Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

81

Sunday, October 11th 2020, 12:41am

Er wird uns ca. 6 Monate fehlen. Die Diagnose ist ein Wadenbeinbruch und eine Sprunggelenksverletzung.

Die Bänder sind auch kaputt:

Quoted

Bruch des linken Wadenbeins zugezogen. Darüber hinaus erlitt Arias einen Syndesmoseriss und weitere komplexe Bandverletzungen im betroffenen Sprunggelenk.


6 Monate bedeutet Mitte April - also so um den 27 Spieltag herum. Da dann auch noch Wettkampfpraxis fehlt, dürfte das so ziemlich das Saisonaus bedeuten.

Für 10 Millionen darf man ihn jetzt auf gar keinen Fall weiter verpflichten. Im Sommer ist er dann 29 und es ist unsicher, wie schnell er zu welcher Klasse zurückfindet.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

82

Sunday, October 11th 2020, 6:46am

Einfach unverständlich, dass man die Länderspielpausen zu Coronazeiten überhaupt durchzieht.

Sowas von unnötig..
Häh. Hat er sich angesteckt? Wurde seine Waden durch Corona "aufgeweicht"? Ist ein Bruch, ein neues Symptom? Versteh den Zusammenhang nicht.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

83

Sunday, October 11th 2020, 7:30am

Einfach unverständlich, dass man die Länderspielpausen zu Coronazeiten überhaupt durchzieht.

Sowas von unnötig..
Häh. Hat er sich angesteckt? Wurde seine Waden durch Corona "aufgeweicht"? Ist ein Bruch, ein neues Symptom? Versteh den Zusammenhang nicht.
Vermutlich meint er, wg Corona hätte das Länderspiel nicht stattfinden dürfen, dann hätte Arias sich dabei auch nicht verletzen können.
Da aber auch zu Coronazeiten eine irgendwie geartete Qualifikation durchführen muss, wenn man die WM nicht absagt, ist das natürlich so Quatsch.

84

Sunday, October 11th 2020, 8:45am

Einfach unverständlich, dass man die Länderspielpausen zu Coronazeiten überhaupt durchzieht.

Sowas von unnötig..
Häh. Hat er sich angesteckt? Wurde seine Waden durch Corona "aufgeweicht"? Ist ein Bruch, ein neues Symptom? Versteh den Zusammenhang nicht.
Vermutlich meint er, wg Corona hätte das Länderspiel nicht stattfinden dürfen, dann hätte Arias sich dabei auch nicht verletzen können.
Da aber auch zu Coronazeiten eine irgendwie geartete Qualifikation durchführen muss, wenn man die WM nicht absagt, ist das natürlich so Quatsch.
Naj, das könnte man auch bei Schick sagen: "Einfach unverständlich, dass man die Bundesliga zu Coronazeiten überhaupt durchzieht. Sowas von unnötig..." Gilt für EL und DFB-Pokal selbstverständlich auch. :levz1
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

85

Sunday, October 11th 2020, 10:23am

Man kann fast Parallelen zu dem Fall Aranguiz ziehen, als er hier anfing. Hat sich auch sofort eine schwere Verletzung zugezogen, die ihn ein ganzes Jahr außer Gefecht setzte. Denke nicht das Bayer den Kolumbianer fallen lässt. In der Beziehung sind wir immer sehr sozial eingestellt. Auch Arias schrieb in seinem Instagram-Kanal, "Dies ist eine weitere Prüfung, die es zu bestehen gilt und die mich stärker machen wird. Ich verspreche, hart dafür zu arbeiten, schnell und stärker zurückzukehren und wieder die Farben von Kolumbien und meines Vereins Bayer Leverkusen zu tragen."
Also bei einer einjährigen Leihe, bei der schwere der Verletzung, und gespielten 40 Minuten für diesen Verein, von seinem Verein zu sprechen?! Offiziell gehört er doch zu Madrid, oder? Wir haben ihn doch nur geliehen, mit KO?
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

86

Sunday, October 11th 2020, 11:02am

Aranguiz war fest verpflichtet und noch jünger.

Arias ist nur ausgelihen. Es ist unsicher, ob man ihn als Stammkraft in einem Jahr einplanen kann und er wäre jetzt viel zu teuer für 10 Millionen.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

87

Sunday, October 11th 2020, 11:11am

Einfach unverständlich, dass man die Länderspielpausen zu Coronazeiten überhaupt durchzieht.
Sowas von unnötig..
Häh. Hat er sich angesteckt? Wurde seine Waden durch Corona "aufgeweicht"? Ist ein Bruch, ein neues Symptom? Versteh den Zusammenhang nicht.
Vermutlich meint er, wg Corona hätte das Länderspiel nicht stattfinden dürfen, dann hätte Arias sich dabei auch nicht verletzen können.
Da aber auch zu Coronazeiten eine irgendwie geartete Qualifikation durchführen muss, wenn man die WM nicht absagt, ist das natürlich so Quatsch.
Naj, das könnte man auch bei Schick sagen: "Einfach unverständlich, dass man die Bundesliga zu Coronazeiten überhaupt durchzieht. Sowas von unnötig..." Gilt für EL und DFB-Pokal selbstverständlich auch. :levz1
Wenn ich @Rectify richtig verstehe, hat er das anders gemeint:
Wegen Corona musste die vergangene Saison unterbrochen und anschließend im Schweinsgalopp finalisiert werden.
Dadurch startete die laufende Saison 2020/21 viel später als sonst, der Terminplan ist sehr eng gestrickt, und es muss ohne Winterpause durchgespielt werden.
Die hässlichen Nebeneffekte sind:
- es gibt vor allem für die Nationalspieler eine englische Woche nach der anderen; und
- es darf keine (gleich ob corona-, winter- oder sonstwie bedingten) Spielausfälle geben, schon gar keine kompletten Spieltage, denn dann ist die Saison im arse.
Vielleicht hätte es @Ractify deshalb gerne gesehen, wenn die Terminhatz etwas gemildert worden wäre, indem man z.B. die WM samt Quali um ein Jahr nach hinten verschoben hätte.
(Jetzt mal außen vor, dass so etwas den eitlen Graunacken bei der FIFA nicht einmal ein verächtliches müdes Lächeln entlocken würde.)
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

88

Sunday, October 11th 2020, 11:57am

Die blöde Nationsleague hätte man zum Beispiel absagen sollen.

Die braucht kein Mensch!
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

89

Sunday, October 11th 2020, 12:45pm

Einfach unverständlich, dass man die Länderspielpausen zu Coronazeiten überhaupt durchzieht.
Sowas von unnötig..
Häh. Hat er sich angesteckt? Wurde seine Waden durch Corona "aufgeweicht"? Ist ein Bruch, ein neues Symptom? Versteh den Zusammenhang nicht.
Vermutlich meint er, wg Corona hätte das Länderspiel nicht stattfinden dürfen, dann hätte Arias sich dabei auch nicht verletzen können.
Da aber auch zu Coronazeiten eine irgendwie geartete Qualifikation durchführen muss, wenn man die WM nicht absagt, ist das natürlich so Quatsch.
Naj, das könnte man auch bei Schick sagen: "Einfach unverständlich, dass man die Bundesliga zu Coronazeiten überhaupt durchzieht. Sowas von unnötig..." Gilt für EL und DFB-Pokal selbstverständlich auch. :levz1
Wenn ich @Rectify richtig verstehe, hat er das anders gemeint:
Wegen Corona musste die vergangene Saison unterbrochen und anschließend im Schweinsgalopp finalisiert werden.
Dadurch startete die laufende Saison 2020/21 viel später als sonst, der Terminplan ist sehr eng gestrickt, und es muss ohne Winterpause durchgespielt werden.
Sehe da trotzdem keinen Zusammenhang. Meines wissen war das ein Zusammenstoß. Das hatte weder durch den Virus, noch mit dem engen Zeitplan zu. Es war einfach ein Zweikampf der unglücklich endete. Nicht alles ist "böses böses Corona".
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

90

Sunday, October 11th 2020, 1:07pm

Nach dem, was von seiner Verletzung bekannt wurde, wird es für ihn schwer, überhaupt noch mal zurück zu kommen. Dagegen ist eine Achillessehnenruptur ein Klacks.

Tut mir sehr leid für ihn. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Kraft!