Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

101

Saturday, August 31st 2019, 6:45pm

Heute war er nicht sonderlich gut. Aber seine ehemaligen Mitspieler kennen ihn inkl. Stärken und Schwächen wie kein anderer und haben ihn so aus dem Spiel genommen.

Er braucht sicherlich noch Zeit... In der Länderspielpause kann er jetzt durchatmen. Dann hoffe ich auf einen verbesserten Demirbay in den englischen Wochen.

102

Saturday, August 31st 2019, 6:46pm

viel zu langsam..

103

Saturday, August 31st 2019, 6:54pm

Heute noch schlechter als in den ersten Spielen. Vor allem hat er überhaupt keine Dynamik, er wirkt eigentlich immer langsam und/oder schläfrig. Sogar die Ecken von Amiri und Havertz waren heute gefährlicher als seine. Bis jetzt ein totales Rätsel, was man in ihm gesehen hat.

104

Saturday, August 31st 2019, 6:57pm

fakt ist einfach nach den ersten spielen, dass wir uns spielerisch verschlechtert haben.
habe bisher noch keine guten offensiven ansätze von ihm gesehn

105

Saturday, August 31st 2019, 7:00pm

Bei Volland haben am Anfang auch alle geheult, von daher wird das schon noch.
! ! ! GEGEN ALLE STADIONVERBOTE ! ! !

106

Saturday, August 31st 2019, 7:34pm

Glaube kaum, dass er in 2 Wochen oder 2 Monaten schneller wird. Ist gefühlt der langsamste Spieler im ganzen Kader, trotz Bender und Dragovic.

107

Saturday, August 31st 2019, 7:42pm

Wenn er nach zehn Spieltagen immer noch so kickt, kann man gerne meckern. Aber jetzt ist das einfach viel zu früh und unfair. Laut Bosz hatte Havertz anfangs auch Probleme, sich an das System und seine Rolle zu gewöhnen. Demirbay sollte auch die Eingewöhnungszeit zugestanden werden.

108

Saturday, August 31st 2019, 7:47pm

Man sollte aber doch keine Eingewöhnungszeit brauchen, um dynamisch und engagiert zu sein. Vor allem nicht, wenn man im besten Fußballeralter ist und seit Jahren in der BL spielt.

109

Saturday, August 31st 2019, 8:02pm

Wenn ich seinen Auftritt mit einem Wort beschreiben müsste, käme ich auf "behäbig".
Sicher war auch bekannt, das Demirbay nicht der Schnellste ist, hinzu kommt offenbar, das er auch nicht der Engagierteste ist?

Und hieß es nicht, es kommt ein Standardspeziallist zu uns? Aha.... :LEV7

This post has been edited 1 times, last edit by "Gniech1904" (Aug 31st 2019, 8:43pm)


110

Saturday, August 31st 2019, 8:10pm

Wenn es keine vernünftigen Kopfballspieler für Ecken gibt, dann können sie noch so gut sein.
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

111

Saturday, August 31st 2019, 8:44pm

Wenn es keine vernünftigen Kopfballspieler für Ecken gibt, dann können sie noch so gut sein.

SInd sie ja auch nicht...

112

Saturday, August 31st 2019, 9:06pm

Demirbay braucht mehr Zeit, um sich auf der 10 bei uns zurecht zu finden. Es fehlt ihm für diese Rolle bei uns offensichtlich ein wenig an Dynamik. Andererseits, einem Julian Brandt hat es zu Anfang in dieser Rolle auch an einigem gefehlt, zB an jeder Form von Defensivarbeit. War nach ein paar Spielen auch da. Also abwarten, Zeit geben.

Es könnte natürlich sein, dass sich rausstellt, dass Demirbay auf der 8 neben Aranguiz auf Dauer besser aufgehoben ist. Dann müsste man ggf. eben wieder auf ein Sechsermittelfeld umstellen, eben mit einer Doppelacht und davor einer Viererreihe mit zB Bailey, Amiri, Havertz und Bellarabi.

Idealiter natürlich dahinter die Dreierkette Vertonghen ;) - Bender - Tah und davor Kevin Volland Fußballgott. Da braucht Juve dann gar nicht hier anzureisen, können die Punkte gleich per Post schicken und den Tag zum Sondertraining nutzen oder durch die Leverkusener Altstadt schlendern.

113

Saturday, August 31st 2019, 9:36pm

Defensivarbeit kann man lernen, Dynamik wohl eher nicht.

Und warum sollte man für Demirbay das System umstellen, wenn man mit Amiri und Paulinho wesentlich dynamischere Spieler für die gleiche Position im Kader hat?

114

Saturday, August 31st 2019, 11:20pm

Natürlich war es bislang nicht besonders überzeugend, aber schießt er das entscheidende 1:0 Siegtor gg Atletico und juve, heulen die gleichen Leute dass er bald weg ist, die ihn jetzt kritisieren. Typisch Fußball fan hier und jetzt. Potenzial pfeif drauf. Erinnere mich wunderbar an die erste berbatov Saison bei uns oder nehmen wir einfach lewandowski erste beim BvB. Bis heute beide Chancentod oder wie war / ist noch gleich der karriereverlauf? :LEV19
Demirbay wird noch, u bitte alle die Klappe halten.
Meine Stadt- Mein Verein- Meine (kleine) Liebe

115

Sunday, September 1st 2019, 12:06am

Natürlich war es bislang nicht besonders überzeugend, aber schießt er das entscheidende 1:0 Siegtor gg Atletico und juve, heulen die gleichen Leute dass er bald weg ist, die ihn jetzt kritisieren. Typisch Fußball fan hier und jetzt. Potenzial pfeif drauf. Erinnere mich wunderbar an die erste berbatov Saison bei uns oder nehmen wir einfach lewandowski erste beim BvB. Bis heute beide Chancentod oder wie war / ist noch gleich der karriereverlauf? :LEV19
Demirbay wird noch, u bitte alle die Klappe halten.

Okay Chef.

116

Sunday, September 1st 2019, 12:11am

Er hätte ja recht ... wenn das Potential in der Form erkennbar wäre, wie es bei Berbatov und Lewandowski, um seine eigenen Beispiele aufzugreifen, vom ersten Tag an war.

Wir hoffen ja alle, dass es irgendwann klick macht und Demirbay aufblüht. Es ist aktuell halt nur schwer vorstellbar.

117

Sunday, September 1st 2019, 12:34am

Mir geht die impulsive Dämlichkeit mancher User hier etwas auf die Nerven, denn weder scheint klar wofür Demirbay geholt wurde, nämlich nicht um Brandt zu ersetzen, noch die Tatsache dass es Zeit braucht ein System neu zu justieren. Das ist ein toller Spieler, an dem der Verein langfristig sehr viel Freude haben wird.

118

Sunday, September 1st 2019, 10:19am

Mir geht die impulsive Dämlichkeit mancher User hier etwas auf die Nerven, denn weder scheint klar wofür Demirbay geholt wurde, nämlich nicht um Brandt zu ersetzen, noch die Tatsache dass es Zeit braucht ein System neu zu justieren. Das ist ein toller Spieler, an dem der Verein langfristig sehr viel Freude haben wird.
Was hat seine Behäbigkeit in den Aktionen, seine langsame Art, seine schlechte Zweikampfführung und seine bisweilen nutzlosen Ecken mit dem System zu tun? Dass er nicht der Brandt-Ersatz sein soll und dies auch nicht ansatzweise sein kann, hat mittlerweile auch der letzte kapiert. Auf die Freude an ihm wartet man nach sämtlichen Test- und Pflichtspielen bisher trotzdem. Und dann ist eine Kritik in Anbetracht der Ablöse durchaus berechtigt. Dass die Freude noch kommt, hoffe ich auch - sie fehlt bisher nur auf ganzer Linie.

119

Sunday, September 1st 2019, 10:50am

Natürlich war es bislang nicht besonders überzeugend, aber schießt er das entscheidende 1:0 Siegtor gg Atletico und juve, heulen die gleichen Leute dass er bald weg ist, die ihn jetzt kritisieren. Typisch Fußball fan hier und jetzt. Potenzial pfeif drauf. Erinnere mich wunderbar an die erste berbatov Saison bei uns oder nehmen wir einfach lewandowski erste beim BvB. Bis heute beide Chancentod oder wie war / ist noch gleich der karriereverlauf? :LEV19
Demirbay wird noch, u bitte alle die Klappe halten.

Wusste gar nicht, dass Lewandowski und Berbatov gestandene BuLi-Profis waren in ihren ersten Saisons. Mit reichlich Erfahrung im deutschen Profifußball, schon längst dem Status eines Talents entwachsen. Hier lernt man doch immer wieder neue Dinge. Schön :levz1
+++ Hat den Balzac vergessen: Intellektueller Fußballtrainer kehrt in Kabine zurück +++

120

Sunday, September 1st 2019, 11:02am

Man sollte aber doch keine Eingewöhnungszeit brauchen, um dynamisch und engagiert zu sein. Vor allem nicht, wenn man im besten Fußballeralter ist und seit Jahren in der BL spielt.
Exakt meine Meinung!

Zudem sage ich, dass ein Profisportler, der den Anspruch hat von Beginn an zu spielen für sich selbst entschieden hat keine Eingewöhnungszeit zu brauchen - dann könnte er ja auch der bank bank sitzen.

In Schutz nehmen möchte ich ihn auch nicht, denn es ist ein Unterscheid ob man "nicht gut" oder "echt schlecht" gespielt hat.

Er geht vollend ins Richtung Schlecht gespielt
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus