Werbung

Werbung

You are not logged in.

441

Sunday, May 9th 2021, 3:27pm

Trotzdem finde ich der Fußball unter Bosz ist definitiv noch ne Riege über Herrlich. Besonders in der Saison als wir uns am Ende für die CL qualifiziert haben.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

442

Sunday, May 9th 2021, 3:46pm

Trotzdem finde ich der Fußball unter Bosz ist definitiv noch ne Riege über Herrlich. Besonders in der Saison als wir uns am Ende für die CL qualifiziert haben.
Mit diesem Kader und dem Antifußball, den Herrlich spielen ließ, war es kein Kunststück noch die Champions-League zu erreichen. Schließlich durften die Individualisten in diesem Kader endlich wieder Fußball spielen und nicht arbeiten – das war quasi wie eine Befreiung. In der darauffolgenden Saison wurde der Kader nochmals verstärkt und ich lass mich von nichts und niemandem davon abbringen, zu behaupten, dass dieser Kader der Zweitbeste, hinter den Bayern war. Und was Bosz daraus gemacht hat, ist für mich bis heute nicht zu begreifen. Okay, ist Vergangenheit und abhaken.
Aber hier muss auf der Trainerposition ab sofort in anderen Kategorien gedacht werden, sonst sehe ich auf die Fußball GmbH ganz schwierige Zeiten zukommen.

443

Sunday, May 9th 2021, 4:05pm

V
Trotzdem finde ich der Fußball unter Bosz ist definitiv noch ne Riege über Herrlich. Besonders in der Saison als wir uns am Ende für die CL qualifiziert haben.
Mit diesem Kader und dem Antifußball, den Herrlich spielen ließ, war es kein Kunststück noch die Champions-League zu erreichen. Schließlich durften die Individualisten in diesem Kader endlich wieder Fußball spielen und nicht arbeiten – das war quasi wie eine Befreiung. In der darauffolgenden Saison wurde der Kader nochmals verstärkt und ich lass mich von nichts und niemandem davon abbringen, zu behaupten, dass dieser Kader der Zweitbeste, hinter den Bayern war. Und was Bosz daraus gemacht hat, ist für mich bis heute nicht zu begreifen. Okay, ist Vergangenheit und abhaken.
Aber hier muss auf der Trainerposition ab sofort in anderen Kategorien gedacht werden, sonst sehe ich auf die Fußball GmbH ganz schwierige Zeiten zukommen.
Trotzdem finde ich der Fußball unter Bosz ist definitiv noch ne Riege über Herrlich. Besonders in der Saison als wir uns am Ende für die CL qualifiziert haben.
Mit diesem Kader und dem Antifußball, den Herrlich spielen ließ, war es kein Kunststück noch die Champions-League zu erreichen. Schließlich durften die Individualisten in diesem Kader endlich wieder Fußball spielen und nicht arbeiten – das war quasi wie eine Befreiung. In der darauffolgenden Saison wurde der Kader nochmals verstärkt und ich lass mich von nichts und niemandem davon abbringen, zu behaupten, dass dieser Kader der Zweitbeste, hinter den Bayern war. Und was Bosz daraus gemacht hat, ist für mich bis heute nicht zu begreifen. Okay, ist Vergangenheit und abhaken.
Aber hier muss auf der Trainerposition ab sofort in anderen Kategorien gedacht werden, sonst sehe ich auf die Fußball GmbH ganz schwierige Zeiten zukommen.
Nicht mehr lang, dann ist Messias Hasenhüttl auf dem Markt...
Nur leider denkt er bereits an ein Karriereende nach FCS
Dem SVB ganz in schwarz und rot!!

444

Sunday, May 9th 2021, 10:14pm

Kaderzusammensetzung sicherlich suboptimal, aber auch da wurde an Stellschrauben gedreht und es werden auch fortlaufend ganz passable Angebote für unsere Spieler rein flattern. Wie sieht es seit mittlerweile 15(?) Jahren auf der Trainerposition aus? Wie viele Trainer wurden uns (bis auf Heynckes (und Labbadia HAHA) abgeworben? Das spricht eher Bände. Und ein Trainer von halbwegs passablem Format schafft es mit dieser Truppe 1:0 oder 2:1 zu gewinnen nach dem er mehrere Wochen im Amt ist.
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

445

Sunday, May 9th 2021, 10:31pm

Man muss Bosz in der Tat zugute halten, dass ihm diese Saison ein Kader mit -50% Scorerpotential hingestellt wurde (dafür aber 12 Verteidiger), bei dem auch noch jeder Spieler gefühlt mal einen Monat ausgefallen ist. Unter diesen Bedingungen wrd man halt nicht mal eben so Meister.

Andererseits war unsere Leistung über die ganze Saison hinweg nicht berauschend; das Zwischenhoch vor dem ersten Bayernspiel hat zum großen Teil Alario im Alleingang bewirkt. - Und hier setzt dann direkt das ein, was man Bosz vorwerfen muss: Starrsinn. Der hat Alario in dem Moment, da Schick wieder fit war, direkt auf die Bank gesetzt, und das war es dann. An einem Lomb zwei Spiele zu lange festgehalten. Palacios permanent ignoriert, obwohl Aranguiz nur Dreck gespielt hat.

Ja, Bosz hatte einen schwierigen Kader, der weit weniger hergab, als viele das gerne gehabt hätten. Aber er hat selbst aus dieser Truppe zu wenig gemacht. Mit ihm wären wir durchgereicht worden; unter Wolf wird es für Rang 6 reichen, und das ist für den Kader leistungstechnisch in Ordnung, wenn auch natürlich vom Kostenfaktor ("drittteuerster Kader der Liga") nicht - viele unserer überbewerteten Graupen verdienen einfach zu gut.

Die neue Saison wird wegweisend sein. Mit Dragovic und den Benders gehen drei Topverdiener, und man darf vermuten, dass aus der Gruppe Tah, Alario, Demirbay und Bailey mindestens noch 1-2 folgen werden. Damit steht Geld für Gehälter zur Verfügung, und evtl auch etwas Kleingeld für Verstärkungen. Man muss jetzt mal wegkommen von den 20+ Mio Transfers, die können wir nicht. Gutes Scouting ist gefragt. Spieler wie Diaby und Tapsoba müssen das Muster sein.

Und natürlich muss der passende Trainer her. Auch hier wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Wie weit greifen wir nach unten in's Regal, wie experimentell wird es werden? Oder doch ein Favre? Man wird sehen.

Aber klar ist: In der Bundesliga geht es nächste Saison für uns um Rang 4. Und da haben wir Wolfsburg, Frankfurt, Gladbach als Konkurrenten. Das ist machbar. Wenn wir es gut vorbereiten.

446

Sunday, May 9th 2021, 10:46pm

Es ist jedes Jahr machbar, und genauso jedes nicht machbar. Wir sind einfach nur noch gut für maximal Platz 4. Wenn wir dann aber Nummer 5 oder 6 vorbeiziehen lassen, kann es nur noch Platz 6 werden. Es ist einfach nur noch ermüdend, wie dann auch Ziele herausgegeben werden, die jederzeit nach unten korrigiert werden können. Unser Ziel ist CL und Minimalziel EL. Das hat nix mit Bayern, Dortmund oder Leipzig zu tun. Das ist Gladbach, Frankfurt oder Wolfsburg-Niveau, weil die schauen auch auf die EL. Also aus der Spitzengruppe haben wir uns verabschiedet, und die Gruppe dahinter wird auch gefühlt jedes Jahr größer. Hier muss etwas getan werden, oder wir werden in Zukunft vor noch größere Problem gestellt.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!