Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

481

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:15

Wenn du Leverkusener bist beäugst du längere Siegesserien immer mit Argwohn.

Weil hier immer die Gefahr besteht dass nach den Siegesserien immer wieder diese laxen, laschen Phasen kommen bei denen schwächere Teams gegen uns punkten - oder man eben auch solche Situationen wie in Heidenheim, Lotte erleben muss.

Bosz bringt im Moment einen gesunden Realismus, nüchterne aber auch fordernde Art ein.
Nichtsdestotrotz sind wir aus dem Pokal raus;

Aber das Spiel in Krasnodar und auch das heute wurde mit der nötigen Ernsthaftigkeit angegangen. Mir gefällt auch dass keiner von Dortmund, sondern alle erstmal von Krasnodar sprechen und man (selbst Völler) vor einem starken Gegner am Donnerstag warnt.

Es besteht (in Leverkusen schonmal in Gänze gar nicht) kein Grund zu übermäßiger Euphorie;
Man wird sich beweisen müssen wenn sich Gegner besser auf das neue System einstellen.
Oder auch wenn mal weitere verletzte hinzukommen.

Für den Moment darf man sich vielleicht ein bisschen über Platz fünf freuen; die Fokussierung muss aber eigentlich sofort auf Donnerstag liegen. Dortmund kann und darf im Moment keine Rolle spielen.

482

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:16

Bosz sagt: Haben wir den Ball müssen wir keine Kraft, besonders im Kopf, Aufwenden um diesen wieder zu erobern.

Sahen wir heute ein paar Mal. Verlieren wir diesen dauerte es paar Sekunden und wir hatten diesen wieder. Das passierte nicht mehr so oft wie die ersten Spiele unter Bosz und es zeigt sich auch wie alle mit zurück kommen und Defensiv denken und spielen. Siehe Weiser, siehe Bailey.

Bosz sagt: Haben wir den Ball können wir uns auch Erholen.

Sahen wir heute extrem. Schön im Barca Modus den Ball laufen lassen im Dreieck. Auch etwas riskant auf unseren TW aber stets Pass, Pass Pass bis wir wieder den Ball aus der Zone hatten und ab ging es nach vorne und dort mit Geduld so lange gewartet bis der eine Moment, die eine Lücke sich auftut.

Drago wollte noch gerne mit hohen Bällen wirken oder die Ecken... die sollten wir auch wie Pep und Barca am besten kurz Ausspielen und neu Aufbauen.

Was besonders beeindruckt ist dieses geile Kurzpass und Ballbesitzspiel auf engsten Raum unter Druck. Der Gegner kommt gar nicht in die Zweikämpfe. Keine Chance mit Kampf an den Ball zu kommen. Das klappt nicht immer aber solange es in 4 von 5 Spielen klappt ist alles ok.

Wir stehen auch anders wie der Bosz mit dem BVB. Weder stehen wir riskant hoch oder riskant nur mit einem oder zwei IVer.

Die Siege gegen Bayern oder heute gegen Düsseldorf zeigen klar auf das wir auch Defensiv gut können mit Bosz.
13 zu 3 Toren ab Zeit Bosz sprechen für sich.
Dazu 12 von möglichen 15 Punkten.
Platz 1 in der Rückrunden Tabelle.

Top!

Perfekt zusammengefasst! Das ist perfektes Pressing mit schönem Ballbesitz-Kurzpassspiel on Top. Finds auch klasse, dass selbst ein eher nicht so kombinationssicherer Spieler wie Bellarabi in dem System gefunden hat. Also die Spieler können durchaus Ballbesitz und Kurzpassspiel. Es musste ihnen bloß jemand beibringen.

483

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:37

Wir hatten mal bei HH das erste Spiele Auswärts gegen die Bayern und das zweite daheim gegen Hoffenheim wo wir ähnlich spielten. Zumindest kamen die Bayern am ersten Spieltag in Hälfte 2 mal 3 Minuten nicht an den Ball. Es war schon unter Korkut sichtbar wie gut das dieser Kader könnte.

Dieses Passspiel und Ballbesitz fördert ganz klar die Stärken dieser Top Spieler. Ich mein, wer nahezu 1000 Pässe spielt in einem Spiel hat das beste Technik Training überhaupt. Noch ein wenig Laufen dazu, anbieten, hier und da mal ein Sprint und ein Spiel wie heute ist pures Training.

Das hat Barca unter Pep stark gemacht und das waren die Bayern unter Pep auch. Selbstsicher da ihr Passspiel so sauber und hoch war und immer diese Lösung gesucht wurde statt ein langer Ball und Ballverlust.

Wir sahen es doch heute im Spiel. Da fängt Weiser an an der Seitenlinie unter massiven druck ruhig zu bleiben und sauber den Pass hin und her zu schieben bis Dus aufgab oder gar nicht mehr an den Ball kam weil der weg aus der Zone war. Ohne Zugriff, ohne das der Gegner den Ball hat machen wir keine Fehler und die kein tor.
Dus hätte heute Eiskalt und damit auf Top Level abschließen müssen. Das mag der BVB können aber warten wir mal ab.

Alle reden über die offensive. Aber wir haben 3 Treffer in 5 Spielen gefressen. Darunter war Gladbach (1), Wolfsburg (0) und die Bayern (1).

Die Kritik an HH war auch das viele Spieler nicht besser wurden. Ja, warten wir ab ob das über einen längeren Zeitraum funktioniert. Aber dann müssen Rolfes & Co. durch frisches Blut Reibungen und Konkurrenzdruck aufbauen damit kein Nachlassen einsetzt. Stamm-Elf bedeutet auch stets seinen Platz behaupten zu müssen und das geht nicht durch Nachlassen im Passpiel oder Defensiv sich hängen lassen.

Die Bayern zeigten damals das solch ein System sehr langlebig sein kann. Damit gewinnst du 4 von 5 oder 8 von 10 Spiele. Für die Liga wäre das doch sehr ok.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

484

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:57

Heiko macht es jede Woche ganz ganz toll.....

Wie macht es dann der Peter lieber Rudolf? :D
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

485

Sonntag, 17. Februar 2019, 22:06

Über 1000 Pässe heute, sowas gab es hier ewig nicht, oder? (jemals?)

486

Sonntag, 17. Februar 2019, 22:10

Über 1000 Pässe heute, sowas gab es hier ewig nicht, oder? (jemals?)

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir jemals solche Pass- und Ballbesitzwerte hatten.

487

Sonntag, 17. Februar 2019, 23:17

Ich halte diese Personalie für eine katastrophale Entscheidung und rechne mit einer grausamen Rückrunde. Ich war noch nie zuvor so skeptisch bei einem neuen Trainer. Es mag unfair klingen, aber es ist einfach so. Ich bete, dass Bosz mich Lügen straft.


:LEV5 :LEV14
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

488

Sonntag, 17. Februar 2019, 23:26

Diese Form der Totaldominanz mit so viel Feinstruktur und technischen Nuancen ist selten im Fußball, auch im gesamteuropäischen. Da könnte was Großes entstehen im Rheinland. :LEV2

489

Montag, 18. Februar 2019, 07:10

So macht der Bayer wieder Spaß, danke Peter! Und schön zu sehen, dass es eben nicht nur Pressing sein muss.

490

Montag, 18. Februar 2019, 07:43

Diese Form der Totaldominanz mit so viel Feinstruktur und technischen Nuancen ist selten im Fußball, auch im gesamteuropäischen. Da könnte was Großes entstehen im Rheinland. :LEV2


Ein bisschen voreilig, oder?

491

Montag, 18. Februar 2019, 07:46

Viel beeindruckender als das Ergebnis ist doch viel mehr die Art und Weise wie seriös und professionell die Mannschaft das gestern runtergespielt hat, nachdem man Donnerstag noch in Krasnodar auf dem Platz stand. Das erinnerte schon an gute alte Heynckes Tage. Vier Siege in Folge, davon konnte sein Vorgänger nur träumen. Toll zu sehen was möglich ist, wenn nicht immer nur Rookies eingestellt werden.

492

Montag, 18. Februar 2019, 13:34

Wenn der Plan es ist immer so schön zu Passen auch unter Druck und nie Bolzen oder lang so werden diese Top Spieler von Spiel zu Spiel vor Selbstvertrauen nur so strotzen.

Wir hatten gestern insg. 75 Minuten den Ball. Der Gegner hatte Null Zugriff. Die haben alles versucht und doch konnten die gar nix machen.

Jedem Spieler von uns hat das gefallen wie wir gestern gespielt haben. Und sie werden spätestens jetzt merken das ihr Talent genau diese Spielweise fordert.

Das ist auch genau das was wir machen müssen. Düsseldorf hat das gestern auch komplett Anerkannt.

Und diese Spielweise ist auch nicht langweilig. Diese ist Erfolgreich und damit sexy.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

493

Montag, 18. Februar 2019, 14:32

Ich weiß ja auch, dass er in Dortmund nach furiosem Start richtig abgestürzt ist. Aber Stand jetzt frage ich mich, was und wie genau er es gemacht hat, dass er es nur innerhalb dieser mickrigen Wintervorbereitung geschafft hat, plötzlich so einen Ballbesitzfußball zu implementieren. Gegen Düsseldorf sah das ja bereits sehr routiniert und eingespielt aus. Normalerweise brauchen Trainer doch Monate, bis sie sowas einführen. Hilfreich war mit Sicherheit, dass viele zumindest das Pressing noch aus der Roger Schmidt Zeit kannten.

494

Montag, 18. Februar 2019, 14:52

Fraglich, ob man ihn mit seiner BVB Vergangenheit messen muss. Er hat hier bereits direkt am Anfang zwei bittere Pleiten erfahren und das Team danach immer wieder mit souveränen Siegen darauffolgend aufs Feld geschickt. Das lief also schon mal ganz anders als dort.

495

Montag, 18. Februar 2019, 15:35

Fraglich, ob man ihn mit seiner BVB Vergangenheit messen muss. Er hat hier bereits direkt am Anfang zwei bittere Pleiten erfahren und das Team danach immer wieder mit souveränen Siegen darauffolgend aufs Feld geschickt. Das lief also schon mal ganz anders als dort.

Stimmt. Das ist ein Argument. Zumal beim BVB nie so gespielt wurde wie wir das gestern sahen von unserem Team und das schon in Phasen innallen Spielen zu sehen war.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

496

Heute, 00:16

Ich warte jetzt auf den ersten Deppen, der was von "entschlüsseltem System" schwafelt...
Na, wer will noch mal, wer hat noch nicht?
Einmal Löwe, immer Löwe!

497

Heute, 06:52

Jedenfalls haben wir gesehen, was passiert, wenn eine Mannschaft nicht nur hinten drin steht wie Düsseldorf, sondern zusätzlich auch noch gefährlich nach vorne spielen kann. :LEV19

498

Heute, 08:01

Vor allen Dingen haben wir erfahren dürfen, dass unsere hiesige Operettenliga kein Maßstab mehr ist...
Einmal Löwe, immer Löwe!

499

Heute, 08:26

Da gibt oder gab es nichts zu entschlüsseln, da nichts an dem System unbekannt oder neu ist.
Jeder Trainer weiss wahrscheinlich wie er gegen die Spiellweise von Bosz zu agieren hat.
Ob er das dann auf dem Platz umgesetzt bekommt ist eine andere Frage und hängt von vielen weiteren Faktoren ab.

500

Heute, 08:36

Und das trifft auf, ich würde schätzen, 98 Prozent aller Profitrainer zu.

Als wenn in der heutigen Zeit Spielsysteme nicht bekannt wären, bevor man auf einen Gegner trifft...
Gegen Signaturen

Zurzeit sind neben Ihnen 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 5 Besucher

Ähnliche Themen