Werbung

Werbung

You are not logged in.

221

Monday, January 11th 2021, 12:58pm

Wenn der Wendler wieder kann, würde ich ihn im Mittelfeld bringen.
Ich sach mal so. Am Anfang war der Spitzname vielleicht witzig. Aber aktuell fände ich es nicht tragbar, auch nur annähernd Wendell mit dieser Namen in Verbindung zu bringen. (Ist aber nur meine Meinung)
Und wie nennen wir dann z.B. Menschen, die den Familiennamen Trump haben?

222

Monday, January 11th 2021, 1:02pm

Wenn der Wendler wieder kann, würde ich ihn im Mittelfeld bringen.
Ich sach mal so. Am Anfang war der Spitzname vielleicht witzig. Aber aktuell fände ich es nicht tragbar, auch nur annähernd Wendell mit dieser Namen in Verbindung zu bringen. (Ist aber nur meine Meinung)
Und wie nennen wir dann z.B. Menschen, die den Familiennamen Trump haben?

Wandergeselle
Rudi Völler - Erfolgsverhinderer!

223

Monday, January 11th 2021, 1:11pm

Wenn der Wendler wieder kann, würde ich ihn im Mittelfeld bringen.
Ich sach mal so. Am Anfang war der Spitzname vielleicht witzig. Aber aktuell fände ich es nicht tragbar, auch nur annähernd Wendell mit dieser Namen in Verbindung zu bringen. (Ist aber nur meine Meinung)
Und wie nennen wir dann z.B. Menschen, die den Familiennamen Trump haben?


Macht gar keinen Sinn der Vergleich, da Wendell ja nicht Wendler sondern Wendell heißt. Der Spitzname Wendler soll ja auf niemand anderen als den verrückten Spinner abzielen.

Wenn jemand Trump, Putin oder mit Vornamen A.dolf (echt zensiert hier???) heißt, kann er oder sie schlicht gar nichts dafür und es ist kein Spitzname sondern der richtige Name.
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

224

Monday, January 11th 2021, 1:15pm

Leider mit einer Reihe Abspielfehler und vor allem dem dummen Foul vor dem 0:1. Das war leider nix...
Gonzo, gib Gas! Wir wollen hier gewinnen!


Bayer Schneider - Bernd Leverkusen!

225

Monday, January 11th 2021, 2:33pm

Wenn der Wendler wieder kann, würde ich ihn im Mittelfeld bringen.
Ich sach mal so. Am Anfang war der Spitzname vielleicht witzig. Aber aktuell fände ich es nicht tragbar, auch nur annähernd Wendell mit dieser Namen in Verbindung zu bringen. (Ist aber nur meine Meinung)
Und wie nennen wir dann z.B. Menschen, die den Familiennamen Trump haben?
Okay. Verstehe jetzt den Sinn der Frage nicht, da (wie Renato13 schrieb) unser Spieler nicht Wendler heißt, sondern Wendell. Aber, da du mich so fragst, man könnte Trump auch Willibert1967 nennen.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

226

Monday, January 11th 2021, 10:09pm

D.h wenn ich einen Spitznamen verwende, muss ich ab jetzt erst einmal stundenlang googlen, ob der Name irgendwann Mal "auffällig" war.

Armes Deutschland!

227

Tuesday, January 12th 2021, 12:45am

Auch die „Erklärung“ macht ja schon wie die vorherige absolut keinen Sinn. Wenn man jemandem einen Spitznamen gibt , der sich auf einen bekannte Person bezieht, weiß man ja wie es um diese bekannte Person bestellt ist. Ich weiß also, dass ich vor 1 Jahr Wendell als Wendler bezeichnet habe (fand ich auch immer lustig), weil es einfach witzig war den etwas verpeilten Wendell mit dem ebenso verpeilten Schlagersänger zu vergleichen.
Heute wüsste ich , dass wenn ich Wendell als Wendler betitele, ihn damit mit einem sehr fragwürdigen, unseriösen Menschen mit sehr kruden Ansichten vergleiche. Also lasse ich es. Erst recht gebe ich einem dunkelhäutigen Spieler nicht den Spitznamen eines Menschen, der vor wenigen Tagen noch einen KZ Vergleich angestellt hat. Aber das nur am Rande.

Im Übrigen, „arm“ ist es eher, wenn man nicht in der Lage ist mal zuzugeben, dass man falsch liegt, wenn andere sachliche Argumente in einem respektvollen Ton vortragen. Oder eher traurig, nicht arm.
Wo ist das Problem, einfach mal zu sagen, „ja der Vergleich mit dem abgedrehten Schlagervogel passt gerade aktuell nicht so wirklich, gebe ich zu“. Das hätte Größe.
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

228

Tuesday, January 12th 2021, 4:42am

D.h wenn ich einen Spitznamen verwende, muss ich ab jetzt erst einmal stundenlang googlen, ob der Name irgendwann Mal "auffällig" war.

Armes Deutschland!
Naja. Wie gesagt, es ist meine Meinung und hatte nicht vor ne lustige OT-Diskussion zu führen. Renato hat die passende Erklärung geben, dem ist nichts mehr hinzufügen. Und deine Unwissenheit um die Person "Wendler" nehme ich dir nicht ab. Daher habe ich jetzt (aufgrund deinem beharrlichen festhalten) den Eindruck, es war deine volle Absicht, einen Spieler der sich mit dem Corona-Virus infiziert hatte, mit einem Corona-Leugner (inklusive KZ-Vergleich) auf eine Stufe zustellen.

PS: Ich habe nicht gesagt, du musst googeln. Ich habe nicht gesagt, du darfst das nicht. Ich habe nicht die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Ich habe nur gesagt, aus meiner Sicht wäre das aktuell nicht tragbar. Du darfst es weiterhin lustig finden und meiner Meinung (und der vom Renato) nicht folgen. Das ist nichts mit "armes" Deutschland, es ist eher typisch, nach dem Motto "man doch mal sagen dürfen".
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

This post has been edited 1 times, last edit by "Tapeworm" (Jan 12th 2021, 4:51am)


229

Tuesday, January 12th 2021, 7:37am

Auch die „Erklärung“ macht ja schon wie die vorherige absolut keinen Sinn. Wenn man jemandem einen Spitznamen gibt , der sich auf einen bekannte Person bezieht, weiß man ja wie es um diese bekannte Person bestellt ist. Ich weiß also, dass ich vor 1 Jahr Wendell als Wendler bezeichnet habe (fand ich auch immer lustig), weil es einfach witzig war den etwas verpeilten Wendell mit dem ebenso verpeilten Schlagersänger zu vergleichen.
Heute wüsste ich , dass wenn ich Wendell als Wendler betitele, ihn damit mit einem sehr fragwürdigen, unseriösen Menschen mit sehr kruden Ansichten vergleiche. Also lasse ich es. Erst recht gebe ich einem dunkelhäutigen Spieler nicht den Spitznamen eines Menschen, der vor wenigen Tagen noch einen KZ Vergleich angestellt hat. Aber das nur am Rande.

Im Übrigen, „arm“ ist es eher, wenn man nicht in der Lage ist mal zuzugeben, dass man falsch liegt, wenn andere sachliche Argumente in einem respektvollen Ton vortragen. Oder eher traurig, nicht arm.
Wo ist das Problem, einfach mal zu sagen, „ja der Vergleich mit dem abgedrehten Schlagervogel passt gerade aktuell nicht so wirklich, gebe ich zu“. Das hätte Größe.
Jetzt drehst Du völlig ab!

Ich habe Wendell mit Herrn Wendler verglichen? Auch weia!

Und sorry, wenn ich meine Nase nicht jeden Tag in die Boulevard-Presse stecke um aufzusaugen, was ein Herr Wendler vom Stapel gelassen hat!

230

Tuesday, January 12th 2021, 8:18am

Jetzt drehst Du völlig ab!

Ich habe Wendell mit Herrn Wendler verglichen? Auch weia!

Und sorry, wenn ich meine Nase nicht jeden Tag in die Boulevard-Presse stecke um aufzusaugen, was ein Herr Wendler vom Stapel gelassen hat!


Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

231

Tuesday, January 12th 2021, 9:55am

Dass du lieber Willibert hier jemanden vorwirfst „abzudrehen“ ist schon sportlich :D . Leider ist mit dir eine sachliche und respektvolle Diskussion nicht möglich, was auch der Grund ist, weshalb dir schon gefühlt das halbe Forum gesagt, was es von dir hält. Du weißt ganz genau wie meine Ausführungen gemeint waren, hängst dich aber nur an dem Wort „vergleichen“ auf. Natürlich war nicht gemeint, dass Wendell charakterlich mit dem Wendler verglichen wird. Nennen wir es durch das Geben des Spitznamens meinetwegen „in Verbindung“ bringen und nicht vergleichen.

Auf den 3. Versuch einer Ausrede in Form von „ich weiß doch gar nichts über den Wendler, weil ich keine Boulevard Medien lese, habe ich schon gewartet. Ist natürlich nicht der Wahrheit entsprechend, dass man täglich Blöd oder Bunte lesen muss, um das Theater um den Typ mitbekommen zu haben. Sogar die ard hat den Typ in diversen Formaten und Diskussionsrunden thematisiert. Selbst im Radio hab ich den Namen ständig gehört. Wenn du jetzt also behauptest, du wärst gestern noch auf dem Stand gewesen, der Kerl wäre ein normaler Schlagersänger und du hättest nichts von dem ganzen Wirbel um seine Person mitbekommen, glaubt dir das doch kein Mensch. Aber gut, lassen wir das, das führt ja zu nichts.
Wie Tapeworm schon sagte, kannst du es ja weiter so machen wie du es für in Ordnung befindest.....
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

232

Tuesday, January 12th 2021, 11:30am

Das wir hier im Daley Sinkgraven Thread sind, ist Euch hoffentlich schon klar?!

:D :LEV6

233

Tuesday, January 12th 2021, 11:46am

Ich muss zugeben ohne die Diskussion hier, im falschen thread, hätte auch ich nichts über die ganzen wendler-Eskapaden mitbekommen. Also ganz abwegig ist es nicht, dass man sowas nicht mitbekommen hat. Und ich lese eigentlich sehr viel im internet

234

Tuesday, January 12th 2021, 12:18pm

Gibt derzeit ja auch ne Menge Knalltüten. Die einen kochen, die anderen singen, manche geben sich als "Ärzte" aus, andere gehen ganz normalen Jobs nach.
Sieht man mal, was so eine Situation mit Menschen anrichten kann - und schon immer konnte - bzw. was manche versuchen, aus niedersten Beweggründen daraus zu machen.

Jedenfalls heissen unsere beiden Verteidiger Sinkgraven und Wendell, bis uns wieder ein besserer Spitzname eingefallen sein wird, und werden hoffentlich heute Abend zum Weiterkommen im Pokal das Ihre beitragen!
Einmal Löwe, immer Löwe!

235

Tuesday, January 12th 2021, 1:13pm

Dass du lieber Willibert hier jemanden vorwirfst „abzudrehen“ ist schon sportlich :D . Leider ist mit dir eine sachliche und respektvolle Diskussion nicht möglich, was auch der Grund ist, weshalb dir schon gefühlt das halbe Forum gesagt, was es von dir hält. Du weißt ganz genau wie meine Ausführungen gemeint waren, hängst dich aber nur an dem Wort „vergleichen“ auf. Natürlich war nicht gemeint, dass Wendell charakterlich mit dem Wendler verglichen wird. Nennen wir es durch das Geben des Spitznamens meinetwegen „in Verbindung“ bringen und nicht vergleichen.

Auf den 3. Versuch einer Ausrede in Form von „ich weiß doch gar nichts über den Wendler, weil ich keine Boulevard Medien lese, habe ich schon gewartet. Ist natürlich nicht der Wahrheit entsprechend, dass man täglich Blöd oder Bunte lesen muss, um das Theater um den Typ mitbekommen zu haben. Sogar die ard hat den Typ in diversen Formaten und Diskussionsrunden thematisiert. Selbst im Radio hab ich den Namen ständig gehört. Wenn du jetzt also behauptest, du wärst gestern noch auf dem Stand gewesen, der Kerl wäre ein normaler Schlagersänger und du hättest nichts von dem ganzen Wirbel um seine Person mitbekommen, glaubt dir das doch kein Mensch. Aber gut, lassen wir das, das führt ja zu nichts.
Wie Tapeworm schon sagte, kannst du es ja weiter so machen wie du es für in Ordnung befindest.....
Ich muss mir von Niemandem sagen lassen, was ich mitbekommen habe oder hätte müssen.

Ich habe auch Niemanden mit Irgendjemanden "in Verbindung" gebracht oder bringen wollen. Empöre Dich über Dinge, die der Empörung wert sind und entfache keinen Sturm im Wasserglas.

Vielleicht liest Du die falschen Zeitungen, guckst und hörst die falschen Sendungen.

236

Tuesday, January 12th 2021, 1:18pm

Gibt derzeit ja auch ne Menge Knalltüten. Die einen kochen, die anderen singen, manche geben sich als "Ärzte" aus, andere gehen ganz normalen Jobs nach.
Sieht man mal, was so eine Situation mit Menschen anrichten kann - und schon immer konnte - bzw. was manche versuchen, aus niedersten Beweggründen daraus zu machen.

Jedenfalls heissen unsere beiden Verteidiger Sinkgraven und Wendell, bis uns wieder ein besserer Spitzname eingefallen sein wird, und werden hoffentlich heute Abend zum Weiterkommen im Pokal das Ihre beitragen!
Ein neuer Spitzname ist ein guter Vorschlag. Aber Vorsicht! Vorschläge dürfen erst nach tagelanger Recherche gemacht werden. Sonst könnte es sein, dass vielleicht irgendwann vor hunderten von Jahren eine Person mit dem vorgeschlagenen Namen auffällig war und dann geht hier der "den-Namen-hast-Du-bewusst-vorgeschlagen" oder "darüber-stand-doch-im-Jahr-19XX-was-in-der-BUNTE" Shitstorm los!

237

Tuesday, January 12th 2021, 1:38pm

Dieses Forum braucht dringend einen Affen-Smiley.