn er missglückt wäre oder ne Graupe gekommen wäre, hätte er den ja auch gehabt...


:LEV19 Gib's auf, Junge! Die Fronten sind festgefahren, wen interessieren da Nuancen, differenzierende Details etc. ?! :LEV8


Richtig. Die Fronten werden sich wahrscheinlich auch nicht mehr verändern.
Wenn der Barbarez sich als Fehleinkauf werden wir von der Anti Holzhäuser Front schon einen Weg finden, dem Holzi den Transfer doch noch irgendwie in die Schuhe zu schieben.
Stimmts Erik M.?

1 824

Donnerstag, 18. Mai 2006, 13:00

Zitat

Original von Onkel'78
Wenn der Barbarez sich als Fehleinkauf werden wir von der Anti Holzhäuser Front schon einen Weg finden, dem Holzi den Transfer doch noch irgendwie in die Schuhe zu schieben.
Stimmts Erik M.?


Ich möchte Dir da nicht widersprechen. Ich finds schade, aber ich fürchte, es wird den ein oder anderen geben, der genau das dann tun wird. Hoffen wir einfach, dass Barbarez einschlägt, spricht ja nix gegen.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

1 825

Samstag, 27. Mai 2006, 14:36

Holzhäuser wurde in Düsseldorf beim arag world team cup im Rochus Clup gesichtet
KARIM HAGGUI #2
W11-3.Liga

1 826

Samstag, 27. Mai 2006, 14:49

Vielleicht will er Kiefer für lange Einwürfe verpflichten. :LEV14

1 827

Samstag, 27. Mai 2006, 15:21

Zitat

Original von Bay_Arena
Holzhäuser wurde in Düsseldorf beim arag world team cup im Rochus Clup gesichtet


Dat ist ja mal ne gute Nachricht zum Thema Holzi. Endlich mal nix negatives. :LEV14

Fast so wie Ulf Kirsten und Heiko Scholz gemeinsam auf Vater-Tags Tour. Morgens um 10 schon dat Kölsch am Hals. :LEV14 :LEV14
"Ich hab mir mal richtig was vorgenommen, Torjäger Kanone und so....." Calle Ramelow 12.08.2006

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lasker« (27. Mai 2006, 15:24)


1 828

Samstag, 27. Mai 2006, 20:37

der hat sogar in die Kamera gelcht, als er uaffer leinwand war. Ich hab fast n Schock bekommen
KARIM HAGGUI #2
W11-3.Liga

1 829

Donnerstag, 3. August 2006, 22:22

Zitat


Frage: Die Fans fragen sich, was aus den Berbatov-Millionen geworden ist. Wurden Sie zur Konsolidierung gebraucht?

Holzhäuser: Es wird vergessen, dass wir im Winter mit Stenman und Papadopulos schon zwei Spieler geholt haben, die ein paar Euro gekostet haben, und mit Kießling einen Profi, für den eine beträchtliche Summe aufgewendet werden musste, so dass wir den größten Teil des für Berbatov eingenommenen Geldes reinvestiert haben. Ein kleiner Teil diente der Konsolidierung.


Hm. Einige Dinge erschließen sich mir irgendwie nicht. Zumindest in diesem Absatz des Interviews in der Kölner Rundschau.

1) Warum werden Papadopulos und Stenman, also die Neuzugänge in der Winterpause, mit den Transferaktivitäten in der neuen Saison in Zusammenhang genannt? Ich denke beide Spieler sollte man nicht in diesem Zusammenhang erwähnen, da man vor der letzte Saison einfach verpennt hat, vernünftig einzukaufen.

2) Wieso werden die Berbatov Mio. jetzt mit Kiessling in Verbindung gebracht. Der Kiessling-Transfer wurde am 21.12. offiziell als perfekt gemeldet. Zu diesem Zeitpunkt konnte man nun wirklich nicht damit rechnen, dass Berbatov a) überhaupt verkauft wird(in der Hinrunde nur 6 Tore) und b) wir auch noch die komplette Summe von 15,7 Mio. Euro sehen.

Wenn man dies jetzt so liest, dann sind die Berbatov Mio. im Nachinhein zwar reinivestiert worden, aber letztendlich war das Geld für Kiessling, Papadopulos und Stenman(circa 7,5 Mio. Euro) schon vorher da, oder?

Denn das Risiko in der Winterpause einzugehen, dass Berabtov NICHT verkauft wird und das Geld dann nicht zur Verfügung steht, das würde ein W.Holzhäuser niemals eingehen.

Von daher darf man sich schon fragen, wo das Berbatov Geld letztendlich gelandet ist.

Außerdem spart man durch die Gehälter von Krzynowek, welcher übrigens auch nochmal 1,3 Mio. eingebracht hat, und Berbatov ebenfalls einiges an Geld. Ein Teil wird/wurde sicherlich für Barbarez ausgegeben, welcher stolze 2,0 Mio. im Jahr verdient.

PS:
Nicht zu vergessen das Monster Gehalt von Herrn J.N.

1 830

Donnerstag, 3. August 2006, 22:24

Und genau das @ Benutzername, habe ich beim Lesen dieses Absatzes auch gedacht. Bin ernsthaft gespannt, welche Antwort wir auf Deine berechtigten Fragen in naher und ferner Zukunft zu hören bekommen.
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

1 831

Donnerstag, 3. August 2006, 22:36

Hallo "Benutzername",

Du hast ja sehr gute Infos über die Gehaltsstruktur bei Bayer 04. Alle Achtung ! :D

Ich denke, dass jeder Mensch mit realistischem Weitblick davon ausgehen musste, dass Dimitar Berbatov im Sommer 2006 die nächste Stufe seiner Karriere-Leiter erklimmen muss. Dies ist ein normaler Vorgang im Geschäft.

Gruß,
Beobachter
Das Leben ist kein bunter Teller !

1 832

Donnerstag, 3. August 2006, 22:50

Zitat

Original von Beobachter
Hallo "Benutzername",

Du hast ja sehr gute Infos über die Gehaltsstruktur bei Bayer 04. Alle Achtung ! :D

Ich denke, dass jeder Mensch mit realistischem Weitblick davon ausgehen musste, dass Dimitar Berbatov im Sommer 2006 die nächste Stufe seiner Karriere-Leiter erklimmen muss. Dies ist ein normaler Vorgang im Geschäft.

Gruß,
Beobachter

Natürlich habe ich keine Einsicht in die Vertragsituation von Sergey Barbarez. Aber warum sich der Kicker diese Summe von 2,0 Mio. Euro aus den Finger saugen sollte, verstehe ich nicht. Von mir aus sinds auch nur 1,8 oder 1,7. Aber weniger werden es wohl nicht sein.

Und nun zum anderen Teil. Nach der Hinrunde hat denke ich mal keiner hier im Forum daran gedacht, dass Berbatov den Verein verlässt. Die Hinrunde war schlecht und Berbatov nach dem 6.Spieltag in einer absoluten Formkrise. Wer da wusste, dass Berabtov "die nächsten Stufe der Karriereleiter erklimmt", der genießt meinen vollen Respekt. Meine Wenigkeit hat dies nicht gedacht. Besonders der Aspekt mit der Summe ist fragwürdig.

1 833

Donnerstag, 3. August 2006, 22:50

Lacht mich aus oder macht was ihr wollt...aber wie ich aus sicherer (Vereins) Quelle weiß war in der Winterpause schon klar das Berbo uns nach der Saison verläßt...Deshalb konnte man auch den Vertrag mit Kießling abschließen...
Hans Meyer : "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."

1 834

Donnerstag, 3. August 2006, 22:52

Zitat

Original von BayerJunkie
Lacht mich aus oder macht was ihr wollt...aber wie ich aus sicherer (Vereins) Quelle weiß war in der Winterpause schon klar das Berbo uns nach der Saison verläßt...Deshalb konnte man auch den Vertrag mit Kießling abschließen...

Sicherlich. Und es war auch klar, dass Berabtov die 15,7 Mio. einbringt. Und wenn er eine schlechte Rückrunde gespielt hätte, hätte man ihn für 5 Mio. verkloppt?

Wer`s glaubt.

1 835

Donnerstag, 3. August 2006, 22:54

Kollege..du mußt es ja nicht glauben,aber ich habe hier noch nie irgendeinen schrott reingeschrieben und habe es auch jetzt nicht getan...ok ??
Hans Meyer : "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."

1 836

Donnerstag, 3. August 2006, 22:56

Zitat

Original von BayerJunkie
Kollege..du mußt es ja nicht glauben,aber ich habe hier noch nie irgendeinen schrott reingeschrieben und habe es auch jetzt nicht getan...ok ??

Es mag ja sein, dass dir das gesagt wurde. Allerdings ist es trotzdem fraglich, ob dieser Jemand dir auch die Wahrheit erzählt hat.

Das Argument mit der Ablöse ist einfach zu groß um es mit diesem "Es war ja klar, dass er nach der Saison den nächsten Schritt geht" Gerede wegzuwischen.

Wahrscheinlich war der Vertrag mit Tottenham schon zum Anfang der Saison 05/06 fix, oder? :LEV6

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benutzername« (3. August 2006, 22:57)


1 837

Donnerstag, 3. August 2006, 22:59

das war auch eigentlich für jeden klar..und wenn alles gepasst hätte wäre berbo schon in der winterpause gegangen..aber nürnberg wollt kießling nicht früher zu uns kommen lassen....wie auch übrigens überall nach zulesen war...

sorry @ benutzername aber du redest wirres zeug
Hans Meyer : "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BayerJunkie« (3. August 2006, 23:00)


1 838

Donnerstag, 3. August 2006, 23:00

Selbstverständlich keine Behauptung von mir,sondern nur so ein Bauchgefühl - aber als der Transfer von Kießling bekannt gegeben wurde,war mein erster Gedanke : Berbo geht.

Die hab' ich im Geiste nie miteinander spielen sehen.Und bei unserer klammen Kasse hätten wir ohne den (eingeplanten ?) Berbo-Transfer ein mächtiges Loch gehabt,das mit dem Konsolidierungs-Kurs so gar nicht zusammenpaßt.

Aber die Rechnung paß doch über'n Daumen :

Berbo-Erlös abzüglich Kieß-Ablöse,abzüglich Nowotny-Abfindung,Barbarez- und
Kieß-Gehalt.

Ich vermute eher,daß der Berbo-Transfer viel früher eingetütet wurde als wir das wissen und die Kohle dementsprechend verplant wurde.

Die Tottenham-Offerte kam doch offiziell ratz-fatz;von großen Bemühungen,Berbatov zu halten war nichts zu lesen/hören.
Wird wohl seine Gründe haben...........
Aber wohlgemerkt: ist spekulativ.

@Beobachter :

Ich gäbe Dir insofern Recht,wenn Berbo zumindest die nächst höhere Stufe
erklommen hätte.Aber Tottenham ? Und der Verkauf von Carrick wird die Spurs nun auch nicht unbedingt stärker machen.

Arsenal etc. hätte ich verstanden ; jetzt ist er erstmal 3 Jahre am Haken.
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vincent Vega« (3. August 2006, 23:00)


1 839

Donnerstag, 3. August 2006, 23:02

[


Arsenal etc. hätte ich verstanden ; jetzt ist er erstmal 3 Jahre am Haken.[/quote]

Falsch : er hat ´ne festgeschriebene Ablösesumme bei den Spurs die besagt das er für 18 mio. nach der nächsten saison wechseln kann...
Hans Meyer : "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."

1 840

Donnerstag, 3. August 2006, 23:04

Zitat

Original von BayerJunkie
das war auch eigentlich für jeden klar..und wenn alles gepasst hätte wäre berbo schon in der winterpause gegangen..aber nürnberg wollt kießling nicht früher zu uns kommen lassen....wie auch übrigens überall nach zulesen war...

sorry @ benutzername aber du redest wirres zeug

Ja nee, is klar. Ich rede kein wirres Zeug, sondern lege einfach die Fakten auf den Tisch.

Wenn der Wechsel von Berbatov in der Winterpause tatsächlich perfekt war, dann war dieses ganze Gerede vom Vorstand im April/Mai einfach nur Quatscherei, damit die Fans zufrieden sind? Wäre schon ziemlich dreist zu behaupten, man wolle mit Berbatov bis 2010 verlängern und ihn Wahrheit ist der Wechsel zu Tottenham schon perfekt.

Ich bleibe dabei. Der Gedanke war sicherlich da. Aber die Gewissheit, Berbatov geht ins Ausland und wir kriegen 16 Mio., kann nicht da gewesen sein. Da kannst du von mir aus noch tausend Mal erzählen, dass dir eiN "Insider" irgendwas verraten hat.