Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

501

Friday, February 22nd 2019, 8:49am

ich fand uns gestern, insbesondere in HZ2, gar nicht sooooo schlecht. Traurig dass wir erst nach dem Rückstand richtig Gas gegeben haben, aber wir haben von uns schon deutlich schlechtere Spiele gesehen, z.B. Heidenheim. Aber man hat ganz klar erkannt dass die Bundesliga Priorität hat, was auch i.O. ist. Wer wirklich glaubhaft in diesem Wettbewerb was reissen will, muss nach Frankfurt schauen! In Leverkusen interessieren sich weder Fans noch Verantwortliche für den Wettbewerb, da sind wir aber nicht die einzigen, da trägt die Uefa eine große Mitschuld. 1/16 Finale!? Was soll so ein Müll?
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

502

Friday, February 22nd 2019, 8:59am

Betrachtet man Hin- und Rückspiel zusammen, dann war das Aussscheiden so unnötig wie ein Kropf!

Ich habe aber schon deutlich besser besetzte Bayer 04 Teams erbärmlicher scheitern sehen. In Sachen Einsatz und Spielansatz kann man eigentlich niemandem einen Vorwurf machen. Was gestern eindeutig fehlte, war die Wucht und Fähigkeit eines Karim Bellarabi, sich selbst Chancen zu generieren, und die nötige Frische im gesamten Team, um in HZ 2 noch mal die nötige Schippe draufzulegen. Eine ganze Reihe der Jungs wirkte überspielt und ein wenig ausgelaugt. Die Folge sind Ballverluste im Mittelfeld, die den Gegner zum Kontern einladen und fehlende Spritzigkeit. Beides ist sehr schädlich für Boszs Spielidee.

Auch wenn von vielen Foristen im Sommer anderes geschrieben wurde: Dieser Kader bietet erkennbar zu wenig Alternativen auf einer Reihe von Positionen, um dem Trainer in mehreren aufeinanderfolgenden englischen Wochen die Option zu geben, seinen Spielern die benötigten und sinnvollen Pausen zu geben. Wenn man nicht bereit ist, das zu ändern, braucht man eigentlich gar nicht erst die Ambition zu haben, international mitmischen zu wollen.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

503

Friday, February 22nd 2019, 9:09am

Ich verstehe nicht, dass er so verhalten hat spielen lassen. Irgendwie nach dem Motto, uns möge vorne der liebe Gott helfen. Klar, es galt ein Gegentor zu verhindern. Doch ein solcher Gegner ist immer für ein Tor gut und kassierst Du das Tor spät, dann läuft Dir die Zeit weg.

504

Friday, February 22nd 2019, 9:10am

Bosz hat gestern während dem Spiel coaching gemacht und in der Pause das Team versucht so einzustellen das es wieder wie Sonntag spielt was später dann auch im Spiel so passierte.

Jeder wusste bei Pep und die Bayern wie sie spielen werden und praktisch niemand konnte deren System etwas ins Schwanken bringen und andere machten es nach und vorbei war es.

Das lag damals und gilt auch heute für das Ausspielen der Qualität der einzelnen Spieler. Wer den Ball hat und hält und das Risiko minimiert den Ball durch einen schlechten Pass auch unter hohem Druck zu verlieren lässt den Gegner ohne Zugriff nur laufen und das ermüdet im Kopf und Bein auf Dauer. Irgendwann findest du wie Barca damals und die Bayern deine Lücke deinen Moment und machst du diesen Dauerdruck auch dein Tor und der Gegner hat sehr wenig Minuten und Momente wo er die Chance hätte mal mit dem Ball ein eigenes Tor zu machen.

Gestern wollte der Gegner uns früh schon mit 4 oder 5 Mann auf unsere Vierkette zu Ballverlusten zwingen.
Ist euch Aufgefallen das wir genau da keine Fehler machten? Also wir nicht billig dadurch Tore fressen mussten?

Wir haben dann aber versucht recht schnell immer den Ball nach vorne zu tragen. Verständlich, denn wenn der Gegner schon 4, 5 oder gar 6 Spieler weit in unserer Hälfte stehen hat könnten wir ja um so leichter schnell nach vorne spielen und das Tor machen. Dadurch wurde unser Spiel hektisch und Unruhig und damit ungenau und Ungeduldig. Wir verloren dann den Ball meist durch einen schlampigen Pass in die Spitze oder durch lange hohe Bälle oder weil wir nun auch mit Risiko in die Schnittstelle spielen wollten. Der Gegner nahm dann entweder selbst meist sehr schnell den Konter auf und dies extrem gut oder aber er behielt selbst den Ball und wollte uns zum hinterher laufen bringen was teils gar nicht selten gelang.

Als wir später es wieder anders machten und mal nicht ungeduldig wild sondern schön mit Geduld und Kurzpass spielten und auch bei Platz nicht gleich wild losrannten war eigentlich der Gegner abgemeldet. Hyballa meinte die wären platt aber die waren wie Düsseldorf da nur ohne Zugriff und wenn sie den Ball mal hatten standen.wir besser und der Ball war schnell.wieder bei uns und aus der Zone. Siehe diverse Bailey Balleriberungen und sein Pass dann selbst nach ganz hinten weg aus der Zone und so Zugriff des Gegners vermeiden und auch vermeiden das der sich zum Pressing stellen konnte.

Das System beruht auf das Ausspielen der individuellen Klasse unserer Spieler. Dem nutzen deren Technik und sauberen cleveren Spiels mit dem Ball. Daher will der Gegner mit schlechteren Spielern auch gerne dieses Spiel zerstören so das es sich gar nicht erst entfalten kann und wir durch Dauerballbesitz und damit Druck ihn irgendwann müde spielen und doch knacken.

Bosz hat das Antizipiert gehabt und das Team nach und nach wieder ruhiger und besser einstellen können.
Das gibt viel Hoffnung auf besseren Fußball und damit auch auf Spiele die wir dann auch in den KO Phasen erfolgreicher gestalten könnten.

Siehe damals Daum wie lange er brauchte. Und seine Frühte konnte auch erst Toppi dann ernten.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

505

Friday, February 22nd 2019, 9:12am

Betrachtet man Hin- und Rückspiel zusammen, dann war das Aussscheiden so unnötig wie ein Kropf!

Ich habe aber schon deutlich besser besetzte Bayer 04 Teams erbärmlicher scheitern sehen. In Sachen Einsatz und Spielansatz kann man eigentlich niemandem einen Vorwurf machen. Was gestern eindeutig fehlte, war die Wucht und Fähigkeit eines Karim Bellarabi, sich selbst Chancen zu generieren, und die nötige Frische im gesamten Team, um in HZ 2 noch mal die nötige Schippe draufzulegen. Eine ganze Reihe der Jungs wirkte überspielt und ein wenig ausgelaugt. Die Folge sind Ballverluste im Mittelfeld, die den Gegner zum Kontern einladen und fehlende Spritzigkeit. Beides ist sehr schädlich für Boszs Spielidee.

Auch wenn von vielen Foristen im Sommer anderes geschrieben wurde: Dieser Kader bietet erkennbar zu wenig Alternativen auf einer Reihe von Positionen, um dem Trainer in mehreren aufeinanderfolgenden englischen Wochen die Option zu geben, seinen Spielern die benötigten und sinnvollen Pausen zu geben. Wenn man nicht bereit ist, das zu ändern, braucht man eigentlich gar nicht erst die Ambition zu haben, international mitmischen zu wollen.


Ja, stimmt.
Für die vom Trainer favorisierte Spielweise fehlen die Spieler auf der Bank.
Nur was mache ich, wenn ich diese Spieler aktuell nicht vorhanden sind?
Entweder ich passe die Spielweise ein wenig an die vorhandenen Spieler an oder ich versuche es immer mit den gleichen Spielern.
Bosz hat sich bisher für letzteres entschieden.
Vielleicht gelingt es ihm in den nächsten Wochen noch einige Spieler für sein System fit zu machen.
Trainingszeit ist ja jetzt vorhanden.

506

Friday, February 22nd 2019, 9:18am

Die AVs von Krasnodar standen oft sehr hoch. Den Platz dahinter hätte man nutzen können. Doch Alario stand stur in der Mitte und unsere AVs sind zu selten mit Druck nach vorne. 1 gegen 1 oder mit schnellen Kurz- bzw. Doppelpass hätte man auf Aussen oft hinter deren AVs kommen können, doch das wurde zu selten versucht.

Mit dem einfallslosen Hin- und Hergeschiebe konnte man den Gegner jedenfalls nicht beeindrucken.

507

Friday, February 22nd 2019, 9:20am

Ich verstehe nicht, dass er so verhalten hat spielen lassen. Irgendwie nach dem Motto, uns möge vorne der liebe Gott helfen. Klar, es galt ein Gegentor zu verhindern. Doch ein solcher Gegner ist immer für ein Tor gut und kassierst Du das Tor spät, dann läuft Dir die Zeit weg.
Für mehr hat es mit denen, die auf dem Feld standen, nicht gereicht. Und den frischen Jungs auf der Bank, die nicht die vielen Spiele der letzten Wochen in den Knochen stecken hatten, hat er offenbar nicht zugetraut, gegen diesen Gegner in seinem System bestehen zu können. Der nun noch verbleibende Spielplan ohne Pokal und EL kommt dieser Philosophie aber deutlich entgegen. Wenn wir kaum Ausfälle durch Verletzungen haben, kann er den Rest der Saison durchaus mit einem Kern von 13 - 14 Spielern herunterreissen.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

508

Friday, February 22nd 2019, 9:28am

Ich verstehe nicht, dass er so verhalten hat spielen lassen. Irgendwie nach dem Motto, uns möge vorne der liebe Gott helfen. Klar, es galt ein Gegentor zu verhindern. Doch ein solcher Gegner ist immer für ein Tor gut und kassierst Du das Tor spät, dann läuft Dir die Zeit weg.
Für mehr hat es mit denen, die auf dem Feld standen, nicht gereicht. Und den frischen Jungs auf der Bank, die nicht die vielen Spiele der letzten Wochen in den Knochen stecken hatten, hat er offenbar nicht zugetraut, gegen diesen Gegner in seinem System bestehen zu können. Der nun noch verbleibende Spielplan ohne Pokal und EL kommt dieser Philosophie aber deutlich entgegen. Wenn wir kaum Ausfälle durch Verletzungen haben, kann er den Rest der Saison durchaus mit einem Kern von 13 - 14 Spielern herunterreissen.
In der Tat. Ein Kracher, eine echte Alternative saß nicht auf der Bank.

Vielleicht hätte er es mit Paulinho versuchen sollen.

Unser Kader hat in der Breite beängstigend wenig Qualität. Aus unseren Fehleinkäufen müssen wir lernen. Wenn ich sehe, wie/wen z.B. Frankfurt für kleines Geld eingekauft hat...

509

Friday, February 22nd 2019, 10:03am

Ich verstehe nicht, dass er so verhalten hat spielen lassen. Irgendwie nach dem Motto, uns möge vorne der liebe Gott helfen. Klar, es galt ein Gegentor zu verhindern. Doch ein solcher Gegner ist immer für ein Tor gut und kassierst Du das Tor spät, dann läuft Dir die Zeit weg.
Für mehr hat es mit denen, die auf dem Feld standen, nicht gereicht. Und den frischen Jungs auf der Bank, die nicht die vielen Spiele der letzten Wochen in den Knochen stecken hatten, hat er offenbar nicht zugetraut, gegen diesen Gegner in seinem System bestehen zu können. Der nun noch verbleibende Spielplan ohne Pokal und EL kommt dieser Philosophie aber deutlich entgegen. Wenn wir kaum Ausfälle durch Verletzungen haben, kann er den Rest der Saison durchaus mit einem Kern von 13 - 14 Spielern herunterreissen.
In der Tat. Ein Kracher, eine echte Alternative saß nicht auf der Bank.

Vielleicht hätte er es mit Paulinho versuchen sollen.

Unser Kader hat in der Breite beängstigend wenig Qualität. Aus unseren Fehleinkäufen müssen wir lernen. Wenn ich sehe, wie/wen z.B. Frankfurt für kleines Geld eingekauft hat...

Das ist aber das Werk unserer Kaderplaner. Vorletzte Saison wurde der Kader nach dem verpassen des internationallen Geschäffts ausgedünnt. Es gab mehrere Stimmen, die angemahnt haben, dass er für die EL wieder aufgestockt werden musss. Auch Herrlich hat auf einigen Positionen Verstärkungen gefordert.
Stattdessen haben wir einen AV gegen einen AV getauscht und ansonsten nichts für die Kaderbreite und Qualität getan. Entweder es war kein Geld da oder unsere Kaderplaner haben versagt.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

510

Friday, February 22nd 2019, 10:16am

Ich verstehe nicht, dass er so verhalten hat spielen lassen. Irgendwie nach dem Motto, uns möge vorne der liebe Gott helfen. Klar, es galt ein Gegentor zu verhindern. Doch ein solcher Gegner ist immer für ein Tor gut und kassierst Du das Tor spät, dann läuft Dir die Zeit weg.


Das habe ich auch überhaupt nicht verstanden. Das war kein guter Matchplan, möchte ich meinen. Unter Druck haben die Russen teilweise böse Fehler gemacht, aber wir haben den Druck nicht entwickelt. So einen Gegner musst du von Anfang an überrennen. Mit der Führung im Rücken hast du dann die Möglichkeit, die sich bietenden Räume zu nutzen.

511

Friday, February 22nd 2019, 11:48am

Da geht sie also schon los, die übliche Trainerkritik.
Sorry, aber es gibt am Trainer derzeit nichts zu kritisieren. Ihr seid einfach zu verwöhnt von den in der Bundeskiga gezeigten Leistungen.
Das gestern war ein gutes Spiel unserer Jungs, die waren lediglich überspielt, aber das hatte weder etwas mit "kein Bock" , noch etwas mit "keine Spielidee" zutun.
Bosz kann nichts dafür, dass er nicht eine einzige Offensiv-Alternative auf der Bank hat und durch eine (nicht gerade überraschende) Verletzungsmisere Spieler wie Weiser und Dragovic auf einmal in der Stammelf stehen. Das gestern war sicherlich keine taktische Meisterleistung von Bosz und mit dem ein oder anderen Handgriff hätte man das Spiel vielleicht gewinnen können. Aber die Leistungen in der Liga geben ihm nun einmal Recht und er hat keinen Kader, wie bspw. Roger Schmidt ihn hatte. Er kann nur diese eine Elf spielen lassen, die Mannschaft stellt sich von selbst auf. Und unterm Strich war das ein 0:0 und 1:1 gegen Krasnodar, gewiss nichts um sich auf die Schulter zu klopfen, aber wie bereits von einem anderen User geschrieben, es haben sich schon ganz andere Bayer Teams krasser blamiert. Und selbst das gestrige Spiel war, vor allem in HZ 2, immernoch schöner anzusehen als mindestens 80% aller Spiele, die wir unter Herrlich abgeliefert haben. Ja, wir sind raus. Ja, das ist riesengroße Schei***!!! Aber wir haben 1:1 gespielt, ein besch**** Freistoßtor zu einem besch***** Zeitpunkt kassiert. Spielglück für Krasnodar. Ich möchte niemanden aus der Mannschaft und auch nicht im Trainerstab kritisieren! Und ja, auch Drago hat ordentlich gespielt.Sonntag gegen Dortmund gewinnen wir! :LEV3
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

512

Friday, February 22nd 2019, 12:04pm

Genauso sollte man es sehen. Das uns ein Phlegma hinterhergesagt wird, hat aber mit dem gestrigen Ausscheiden nix zu tun. Das war keine überragende aber immer noch ordentliche Leistung, zu dem was wir noch vor einem viertel Jahr hier anboten. Damit kann ich leben!
Bin mir auch sicher das wir unter Bosz, wenn wir noch einmal in so eine komfortable Situation wie unter Herrlich kommen sollten, die CL nicht so wegwerfen werden, wie letzte Saison. Da bin ganz fest davon überzeugt.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

513

Friday, February 22nd 2019, 12:38pm

Vorwürfe kann man ihm eigentlich nur wegen des Festhaltens an Wendell und Weiser machen. Die Vernachlässigung der zweiten Reihe ist im Moment noch kein großes Thema, wird aber spätestens im Sommer zum Problem.

So gut diese Siegesserie in der Liga auch sein mag, das schnelle Ausscheiden aus DFB-Pokal und Europa League machen seinen Start zu einem mindestens durchwachsenen.

Ohne zusätzliche Belastungen könnte man in der Liga bis zum Ende noch weiter klettern. Dennoch ist es eine verlorene Saison, weil die Truppe zwei Wettbewerbe, in denen wir auf dem Papier durchaus Chancen auf das Endspiel gehabt hätten, unter Bosz gegen die Wand gefahren hat.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

514

Friday, February 22nd 2019, 12:51pm

Vorwürfe kann man ihm eigentlich nur wegen des Festhaltens an Wendell und Weiser machen. Die Vernachlässigung der zweiten Reihe ist im Moment noch kein großes Thema, wird aber spätestens im Sommer zum Problem.

So gut diese Siegesserie in der Liga auch sein mag, das schnelle Ausscheiden aus DFB-Pokal und Europa League machen seinen Start zu einem mindestens durchwachsenen.

Ohne zusätzliche Belastungen könnte man in der Liga bis zum Ende noch weiter klettern. Dennoch ist es eine verlorene Saison, weil die Truppe zwei Wettbewerbe, in denen wir auf dem Papier durchaus Chancen auf das Endspiel gehabt hätten, unter Bosz gegen die Wand gefahren hat.

So ein Quatsch. Hast mal geschaut, wer da alles jetzt noch drin ist. Wie in jedem Wettbewerb wird zum Schluss hin die Luft immer dünner, wenn die ganzen Italiener, Engländer oder Spanier kommen. Gestern hat schon ein gut kämpfender Russe für unser Team gereicht. Ich bleibe dabei. Lieber im AF der CL Ausscheiden, wie in der EL im VF.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

515

Friday, February 22nd 2019, 1:00pm

Ich warte jetzt auf den ersten Deppen, der was von "entschlüsseltem System" schwafelt...
Na, wer will noch mal, wer hat noch nicht?


Du bist zu spät.

EL Zwischenrunde Rückspiel: Bayer 04 Leverkusen - FK Krasnodar: 1:1 (0:0) (Donnerstag; 21.02.2019, 21:00, BayArena)

516

Friday, February 22nd 2019, 1:23pm

Wer macht dem Trainer Vorwürfe?

Und auch unsere AVs stellen sich mangels Alternativen von selbst auf.

Wenn Boldt zu Schalke geht und dort das fortsetzt, was Heidel begonnen hat, dann sehe ich Schalke bald in der 2. Liga.

Irgendwann kann eine Mannschaft keine Fehleinkäufe mehr verkraften.

517

Friday, February 22nd 2019, 1:41pm

Kurios fand ich, wie er Hradeckys Fragen kurz vor Schluss ignoriert hat, ob er bei den Ecken mit nach vorne gehen soll. Am Ende hat Hradecky die Entscheidung selbst getroffen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

518

Friday, February 22nd 2019, 2:23pm

Ich warte jetzt auf den ersten Deppen, der was von "entschlüsseltem System" schwafelt...
Na, wer will noch mal, wer hat noch nicht?


Du bist zu spät.

EL Zwischenrunde Rückspiel: Bayer 04 Leverkusen - FK Krasnodar: 1:1 (0:0) (Donnerstag; 21.02.2019, 21:00, BayArena)

Denke, ein durchschnittlicher Kreisligatrainer benötigt vielleicht 10-20 Minuten, um des Gegners System/Taktik zu "entschlüsseln". Kann mir beileibe nicht vorstellen, dass professionelle Coaches, welche international unterwegs sind, dafür länger benötigen.
Somit: "The winner is..."
Einmal Löwe, immer Löwe!

519

Friday, February 22nd 2019, 3:46pm

Vorwürfe kann man ihm eigentlich nur wegen des Festhaltens an Wendell und Weiser machen. Die Vernachlässigung der zweiten Reihe ist im Moment noch kein großes Thema, wird aber spätestens im Sommer zum Problem.

So gut diese Siegesserie in der Liga auch sein mag, das schnelle Ausscheiden aus DFB-Pokal und Europa League machen seinen Start zu einem mindestens durchwachsenen.

Ohne zusätzliche Belastungen könnte man in der Liga bis zum Ende noch weiter klettern. Dennoch ist es eine verlorene Saison, weil die Truppe zwei Wettbewerbe, in denen wir auf dem Papier durchaus Chancen auf das Endspiel gehabt hätten, unter Bosz gegen die Wand gefahren hat.

So ein Quatsch. Hast mal geschaut, wer da alles jetzt noch drin ist. Wie in jedem Wettbewerb wird zum Schluss hin die Luft immer dünner, wenn die ganzen Italiener, Engländer oder Spanier kommen. Gestern hat schon ein gut kämpfender Russe für unser Team gereicht. Ich bleibe dabei. Lieber im AF der CL Ausscheiden, wie in der EL im VF.


Was freue ich mich darauf, wenn die Frankfurter in ihrer gesamten Euphorie "plötzlich" ins EL-Finale einziehen und am Ende den Pokal in die Höhe strecken. Ob die sich auch Gedanken machen, wenn sie lieber ausscheiden? Nee, die verkörpern, dass sie alle weghauen wollen. Mannschaft, Fans und Führung.

520

Friday, February 22nd 2019, 4:23pm

Auswechseln mag er wohl nicht so gerne. Da hätte man schon früher auf diese Körperverletzung von Spiel reagieren müssen.
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests